Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bailey

Anfänger

  • »Bailey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 26. Oktober 2018

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 02:43

Fotoruckack für Reise gesucht

Hallo,
ich suche für unsere SÜA Reise einen Rucksack für meine Kamera. Laut fotorucksacktest sollend ie Rucksäcke von Vanguard und Lowepro gut sein. Kennt jemand von Euch eine der besagten Marken, und kann mir sagen wie gut/schlecht diese sind? Seid ihr zufrieden?


LG

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 863

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2687

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 04:00

Hallo
Schau mal Peak Design. Die nutze das und bin sehr zufrieden.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 07:03), SilkeMa (31. Oktober 2018, 20:15)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 662

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7462

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 07:58

Ich selber habe Kameratasche und Rucksack von Crumpler und bin damit ausserordentlich zufrieden. Die sehen jeweils nicht unbedingt nach Foto-Taschen aus und sind "alltagstauglich".
Lowepro ist eine grosse und bekannte Marke, aber mir haben die Produkte bisher nicht zugesagt.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 07:03)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 470

Danksagungen: 4205

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 08:22

Wir haben auch Rucksäcke von Crumpler. Wie der Master sagt, sieht nicht nach Fotorucksack aus.
Ich habe genau diesen: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Es gibt ja auch das Nachfolgemodell dazu. Eigentlich ganz praktisch, aber nicht "einbruchssicher", d.h. von außen Dieben zugänglich und man muss den Rucksack abnehmen um selbst an das Equipment zu kommen. Weil nicht "einbruchssicher ", nehme ich den Rucksack meist ab, wenn ich im Gedränge stehe. Ansonsten ist der Rucksack gut und robust.
VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 07:03)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 15:17

Fotorucksack

Hallo,
das Produkt in Silkes Link ist derzeit bei Amazon leider nicht verfügbar.
Ich habe mir von Evecase den DSLR Kamerarucksack für SLR-Kamera und Zubehör einschließlich separatem Laptop-Fach gekauft ( ca. 62 Euro bei Amazon ) und nutze ihn in jedem Urlaub, daheim haben mein Mann und ich jeweils eine kleinere Fototasche im Gebrauch, wenn jeder nur mit seiner eigenen Kamera unterwegs ist und das 150-600er Teleobjektiv samt Stativ nicht mitgeschleppt wird. Im Evecase sind die Raumteiler nur über Klettverschlüsse verstellbar, klappt aber gut und man donnert das Teil ja auch nicht mit Wucht auf den Boden. Es gibt außer dem Fach für Kamera und Objektive noch jede Menge Stauraum für´s Zubehör, allerdings sind dann die 8 kg Handgepäck allowance im Flieger schnell ausgereizt und in kleinen Maschinen mit engen Overhead-Staufächern ist der Rucksack fast zu " dickbäuchig ", das erlebte ich auf dem Flug von Johannesburg nach Skukuza und kürzlich auch bei Luxair auf dem Flug nach Stockholm ( jeweils Flieger mit ca. 80 Passagieren ).
Gruß,
die Hochwälderin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (31. Oktober 2018, 22:34)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 470

Danksagungen: 4205

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:22

...das Produkt in Silkes Link ist derzeit bei Amazon leider nicht verfügbar...

Das direkte Nachfolgemodell wäre das hier:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Wer noch mehr Objektive einpacken will, der kann auch diesen nehmen:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Meine zweite kleinere Systemkamera hatte ich dieses Jahr in einer kleinen Hipbag von Crumpler (zusätzlich zum Fotorucksack). Dieses ist meine erste Kameratasche überhaupt, von meiner ersten richtigen Kamera mit Wechselobjektiven von 2012 und sie hält immer noch. Da sieht man wie robust die Crumpler Produkte sind :). Die kleine Bauchtasche ist praktisch zum Wechseln von kleineren Objektiven unterwegs, wird allerdings nicht mehr hergestellt. Ein direktes Nachfolgemodell gibt es hier nicht.
Im Prinzip so etwas ähnliches hier, vielleicht noch minimal kleiner: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Wenn hier die NX1 auch reinpassen sollte, vielleicht wäre diese Tasche sogar noch besser :thumbup: .
VG,
Silke
Edit: Danke Wilfried, Peak Design scheint mir tatsächlich noch etwas durchdachter zu sein, aber deshalb auch etwas teurer : (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 07:02), U310343 (31. Oktober 2018, 20:34)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 863

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2687

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:37

Hallo Silke
Ja, das System mit Gurten, Befestigungstechnik und Taschen ist perfekt.
Wer die Chance hat kann das in den USA erwerben. Da war es mehr als 20% günstiger als hier über A....

