Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Deichgräfin

Anfänger

  • »Deichgräfin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 16. März 2014

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. November 2014, 11:59

Welche Karten Software für Garmin Nüvi

Hallo liebe Technik-Profis,
Wir starten am Montag nach Südafrika und ich konnte mir gerade ein GARMIN Nüvi 1410 ausleihen.
Nun möchte ich mir das passende Südafrika Kartenmaterial draufladen, aber bräuchte Hilfe, welches ich am besten nehme: ich habe ein Download für nur 3,99 gefunden mit Open Street Map Daten? reicht das wohl? oder lade ich besser bei Tracks4Africa runter oder gibt es womöglich noch eine bessere Variante?
Ich danke euch im Voraus ganz herzlich :danke: und sende vorfreudige Grüße, die Deichgräfin :saflag:

AlexTechniker

Mit Bescheidenheit kommt man weit. Ohne manchmal zu weit.

Beiträge: 57

Dabei seit: 24. August 2014

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. November 2014, 15:19

Sehr geehrte Deichgraefin,

Ich habe das Garmin Nuevi 2495 oder 2455 - ich habe mich fuer die offizielle kostenpflichtige Karte von Garmin =Full Coverage of Southern Africa 2015.20= entschieden.
Als SD karte zum Einschieben.

Ich weiss nicht ob das Modell von Dir einen SD Karten Einschub hat.

Ist aber praktisch. Schnell wieder entfernbar - laeuft schnell und man hat alle detailierten Daten drauf. So kann man auch schnell mal ein Postamt - Bank - Hotel - Restaurant finden. Ohne das Smart Phone bemuehen zu muessen.

Ich hoffe damit einen Tip oder zumindest eine Meinung gegeben zu haben.

Ein kleiner weiterer Tip von mir. Garmin nicht in der Lodge unbeaufsichtigt liegen zu lassen. Mein letztes Navi wurde vom Hotelhund gefressen..... Also Gefahren lauern in Suedafrika. Aber immer dort wo man es nicht ahnt.... - die Tuete mit Biltong hat ihn nicht interessiert. Hotelhunde haben auch Geschmacksverirrungen...

Gruss Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (12. Februar 2015, 18:08)

Beiträge: 772

Dabei seit: 23. September 2013

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. November 2014, 15:28

Mein letztes Navi wurde vom Hotelhund gefressen..... Hotelhunde haben auch Geschmacksverirrungen...


Jetzt verirrt der Hund sich aber nicht mehr! :D

Marcel
Daar de dijk laeghst is, looptet water eerst over * oud hollands spreekwoord

Beiträge: 212

Dabei seit: 18. Dezember 2011

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. November 2014, 19:22

Hier (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) runterladen und installieren. Habe ich bereits 3x für mein Garmin genutzt.

Andreas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (14. Januar 2015, 15:44)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 932

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2508

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Februar 2015, 12:33

Hier (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) runterladen und installieren. Habe ich bereits 3x für mein Garmin genutzt.

Andreas
Hallo Andreas,

ich hatte vor ein paar Wochen auf mein Nüvi die OSM Karten von raumbezug aufgespielt. Der Test "Reisesimulation" hatte zwar hakelig (das Garmin wollte partout nicht den letzten Standort Seattle vergessen) aber prinzipiell funktioniert. Das gewünschte Ziel musste ich sowieso per GPS Koordinaten eingeben.

Jetzt hatte ich gestern mit dem gleichen Kartensatz in Garmin BaseCamp herumgespielt (2 Routenoptionen unterschiedlich farbig dargestellt). Dabei ist mir aufgefallen, dass fast keine Adresse gefunden wird. Immer nur die POI's in der Nähe. Oder die großen Strassen in Port Elizabeth.

Folgende Adresse zum Beispiel bekomme ich nur per GPS Koordinaten (S34 00 17.1 E22 39 14.1) ins System:
xxxx (Hausnummer)
Hibiscus Street
Kleinkrantz /und/oder/ Wilderness.

Auch in der Detailansicht des Ortsteils von Wilderness nur Strassen ohne Namen. Kann ich mir eigentlich so nicht vorstellen.

Benötige ich ausser den Kartendaten noch irgendwas anderes?
Wie war denn Deine Erfahrung mit Zieleingaben?

LG
Sunny

sheep225

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 28. Oktober 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Februar 2015, 21:11

Hallo sunny_r

Zitat

Auch in der Detailansicht des Ortsteils von Wilderness nur Strassen ohne Namen. Kann ich mir eigentlich so nicht vorstellen.
OSM-Karten werden von der Community erstellt - oft sind das Freiwillige die ihre Umgebung kartografieren - deshalb kann der Erfassungsgrad von Region zu Region sehr unterschiedlich sein, und die Entwicklungsgeschwindigkeit kann auch sehr stark variieren.
Gut möglich also dass z.B. in Wilderness die Strassen schon erfasst sind, aber die Namen und Hausnummern noch nicht.

Wir planen auch einen SA-Trip im Juli, und ich habe alle Unterkünfte auf Google Maps gesucht und die Koordinaten als Wegpunkte gespeichert. Damit werde ich unser Nüvi mit OSM-Karten füttern und bin zuversichtlich dass wir uns damit nicht verirren.
Das Rumspielen mit BaseCamp ist übrigens hilfreich; ich habe schon einen Teil unserer Route in Basecamp getestet um zu sehen ob es irgendwo Lücken in der Erfassung gibt wo man dann nicht mehr weiter kommen könnte. Bis jetzt hat es aber überall geklappt und die Routen in Basecamp passen zu denen von Google Maps.

Die OSM-Karten haben übrigens kein Release-Datum; Dienste wie Raumbezug oder Openstreetmap ziehen die Kartendaten in gewissen Abständen aus der globalen Datenbank und stellen sie zur Verfügung. Es lohnt sich also, kurz vor der Reise den neusten Kartensatz runterzuladen um die neusten Entwicklungen mit dabei zu haben.

OSM ist aber auf jeden Fall eine Alternative zu den Original-Garminkarten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (17. Februar 2015, 09:16), Bär (17. Februar 2015, 08:08)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

GPS, karten, Navi