Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

annar

Anfänger

  • »annar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 12. August 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. August 2016, 23:06

Kapstadt & Garden Route April 2017 mit Kind

Hallo da draußen,

wir, das sind mein Mann, unsere 5jährige Tochter und ich, planen für März/April 2017 eine Reise nach Südafrika (bevor's dann wegen der Schule nicht mehr so schnell geht..). Seit einigen Wochen recherchiere ich vorfreudigst und bin natürlich schnell auf dieses FANTASTISCHE Forum gestoßen, dessen Reiseberichten ich schon viele, viele Ideen und Tipps entnommen habe.
Nun würde ich gerne mal unsere erste grobe Routenplanung hier vorstellen und freue mich auf noch mehr Infos. Reisebericht gibts dann hinterher natürlich auch. Versprochen! :saflag:

Also, erstmal zu uns:

Wir mögen Strand (v.a. der Mann), Tiere (v.a. die Tochter) und Natur und Weite (v.a. ich ;-) ) Deshalb Südafrika, denn da scheint es so ziemlich all das zu geben. Wir sind keine Backpacker, stehen aber auch nicht auf Schnösel-Luxus. Mainstream oder Animation mögen wir auch nicht (okay, mit der Garden Route kommen wir am Mainstream nicht ganz vorbei :P ), andere Menschen schon, solange sie uns abends nicht auf der Terrasse auf dem Schoß sitzen. Aber da wir nur mit einem Kind reisen, würden wir uns freuen, kind-technisch hier und da mal Anschluss zu finden.
Wir würden gern mal als Selbstversorger, mal in B&Bs wohnen. Gerne immer als Appartment oder 2 Zimmer, also separates Zimmer fürs den Spross. Budget: mittleres Preislevel, wenn was toll ist, zahlen wir auch gern mal mehr. So schnell kommen wir ja nicht wieder.


Die Flüge haben wir schon gebucht: Hin FRA-CPT, zurück PLZ-CPT-FRA (mit Condor, Premium Economy). In den 21 Nächten, die wir haben, möchten wir dann gemütlich von Kapstadt bis zum Addo tuckern.
Mietwagen ist noch nicht gebucht.


Hier kommt mein grober Plan - bis auf das Giraffe View sind wir noch bei keiner Unterkunft festgelegt, ich freue mich sehr über Vorschläge in den jeweiligen Regionen!!


  • Kapstadt: 5-6 ÜN - hier suche ich nach einer zentralen Unterkunft (Ruhe draußen haben wir ja auf der restlichen Route noch genug), z.b. Green Point oder Sea Point, gerne B&B mit ein klein bißchen Anschluss (also kein anonymes Appartment). Als Favourit steht derzeit "5 Campstreet" oben auf der Liste.
  • Swellendam oder Umgebung: Zwischenstop 1-2 ÜN. Ich hadere noch zwischen Skeiding Guest Farm oder dem "Umweg" über Oudtshoorn mit dem Mooisplaas Guesthouse. Kennt das einer? Wobei dann natürlich die Strecke Kapstadt-Oudtshoorn doch sehr lang ist für einen Tag... diese Frage stellt sich ja hier schon öfter ;-) Oder ist das schonmal jemand durchgefahren mit Kind?
  • Knysna 4-5 ÜN (hab einfach so viel tolles über die Gegend gelesen... wollen da also ein paar Nächte bleiben, trotz Plettenberg im Anschluss.. haben ja Zeit :) ) Stannards Guest House gefällt mir gut.
  • Giraffe View bei Plettenberg - find ich mega, will ich hin :-) 2 ÜN
  • Plettenberg, Arch Rock Beachhouses (Forumtipp, danke!) für meinen Mann, der gerne auch direkt am Strand einfach mal 2 Tage nix tun will: 2 ÜN
  • Tsitsikamma 3-4 ÜN - noch keine Idee wo - nur von Plettenberg aus vorher herzufahren, macht ja keinen Sinn, dann fährt man die Strecke zwei, dreimal doppelt... wir würden gerne in den Vogelpark, natürlich zur Brücke und den Bungeejumpern zugucken - was kann man sonst mit Kind dort noch machen?
  • Addo 2 ÜN im Main Restcamp

Was meint ihr? Was ist zuviel, was fehlt evtl.? Wir sind nicht nur auf der Suche nach den "Hauptattraktionen", wenn es irgendwo schön ist dümpeln wir auch gerne rum und entdecken... aber wo lohnt sich das am meisten? :-) Wie es scheint, müssen wir ja wirklich jetzt schon alles buchen - teilweise sind die Wunsch-Unterkünfte ja jetzt (!) schon ausgebucht.