Die Videos versprechen nicht zuviel.

liebe Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 07:03), Dolphin2017 (31. Oktober 2018, 21:08), SilkeMa (31. Oktober 2018, 20:38)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. November 2018, 07:12

Platzangebot Fotorucksack

Hallo Silke,
ich habe mir das von dir als Link gepostete Video angeschaut und es hinterließ eine große Frage: Wohin mit einem " Ofenrohr " wie dem 150-600 Tele von Tamron? Unten hat dieses ja wohl bei Mitnahme einer Kamera wie der Sony A 57 inklusive 2 Objektiven und eventuell der Alpha 6000 keinen Platz, also bliebe nur das vordere obere Fach vor Laptop/Tablet ) und dort müsste man es dann mangels Polsterung auch irgenwie wieder abpolstern ( im Fotofach unten gibt es anscheinend die Art von Klett-Patch-Abtrennung wie in meinem - weniger als halb so teuren Rucksack - aber was ist oben ? ).
Außerdem stört es mich, dass das Fotoabteil ganz unten im Rucksack ist, wie sieht es aus mit Nässe vom Boden her, wenn du den Rucksack mal schnell abstellen musst bzw. Bruchgefahr? Wie hoch ist das Eigengewicht des Rucksacks ?

Ich wäre den Nutzern dankbar für mehr Infos aus der Praxis!
LG, Heike

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. November 2018, 07:28

PS: meine Frage wird mit dem Link zum größeren Rucksack beantwortet, danke!

Nochmal hallo Silke,der größere Crumpler sieht in der Innenaufteilung fast so aus wie mein Rucksack, der Crumpler hat allerdings den Vorteil von 600 g weniger Eigengewicht - überzeugend im Kampf gegen Übergewicht beim Handgepäck, allerdings bei gut 100 Euro Mehrkosten in der Anschaffung, da muss jeder für sich selbst überlegen, wie oft man ihn tatsächlich mitnimmt und ob dies dann lohnt, schließlich hast du - genau wie ich, ja auch noch eine kleinere Kameratasche mit Platz für Kamera inkl. Objektiv(en), Ladegerät und Ersatzakku plus Reinigungsutensilien !


Mein Modell zum Vergleich: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
LG, Heike

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (1. November 2018, 09:53)

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 496

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 677

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. November 2018, 08:39

Von welchem Umfang der Fotoausrüstung reden wir und wie sind die Fotografiergewohnheiten, dh. kann man umständlich die Tasche ablegen und nach der Ausrüstung kramen oder will man schnellen Zugang zur Kamera samt aufgesetztem Objektiv?
Muß es ein Rucksack sein oder sind Schultertaschen oder ein Hüfttragesystem eine Option?

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 662

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7462

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. November 2018, 09:59

Was in den Rucksack passt resp. ich schon dabei hatte:
- 1 Kamera
- 200-500/5.6
- 70-200/2.8
- 50/1.8
- 18-35/1.8 (APS-C)
- 11-20/2.8 (APS-C)
- x1.4-Teleconverter
- Sämtliche Ladekabel und Geräte, GPS-Modul, Putzzeugs, ND & Polfilter, 2-3 Ersatzakkus, Speicherkarten, Ersatzteile
- Laptop 14"
- iPad + Kindle
- Reiseunterlagen in Mäppchen, Schreibzeugs, Kleinkram

Ja, das ganze wiegt jeweils mehr als 8kg. Häufig im Bereich bis 12kg. Ich hatte damit noch nie Probleme beim Reisen...

Siehe auch hier:

1 Kamera mit Objektiv (z.B. 18-105) ist jeweils in meiner Schultertasche, dazu meistens die Kompaktkamera. Fernglas + Gimbal sind im Koffer.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (2. November 2018, 20:05), Hochwälderin (1. November 2018, 10:35), Kitty191 (1. November 2018, 10:18), SilkeMa (1. November 2018, 10:10)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 470

Danksagungen: 4205

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. November 2018, 10:27

Ja, das ganze wiegt jeweils mehr als 8kg. Häufig im Bereich bis 12kg. ....

