Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andreask

Anfänger

  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. November 2014

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Dezember 2014, 23:12

SA Neuling --> 8 Tage für Kapstadt und Umgebung (evt. bisserl mehr nördlich)

Hallo,

ich bin der Andreas 38 und komme aus Wien. Ich werde kommenden Jänner vom 20 Jänner bis 19 Februar in Kapstadt und Umgebung sein.
Bis 10 Febuar bin ich mit einer Grupper Paragleiteflieger unterwegs und werde wahrscheinlich so die Gegend zwischen Hermanus, Wilderness und Porterville besuchen.
Zwischen 10 Februar und 18 Februar bin ich noch dort in der Gegend aber bis dato noch ohne Plan.

Ich war bis jetzt noch nie auf Afrikanischem Boden. Bis jetzt habe ich mit dem Rucksack eher Asien bereist.
Ich kann mir leider bis auf die Natur so irgendwie gar kein Bild von SA machen.
Safty First steht bei mir ganz oben! Auch weil man leider immer wieder mal wilde Raubgeschichten liest.

Prinzipiell würde ich mir für die letzten 9 Tage auch ein Mietauto nehmen, aber da die 3 Wochen davor sicher bisserl stressig werden und ich viel mit dem Auto herumfahren werde hätte ich nichts dagegen wenn ihr eine Idee hättet was man in Kapstadt, und im Idealfall bisserl Nördlich davon, leider alleine, so machen kann ohne viele km runterzuspulen.
Gibt es dort sowas wie eine Therme? Ein Erholungszentrum oder so?

Vom Budget kann es evt. sogar etwas mehr sein (also in meinen Augen bis max. 80€ am Tag).

Danke :danke: mal an alle die bisher dieses Forum gepflegt haben. Ist euch ganz gut gelungen.

palmus

Meister

Beiträge: 229

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Dezember 2014, 23:39

Mir fehlen noch so etwas deine Interessen, was dich in und um Kapstadt interessieren könnte. Ich denke, dass du aus den Reiseberichten viele Tipps entnehmen könntest- so haben wir es auch gemacht, um dann später Details dazu zu erfahren.

Von was für Raubgeschichten hast du denn gelesen? Ich kenne nur bis Raubtiere hier :-)

Gruß aus Kapstadt
Unbekanntes gibt es um es zu erforschen!

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 453

Danksagungen: 4718

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Dezember 2014, 00:37

Hallo & herzliche willkommen Andreas,

sich für die letzten Tage Deines Trips eine Wagen zu nehmen, finde ich ganz erstrebenswert, denn damit bist Du einigermaßen flexibel unterwegs, wenn gewünscht.
Ob bei Temperaturen zwischen 25 und 35°C eine Therme das richtige ist, musst Du entscheiden. Ich würde mir zum Chillen ein entspanntes Gästehaus oder Hotel mit SPA und Poolanlage suchen und vielleicht mal in die nahe gelegenen Winelands zum Schlemmen fahren.

Hier --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) findest Du sicher für Dich das Richtige.
Viel Spaß.







Noch 52 Tage bis: Südafrika - Westkap
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

andreask

Anfänger

  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. November 2014

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Dezember 2014, 10:17

Ja, ein Hotel mit Spa oder eben ein chilliges Guesthouse von wo ich ein paar Tagesausflüge machen kann. Das hört sich gut an.
Ich muss mich auch noch bisserl durch die ganzen Reiseberichte durchlesen. Manche haben da wirkliche Monsteretappen hingelegt.
Punkto Räubergeschichten: Stimmt, hier habe ich nichts gelesen. Mein Fliegerkollege ist einmal ausgeraubt worden. Und hat erzählt das man in der Nacht nicht bei einer roten Ampel halten sollte und solche Geschichten halt.
Die Bilder von Kapstadt sind ja super. Irgendwie kann ich das punkto Sicherheit nicht einordnen. Zuviel widersprüchliche Informationen. Ich hab halt bedenken, da ich alleine Reise. Bin schon mal in Mexiko von Polizisten "ausgeraubt" worden. Hatte die größten Probleme mit dennen, da Sie mir nicht glauben wollten das ich für meine Visa Karte keinen Pin Code habe, sondern das dass nur mit Unterschrift geht.

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 453

Danksagungen: 4718

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Dezember 2014, 10:37

das man in der Nacht nicht bei einer roten Ampel halten sollte...
in der Nacht sollte man mE dort unten nirgendwo anhalten/rumfahren, sondern eher in der Unterkunft sein, dann wird auch alles gut. 8)
Unterkunft: schau mal hier --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

sasowewi

Profi und ja, der Avatar ist selbst fotografiert...

  • »sasowewi« wurde gesperrt

Beiträge: 483

Dabei seit: 7. August 2011

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Dezember 2014, 11:48

Hi Micha,

keine Ahnung wo du das mit den Überfällen gelesen hast aber die Wahrscheinlichkeit dass dir was geklaut wird ist in Wien sicher genauso hoch wie in Kapstadt.....

Mal im Ernst, ich fahre auch abends durch die Stadt und fühle mich deswegen nicht unsicher. Im Zweifelsfall frag halt in deiner Unterkunft, dort wird man dir schon sagen wo man sich bedenkenlos aufhalten kann und wo man abends lieber nicht hinfahren sollte.

Wer organisiert denn Eure Gleitschirmgeschichten? Der Peter Wallenda? Dann bestell mal einen schönen Gruss von mir....

lg sasowewi
You can't add years to your life. But you can add life to your years.

Afrika-Erfahrung seit 1992

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 453

Danksagungen: 4718

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Dezember 2014, 12:13

Hi Micha,
keine Ahnung wo du das mit den Überfällen gelesen hast
hab nirgendwo etwas gelesen und auch nur von nachts und nicht abends geschrieben.

Ich kenne Wien nur wenig, kann aber von Berlin einige Gegenden nennen, wo ich nicht in der Nacht langfahren bzw. anhalten würde. Nur im Notfall vllt.
Wenn es in CPT anders bzw. besser ist, was ich bezweifeln möchte, ist doch allem gut.
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

andreask

Anfänger

  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. November 2014

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Januar 2015, 23:16

Wer organisiert denn Eure Gleitschirmgeschichten? Der Peter Wallenda? Dann bestell mal einen schönen Gruss von mir....
Servus. Spät aber doch.
Die Gleitschirmreisen organisiert (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Kann ich sehr empfehlen!