Freue mich auf eure Antworten, danke vorab!


sonnige Grüße
Anna




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (27. August 2016, 09:40)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 1 564

Danksagungen: 5172

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. August 2016, 23:34

Hallo Anna,
schön, dass Ihr Euch 21 Tage Zeit lasst für die Strecke! Da habt Ihr tatsächlich recht viel Zeit.
Hier ein paar Anmerkungen von mir:
Vielleicht über den Agulhas NP nachdenken (Strand für den Mann, Weite und Natur für Dich, in Striusbaai Stachelrochen im Hafen =Tiere fürs Kind)
Evtl. DeHoop NP mit einplanen. (Strand für den Mann, Weite und Natur für Dich, Tiere für das Kind)
Zu wenig Zeit im Addo. Ich würde mind. 3-4Nächte dort einplanen. Ist ja doch sowas wie der Höhepunkt Eurer Reise. Dort unbedingt im Park übernachten. Das Main Camp hat auch einen Pool, einen Spielplatz und ein Restaurant.
Da Ihr meiner Meinung nach zuviele Nächte in Knysna und Plettenberg verbringt, könntet Ihr dort gut etwas abzweigen.
Wenn Ihr in Swellendam Station macht, könntet Ihr gut einen Ausflug in den Bontebok NP unternehmen. Einer der wenigen Parks, in dem man wandern kann. Im Fluss kann gebadet werden. (Außer Strand für den Mann,ist für alle etwas was dabei. Aber vielleicht geht die Badestelle am Fluss ja auch als Strand durch? :) )


Liebe Grüße und viel Spaß bei der weiteren Planung
Kitty

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (27. August 2016, 09:39), Bär (27. August 2016, 08:31), annar (27. August 2016, 00:02)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich

Beiträge: 1 622

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3680

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. August 2016, 09:46

Hallo Anna,

deine Planung finde ich gut durchdacht.
Kitty's Ergänzungen runden das Ganze prima ab. Mit Agulhas und De Hoop habt ihr 2 weitere schöne Flecken auf dem Programm. Wenn Swellendam - warum nicht im Bontebok NP übernachten?
Die Zeit in Knysna und Plettenberg finde ich auch zu lang.
Addo solltet ihr um mindestens 1 Nacht verlängern. Dort kann man so viel sehen... :love: Ihr werdet es nicht bereuen.


LG
Beate

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (27. August 2016, 12:44), annar (27. August 2016, 10:03)

annar

Anfänger

  • »annar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 12. August 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. August 2016, 10:04

Hey ihr beiden,

danke für eure Antworten :-)

Mit dem Addo könntet ihr Recht haben.. den verlängern wir dann wohl auf drei Nächte!

De Hoop und Bontebok schau ich mir mal an!

Noch jemand Ideen für Kapstadt oder Tsitsikamma?

Liebe Grüße!
Anna

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (30. August 2016, 18:54)

Viking

Nordmann

  • »Viking« ist männlich

Beiträge: 483

Dabei seit: 10. Januar 2008

Wohnort: am Nordostseekanal, Schleswig-Holstein / Table View CPT

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. August 2016, 11:13

Moin,

hier noch einige Ideen für Unternehmungen in CPT,

nicht alle immer kindgerecht : (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Gruß aus S-H, Land zwischen den Meeren

Viking

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (30. August 2016, 18:54), Bär (30. August 2016, 11:27)

annar

Anfänger

  • »annar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 12. August 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. September 2016, 10:26

Aktualisierte Routenplanung - Unterkünfte fix gebucht

Hallo zusammen,

ich habe jetzt noch ein bißchen an unserer Route gefeilt und alle Unterkünfte final gebucht (was auch wegen der südafrikanischen Herbstferien nötig war..!)

Hier unsere finalen Reiseplanung (die wohl sehr klassisch und nicht besonders neu ist für die SA-Spezies, aber fürs erste Mal und gerade mit Kind hoffentlich genau richtig ist)

6 ÜN Kapstadt - Unterkunft "5 Camp Street" (Empfehlung aus einem Reiseblog)
2 ÜN Bontebok NP - Family Chalet
4 ÜN Knysna - Narnia Country Guesthouse
3 ÜN Plettenberg - Giraffe View Camp - Safari Tent
2 ÜN Keurboomstrand - Arch Rock Plett
2 ÜN Tsitsikamma - The Fernery, Family Chalet
3 ÜN Addo NP (erste Nacht Matyholweni, zum Schluss noch zwei Nächte Domkrag Guest House .. leider etwas blöd mit der Splittung, aber war leider nicht mehr anders zu buchen)


Wir starten ja Ende März unsere Tour - vielleicht ist ja einer von euch ebenfalls mit Kind zu der Zeit auf dieser Route unterwegs oder vielleicht sogar in der selben Unterkunft?


Vorfreudige Grüße :saflag:
Anna