Darf ich mal fragen, wo der Laptop ist ?

Ich habe ja etwas weniger Geraffel. NX1 plus 50-150mm 2,8. Das Objektiv wiegt ca. 1 KG, plus 2,8 Kit, plus Weitwinkel (leicht , vielleicht 300g). Panasonic 100-400mm, ca. 1 KG. Plus Ladekabel, plus Tablet, plus Batterien, plus kleine USB Ladestation. An der USB Ladestation kann man alles laden, die NX1 braucht nur dazu ein USB Kabel. Für die GX8 habe ich einen Doppellader für 2 Batterien von Patona , dieser Lader auch USB-fähig. Das war alles im Rucksack. Die Tasche für die NX1 war auch im Rucksack.

Stativ im Koffer, mache ich immer so.

Die GX8 mit Leica 12-60 plus 15 1,7 war ja wie gesagt, in der Bauchtasche.

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. November 2018, 10:40

Übergewicht Handgepäck

Ja, das ganze wiegt jeweils mehr als 8kg. Häufig im Bereich bis 12kg. Ich hatte damit noch nie Probleme beim Reisen...

Hallo Master,
mit welchen Airlines fliegst du denn normalerweise ??? Ich habe jetzt mit British Airways und SAA Airlink gebucht, es kam im Lauf der letzten Jahre bei anderen Airlines schon vor, dass wir die Rucksäcke wiegen mussten, ich könnte notfalls argumentieren, dass ich stattdessen das Koffergewicht fast nie ausreize. Wegen des Wiegens des Handgepäcks hielten wir uns immer an die 8 kg, bei 2 Leuten waren es dabei auch schon mal mal 8,3 und 7,7 kg z.B.
Gruß,
die Hochwälderin

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 470

Danksagungen: 4205

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. November 2018, 10:57

Hallo Heike,
wieviel KG man tatsächlich mitnehmen darf, hängt bei den meisten Fluggesellschaften auch von der Kategorie ab. Dieses Jahr bin ich das erste Mal Business Class nach USA Langstrecke geflogen (Sonderangebot), da habe ich das Limit beim Handgepäck bei Weitem nicht ausgereizt.

Ich hätte auch noch einen zweiten Koffer aufgeben können, habe ich trotzdem nicht gemacht. Ich habe ja keinen Kofferträger, den Kurt kann ich leider nicht motivieren meinen Kram zu schleppen :whistling: ;). Der hat immer mehr als ich dabei, trotz RX10 III, d.h. wenig Gewicht bei der Kamera.

LG,
Silke

Tipp: Objektive nie im Koffer aufgeben. Ein Forent im Systemkameraforum hatte ein Olympus 40-150 mm 2,8 im Koffer, Fly-in Safari. Ich glaube, da gibt es wesentlich mehr Beschränkungen beim Gewicht. Das Objektiv war nach dem Flug dezentriert (unscharfe Bilder) und musste nach der Reise repariert werden. Von außen hatte man dem Objektiv nichts angesehen, obwohl es kaputt war, vermutlich einen sehr kräftigen Schlag abbekommen hatte.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (2. November 2018, 20:11), Hochwälderin (1. November 2018, 12:47), U310343 (1. November 2018, 11:09), OHV_44 (1. November 2018, 11:08)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 863

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2687

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. November 2018, 11:09

...
genau, bisher kein Problem.
Notfalls die schwerste Kamera rausnehmen und um den Hals hängen.

Klappt immer.
liebe Grüsse
Wilfried

Nun aus der verregneten Leopard Mountain Lodge
Aber es gibt Licht am Horizont :thumbup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (2. November 2018, 20:11), Hochwälderin (1. November 2018, 12:47), SilkeMa (1. November 2018, 11:11)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 478

Danksagungen: 4778

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. November 2018, 11:14

Ich habe jetzt mit British Airways und SAA Airlink gebucht...

Bei BA gibt es eine recht großzügige Handgepäck-Regelung: 1 Handtasche/Laptoptasche (max. 23 kg und bis zu 45 x 36 x 20 cm) plus 1 zusätzliches Handgepäckstück (max. 23 kg und bis zu 56 x 45 x 25 cm).
Man muss es halt nur selbaaa oben rein bekommen.
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 12:48)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 662

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7462

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. November 2018, 11:18

...
Notfalls die schwerste Kamera rausnehmen und um den Hals hängen.

