Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tante ute

Anfänger

  • »tante ute« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 8. Oktober 2006

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Oktober 2006, 20:58

Postsendungen nach Südafrika

Hallo,

meine 14-jährige Nichte ist bis Weihnachten in Südafrika. Sie hat Ende Oktober Geburtstag und wir wollen ihr ein kleines Päckchen/Paket schicken. Stecken allerdings jetzt in der Planung fest, weil

1.) überall gewarnt wird, keine Päckchen, sondern unbedingt nur Pakete zu senden (kommt wohl viel unterwegs abhanden...?)

2.) die Sendungen teilweise sehr lange (bis 12 Wochen???) unterwegs sind

3.) wir nicht wissen, ob eine Zollerklärung (oder gar 2 ?) ausgefüllt werden muss, und wenn ja, was darf rein und was nicht...

Wir haben nur "normale" Geschenke geplant: T-Shirt, Buch, Schokolade, Modeschmuck, ein paar liebe Zeilen... Bei den PostPreisen (Paket Landweg 38 Euro, Luftweg 51 Euro?) wäre es fast übertrieben, aber Päckchen 26,50 Euro ist uns fast zu unsicher wegen dem fehlendem Nachweis.

Wer hat Erfahrungen und kann mit ein paar guten Tipps weiterhelfen??
vielen dank
und alles gute

tante ute

Tom

Profi

Beiträge: 126

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Oktober 2006, 22:24

RE: Postsendungen nach Südafrika

Hallo,

bei den Preisen wuerde ich mal UPS zum Vergelich heranziehen. Kommt innerhalb von zwei Tagen garantiert an! Nur darauf achten, dass ihr als Inhaltsangabe Dokumente ohne Wert angebt, sonst haengt es im Zoll fest.

Gruss

Tom

Heinz

Meister

Beiträge: 307

Dabei seit: 21. Februar 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. Oktober 2006, 00:56

RE: Postsendungen nach Südafrika

Schreibt ihr einen netten Brief und legt das Päckchen zu den anderen Weihnachtsgeschenken unter den Baum. Da freut sie sich 2 mal.
Das Portogeld könntet Ihr ihr noch drauf packen, oder ihr dafür 100 EganaGoldpfeil Aktien kaufen. Dann hätte sie etwas für's Alter.
Ob das mit UPS so klappen kann, ohne Vertrag, weiß ich nicht.
Mit dem Zoll hat man bei einzelnen Päckchen meist keine Probleme.
Trotzdem ist der Tipp von Tom gut.
Allerdings braucht ihr ihn nicht, wenn ihr den oben genannten Rat annehmt.
ES GIBT HIER ALLES.

Dem Lothar, in Nigeria, dem könnte man so etwas schicken....
den Modeschmuck würde er in der Buschbar verteilen können und hätte so - bei den Mädels - einen Stein im Brett.
Warum man den schwarzen Mädels allerdings die Schokolade besser NICHT gibt, hatte ich ja bereits vor einiger Zeit schon erklärt.

Gruß, Heinz

Ich hätte da noch eine nette, afrikanische Weihnachtskarte für das Päckchen, falls ihr es unter den Baum legt:

Beiträge: 120

Dabei seit: 11. August 2006

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. Oktober 2006, 01:32

RE: Postsendungen nach Südafrika

Zitat

Original von tante ute
Hallo,

meine 14-jährige Nichte ist bis Weihnachten in Südafrika. Sie hat Ende Oktober Geburtstag und wir wollen ihr ein kleines Päckchen/Paket schicken. Stecken allerdings jetzt in der Planung fest, weil

1.) überall gewarnt wird, keine Päckchen, sondern unbedingt nur Pakete zu senden (kommt wohl viel unterwegs abhanden...?)

Ach Tantchen, viele kommen auch an, pack nicht daws familien-sillber rein...


2.) die Sendungen teilweise sehr lange (bis 12 Wochen???) unterwegs sind

zahl nmehr via air mail - oder lass es = mein hinweis, und gib`s irgedwann persönlich, vorher ne karte mit gutschein



3.) wir nicht wissen, ob eine Zollerklärung (oder gar 2 ?) ausgefüllt werden muss, und wenn ja, was darf rein und was nicht...

vergiss es, kompliziert


Wir haben nur "normale" Geschenke geplant: T-Shirt, Buch, Schokolade, Modeschmuck, ein paar liebe Zeilen... Bei den PostPreisen (Paket Landweg 38 Euro, Luftweg 51 Euro?) wäre es fast übertrieben, aber Päckchen 26,50 Euro ist uns fast zu unsicher wegen dem fehlendem Nachweis.

