Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viking

Nordmann

  • »Viking« ist männlich

Beiträge: 483

Dabei seit: 10. Januar 2008

Wohnort: am Nordostseekanal, Schleswig-Holstein / Table View CPT

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

41

Montag, 27. März 2017, 07:41

Moin,

man benötigt nicht unbedingt einen gekauften Adapter. Wenn man noch die SIM Karte hat ,aus der man die Micro oder Nano Karte herausgebrochen hat, kann man diese quasi als Adapter benutzen.

Hat bei mir super geklappt.
Gruß aus S-H, Land zwischen den Meeren

Viking

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:14), Porcupine (27. März 2017, 09:01)

gatasa

Profi

  • »gatasa« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 20. Juli 2013

Wohnort: nördliches Münsterland

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 4. April 2017, 10:36

Wir kamen bei unserer ersten Reise nach Südafrika erst spät Abends in Kapstadt an und alle Telefon-Shops am Flughafen waren geschlossen. Deshalb morgens in den ersten Laden, wo Werbung für Vodacom, MTN und andere stand.
Hier waren jedoch unsere sprachlichen Möglichkeiten für das Gemisch aus englisch, indisch und Africaans einfach zu schnell erschöpft, so dass wir nach einer 3/4 Stunde für nur eine SIM-Karte vergeblichen Eintippens in das kleines Handgerät des Verkäufers aufgegeben haben. :thumbdown:
Später dann in der Waterfront in einem Vodacom-Shop 6 SIM-Karten innerhalb einer guten halben Stunde gekauft, eingerichtet und Funktion überprüft. Schön, wenn jemand sein Handwerk versteht! :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:14), Bär (4. April 2017, 21:47)

Claude

Profi

  • »Claude« ist männlich

Beiträge: 113

Dabei seit: 11. Dezember 2013

Wohnort: Mannheim

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

43

Freitag, 14. April 2017, 10:31

Hi,
wir haben uns unterwegs von JB nach Hoedspruit in einem x-beliebigen Vodacom-Shop nahe Dullstroom eine SIM-Karte und Telefon-/Datenvolumen gekauft. Die SIM musste noch auf Nanoformat gestanzt werden. Der Verkäufer hat die Karte problemlos aktiviert. RICA wurde nicht gemacht. Die Karte kostete 10 Rand.

Gruß, Claude

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:15), Bär (14. April 2017, 11:51)

Kranval

Fortgeschrittener

  • »Kranval« ist männlich

Beiträge: 25

Dabei seit: 27. Dezember 2013

Wohnort: Odenwald

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

44

Freitag, 14. April 2017, 20:51

In OR Tambo unproblematisch

So nun sind wir leider zurück von unserem SA-Kurztrip über 9 Tage und ich kann über den Kauf einer SIM berichten. Beim SIM-Card Kauf im September 2015 in Joburg bei Checkers-Bryanston lernten wir wie es einen direkten Weg in den Irrsinn gibt. Nach 2 Blatt Dokumentationen unserer Hosts mit meinem Reisepass und der speziellen SA-Geschäftsadresse bekamen wir endlich die gewünschte SIM zu einem Preis von 380 ZAR inclusive Balance.. Jetzt im Vodafone Shop OR Tambo Domestic ergab sich Kosten von 529 ZAR. Die SIM für 105,- ZAR, eine Balance für 275,- ZAR und 1 Gig für 149,- ZAR. Der Shop war mit 4 Antragstellern beschäftigt. Es ging reibungslos schnell - unter 15 Minuten mit allem drum und dran und allen Aktivierungen in meinem Smartphone. Ich werde dies in Zukunft so wieder machen, denn die Nervenparalisierung im Supermarkt gebe ich mir nicht mehr. Ach so ja es ist zu bedenken, dass die Datenmenge - bei mir 1 Gig - maximal 30 Tage Laufzeit hat. Da ich Bildmaterial aus dem Nowhere nach Deutschland schickte und mein Schlepptop noch Datenmengen schluckte nutzte ich die Datenmenge von 1 Gig. Wer Interesse an meiner SIM-Card hat, soll sich melden - ich gebe sie ab. Gruß Kranval
»Kranval« hat folgende Datei angehängt:
  • Cell Beleg.pdf (349,19 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2017, 19:49)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:16), Bär (14. April 2017, 21:29)