Korrekt, das ist genau das was ich im "Notfall" machen würde. Damit wäre der Rucksack auf einen Schlag um 3kg leichter...
Ich habe auch schon Fluggesellschaften im Voraus angefragt, was ich denn machen könnte um ein zweitens Handgepäckstuck mitnehmen zu dürfen, die Aussage war "Business fliegen" (LH). Gegen Aufpreis nicht möglich.
Da man aber Laptops und andere Geräte mittlerweile nicht mehr aufgeben darf und Fotoausrüstungen auf gar keinen Fall in das normale Gepäck mitkommen sollten (zumindest keine halbwegs gescheiten Objektive und Kameras), fällt die Option auch weg.

Aber eben, auch schon mit gewogenem Handgepäck hatte ich "dank" Fotoausrüstung und Laptop kein Problem, einzige Vorgabe war einmal, den Rucksack nicht in den Staufächern über den Köpfen zu platzieren sondern unter dem Sitz.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (2. November 2018, 20:11), Hochwälderin (1. November 2018, 12:48), SilkeMa (1. November 2018, 11:22)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 470

Danksagungen: 4205

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. November 2018, 11:29

.....einzige Vorgabe war einmal, den Rucksack nicht in den Staufächern über den Köpfen zu platzieren sondern unter dem Sitz.

Ja, das könnte theoretisch passieren. Wäre für mich bei Holzklasse "Höchststrafe" bei einem Langstreckenflug ;). Dann würde ich eher versuchen zu minimieren, aber jeder hat so seine Vorlieben :) ;).

Edit: Eine andere "Höchststrafe" war einmal, neben einem richtig massigen Buren zu sitzen, der sich auf der Armlehne, richtig "fett" gemacht hat. Viel Platz hatte ich dann nicht mehr. Dann die Vorstellung unter dem Sitz auch keinen Platz für die Beine, dann wäre man in so einem Fall doppelt gestraft ;). Na, ja, beides kommt ja selten vor.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (1. November 2018, 12:48)

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 365

Danksagungen: 950

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. November 2018, 13:30

Übergewicht

Hallo,
vielen Dank euch allen - der Tipp mit dem Fotoapparat um den Hals ist super, wenn dies nicht von der Security beanstandet wird. Es ist ja nur so lange unbequem, bis man durch die letzte Kontrolle ist . :danke: :danke: :thumbup:.

Bei mir müssen mit : Body der Sony Alpha 57 mit Tamron 150-600 mm Teleobjektiv sowie meine Alpha 6000 mit Kit aus 55-210 mm Tele und 16-50 mm Weitwinkelobjektiv. Dazu mein Laptop mit Maus, Kabel etc., Ersatzakkus für die 2 Kameras und beide Ladegeräte mit Kabeln, Ersatz-SD-Karte, Putzzeug und Ladekabel für´s Handy, auf das Stativ verzichte ich wahrscheinlich. Das Kabelgedöns und die Ladegeräte könnten notfalls in die Handtasche.
Bisher hatte mein Mann den Alpha 57-Body mit seinem 70-300 mm Teleobjektiv und meinen Laptop in seinem Cabin-Maxx Rucksack.

Ihr fragt euch vielleicht, warum die Alpha 6000 + Kit zusätzlich anstatt nur des Tamron Teleobjektivs 16-300 mm als Wechselobjektiv für die Alpha 57: Nun, weil die Alpha 57 ziemlich lahm reagiert und mir die reaktionsschnelle Alpha 6000 mittlerweile wesentlich vertrauter ist. Gäbe es ein ebenso erschwingliches Teleobjektiv wie das Tamron 150- 600 mm für um 1000 -1200 € für die 6000er Systemkamera, würde ich sofort auf die Alpha 57 verzichten.

Auf den Gedanken, Fotoausrüstung und / oder Laptop in den Koffer zu stecken, würde ich aus Sicherheitsgründen und wegen des rüden Umgangsmit dem Gepäck beim Verladen nie kommen. Gewogen habe ich die gesamte Ausrüstung bisher noch nicht.

Liebe Grüße,
die Hochwälderin

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 478

Danksagungen: 4778

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 1. November 2018, 13:52

Bei mir müssen mit:
- RX100III
- 3 Akkus
- 3 SD Cards
- Ladegerät

Die ersten drei Punkte passen alle (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) rein: :blush:
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher