Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

21

Freitag, 23. Dezember 2016, 22:27

96 Winery
Sieht ja echt köstlich aus. Und mit Spielplatz. Bin aber dennoch etwas verunsichert: Hatte in Tri....sor nach Panoramablick und kindertauglich gesucht, da ist das aufgetaucht. Aber gibts dort einen Panoramablick??? Den habe ich auf keinem Foto gesehen.
Der wäre mir bei nur 2x essen können in den Winelands dann doch wichtig.

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

22

Freitag, 23. Dezember 2016, 23:00

Mir fällt noch eins ein, in dem wir letztes Jahr waren, als Empfehlung für andere Eltern: Tokara Delicatessen, nicht so edel wie das Hauptrestaurant, aber sehr gut. Kindertauglich und nach eigenen Aussagen auch kinderfreundlich. Kinder finden draussen auch was zum Spielen (letztes Jahr hing da im Baum ein Nest, in das nur Kinder klettern durften; es gibt aber auch noch Anderes zu entdecken).

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

23

Freitag, 23. Dezember 2016, 23:07

Der wäre mir bei nur 2x essen können in den Winelands dann doch wichtig.
Wenn Du den haben willst, fahr zB auf Stark-Condé.









:wine: :wine: :wine:
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitesurferin (25. Dezember 2016, 13:11), Cosmopolitan (24. Dezember 2016, 14:38), Bär (24. Dezember 2016, 07:50)

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

24

Freitag, 23. Dezember 2016, 23:11

Hab gerade noch etwas entdeckt:
eine Liste von kinderfreundlichen Weinfarmen mit genauer Auflistung, was man dort findet:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Mediator

Meister

Beiträge: 357

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. Dezember 2016, 09:57

Noch ein paar Bilder vom Neethlingshof:
Inkl. Trinkgeld, Dessert und Getränken inkl. Flasche Wein, hat das für 3 Personen genau 500 Rand gekostet
»Mediator« hat folgende Bilder angehängt:
  • neethlingburger_red.jpg
  • neethling_meeresfruechte_red.jpg
  • neethling_lachswrap.jpg
  • neethling_burger_red.jpg
  • neethling_aussicht_red.jpg
  • auffahrtneethlingshof_red.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (26. Dezember 2016, 07:20), Kitesurferin (25. Dezember 2016, 13:11), Bär (24. Dezember 2016, 11:34)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

26

Samstag, 24. Dezember 2016, 11:11

beachtet bitte: alle (schönen) Restaurants in den Winelands haben nicht täglich geöffnet.
Ich gehe auch davon aus, dass Ihr zum Lunch hin wollt, ansonsten wird es im April eh schwer, einen Panoramablick richtig genießen zu können.

Ganz was anderes: Ihr fahrt nach Franschhoek, geht zB auf (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) oder (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) essen und fahrt dann den Pass hoch. Könnte dann in etwa so aussehen:


Blick von La Petite Ferme



Blick von GlenWood



Blick vom Franschhoek Pass






:wine: :wine: :wine:
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (26. Dezember 2016, 07:20), Kitesurferin (25. Dezember 2016, 13:11), tripilu (24. Dezember 2016, 15:10), sunny_r (24. Dezember 2016, 14:41), Bär (24. Dezember 2016, 11:34)

Mediator

Meister

Beiträge: 357

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

27

Samstag, 24. Dezember 2016, 11:23

Die Öffnungszeiten vom Neethlingshof:
OPENING HOURS
Monday & Tuesday
09:00 – 17:00
Wednesday to Saturday
09:00 – 21:00 
Sundays
11:00 – 16:00

Wie gesagt ist dies von den Speisen und dem Ambiente her etwas fürs Mittagessen und
eben sehr nah zum Flughafen Kapstadt bzw. nach Stellenbosch.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitesurferin (25. Dezember 2016, 13:11), tripilu (24. Dezember 2016, 15:11), sunny_r (24. Dezember 2016, 14:41)

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Januar 2017, 20:59

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Danke OHV 44, Stark-Condé kennen wir schon. Wirklich sehr schön, wir waren schon 2x da, aber wir wollen dieses Mal mal was Neues sehen.

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:20

...und was ist mit Franschhoek?
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:33

...schau ich mir gerade an ;)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 840

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2516

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 3. Januar 2017, 22:48

...und was ist mit Franschhoek?


Ich kann die Empfehlung für Le Petite Ferme nicht teilen. Schon gar nicht wenn Kinder dabei sind.
Anders die Empfehlung TOKARA Delicatessen.

Nach unserem Besuch im November fiel die Bewertung von
Le Petite Ferme wie folgt aus:

Leider ist es häufig, das exzellente Lage verführt den Blick auf die Realität der Speisen und des Service zu verstellen.

Unzweifelhaft ist die Lage grandios, was man von Küchenleistung nicht sagen kann. Geschmack und insbesondere das Anrichten sind maximal durchschnittlich.

Dafür liegt die Küchenleistung in Franschoek zu hoch.
Auch der Service ist nicht aufmerksam, alles dauert sehr lange.

Meine Empfehlung: nehmen Sie einen Wein und Schampus und gehen in den Garten und genießen Sie die grandiose Aussicht.
Anschließend fahren Sie nach Franschoek und genießen ein richtiges Gourmetrestaurant

herzliche Grüsse
Wilfried

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. Januar 2017, 09:44

Ich denke auch, dass ein Restaurant wie das La petite ferme zu edel vom Ambienteher ist, um mit Kindern, die ständig aufspringen und rumrennen wollen, hinzugehen. Von daher muss es schon etwas "rustikaler" und mit "Auslauf" sein. Für die typischen Spielplätze sind sie leider auch schon zu gross, aber besser wie nichts.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (4. Januar 2017, 22:55)

Fabian

Profi

Beiträge: 71

Dabei seit: 18. Mai 2011

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. Januar 2017, 10:12

In Knysna empfehle ich das East Head Cafe. Tolles Essen, super Aussicht, entspannte Leute. Fürs Abendessen vielleicht das JJ's.

In Paarl das Weingut Fairview, also als Restaurant.

In Franschoek das Cafe BonBon.



Viel Spaß

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 374

Danksagungen: 4503

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. Januar 2017, 10:33

In Paarl...
wenn wir jetzt schon dort sind...

...könntet Ihr auch (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ins Auge fassen, solltet Ihr das noch nicht kennen.
Der Ausblick stimmt




und vor allem ist es dort mit folgenden "Attraktionen" sehr viiiiiielfääältig:

- Brauerei
- Schokolade
- Kaffee
- Pizzeria
- Restaurant
- Gallerie
- Destille
- Deli
- Weinprobe
- Glasbernnerei
- Grill






:wine: :wine: :wine:
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (4. Januar 2017, 22:55), MichaelS (4. Januar 2017, 19:06), U310343 (4. Januar 2017, 18:34), Cosmopolitan (4. Januar 2017, 11:13)

Kitesurferin

Fortgeschrittener

  • »Kitesurferin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Juli 2014

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 12. März 2017, 21:28

Extrem lange Umsteigzeit von Frankfurt nach Kapstadt mit SAA in Johannesburg-komplizierte Einreise mit Fingerabdruck?? Allein einreisen mit Kindern

Freunde von uns hatten im Dezember folgenden Stress: Sie flogen von Frankfurt mit SAA nach Kapstadt über Johannisburg. Bei der Einreise wurden von ALLEN Reisenden die Fingerabdrücke abgenommen, sodass die Einreise extrem lange dauerte und sie in 2,5 Stunden NICHT schafften, ihren Anschlussflug nach Kapstadt zu bekommen. Sie mussten ja auch noch ihr Gepäck annehmen und wieder aufgeben. Der Beamte am Check-Inn in Johannesburg wollte sie auch erst nur mit Zahlung eines neuen Tickets mitlassen. Das das nicht richtig ist, davon konnten sie ihn dann überzeugen. Da die nächsten Flieger ausgebucht waren, kamen sie erst nach 6 Stunden Aufenthalt weiter.Horror!

Da wir in 3 Wochen genau die gleiche Strecke fliegen mit unseren Kindern, wollte ich mal nachfragen, ob das normal ist? Müssen wir jetzt Angst haben, den Anschlussflug (auch 2,5 Stunden später) zu verpassen? Was können wir machen?

Eine weitere Schwierigkeit: Mein Mann wird mit unseren Kindern getrennt reisen. Er hat eine internationale Geburtsurkunde und eine Vollmacht von mir (nicht notariell beglaubigt) in Deutsch und in Englisch dabei (selbst übersetzt), dass die Kinder mit ihm reisen dürfen. Meine beglaubigte Passkopie (von der Stadt beglaubigt) ist auf dem gleichen Dokument. Reicht das??

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 150

Danksagungen: 8302

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 12. März 2017, 22:01

Hallo Kitesurferin,
auch bei der Einreise via CPT wurden letzten November von allen Reisenden bei der Immigration die Fingerabdrücke genommen. Es war zwar voll, ging aber trotzdem relativ zügig voran. Ein paar Reisende aus unserem Flieger hatten ebenfalls einen anscheinend relativ eng getackteten Weiterflug und haben deshalb das Sicherheitspersonal darauf angesprochen. Sie wurden problemlos an den Anfang der Schlange gebracht und waren damit schnell durch.
Zur Vollständigkeit Eurer Dekumente kann ich leider nichts beitragen.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitesurferin (12. März 2017, 22:22)

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 361

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4240

  • Nachricht senden

37

Montag, 13. März 2017, 07:29

Bei der Einreise wurden von ALLEN Reisenden die Fingerabdrücke abgenommen, sodass die Einreise extrem lange dauerte

Das war bei uns im Januar auch so, gehört offenbar jetzt prinzipiell zum Einreiseprozedere !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mrm007 (13. März 2017, 12:29), Bär (13. März 2017, 11:07)

Aishak

Erleuchteter

Beiträge: 392

Dabei seit: 28. Juli 2015

Danksagungen: 2102

  • Nachricht senden

38

Montag, 13. März 2017, 09:50

Hallo Kitesurferin
Bei der Einreise wurden von ALLEN Reisenden die Fingerabdrücke abgenommen
das Sicherheitspersonal darauf angesprochen
Wir hatten im Oktober 2016 Ähnliches erlebt. Als wir in J'burg ankamen, war die Imigrationshalle VOLL :thumbdown: . Wir standen gute 1,5 Stunden an und waren dann mal gut in der Hälfte der Schlange. Ich stieg unter der Abschranke durch und meldete dem Sicherheitspersonal, dass wir einen Anschlussflug haben, den wir offensichtlich nicht erreichen würden. Wir konnten dann alle problemlos in die vorderste Schlaufe einreihen. Es wurde dennoch knapp, aber es reichte. Gleich nach dem Fingerprint die Koffer nehmen, nach rechts durch denn Gang, gleich dahinter den Checkin SSA für Aufgabe nach Kapstadt, weiterlaufen, Treppe hoch zum Security Check des Domestic Flights. Dort auch nochmals anstehen. Wenn jedoch der Checkin erfolgt ist, sollte der Flieger ja warten. Es gab jedoch auch hier noch einige, die das Ticket hochgehalten haben, 'Connecting flight' ruften und vorgedrängelt haben... :rolleyes: .
Wird schon klappen.

LG
Andrea

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (13. März 2017, 11:08)

Beiträge: 80

Dabei seit: 9. November 2009

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

39

Montag, 13. März 2017, 10:13

Hallo,
zur Einreise mit einem Elternteil habe ich Erfahrungen:
internationale Geburtsurkunde, Passkopie und Affidavit. Allerdings haben wir die Passkopie und das Affidavit mit einem "Beglaubigt"-Stempel vom Rechtsanwalt. Das hat jetzt schon öfter so gepasst, wurde v.a. am deutschen Flughafen aber sehr genau geprüft.
Mein Affidavit Formular sieht so aus:
»Sabine74« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0553.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (13. März 2017, 11:08)