Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 199

Danksagungen: 8485

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 16:27

Nee, wieso?
Es fliegen doch auch alle noch nach Johannesburg.

Man muss sich halt nur bewusst machen, dass Überfälle eben nicht nur rund um den Airport in JNB stattfinden.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (30. Januar 2018, 06:13), toetske (24. Dezember 2017, 01:33), gatasa (21. Dezember 2017, 19:32), Bär (21. Dezember 2017, 18:04)

bafana

Fortgeschrittener

Beiträge: 24

Dabei seit: 16. Mai 2017

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:38

waren am 16.12. im Addo Park...

generell ist before X-MAS erhoehte Kriminalitaet in Suedafrika, somit sollte man insbesondere in Dezember immer wachsam sein.

Lebe seit 5 Jahren in SA, Johannesburg und Pretoria. Muss aber leider in letzter Zeit feststellen, dass die Kriminalitaet mehr und oefter in Shopping malls und an security estates etc stattfindet. Gerade heute war ein robbery und shooting in meiner Lieblingsmall in Pretoria The Grove...

Hoffe die Wirtschaft nimmt wieder Schwung auf nachdem Zuma weg ist in 2019...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (30. Januar 2018, 06:13), toetske (24. Dezember 2017, 01:33), Bär (21. Dezember 2017, 20:23)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 067

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5393

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:54

Auf einsame Spaziergänge am (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) sollte man in nächster Zeit verzichten. Dort wurden in den letzten Wochen einige Touristen überfallen und teilweise schwer verletzt.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dolphin2017 (30. Januar 2018, 21:13), Hochwälderin (30. Januar 2018, 06:09), Wicki4 (29. Januar 2018, 19:26), KTS (28. Januar 2018, 21:43), Dicobo (28. Januar 2018, 18:48), SilkeMa (28. Januar 2018, 16:54), toetske (7. Januar 2018, 20:31), Bär (7. Januar 2018, 14:34), Kitty191 (7. Januar 2018, 13:01)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 358

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15421

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:03

.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dolphin2017 (30. Januar 2018, 21:13), Hochwälderin (30. Januar 2018, 06:12), Wicki4 (29. Januar 2018, 19:27), KTS (28. Januar 2018, 21:43), Dicobo (28. Januar 2018, 18:48), chimurenga (28. Januar 2018, 17:41), SilkeMa (28. Januar 2018, 16:54), corsa1968 (28. Januar 2018, 16:44), Kitty191 (28. Januar 2018, 16:44)

chimurenga

Erleuchteter

Beiträge: 547

Dabei seit: 29. März 2013

Danksagungen: 4114

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 28. Januar 2018, 17:48

Habe mir mal zwei Artikel zu Uber durchgelesen. Vielleicht interessiert es jemanden. Soll aber nicht heißen, dass Uber generell nicht genutzt werden kann, vielmehr bei Nutzung sensibilisieren:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dolphin2017 (30. Januar 2018, 21:13), Wicki4 (29. Januar 2018, 19:30), Tutu (29. Januar 2018, 15:50), Kranval (29. Januar 2018, 09:27), KTS (28. Januar 2018, 21:43), Kitty191 (28. Januar 2018, 19:06), Bär (28. Januar 2018, 17:59)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 358

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 15421

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 7. Februar 2018, 08:22

In einem Jahr wurden mindestens 90 Wanderer im südlichen Teil des Tafelberg Nationalparks durch Verbrecher angegriffen. Letztens wurde ein Mann erstochen (-> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ). Seid vorsichtig, wenn ihr dort unterwegs sein wollt.

Zudem warnt das Deutsche Ärzteblatt vor den möglichen gesundheitlichen Folgen der Wasserkrise in Kapstadt: (-> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ). Und rät, das Hände waschen nicht zu vergessen.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (10. Februar 2018, 22:21), Tutu (9. Februar 2018, 18:09), Wicki4 (7. Februar 2018, 20:04), corsa1968 (7. Februar 2018, 09:27), Kitty191 (7. Februar 2018, 09:13), Beate2 (7. Februar 2018, 08:57)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

27

Samstag, 17. Februar 2018, 13:12

Listeriose - Fleischzubereitung auf dem Braai

Hallo,

wenn es um Steaks geht, mögen wir sie gerne rare bis medium rare. Nun heißt es hier (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , dass eine Erkrankungsquelle für Listeriose u.a. kontaminiertes Fleisch sein kann.

Was nun - "Schuhsohlen-Steaks" braten oder sogar " Briketts-Steaks " - durch und durch gar oder ???? Wie handhabt ihr das bei Salaten im Restaurant ( verzichten ??? ) oder beim Grillen in RSA momentan - ich freue mich nämlich jetzt schon auf ein baldiges Steak dort :D :saflag: Bin ich mal wieder zu " pharmaziegeprägt " oder hat meine gewisse Sorge Berechtigung ???

LG, die Hochwälderin

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 067

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5393

  • Nachricht senden

28

Samstag, 17. Februar 2018, 16:10

...dass eine Erkrankungsquelle für Listeriose u.a. kontaminiertes Fleisch sein kann.
Was nun - "Schuhsohlen-Steaks" braten oder sogar " Briketts-Steaks " ...
Schwer zu sagen, wir haben in letzter Zeit überall alles gegessen. Sowohl in Restaurants wie zu Hause. Da bisher nirgends eine verunreinigte Quelle ausgemacht wurde ist ein Rat hierzu nicht wirklich möglich... Wir kaufen unsere Lebensmittel eh nur bei PnP, Woolis und Spar, sowie in einem Farmstall.

Ich würde als Tourist wohl am ehesten auch auf die großen Kettensupermärkte zurückgreifen, in der Hoffnung, dass dort die Hygiene genauer genommen wird.

:S

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (17. Februar 2018, 16:57)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 322

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 6484

  • Nachricht senden

29

Samstag, 17. Februar 2018, 16:52

...dass eine Erkrankungsquelle für Listeriose u.a. kontaminiertes Fleisch sein kann.


Zitat:

Zitat

Etwa 40 Prozent aller Fälle traten bei Säuglingen auf ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ). Die Infektionsquelle konnte bislang noch nicht identifiziert werden.


Tja, dann hat das wohl doch nicht so viel mit Fleisch zu tun??
Hmm, man kann ja auch alles uebertreiben

Und Fruechte soll man auch waschen.... koennen wir denn noch irgendwas essen?

Also wir essen auch alles, ueberall, wie Beate, und wir leben noch! Grippesymptome? Da geht man in unserem Alter ja eh zum Arzt...

Ich denke deine Sorgen sind unberechtigt - aber das ist nur meine persoenliche Meinung!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (18. Februar 2018, 07:35), Beate2 (17. Februar 2018, 21:55), Hochwälderin (17. Februar 2018, 16:57)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

30

Samstag, 17. Februar 2018, 17:07

überall alles essen

Hallo Beate und Maddy,

wir kaufen üblicherweise bei Spar in Komatipoort, der Laden macht auf uns einen sehr sauberen Eindruck und bisher hatten wir noch auf keiner einzigen RSA-Reise irgendwelche gesundheitlichen Probleme, noch nicht mal nach Besuchen bei Wimpy oder anderen Fastfoodläden an der Straße.

Ich würde mich meinetwegen auch nicht sorgen, aber mit meinem angeschlagenen Senior-Ehemann im Schlepptau sorgt man sich halt ein bisschen eher :blush: :S, aus der Numer komme ich nicht raus - entweder das" Muttertier " sorgt sich um seine " Jungen " oder die Ehefrau in mir um den Partner...

