Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Südafrika Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren. Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Hotmail, Yahoo, Outlook und diverse andere SPAM- und "Wegwerf-Adressen" können aus gegebenem Anlass nicht mehr für eine Registrierung verwendet werden. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 494

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2799

  • Nachricht senden

941

Mittwoch, 15. November 2017, 11:14

Wieder mal zum Thema Gear Obsession. Schön, dass mal von jemandem zu hören, der auf professioneller Ebene sehr erfolgreich ist (und selbst Hasselblad Ambassador ist :) ) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 794

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2231

  • Nachricht senden

942

Mittwoch, 15. November 2017, 13:11

Hallo Beate
zum Filmen mit der FZ1000:
tritt das schlechte Ergebnis nur bei 4k auf oder auch bei FullHD?

Ich hatte für die FZ1000 durchaus schlechte Bewertungen für die 4k Film Funktion bzw. stabilisieren gefunden.
Angeblich wäre FullHD besser.
Es hat sicherlich einen Grund warum der Nachfolger die FZ2000 ganz massiv bei Video überarbeitet wurde. Letztere ist jetzt aber eher eine Videokamera mit der man auch Fotos schießen kann als umgekehrt. und rund doppelt so teuer :thumbdown:

Aber 4k aus der Hand ist wohl deutlich schwieriger als FullHD zu Filmen.

LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (15. November 2017, 15:03)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist weiblich

Beiträge: 1 594

Dabei seit: 8. Februar 2013

Wohnort: Südafrika

Danksagungen: 3559

  • Nachricht senden

943

Mittwoch, 15. November 2017, 15:11

Danke Rainer,

er nimmt FullHD auf. Aber auch damit ist es teilweise eben grauslig.

Er wird noch mal im Panasonic Forum suchen, ob es da noch einen Hinweis gibt.

Aber: Die Fotoqualität der Kamera ist super, da sind wir begeistert :thumbsup:


LG
Beate

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (15. November 2017, 16:25)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 078

Danksagungen: 3279

  • Nachricht senden

944

Mittwoch, 15. November 2017, 16:25

Mein erstes YouTube Video, NX1, handgehalten in der Hocke:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Das ist nur ein Mini Clip, weil ich auch noch fotografiert habe.

VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (15. November 2017, 19:24)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 078

Danksagungen: 3279

  • Nachricht senden

945

Mittwoch, 15. November 2017, 18:23

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Das ist das quasi unbearbeitete Video dazu. Ich liebe ja solche Vergleiche, auch bei Fotos, wie Ihr wisst :) ;).

VG,
Silke

Edit: Ja, mit gutem Live-View kann man nicht nur fotografieren ;).

Beiträge: 1 494

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2799

  • Nachricht senden

946

Gestern, 14:03

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Das ist wieder einmal ein Tierfoto, das mir richtig gut gefällt! :)

PS: die Kameraausrüstung mit der das Foto geschossen wurde, kostet gebraucht ca. 200-400 Euro ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (Gestern, 20:29), sunny_r (Gestern, 14:36), kOa_Master (Gestern, 14:16)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 078

Danksagungen: 3279

  • Nachricht senden

947

Gestern, 21:25

Diese Frösche aus Indonesien sind aber auch witzig, hier Nikon D90:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Was auffällt, ist der andere Weißabgleich im Vergleich zum Bild mit der Canon. Was finde ich besser ? Ich weiß es eigentlich nicht ;).

Nicht nur mit neuen, aktuellen Kameras kann man fotografieren :). Wenn die Frösche nicht scheu sind und auch nicht zu klein, dann braucht man noch nicht einmal ein Makroobjektiv. Obwohl ein Objektiv, welches 1:3 Makro kann, sicherlich hilfreich ist. Eine gute ISO-Leistung brauchst Du bei Makro eh nicht, besser ein Stativ und eine gute Beleuchtung.

Hilfreich ist sicherlich auch ein Objektiv mit einer etwas längeren Brennweite, bei dem man etwas weiter weg stehen kann, damit die Frösche sich nicht ganz so belagert fühlen :) ;).

Ich persönlich nutze ganz gerne Fokus-Peaking für solche (Makro)-Bilder, aber auch andere Methoden führen natürlich zum Ziel. Frösche und Echsen sind klasse Motive :thumbup: !

VG,
Silke

Beiträge: 1 494

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2799

  • Nachricht senden

948

Heute, 10:08

Diese Frösche aus Indonesien sind aber auch witzig, hier Nikon D90:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)



Was auffällt, ist der andere Weißabgleich im Vergleich zum Bild mit der Canon. Was finde ich besser ? Ich weiß es eigentlich nicht ;).



Ja, die sind auch cool :)Ist es wirklich der (bei der Nikon etwas wärmere) Weissabgleich, der den entscheidenden Unterschied macht? Ich empfinde vor allem die Farbgebung an sich als sehr unterschiedlich. Das Nikon Bild ist sehr stark gesättigt. Das könnte aber auch daran liegen, dass die Frösche tatsächlich eine ganz andere Farbe haben und möglicherweise in sehr unterschiedlichen Lichtverhältnissen fotografiert wurden. Siehe hier die vermutlich selben Frösche im Vergleich zum Blattgrün am Ast: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

LG

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

bilder, Foto, Fototechnik, Objektive