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 042

Danksagungen: 1808

  • Nachricht senden

45

Freitag, 14. April 2017, 22:26

SIM behalten

Die SIM für 105,- ZAR, eine Balance für 275,- ZAR


Hi Kranval, sollten die 275 ZAR Balance noch vorhandenes Gesprächsguthaben sein, könntest Du die Karte für einen etwaigen erneuten SA Urlaub auch behalten.

1 SMS aller vier Wochen nach SA gesendet und Antwort bekommen würde die SIM erhalten und Du bräuchtest das nächste Mal nur das Gig nachladen lassen. Würde also noch schneller gehen.

1 SMS kostet von hier aus 2,75 ZAR wenn ich mich noch so recht erinnere.

So handhaben es auch andere User im Forum, mich eingeschlossen!

Frohe Ostern!
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:16), Kranval (23. April 2017, 11:31), toetske (14. April 2017, 22:35)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

46

Freitag, 14. April 2017, 22:35

vier Wochen

Wir schicken nur alle vier-fünf Monate eine SMS an unser Belgisches Handy und haben schon ungefähr 10 Jahre dieselbe Vodacom-Nummer. Roaming muss selbstverständlich funktionieren.

VG. Toetske

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:16), Kranval (23. April 2017, 11:31), Kawa (14. April 2017, 22:46)

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 042

Danksagungen: 1808

  • Nachricht senden

47

Freitag, 14. April 2017, 22:42

Wir schicken nur alle vier-fünf Monate ... Roaming muss selbstverständlich funktionieren.


Die Angabe mit den vier Wochen und nach SA versenden hatte ich aus dem Vodacom Shop JNB.

Vielleicht klappt es bei Dir mit den 4 Monaten weil Deine Karte wesentlich älter ist und damals andere Bedingungen vorherrschten? Wer weiss? ?(

Aus eigener Erfahrung mit meiner vorletzten MTN SIM weiß ich, das ich eine Erinnerungs SMS bekam, mit dem Hinweis eine SMS (Activity) zu versenden oder das Konto würde gelöscht werden. Das passierte dann auch, da das Guthaben aufgebraucht war!
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:17), toetske (14. April 2017, 23:26)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

48

Freitag, 14. April 2017, 23:32

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - zwar schon aus 2012 aber so viel ich weiss, stimmen die Angaben noch.
Wir hatten im Dezember überlegt auf Cell C umzuschalten, bis wir erfuhren dass sie kein Roaming anbieten und also auf jeden Fall die Nummer nach 3 Monaten deaktiviert würde

VG. Toetske

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:17), Kranval (23. April 2017, 11:32), Kawa (14. April 2017, 23:52)

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 042

Danksagungen: 1808

  • Nachricht senden

49

Freitag, 14. April 2017, 23:55

Interessanter Artikel! Bis zu 7 Monaten bei Vodacom!

Aber warum sagten mir mehrere, verschiedene Mitarbeiter im Vodacom Shop das ich innerhalb von vier Wochen eine Aktivität durchzuführen habe um die SIM am Leben zu halten?

Das muß ja auch einen Grund haben.
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:18)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

50

Samstag, 15. April 2017, 00:06

Weshalb die das sagten weiss ich leider auch nicht.

Bist Du ganz sicher dass es ums Airtime ging?
Die Datenvolumen sind bei Vodacom nur 30 Tage gültig!

VG. Toetske

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:18)

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 042

Danksagungen: 1808

  • Nachricht senden

51

Samstag, 15. April 2017, 00:14

Ja, bin ich. Und das mit dem Datenvolumen ist mir bekannt.

Das ist auch aus der Vodacom App gut zu erkennen. Die teilt dir das Daten, Airtime und SMS Volumen mit.

Mein verbliebenes und nachgeladenes Datenvolumen wurde pünktlich und nach vorheriger Ankündigung gelöscht.

Sollten die das bei Airtime auch so handhaben könnte ich ja warten bis die Ankündigung kommt.

But, what if ? ?(
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:19)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

52

Samstag, 15. April 2017, 00:19

Ob eine Ankündiging fürs Airtime kommt weiss ich nicht - wir schicken ja alle 4-5 Monate eine SMS an uns :D

Gute Nacht und ein schönes Osterwochenende!

toetske

Kranval

Fortgeschrittener

  • »Kranval« ist männlich

Beiträge: 25

Dabei seit: 27. Dezember 2013

Wohnort: Odenwald

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 23. April 2017, 11:46

Danke für die Infos

Danke Kawa, Danke toetske für die Infos. Ich muss mich halt doch etwas mehr mit dem Forum beschäftigen. Früher hatte ich meine SA-SIM-Card mit der Rest-Airtime immer an meine SA Freunde verschenkt. Nun lief der Kurzurlaub leider etwas in eine nicht gewünschte Richtung und die SIM-Card blieb bei mir.
Ich werde mit den SMS Versendungen so verfahren. Danke nochmals.
Es war ein bisschen voll am Vodafon Shop und vor allem uns lief die Zeit massiv weg für den Inlandsflug nach CPT. Deshalb hörte ich auch dem Verkäufer im Shop nicht richtig zu. Wir hatten 2.5 h Zeit im OR Tambo. Die Ankunft der LX288 am 03.04.2017 hatte 20 Minuten Verspätung. Die Immigration war erst nach 80 Minuten ! durchstanden und die Kofferaufgabe gleich rechts vor dem Ausgang dauerte aufgrund hohem Andrang auch noch mal 15 Minuten. Der nächste Security Durchlauf war nach 15 Minuten erledigt - aber wir erreichten noch unseren Flug um 13.00 Uhr nach CPT.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:19)

chimurenga

Erleuchteter

Beiträge: 321

Dabei seit: 29. März 2013

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 2413

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 23. April 2017, 12:28

RE: Danke !

Hab' heute aus Maputo + Tofo die Reservierungsbestätigungen bekommen, jetzt muß es nur noch mit dem Visa klappen, da bin ich guter Hoffnung.

Hi,

ich hab da mal ne ganz andere Frage: Welche Unterkunft hast Du denn in Maputo und Tofo reserviert?

Tonicek

Oberkellner

  • »Tonicek« ist männlich
  • »Tonicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Dabei seit: 6. März 2017

Wohnort: Mélnik - Böhmen

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 23. April 2017, 17:32

Das kann ich Dir gerne sagen: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Das ist ein Bekannter von mir [kein Freund ! ], er hat zwei Backpackers, eins in Maputo + eines in Tofo.
Hab' jeweils fünf Nächte Einzelzimer + Dusche / WC gebucht = 10 Nächte alles zusammen = 245 € - Schlafsaal gibt's auch, mit mitgebrachtem Zelt kann man auch auf dem Dach schlafen, wenn kein Wind weht - natürlich viel billiger, etwa 10 € / Nacht.
Wer mindestens 5 oder mehr Nächte bleibt, bekommt 20 % Rabatt, die sind schon abgezogen.
Habe dort schon mal vor Jahren genächtigt, hat mir gefallen.

Natürlich gibt es all die Dinge nicht, die andere benötigen: Kühlschrank - TV - Roomservice - Selbst- + Durchwahltelefon . . . Ich brauche das alles nicht.

Und der Preis ist für einen solchen armen Sack wie mich eigentlich ideal.

Der Bus von Maputo nach Tofo, schlappe 800 km, fährt morgens, 04.00 Uhr, vor der Tür abund kommt abends an, wenn es nicht regnet . . .
Der Bus kann im Backpacker geordert und reserviert werden. Vorteil: Man braucht nicht mit dem Gepäck zum Busbahnhof sich abschleppen.

Bin dort festgebucht vom 26.04. bis 06.05., wenn ich länger will, würde sicher gehen.

Morgen gehe ich hier in Nelspruit zum Konsulat + hole das Visum für 600 R - angeblich so: Früh Paß abgeben, nachmittags abholen - ABER: Als ich von DE aus in Nelspruit anrief, sagte mir die nette Konsulatsbeamtin: Vormittags Paß + 2 Fotos abgeben, nächsten Tag Visum abholen.

Fahre mit dem (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - Ticket verkaufen die aber erst, wenn man das Visum vorweisen kann, sonst laufen sie Gefahr, Leute ohne Visum in Komatipoort auf die Straße setzen zu müssen.
Ticker o/w = 210 R.

Hoffe, ich konnte Dir helfen, weitere Fragen nehme ich gerne an. Zweite Hoffnung meinerseits: Mein Beitrag war nicht wieder zu "süffisant" . . .
[Mußte erst mal im Duden nachschauen, was das bedeutet - man ist eben schlecht dran, wenn man blöde ist.]

Gute Reise, vielleicht sieht man sich in MOZ - meine Tel.-Nr. gebe ich gerne per PN, natürlich nur, wenn gewünscht.

[Gesendet vom ROAD LODGE HOTEL Mbombela - vormals Nelspruit, eine meiner Lieblingsstädte in SA]
"All what you've got to do is decide to go and the hardest part is over. So go!"
TONY WHEELER. COFOUNDER - LONELY PLANET

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:20), chimurenga (24. April 2017, 18:56)

tripilu

Reisetantchen

  • »tripilu« ist weiblich

Beiträge: 158

Dabei seit: 23. August 2016

Wohnort: älteste Stadt Deutschlands

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 23. April 2017, 18:22

SA prepaid simkarte aus Deutschland laden

Da wir in 10Momaten wieder nach SA fahren, möchte ich die SIM Karte aktiviertp halten. Kann ich eigentlich Airtime von hier aus drauf laden? Habe nur noch 10Rand drauf.
Danke Pia,
:saflag:
Das wichtigste Stück im Reisegepäck ist und bleibt ein fröhliches Herz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:20)

CM33

Anfänger

  • »CM33« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 29. September 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

57

Samstag, 29. April 2017, 12:37

Aufladen

Hallo Pia,
aufladen des Guthabens geht leider nur mit zuschlagpflichtigen Diensten.
Ich nutze die folgende Internet Seite:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Dort muss man sich und die Kontodaten registrieren und sein vorhandenes Guthaben aufladen.

Gruß,
Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:20)

  • »Jackson15« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 13. Dezember 2012

Wohnort: Port Harcourt

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 30. Mai 2017, 09:30

Alternativ auch schon in DE bestellbar (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ueber Amazon. Hab jetzt keinen Preisvergleich gemacht aber denoch vieleicht interesant fuer den eienen oder anderen.
**** 'n Boer maak 'n plan ****

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:20)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 2 649

Danksagungen: 3459

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:58

Da wir in 10Momaten wieder nach SA fahren, möchte ich die SIM Karte aktiviertp halten. Kann ich eigentlich Airtime von hier aus drauf laden? Habe nur noch 10Rand drauf.

Hi Pia,

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG. Toetske

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:21)

  • »Kap Stadt« ist männlich

Beiträge: 1 438

Dabei seit: 10. September 2009

Wohnort: Newlands

Danksagungen: 1022

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 30. Mai 2017, 16:47

Aufladen kann dir jeder von seiner Bank aus, online. ZB FNB. Oder von Mobil User zu dir.
Das garantiert jedoch nicht das die SIM erhalten bleibt, aber es ist eine gute Chance. Per Definition sollte immer mal ein Anruf getätigt werden.
TIA - This is Africa!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KatySA (11. Juli 2017, 19:21)