Übrigens, ganz am Rande, weil ich wegen der Sicherheit in Tansania ( Safari ) mal hinsichtlich der Hochzeitsreise unserer Tochter nachgefragt hatte : Sie und ihr Mann flitterten auf Sansibar - auf meine Empfehlung hin, nachem ich Marcheses Bericht und seine tollen Fotos gesehen hatte , danke :danke: an dieser Stelle an Jonas. Es gefiel ihnen gut, aaaaber : unsere Tochter meinte heute, frisch zurück daheim , dass ihr Südafrika doch noch viiiieeel besser gefällt !!! :saflag: :D :thumbup:

Liebe Grüße,
Heike

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (18. Februar 2018, 05:17), Marchese (18. Februar 2018, 00:28), sunny_r (17. Februar 2018, 21:59), Beate2 (17. Februar 2018, 21:55)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 067

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5393

  • Nachricht senden

31

Samstag, 17. Februar 2018, 21:57

Nicht zu vergessen - das Bauchgefühl. Ist zwar keine Laboruntersuchung, aber nicht zu vernachlässigen.
Gucken, riechen, testen - und im Zweifelsfall liegen lassen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

asango (19. Februar 2018, 09:28), palmus (18. Februar 2018, 17:19), Hochwälderin (18. Februar 2018, 07:07), sunny_r (17. Februar 2018, 21:59)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 544

Danksagungen: 10201

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 20. Februar 2018, 20:35

SANParks rangers on high alert after robbery on trail in Wilderness

Zitat

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


South African National Parks (SANParks) rangers and South African Police Service (SAPS) are on high alert following the mugging of a Dutch couple in Wilderness yesterday. ‘We received the news with shock at about 14:30 yesterday and immediately responded by increasing the number of rangers patrolling the Brown Hooded trail’ says Paddy Gordon, Park Manager of the Garden Route National Park.

A Dutch couple was robbed of valuables whilst walking the (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) in Wilderness. They are staying in a private establishment close to the National Park. Upon hearing news of the robbery, SANParks rangers and SAPS immediately went to look for suspects as described by the victims

The couple is expected to attend a trauma debriefing session organised by the Police.

While SAPS continues to search for the suspects, SANParks has escalated the number of patrols on the trail and continues to engage the Policing Forum for Wilderness.

While this is the first criminal incident reported on Wilderness hiking trails this year, SANParks is requesting all visitors to its trails to not make expensive valuables visible while on trails. This includes jewellery, cameras, cellphones and others.

The Brown-hooded trail is a three- hour linear route which is about 5km. It goes through forest patches and hikers get to cross the Duiwe River at least 5 times whilst on the trail.

Media contact: Nandi Mgwadlamba, 078 702 9663, nandi.mgwadlamba@sanparks.org

Malcolm Potjie , SAPS, 082 559 4665, commsouth@saps.org.za
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (24. Februar 2018, 01:19), toetske (22. Februar 2018, 23:34), Tutu (21. Februar 2018, 22:27), Beate2 (21. Februar 2018, 20:01), Wicki4 (21. Februar 2018, 19:55), Hochwälderin (21. Februar 2018, 09:41), Kitty191 (20. Februar 2018, 23:49), MartinaC (20. Februar 2018, 23:29), palmus (20. Februar 2018, 22:54), sunny_r (20. Februar 2018, 20:47)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 067

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5393

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 4. März 2018, 13:33

Erste Verursacher für die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) wurde gefunden:

Würstchen, Aufschnitt etc der Fa. Enterprise, die in Polokwane und Germiston hergestellt werden.
Hühnerfleisch der Firma Rainbow aus dem Free State ist auch betroffen.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 20:59), bandi (8. März 2018, 17:33), Tutu (5. März 2018, 18:34), SarahSofia (4. März 2018, 18:23), anniroc (4. März 2018, 17:04), Bär (4. März 2018, 16:18), Hochwälderin (4. März 2018, 16:16), sunny_r (4. März 2018, 15:47), corsa1968 (4. März 2018, 15:26), Kitty191 (4. März 2018, 15:06)

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 104

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 2968

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 7. März 2018, 21:46

Listeriose breitet sich aus:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Beste Grüße von Christiane

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 20:59), Tutu (13. März 2018, 15:43), Bär (7. März 2018, 23:24), sunny_r (7. März 2018, 22:31)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 067

