Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 578

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 1294

  • Nachricht senden

221

Montag, 2. Oktober 2017, 23:08

Danke :danke: für das tolle Video und die wunderschönen Fotos. Das Blau des Himmels ist irre :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (3. Oktober 2017, 05:35)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

222

Dienstag, 3. Oktober 2017, 05:37

Danke :blush:

@Bär: Wegen Anikas Versuchen oder den restlichen 30sek? :thumbsup:

@bibi: Ja, das Himmelsblau...schad ekriegt man den Geruch nicht auch noch drauf, der ist nämlich ebenfalls so genial! :) :saflag:
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 931

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14059

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 3. Oktober 2017, 09:41

@Bär: Wegen Anikas Versuchen oder den restlichen 30sek? :thumbsup:

Wegen beidem natürlich. 8o
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. Oktober 2017, 18:36)

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 44

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 3. Oktober 2017, 19:43

Wie schön ein neues Video! Vielen Dank! Die vielen Zebras zu sehen muss ein super Erlebnis sein...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. Oktober 2017, 18:36)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 808

Danksagungen: 3831

  • Nachricht senden

225

Dienstag, 3. Oktober 2017, 23:41

:thumbsup: 8o :danke: Danke Flo und Ani, für dieses in vielen Hinsichten (für mich) "Super Gänsehaut-Video!"
Ich weiss nicht ob ich so viel (tiefes) Wasser zum durchfahren hantieren könnte, verstehe jetzt aber umso besser weshalb Freunde aus Südafrika immer wieder meinen, Namibia und/oder Botswana sollte man niiiee alleine mit nur einem Fahrzeug besuchen.

Wir waren ja schon öfter fast überall in (leider nur) Südafrika unterwegs, aber von solchen heftigen Erlebnissen werden wir wohl eher weiterhin nur träumen dürfen… Alleine die Zebra-Wanderung: unfassbar 8o

LG. Toetske

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. Oktober 2017, 18:36)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

226

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:46

So, wir haben es doch noch geschafft in diesem Jahr, das vorläufig letzte Video unserer 180 Days in Africa ist fertig:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

In der letzten Woche haben wir nicht mehr soooo viel gefilmt, sondern mehr noch die Tage genossen, mit der Familie, Freunden und in der wunderbaren und einzigartigen Natur.
Wir hatten dann zum Glück auch wieder einen Tag ohne Regen und im Welgevonden eine perfekte Zeit sowie einen super Abschluss im Marakele resp. Johannesburg.
Dazu gibt es zum Ende eine Portion Safari-Porno, 18+!



Unser Ziel wäre es noch, eine Art "Best of"-Video zusammen zu schneiden, aber mal schauen wann das sein wird. Eventuell werden wir auch in diesem oder ähnlichem Stil von den kommenden Reisen berichten, das steht noch ein wenig offen.

Viel Spass beim Anschauen.

@Toetske & Caroline: Die Zebras, das war wirklich grandios. Mich hat generell dieses "Wildnis"-Gefühl in Botswana völlig gepackt. Auch wenn man vergleichsweise eher weniger als in Südafrika sieht, so fühlt sich alles irgendwie ganz anders an :)
Nächsten September versuchen wir es dann mit einem Fahrzeug in Botswana, aber hoffentlich bedeutend weniger Wasser ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bibi2406 (18. November 2017, 12:11), Wicki4 (15. November 2017, 09:03), Nele (30. Oktober 2017, 09:17), corsa1968 (29. Oktober 2017, 20:07), Cassandra (29. Oktober 2017, 16:47), Fop (29. Oktober 2017, 11:20), Cosmopolitan (29. Oktober 2017, 10:22), sunny_r (28. Oktober 2017, 22:35), toetske (28. Oktober 2017, 22:33), gatasa (28. Oktober 2017, 22:05), ChristianeLu (28. Oktober 2017, 21:09), Bär (28. Oktober 2017, 20:16), GudrunS (28. Oktober 2017, 20:04), Kitty191 (28. Oktober 2017, 19:21), Sella (28. Oktober 2017, 19:06), M@rie (28. Oktober 2017, 19:03), SilkeMa (28. Oktober 2017, 18:53)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 16. November 2017, 22:07

So, ich hoffe ich nerve die Leute hier nicht andauernd mit irgendwelchen News zu diesen "längst" vergangenen 180 Tagen Afrika, aber wir stellen weiterhin das eine oder andere auf den Blog, unter anderem jetzt neu diesen Artikel mit Informationen, die ich für die Präsentation der Reise im Juni zusammengestellt hatte:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Seien es 10.38 Liter/100km, 90 Nächte auf Safari, 2.3 Nächte pro Ort im Schnitt, 18'000 Fotos...
Als Statistikfan und Zahlenfanatiker musste ich einfach auch unsere Reise entsprechend dokumentieren und auswerten.
Ausserdem hat sich das auswerten unserer vorangehenden Reisen gelohnt, denn dadurch war unsere durchschnittliche effektive Tages-Kilometer-Anzahl (153.2km) fast genau wie die budgetierte (150km).

Dies und einiges mehr im aktuellsten Bericht/Blogartikel zu unserer Reise - vielleicht ja etwas hilfreiches für alle, die etwas ähnliches vor haben ;) :saflag:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (6. Dezember 2017, 06:02), Wicki4 (20. November 2017, 19:31), Cassandra (20. November 2017, 09:49), gatasa (19. November 2017, 11:59), bibi2406 (18. November 2017, 12:10), Enilorac (17. November 2017, 19:49), Sella (17. November 2017, 06:58), toetske (17. November 2017, 00:56), Bär (16. November 2017, 22:40), sunny_r (16. November 2017, 22:25)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 883

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2424

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 16. November 2017, 22:29

Hallo Flo,

:danke: danke für die Zusammenfassung.
Magst Du verraten wie dieses Foto (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) entstanden ist, Welche Blende Belichtung die FX oder die DX? Welche Nachbearbeitung ist erfolgt?

Danke und LG
Rainer

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

229

Freitag, 17. November 2017, 09:09

Hi Rainer,

Wie man auf einen Blick sieht, ist das eines der sehr stark nachbearbeiteten Bildern.
Aufgenommen wurde es bei 11mm an DX (16.5mm KB) mit f/8, 1/125s.

Im "Original" resp. als normales JPG aus der Kamera sieht es so aus:


Wenn man sich das Histogramm ansieht, sieht man aber, dass man da noch viel herumspielen kann, weil es im Bild sehr viele sehr dunkle und sehr helle Bereiche hat, insgesamt aber wenig/fast gar nichts ausgebrannt oder schwarz ist, der Dynamikumfang der D7200 resp. allgemein moderner Kameras ist da gewaltig (heute fast die wichtigste Kamera-Eigenschaft). Das habe ich dann auch entsprechend gemacht. Es sind diverse Einstellung aber grundsätzlich: Tiefen hoch, Lichter runter, Klarheit rauf.

Dabei kommt dann folgendes raus, wenn man die Histogramme vorher/nachher anschaut - da sieht man auch, wieviel effektiv geändert wurde am Bild ;)


Gruss,
Flo
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (14. Februar 2018, 08:07), gatasa (19. November 2017, 12:08), Sella (17. November 2017, 10:02), sunny_r (17. November 2017, 09:13)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 883

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2424

  • Nachricht senden

230

Freitag, 17. November 2017, 09:16

Hallo Flo,

:danke: vielen Dank für die Info. Dass es nachbearbeitet war hatte ich vermutet. Ja das Original hat viele dunkle Bereiche. Finde die Nachbearbeitete Version besser.

LG
Rainer

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 9 931

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 14059

  • Nachricht senden

231

Freitag, 17. November 2017, 09:26

Vor allem zeigt das Foto, wie toll das Tlopi Tented Camp liegt. 8o
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (28. November 2017, 00:29), gatasa (19. November 2017, 12:08), SilkeMa (18. November 2017, 20:02), Marchese (17. November 2017, 11:02), kOa_Master (17. November 2017, 10:48), sunny_r (17. November 2017, 09:30)

Sella

Sonne

Beiträge: 298

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 1514

  • Nachricht senden

232

Freitag, 17. November 2017, 09:50

Danke Flo auch für die Statistik, die ich auch sehr interessant finde. Im kleineren Rahmen ziehe ich nach unseren Urlauben auch immer Bilanz und finde es oft erstaunlich was dabei herauskommt. Für mich zeigt es die verbesserungswürdigen wie auch die " machen wir nochmal so" Punkte im nächsten Urlaub bzw bei der nächsten Planung.

Toll, dass Foto zeigt das Tlopi Tented Camp im Marakele? Es steigert mal wieder meine Vorfreude auf unseren Besuch dort im Februar.
Mir gefällt übrigens das Original besser. Vermutlich bin ich da alleine . Es wirkt natürlicher und ist eben das . ..Original :) !


LG Sella

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (18. November 2017, 20:02), Marchese (17. November 2017, 11:02), kOa_Master (17. November 2017, 10:48)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 557

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2997

  • Nachricht senden

233

Freitag, 17. November 2017, 10:52

@Sella: Ich finde beide Versionen toll, coole Bildkomposition. Ich habe früher auch die meisten Fotos in diesem Stil (Clarity hoch, Höhen runter, Tiefen hoch, erhöhte Farbsättigung) bearbeitet, habe mich aber mittlerweile ein bisschen vom diesem "Tray Ratcliff-HDR-Look" entfernt und finde deshalb in diesem einen speziellen Fall die JPEG Version auch nicht unbedingt schlechter als die bearbeitete. Mein persönlicher Geschmack bei der Nachbearbeitung unterliegt aber auch einem ständigen Wandel. Mittlerweile gefällt es mir besser, wenn Kontraste zwischen hell und dunkel nicht ganz so stark bei der Nachbearbeitung eliminiert werden, sondern ein gewisser Kontrast bestehen bleibt bzw. teilweise sogar verstärkt wird (zb so wie hier (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ) Ob das immer "natürlicher" aussieht, ist schwer zu sagen, doch auf jeden Fall gibt es den Fotos mehr "punch" und lichtstimmungen werden intensiver übertragen. Es ist aber oft schwierig, bei der Nachbearbeitung nicht zu übertreiben. Das denke ich ständig, wenn ich Fotos von mir anschaue :) Aber eben, ist sowieso alles Geschmacksache :)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (18. November 2017, 20:02), Bueri (17. November 2017, 13:06), Sella (17. November 2017, 11:34)

gatasa

Profi

Beiträge: 156

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

234

Sonntag, 19. November 2017, 12:06

So, ich hoffe ich nerve die Leute hier nicht andauernd mit irgendwelchen News zu diesen "längst" vergangenen 180 Tagen Afrika.
Da brauchst Du keine Bange haben, zumindest ich bin sehr interessiert an den Daten und Fakten zu dieser Reise, die ich vermutlich in so einem Umfang nie machen kann.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (6. Dezember 2017, 06:05), kOa_Master (21. November 2017, 13:37), SilkeMa (19. November 2017, 12:54)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

235

Montag, 25. Dezember 2017, 14:26

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Wir verlängern unsere 180 Tage Africa ein wenig und werden in wenigen Wochen bereits wieder in Südafrika unterwegs sein (vorerst keine weiteren 180 Tage :P ) - und planen auch weiterhin, ein wenig darüber zu berichten. Allerdings nicht "live", sondern ziemlich sicher erst wenn wir wieder zurück sind.
Eine neue technische Spielerei wird ebenfalls am Start sein, mal schauen was sich daraus ergibt! :)

Im diesen Sinne wünschen wir euch frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr, sei es im kalten Europa (heute immerhin bei stahlblauem Himmel) oder im warmen Afrika!



Ani & Flo
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (30. Dezember 2017, 10:03), Wicki4 (27. Dezember 2017, 18:11), Bueri (26. Dezember 2017, 22:30), SilkeMa (26. Dezember 2017, 00:32), parabuthus (25. Dezember 2017, 23:07), Bär (25. Dezember 2017, 22:58), toetske (25. Dezember 2017, 22:07), gatasa (25. Dezember 2017, 21:59), sunny_r (25. Dezember 2017, 21:26), bibi2406 (25. Dezember 2017, 21:21), Kitty191 (25. Dezember 2017, 20:32), Rosi2510 (25. Dezember 2017, 20:25), corsa1968 (25. Dezember 2017, 15:44), U310343 (25. Dezember 2017, 15:14), M@rie (25. Dezember 2017, 14:39), Sella (25. Dezember 2017, 14:28)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 883

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2424

  • Nachricht senden

236

Montag, 25. Dezember 2017, 21:30

Hallo Ani und Flo

viel Spaß in Afrika und danke schon im voraus für das Berichten von Eurer Tour.
:saflag:

Lg Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (12. Januar 2018, 16:00)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

237

Freitag, 12. Januar 2018, 16:08

So, bevor es für uns wieder (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , haben wir noch ein kurzes Highlight-Video der Reise zusammengestellt - zumindest Teil 1.

Zu sehen gibts das entweder via Homepage (inkl. den anderen Videos):
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Oder direkt auf YouTube:


Die weiteren Teile sollten in den nächsten Wochen erscheinen :)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (14. Februar 2018, 00:10), Quorkepf (9. Februar 2018, 07:45), toetske (17. Januar 2018, 22:25), gatasa (15. Januar 2018, 10:39), Cassandra (15. Januar 2018, 06:36), SilkeMa (13. Januar 2018, 08:37), ChristianeLu (13. Januar 2018, 04:55), Rosi2510 (12. Januar 2018, 21:13), Wicki4 (12. Januar 2018, 19:34), Bär (12. Januar 2018, 19:20), Marchese (12. Januar 2018, 17:29)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

238

Freitag, 9. Februar 2018, 05:53

So, hier noch das Highlight-Video Teil 2:
Von Plettenberg über Namibia in die Kalahari, nach Zanzibar und dann auf eine Nordost-Tour in Krüger, Panorama Route, Tzaneen und Marakele

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)



Jaja, das mit dem Reisebericht der neuen Reise kommt dann auch, versprochen :thumbsup:
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Februar 2018, 15:35), ChristianeLu (14. Februar 2018, 21:06), Kitty191 (14. Februar 2018, 00:13), Wicki4 (11. Februar 2018, 19:23), gatasa (11. Februar 2018, 12:06), sunny_r (9. Februar 2018, 13:06), Bär (9. Februar 2018, 09:07), Quorkepf (9. Februar 2018, 07:55), SilkeMa (9. Februar 2018, 07:48), Sella (9. Februar 2018, 07:38)

Sella

Sonne

Beiträge: 298

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 1514

  • Nachricht senden

239

Freitag, 9. Februar 2018, 07:40

Wieder ein tolles Video :danke: .
In sechs Tagen geht's bei uns auch los. Die Vorfreude steigt.
Bin auf deinen "neuen Reisebericht" schon sehr gespannt.

LG Sella

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (9. Februar 2018, 08:43)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 295

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 6157

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 13. Februar 2018, 17:05

So und schliesslich noch der dritte und letzte Teil.
KZN, Swaziland, Krüger, Zimbabwe und Botswana.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)



Ich hoffe euch haben auch die Videos gefallen, wir hatten richtig viel Spass und es ist klasse sowas auch als eigenes Andenken zu haben - in dem Sinne kann ich andere nur ermutigen ähnliches zu tun, es lohnt sich. Technisches Know-How braucht man dazu nicht gross, nur ein wenig (oder ein wenig viel) Zeit :thumbsup:
Jetzt wird das ganze Video- und Fotomaterial Weg vom Laptop auf die externen Medien verschoben und es geht dann mit neuen Videos und Berichten von Anfang diesem Jahr los!
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Februar 2018, 15:35), ChristianeLu (14. Februar 2018, 21:05), parabuthus (14. Februar 2018, 14:40), gatasa (14. Februar 2018, 11:14), Kitty191 (14. Februar 2018, 00:18), TravelPat (13. Februar 2018, 22:28), sunny_r (13. Februar 2018, 19:36), Wicki4 (13. Februar 2018, 19:31), Bär (13. Februar 2018, 19:23), SilkeMa (13. Februar 2018, 18:42), Sella (13. Februar 2018, 18:24), corsa1968 (13. Februar 2018, 17:22)