Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

daniri86

Anfänger

  • »daniri86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. August 2015, 12:54

Cape Town Rundflug - Wer kann empfehlen?

Hallo liebe SA-Freunde,

da wir im Dezember wieder in Cape Town sind, möchte ich meiner Frau einen Hubschrauberrundflug schenken.

Kann mir jemand seriöse Anbieter empfehlen? Am besten auch online buchbar.

Viele Dank für Euer Feedback!

Mojamira

Schuhlöffel

Beiträge: 392

Dabei seit: 5. Februar 2014

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. August 2015, 13:27

Hallo Daniri86

Mit der Suchfunktion kommst Du sicher weiter. Habe zum Beispiel das hier gefunden:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Cheers
Mojamira

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (26. August 2015, 14:11)

Sella

Sonne

Beiträge: 301

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 1522

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2015, 15:23

Hi Daniri86
Wir haben im Februar spontan an der Waterfront zu viert einen Hubschrauberrundflug gemacht. Waren ca. Zwanzig Minuten unterwegs und haben ,glaub ich mich zu erinnern, sechzig Euro pro Person gezahlt! Sicherlich ziemlich teuer aber es war ein absolutes Highlight. Ich mag sonst nicht wirklich gern fliegen. Aber ich hatte die Möglichkeit vorne zu sitzen und die Aussicht war einfach phantastisch. Sogar noch Wale haben wir aus der Luft(vorher auch schon von Land aus) gesehen, was für die Jahreszeit eher ungewöhnlich ist. Kann man sicher auch günstiger bekommen aber wir haben jede Minute genoßen.
Anbieter gibt es an der Waterfront glaub ich mehrere.
Ganz viel Spaß :thumbup:
LG Sella :saflag:

daniri86

Anfänger

  • »daniri86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. August 2015, 15:57

Hey, vielen Dank für Eure Antwort.

Das hört sich ja klasse an…weißt du zufällig noch welcher Anbieter das genau war und ob man den Rundflug auch online buchen kann?

Ich habe bereits auch gegoogelt und natürlich findet man einige Anbieter dazu. Toll wäre es natürlich wenn ihr mir aus eigener guter Erfahrung einen empfehlen könntet ;).

Vielen Dank :danke:

ClaudiaC.

Bremer Stadtmusikant

Beiträge: 543

Dabei seit: 4. August 2012

Danksagungen: 2025

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. August 2015, 18:14

Helikopterflug

Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn. (Joseph Joubert)

Cécile

Niederländerin

Beiträge: 373

Dabei seit: 26. Mai 2012

Danksagungen: 732

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. August 2015, 19:05

Hi,
wir haben in Capetown einen helikopterflug gemacht , siehe unseren RB:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Liebe Grüße
Cécile :saflag:
" invest in memories "

MichaelS

Erleuchteter

Beiträge: 539

Dabei seit: 11. November 2004

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. August 2015, 20:56

(1988, 1990/91, 1994, 1996/97, 1999, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2012/13 und 2017)

http://meine.flugstatistik.de/Meisterhoppel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (28. August 2015, 07:08)

sasowewi

Profi und ja, der Avatar ist selbst fotografiert...

  • »sasowewi« wurde gesperrt

Beiträge: 483

Dabei seit: 7. August 2011

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. August 2015, 00:01

Ich habe keinen Reisebericht (zumindest nicht online) aber ich bin selbst ums Kap geflogen mit einem Heli, die Wiederholung ist geplant...

lg sasowewi
You can't add years to your life. But you can add life to your years.

Afrika-Erfahrung seit 1992

daniri86

Anfänger

  • »daniri86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. August 2015, 22:46

Hallo SA-Freunde :),

vielen vielen Dank für eure Hilfe...eure Beiträge haben mir sehr geholfen.

Hat zufällig jemand Erfahrungen mit (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) gemacht?

Besten Dank und viele Grüße! :thumbsup:

daniri86

Anfänger

  • »daniri86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Dezember 2015, 19:46

Vom Kruger nach Simbabwe oder Mosambik

Hallo liebe SA-Freunde,

ich knapp einer Woche geht es für uns wieder nach SA. Wir sind zuerst 6 Tage im mittleren und nördlichen Bereich des Kruger NP unterwegs.
Nun meine Frage, ist von Euch schon jemand vom Kruger rüber nach Simbabwe oder Mosambik gefahren? Gibt es im Grenzbereich was interessantes zu sehen? Wir waren bis jetzt nur in SA und Namibia...da würde sich in diesem Fall vielleicht eine kleine Grenzüberschreitung lohnen ;). Gab es bei Euch evtl. Probleme bei der Aus- und Einreise?

Viele Grüße :thumbsup: :saflag:

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 357

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4226

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Dezember 2015, 07:11

Hallo daniri86,

also direkt vom Krüger aus bin ich noch nicht nach Mosambik gefahren. War aber bereits mehrfach in Mosambik. Seit einiger Zeit bekommt man offiziell kein Visum mehr an der Grenze zu Mosambik. Man muß es bei der Botschaft in Berlin beantragen. Ob das in der Praxis tatsächlich immer so umgesetzt wird, oder man mit Glück doch eins an der Grenze bekommen kann, weiß ich nicht. Ich würde mich nicht darauf verlassen und nicht ohne Visum dort an der Grenze stehen wollen. Für den Mietwagen benötigt man eine im Vorfeld ausgestellte Genehmigung des Vermieters, der Grenzübertritt nach Mosambik kostet bei den Mietwagenfirmen immer etwas, wenn er erlaubt ist. Je nachdem, wo Du hin möchtest - in Mosambik ist sehr oft 4x4 beim Auto erforderlich. Wenn ihr z.B. vom nördlichen Krüger nach Mosambik rüber wollt, geht es, soweit ich weiß, nicht ohne 4x4. Bezüglich Simbabwe habe ich keine Erfahrungen.

Cheers Gudrun

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (8. Dezember 2015, 09:15)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 994

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14224

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:14

Nun meine Frage, ist von Euch schon jemand vom Kruger rüber nach Simbabwe oder Mosambik gefahren? Gibt es im Grenzbereich was interessantes zu sehen?

Meinst Du damit einen Besuch ausschließlich im Bereich des Great Limpopo Transfrontier Parks - oder darüber hinaus (z.B. Maputo, Mapungubwe/ Tuli...)??
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 358

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6374

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:16

Nach Zimbabwe kommt man zu dieser Jahreszeit nur sehr beschwerlich via Mosambik. Das Ponton bei Mapai ist bei viel Wasser nicht in Betrieb (falls überhaupt, unbedingt vorher prüfen) und ansonsten kommt man nicht über den Limpopo ausser bei Chirrunduo. Soweit zumindest mein Stand.
Freunde von uns waren 2014 mit uns bis im Krüger und sind dann via Giriyondo an die Küste von Mosambique.
Die Strecke Giriyondo - Massingir dauert 2-3h, je nach Auto (4x4 vllt. nicht zwingend aber in der Regenzeit sehr empfehlenswert). Es war nach ihren Angaben sehr mühsam, unspektakulär (kaum Tiere) aber die Küste dafür umso schöner. Sie haben etwa eine Woche in Moz verbracht bevor sie wieder nach JNB zurück sind.
Visum haben sie damals (! ob das heute noch gilt, kA !) direkt am Border Post bekommen. Nicht gerade billig (um die 100$pP).

Via Moz nach Zimbabwe kenne ich nur sehr wenige Berichte, aber die Aussagen sind relativ einheitlich: Beschwerlich, mühsam und während der Regenzeit nicht empfehlenswert.
Das ganze ist sicher kein "Ausflug", sondern eine grössere 4x4-Aktion, bei der man vorbereitet und am besten mit 2 Autos reist. Pafuri Border Post also lieber vergessen, innert Wochenfrist ganz sicher nichts dergleichen planen.

Ich war noch nie in Mozambique, was man liest, hört und sieht klingt aber toll. Wen es interessiert: Für eine Woche Strand / Land / Leute ist das sicher eine attraktive Option.

Nur für die "Grenzregion", sprich den an den Krüger angrenzenden Park würde ich das eher bezweifeln und behaupten, dass ihr ohne Erfahrung und einigermassen Planung bescheuert wärt, dies in der Regenzeit "auszuprobieren".
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kap Stadt (10. Dezember 2015, 06:42), yoshi1310 (8. Dezember 2015, 09:48), Bär (8. Dezember 2015, 09:31)

yoshi1310

Christkind

Beiträge: 210

Dabei seit: 23. April 2014

Danksagungen: 1631

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:52

mir ist die Frage auch nicht 100% klar. Bezüglich Grenzbereich hatte ich bei der Planung für April mal nach einer etwas schickeren Lodge geguckt. Dabei war ich auf die Machampane Luxury Tented Lodge gestossen. Diese ist günstiger als die Lodges im KNP, weshalb ich sie näher anschaute. Die würden z.B. einen Transfer aus Letaba anbieten. Wie ich gelesen habe, seien die Strassen über die Grenze recht mühsam und man brauche zwingend einen 4x4. Da der Transfer oder die Mehrkosten für die Automietung dann doch zu hoch waren, sind wir schnell von dem Plan abgekommen. Wenn ihr noch eine Woche irgendwo an den Strand wollt, lohnt sich Moz auf jeden Fall. Aber nur mal eben über die Grenze hüpfen um einen neuen Stempel im Pass zu haben, macht meiner Meinung nach nicht wirklich Sinn.

daniri86

Anfänger

  • »daniri86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Dezember 2015, 12:17

:danke: :danke: Hallo Zusammen,

hatte mir schon gedacht das, dass nicht so einfach sein würde. Man liest auch wenig darüber.
Dann bleiben wir eben im schönen SA :thumbsup: :saflag:


Danke euch aber :danke:

RainerD

Südafrikafreund

Beiträge: 51

Dabei seit: 27. Februar 2015

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 00:11

Vom Krüger nach Simbabwe / Mosambik

Moin,
alles außer Südafrika und Namibia ist wildwest. Wenn ihr thrill auch in Südafrika haben wollt - fahrt in die Innenstadt von Pretoria, parkt dort in der Nähe des Krügerdenkmals und geht schön spazieren. Dann wird es auch in Südafrika spannend. Das Krügerdenkmal ist übrigens zusätzlich mit Natodraht gesichert. Viel Spaß!
Gruß Rainer