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 5393

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 7. März 2018, 22:29

Ich finde den entsprechenden Artikel gerade nicht mehr. Aber die große Frage ist nun, wie man all die Mengen zurück gegebener Wurstwaren vernichtet. So dass sie auf den Deponien keine Gefahr für die Müllsucher bedeuten. Viele Deponien haben weder Verbrennungsanlagen noch sind sie effektiv eingezäunt oder geschützt. Das könnte zum nächsten Problem werden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (13. März 2018, 15:43), Beat H. Schweizer (8. März 2018, 17:45), bandi (8. März 2018, 17:33), corsa1968 (7. März 2018, 23:09), sunny_r (7. März 2018, 22:31)

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 104

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 2968

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. März 2018, 21:20


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 21:01), gatasa (20. März 2018, 12:38), Tutu (14. März 2018, 18:49), Bär (14. März 2018, 07:12), SilkeMa (14. März 2018, 00:50), Kitty191 (13. März 2018, 21:50), sunny_r (13. März 2018, 21:33)

Bueri

Schweizerin

Beiträge: 175

Dabei seit: 28. Juni 2015

Danksagungen: 981

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 18. März 2018, 21:04

Infoquelle für Malaria (Verbreitung, Vorsorge etc.)

Hallo zusammen

ich hätte für diejenigen, die Informationen zur Malaria (Verbreitung etc.) in Südafrika suchen, noch folgende Links:

Bundesamt für Gesundheit (Schweiz), diesen Link hatte der Master schon verlinkt:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Achtung: die Impfinformationen in diesem Link beziehen sich auf den Schweizer Impfplan. In andern Ländern gelten andere Empfehlungen. Informiert euch bitte im jeweiligen Land.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich konsultiere jeweils diese und weitere Informationen und dann gehe ich zu meinem Hausarzt und lasse mich explizit zu meinem Reiseziel beraten. Ich schaue auch immer, dass ich alle Impfungen aktuell habe. Dies ist mein Weg zur Vorsorge und Information. Jeder Reisende ist für seine Gesundheit selbst verantwortlich. Diese Verantwortung kann ihm niemand abnehmen.

Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, ist das Forum kein Ersatz für eine Konsultation beim Arzt/Tropenmediziner. :!:

lg bueri

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. März 2018, 21:01), Beat H. Schweizer (19. März 2018, 08:41), SilkeMa (18. März 2018, 23:31), Kitty191 (18. März 2018, 21:48), Bär (18. März 2018, 21:27)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 464

Danksagungen: 4180

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 18. März 2018, 23:54

Wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, ist das Forum kein Ersatz für eine Konsultation beim Arzt/Tropenmediziner.

Eine kleine Anmerkungen hierzu. Wer sichergehen will und/oder Risikopatient ist, der muss zum Tropenmediziner. Es gibt sehr viele Hausärzte, die kennen sich damit gar nicht besonders gut aus ;). Man braucht als Hausarzt spezielle Fortbildungen, die auch viele Hausärzte nicht haben oder die schon jahrelang her sind.

Ich persönlich schaue hier: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Der Hausarzt kann mir dann evtl. Malarone verschreiben, je nach Reisezeit u. Region in SA.

VG,
Silke

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jomaca (8. April 2018, 21:28), toetske (22. März 2018, 21:01), Bueri (19. März 2018, 09:57), bibi2406 (19. März 2018, 07:13), kOa_Master (19. März 2018, 05:36), Bär (18. März 2018, 23:57)

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 104

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 2968

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 3. Juli 2018, 00:30

Die Ärztezeitung gibt den Rat zur Tollwutimpfung bei Reisen nach RSA und Thailand, nachdem dort aktuell Tollwutfälle aufgetreten sind:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Beste Grüße von Christiane

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bibi2406 (3. Juli 2018, 10:53), Bär (3. Juli 2018, 09:57), gatasa (3. Juli 2018, 09:27), OmaUrsula (3. Juli 2018, 09:19), Kitty191 (3. Juli 2018, 05:21)

OmaUrsula

Schüler

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Mai 2018

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:22

Tollwutfälle wo in Südafrika

wisst Ihr in welcher Gegend die Tollwutfälle aufgetreten sind. Bezieht sich die Warung auf ganz Südafrika oder nur manche Regionen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher