Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

gatasa

Profi

Beiträge: 172

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:30

wisst Ihr in welcher Gegend die Tollwutfälle aufgetreten sind. Bezieht sich die Warung auf ganz Südafrika oder nur manche Regionen.

Aktuelle Meldung von (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (28.06.2018 ) Region Durban

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmaUrsula (3. Juli 2018, 13:51), Kitty191 (3. Juli 2018, 10:24), Bär (3. Juli 2018, 09:57), bibi2406 (3. Juli 2018, 09:34)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 603

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 1352

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:33

Im Oktober 2017 betraf es vor allem Limpopo und das nördliche Kwazulu Natal. Da wurde auch von neun Fällen gesprochen.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmaUrsula (3. Juli 2018, 13:51), Kitty191 (3. Juli 2018, 10:24), Bär (3. Juli 2018, 09:57), gatasa (3. Juli 2018, 09:36)

lottinchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 33

Dabei seit: 20. September 2017

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:31

Ich habe noch folgende Information gefunden : (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Da wird von insgesamt 5 Fällen zwischen Dezember 2017 und April 2018 berichtet, v.a. in der Region Empangeni und Richards Bay in Kwazulu-Natal.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Heike1966 (26. Juli 2018, 21:33), OmaUrsula (3. Juli 2018, 13:52)

Tutu

Anfänger

Beiträge: 88

Dabei seit: 13. Oktober 2016

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 5. Juli 2018, 14:30

Wer drüber nachdenkt sich impfen zu lassen, der sollte das schnell tun. Es gab über Wochen bzw. Monate keinen Impfstoff.
Jetzt habe ich gerade Nachricht von der Apotheke erhalten, das wieder welcher da ist.
Keine Ahnung in welchen Mengen der hergestellt wird, da er aber zwischendurch nicht verfügbar ist, wohl nicht so viel.

LG Tutu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (21. Juli 2018, 10:49)

KTS

Meister

Beiträge: 258

Dabei seit: 29. August 2015

Danksagungen: 1025

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:15

Liebe Foriker,

bitte lasst Euch, egal zu welcher Impfung, vorher AUSFÜHRLICH von einem Arzt, der sich mit den entsprechenden Impfungen auskennt, beraten.

Keine Suchmaschine, kein Netz-Arzt, kein Forum kann Euch diesen Gang ersparen, es geht um Eure Gesundheit, im schlimmsten Fall um Euer Leben.

Einfach mal schnell eine Tollwut-Impfung, nur weil momentan gerade Impfstoff vorhanden ist?

Wir haben uns 2016 im Tropeninstut und im Anschluss vom Hausarzt beraten lassen und uns für die Impfung entschieden. Allerdings muss ich ganz klar sagen, die 3 Impfungen waren nicht ohne. Im Falle eines Bisses muss man dennoch schnellstmöglich zum Arzt und auch noch mit entsprechenden Medikamenten behandelt werden, wie genau ist mir nicht bekannt, ich bin kein Arzt.

Es wurde hier schon mehrfach beschrieben und wird immer wieder gesagt, wir befinden uns hier in einem Forum von und mit Reisebegeisterten, hier schreibt im Allgemeinen kein medizinisches Fachpersonal. Geht zum Arzt Eures Vertrauens und zusätzlich zum erfahrenen Impfspezialisten und entscheidet dann.

Viele Grüße
Bine
Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wuestenfuchs (11. August 2018, 20:51), toetske (8. Juli 2018, 23:03), OmaUrsula (5. Juli 2018, 22:42), Bär (5. Juli 2018, 21:14), Beate2 (5. Juli 2018, 17:50), kOa_Master (5. Juli 2018, 15:53), corsa1968 (5. Juli 2018, 15:38), Tutu (5. Juli 2018, 15:32)

Tutu

Anfänger

Beiträge: 88

Dabei seit: 13. Oktober 2016

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:42

Hallo Bine,

wir haben uns zu der Impfung nach Information beim Tropeninstitut und mit unserem Hausarzt entschieden und da man den Impfstoff meines Erachtens auch nur gegen Rezept kriegt, hatte ich das einfach mal vorausgesetzt, das andere das genauso machen.

Ich wollte hier keinesfalls jemanden zu einer Impfung animieren, nur weil gerade Impfstoff da ist.

Du hast aber Recht, es liest sich im Nachhinein so.

Werde das nächste Mal vor dem Schreiben etwas mehr nachdenken bzw. zu sowas lieber nicht mehr Schreiben.

LG Tutu

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (6. Juli 2018, 10:55), OmaUrsula (5. Juli 2018, 22:43), Bär (5. Juli 2018, 21:14)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 227

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 9209

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16:06

Hallo liebe Foriker,

Diskussionen rund um Gesundheit und Kriminalität gibt es im Forum zuhauf. Man findet sie mit der (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) oder unter Schlagworten wie (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) oder (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) .

Generell bietet das Auswärtige Amt in seiner (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise. Falls ihr als unerfahrene Reisende unsicher seid, konsultiert bitte zuerst diese Seiten. Nahezu alle Fragen werden dort beantwortet.

Bei persönlichen Fragen zu Gesundheitsthemen wendet euch bitte an einen vertrauenswürdigen Arzt oder Tropenmediziner.

Dieser Thread dient künftig dazu, Neuigkeiten zu den Themen zu posten. Also wenn neue Warnungen ausgesprochen werden oder welche entfallen. Wenn eine Krankenkasse Prophylaxe neu ins Programm aufgenommen hat oder diese streicht. etc pp.

Travel safe!

VG vom Bär
Moderator



Moderationshinweis: daher jetzt bitte nur noch Neuigkeiten posten und keine persönlichen Anfragen/Diskussionen
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. Juli 2018, 23:04), bibi2406 (5. Juli 2018, 20:37), Beate2 (5. Juli 2018, 17:51)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 603

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 1352

  • Nachricht senden

48

Freitag, 10. August 2018, 13:37

Hallo,

Seit ein paar Wochen gibt es wohl vermehrt Fälle von Magen Darm Erkrankungen im und um den Krüger/ Nelspruit.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


LG
Barbara

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (12. August 2018, 18:18), wuestenfuchs (11. August 2018, 20:53), gatasa (10. August 2018, 18:42), toetske (10. August 2018, 15:11), Bär (10. August 2018, 14:03)