Wer hat Erfahrungen und kann mit ein paar guten Tipps weiterhelfen??


lies oben,

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 098

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Oktober 2006, 14:27

RE: Postsendungen nach Südafrika

Heinz,

mit billigem Modeschmuck beeindruckt man hier leider niemanden,
das müssen schon Klunker sein. Das checken die sofort ob der echt
ist oder nicht. Schokolade darf auch nicht eingeführt werden,
bzw. verschickt werden. Da geb ich denen doch lieber ein "Star" Bier
oder eine Maltina aus, dann freuen die sich umso mehr und die Steine
im Brett werden auch immer mehr.

Außerdem bezweifle ich, ob auf normalen Postweg überhaupt ein Päckchen
hier ankommen würde, man müßte man es wohl mit DHL teuer verschicken.

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 098

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. Oktober 2006, 14:35

RE: Postsendungen nach Südafrika

grad gesehen:

Happy Birthday!

sRoserl

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 9. Oktober 2006

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. Oktober 2006, 21:57

RE: Postsendungen nach Südafrika

Hallo

wie auch immer, Päckchen von Südafrika kommen problemlos hier an.
Vielleicht sollte man da einfach nicht zu schwarz sehen, denn auch mein Päckchen kommen an.

Grüsse
s'Roserl

Heinz

Meister

Beiträge: 307

Dabei seit: 21. Februar 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Oktober 2006, 02:44

RE: Postsendungen nach Südafrika

Zitat

Original von Lothar
Happy Birthday!

Sehr nett, Lothar.
Danke, Heinz

Afri

Fortgeschrittener

Beiträge: 35

Dabei seit: 14. Juni 2006

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Oktober 2006, 09:06

Guten Morgen, Tante Ute,

eine zweite Möglichkeut wäre, eventuell statt einem geplanten Päckchen
2 Luftpolsterumschläge zu nehmen und diese mit jeweils knapp unter einem Kilo an Geschenken zu füllen. Kostet dann als Brief nur 8 Euro und ist in 5 Tagen unten. Mache ich seit etwa 4 Jahren mehrmals pro Jahr so und hatte noch nie irgendwelche Probleme.

Gruss
Afri

AnnAmalia

unregistriert

10

Dienstag, 10. Oktober 2006, 11:06

Ich habe mehrere Päckchen erhalten, die meisten wurden geöffnet, aber immerhin kamen sie an. Manche kamen nie an. Eins kam nach fünf Monaten an. Ich würde auch lieber nur eine Karte schicken, bevor man sich die Mühe macht und es dann verloren geht.

marie

Schüler

Beiträge: 27

Dabei seit: 9. Juli 2005

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Oktober 2006, 09:15

RE: Postsendungen nach Südafrika

Hallo Tante Ute,

habe kürzlich auch ein Paket nach SA verschickt, per Luftweg: 68 Euro!! 8o
Es ist aber vollständig angekommen!
Hatte auch Schokolade, Schmuck, Kleidung, ein Handy(!) eingepackt.
Dieses musste ich alles deklarieren; da hatte ich schon die Sorge, dass es sein Ziel nie erreicht...
Hat aber geklappt! :)
Das nächste Päckchen werde ich hoffentlich bald wieder persönlich abgeben können :]

Lg
marie

AlexandraKurz

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 17. Juni 2010

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Juni 2010, 05:26

Moin, moin!

Haben per Seamail ein 5kg Paket mit Souvenirs aus Johannesburg nach Deutschland auf den Weg geschickt. Hat jemand Erfahrung damit, wie lange sowas ungefähr dauert? Ist jetzt seit dem 2.5. unterwegs.

Gruß

Lexi

Beiträge: 389

Dabei seit: 19. Juli 2007

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Juni 2010, 12:57

Nicht die Hoffnung aufgeben: hat von CT einmal 11, eimal 13 Wochen gedauert. Trost: war noch alles drin!
Good hope...

elminster

Fortgeschrittener

Beiträge: 26

Dabei seit: 17. März 2009

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Juni 2010, 17:54

Zitat

Original von AlexandraKurz
Moin, moin!

Haben per Seamail ein 5kg Paket mit Souvenirs aus Johannesburg nach Deutschland auf den Weg geschickt. Hat jemand Erfahrung damit, wie lange sowas ungefähr dauert? Ist jetzt seit dem 2.5. unterwegs.

Gruß

Lexi


weiß nicht mehr genau wie lange es bei mir gedauert hat, aber es war kaum viel kürzer als die 7 Wochen wie bei dir.
hast du den code des Pakets? Dann kannst du damit (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) verfolgen.

Verwendete Tags

Transport