Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chimurenga

Erleuchteter

  • »chimurenga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 486

Dabei seit: 29. März 2013

Danksagungen: 3460

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. März 2018, 20:57

Literarische Ausflüge nach Durban und KZN

Hi,

wer Literatur und literarische Tipps für einen Aufenthalt in Durban und Umgebung sucht oder einfach auch nur stöbern will, kann ich folgende Website empfehlen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Und die englische Seite: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Im November 2017 erhielt Durban als erste Stadt in Afrika die Auszeichnung "UNESCO City of Literature" im Rahmen des UNESCO-Programms "Creative Cities" (da gehört bspw. seit 2014 auch Heidelberg dazu). Und die Website entstand als Tourism-Projekt an der Uni KwaZulu-Natal als Ansatz eines literarischen Tourimus, das Schriftsteller*innen mit deren Werken und Orte verbinden soll.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 17:38), Kawa (15. März 2018, 15:57), Wüstenfink (9. März 2018, 09:38), Beate2 (7. März 2018, 22:32), corsa1968 (7. März 2018, 20:59), Bär (7. März 2018, 20:59)

Anne

Just Nuisance

Beiträge: 981

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 831

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2018, 12:44

...und die tolle Tour in Kapstadt zu den Schauplätzen von Deon Meyers Krimis wurde sehr schnell wieder eingestellt. Wie schade. Ich hätte sie gern ein zweites Mal gemacht letztes Jahr. Das ist mein Verständnis von Literatur-Tourismus. Dieses Jahr sind nun die Schauplätze eines Romans aus dem Jahre 1910 in der Schweiz dran.
Gruß Anne
Nach Kapstadt ist vor Kapstadt

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 17:39), Kawa (15. März 2018, 15:57)