Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hochwälderin

Reisetante

Beiträge: 347

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

1 081

Sonntag, 25. März 2018, 14:51

Hammer- die Vögel im Flug !!!

Hallo Silke,

an deinen Vögeln-im-lug-Bildern kann ich mich gar nicht satt sehen, unglaublich, besonders das letzte Foto mit dem pinkfarbenen Vogel !

LG,
Heike

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (25. März 2018, 15:50)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 557

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 7034

  • Nachricht senden

1 082

Sonntag, 25. März 2018, 15:48

Schön find ich jetzt relativ, aber das ist ja Geschmacksache (genau wie die "Wirkung" davon).
So wie ich das auf den ersten Blick sehe, verwendet Silke (Universal-) Tarnband mit Klett-Effekt, das ist deutlich kostengünstiger als auf Objektive zugeschnittene Überzüge (z.B. sowas hier: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) )
Fündig wirst du sonst auch unter dem Begriff Überzug / Tarnüberzug oder alternativ Lenscoat.

Es kommt wie auch schon Micha sagt, ein wenig auf den persönlichen Anspruch und Bedürfnisse an. So toll eine RX100V oder RX10 III ist, wenn man sich den Standard einer Vollformat- oder APS-C-Kamera mit grossen/offenblendigen Objektiven gewöhnt ist, dann wird man nicht drumherum kommen entweder diese Schiene weiter zu gehen (ob mit oder ohne Spiegel ist hier völlig Wurst, die Marke ebenfalls) oder Abstriche zu machen, um dafür die Vorteile geniessen zu können.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (25. März 2018, 17:00), OHV_44 (25. März 2018, 16:42), M@rie (25. März 2018, 16:02), Marchese (25. März 2018, 15:58), SilkeMa (25. März 2018, 15:53)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 083

Sonntag, 25. März 2018, 16:35

@Johannes: Ja, das ist Tarnband, selbsthaftend, war ja günstig, gibt es auch über Amazon. Aber an einem schmalen Teil löst sich das Band jetzt schon an einer Stelle. Man sieht dann gleich, dass man mit dem Objektiv Tiere fotografieren will, hier in Deutschland denken manche Personen auch anderes ;). Außerdem ist das Objektiv etwas geschützt.

Ein LensCoat wäre auf Dauer besser, ist aber auch deutlich teurer: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Ich glaube allerdings nicht, dass man das Objektiv dann so seitlich an den Gurt hängen kann bzw. sich ein eigenes Loch in die Hülle schneiden müsste.

VG,
Silke

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 800

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2404

  • Nachricht senden

1 084

Sonntag, 25. März 2018, 17:08

...schon die richtige Kamera für ihn.

Genau das ist es, was wichtig ist. Die richtige für die eigenen Bedürfnisse.

Ich bin froh, dass ich so gut wie gar nichts mit mir rumschleppen muss, denn in den Restaurants und den Winelands reicht mir meine RX100III vollkommen aus. Brauchte bei der Umstellung von der HX50 nicht mal mehr Zubehör kaufen.
Auf der letzten Reise mit knapp 4.000 Bildern passte sie sehr gut in die Jackentasche...
Hallo Micha
Dann bin ich gespannt.
Der Kauf der gebrauchten RX100V hat geklappt.
Wenn alles vor Ostern kommt, sind die Feiertage gerettet. Nur noch gutes Wetter und schöne Motive.

Allen vielen Dank
Ich werde berichten.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (25. März 2018, 17:49)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 085

Sonntag, 25. März 2018, 17:11

Es kommt wie auch schon Micha sagt, ein wenig auf den persönlichen Anspruch und Bedürfnisse an. So toll eine RX100V oder RX10 III ist, wenn man sich den Standard einer Vollformat- oder APS-C-Kamera mit grossen/offenblendigen Objektiven gewöhnt ist, dann wird man nicht drumherum kommen entweder diese Schiene weiter zu gehen (ob mit oder ohne Spiegel ist hier völlig Wurst, die Marke ebenfalls) oder Abstriche zu machen, um dafür die Vorteile geniessen zu können.

Die Betonung liegt bei mir auf "großen, offenblendigen Objektiven" :). Diese kosten entsprechend und sind auch nicht leicht, das muss dann genau überlegen, was einem das Wert ist, Gewicht und Preis. Ich fahre ja auch zweigleisig (mFT, APS-C). Bei mFT kenne ich nur Festbrennweiten, die mir vom her Bokeh ausreichen :) ;). Alles andere ist ein Kompromiss, den ich aber gerne eingehe, andere eben nicht ;).

Nun ja, ein wenig Bokeh gibt es bei mFT-Zoomobjektiven auch, aber es ist deutlich schwerer als bei einem offenblendigen längeren APS-C Objektiv.
Beispiel: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Bzw. man müsste es mit dem Bokeh eines 100-400mm an APS-C vergleichen, das habe ich auch noch nicht gemacht ;).

Wer kein Bokeh braucht, wie der Kurt, der hat es einfacher und günstiger ist es auch, weil man ja den Brennweitenbereich von 24-600 mm mit der RX10 M3 mit einem scharfen Objektiv abdeckt.

VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (25. März 2018, 17:16)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 800

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2404

  • Nachricht senden

1 086

Sonntag, 25. März 2018, 17:18

Hallo Silke
Vielleicht erst mal an dieser Stelle ein Kompliment.
Deine Bilder sind fantastisch. Ich weiss da gehört weit mehr dazu als
eine gute Ausrüstung.

Bitte gerne mehr davon.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

feuernelke (25. März 2018, 19:28), SilkeMa (25. März 2018, 17:22)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 301

Danksagungen: 4313

  • Nachricht senden

1 087

Sonntag, 25. März 2018, 17:54

Der Kauf der gebrauchten RX100V hat geklappt.

Viel Spaß damit, Wilfried.
Da Du ja schon einige Sonys gehabt hast, kommst Du auch mit der Neuen sicher gut klar.

Ich hatte mir die einschlägigen Vergleiche der 100er reingezogen und mich im Endeffekt für die M3 entschieden, weil ich keine Videos mache und ich das P/L Verhältnis für diese am besten empfand. Hab ja für ne neue in 17 nur gut 500 Geld bezahlt.
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (25. März 2018, 17:55)

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 477

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

1 088

Sonntag, 25. März 2018, 19:31

Also letzens habe ich bei uns am Stall Bilder von den Hufen machen müssen. Recht diffuses Licht aber mit Beleuchtung viel zu grellu und mit Blitz wären die Bilder nichts geworden. Da war ich froh um meine Canon 7 D und mein Sigma 30 mm f 1,4 und die Iso konnte ich auch ohne Probleme auf 3200 hochschrauben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (25. März 2018, 20:27), SilkeMa (25. März 2018, 19:37)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 089

Montag, 26. März 2018, 00:00

an deinen Vögeln-im-lug-Bildern kann ich mich gar nicht satt sehen, unglaublich, besonders das letzte Foto mit dem pinkfarbenen Vogel !

Danke für das Kompliment :danke:. Ich bin ja auch noch am Üben mit Vögeln im Flug und längst nicht perfekt :). Das ist der Vorteil in Florida, da fliegen sehr viele Vögel rum, da hat man viele Chancen. Die großen Vögel fliegen auch nicht ganz so schnell ;). Zudem liebe ich Pelikane und kann stundenlang zusehen, wie sie jagen und fliegen oder nur ruhig sitzen :love:.
Ich habe auch ein Vorbild, jemand der das mit einer "Nicht Sportkamera" noch besser kann als ich, aber auch schon wesentlich mehr Erfahrung in der Vogelfotografie hat.

Hallo Silke
Vielleicht erst mal an dieser Stelle ein Kompliment.
Deine Bilder sind fantastisch. Ich weiss da gehört weit mehr dazu als
eine gute Ausrüstung.

Du machst mich ganz verlegen :blush:, :danke: . Es gibt einige gute Fotografen hier, jeder hat halt etwas andere Schwerpunkte :).

Ab und an fotografiere ich auch ganz gerne Makro, nicht ganz so viel Freistellung kann hier auch Vorteile haben :):
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

LG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (26. März 2018, 13:53), Budenknipserin (26. März 2018, 09:57), OHV_44 (26. März 2018, 08:31)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 090

Mittwoch, 28. März 2018, 16:49

Schärfe

Ja, ich frag mich auch immer, wie scharf ein Objektiv mindestens sein muss. Im Telebereich kann man ja hierfür immens Geld ausgegeben und auch schleppen. Doch, wenn ich ehrlich bin, ist es ja nur Hobby und wann ziehe ich richtig große Bilder ab ? Bei mir sehr selten, größer als A3 schon jahrelang nicht mehr.

Na, für Handgehalten ohne Stativ bin ich zufrieden, links der Mond in Originalgröße bei 400 mm Objektivlänge, 800 mm in KB, rechts Crop, bei Offenblende F 6,3, GX8, mFT 20 MP Sensor :):
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr


Wer es besser haben will, der muss mit Stativ arbeiten und/oder eine lange Festbrennweite nehmen :) ;).



LG,
Silke

Edit: Wenn es nur um den Mond geht, könnte man sogar die SX50 HS nehmen. Hier ein altes Bild von mir. Wie man sieht, ein ganz anderer Weißabgleich:



Aber, diese Kamera ist für Lowlight gänzlich ungeeignet ;). Eigentlich müsste ich mit der SX50 HS wieder mal losziehen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich evtl. auch mit dieser Kamera jetzt etwas bessere Ergebnisse erziele, als noch vor einigen Jahren :) ;).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. März 2018, 17:42)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 301

Danksagungen: 4313

  • Nachricht senden

1 091

Mittwoch, 28. März 2018, 17:26

Krame mal ein altes von der HX50 raus.

Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (28. März 2018, 17:45), SilkeMa (28. März 2018, 17:26)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 092

Mittwoch, 28. März 2018, 18:30

Bildbearbeitung

Canon SX50 HS, Bild gerade in LR etwas verbessert:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Unbearbeitetes Bild, direkt aus der Kamera:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Das obere Bild ist nur aus JPG, weil das RAW herauszusuchen mir zu lange ging ;). Mir gefällt Bild 1 deutlich besser :). Es ist nicht nur die Kamera, auch die Bildbearbeitung :thumbup: ;).

LG,
Silke

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (29. März 2018, 12:32), Johannes (29. März 2018, 10:08), Budenknipserin (29. März 2018, 09:11), OHV_44 (28. März 2018, 19:38), U310343 (28. März 2018, 18:32)

Beiträge: 360

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

1 093

Donnerstag, 29. März 2018, 09:12

Von der SX50 habe ich auch ein Mondfoto, das ist etwa 5 Jahre alt. Soweit ich mich erinnere, habe ich es mit Stativ aus der Wohnung raus geschossen.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (30. März 2018, 09:36), Marchese (29. März 2018, 12:32), gatasa (29. März 2018, 11:19), Johannes (29. März 2018, 10:08)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 800

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2404

  • Nachricht senden

1 094

Sonntag, 1. April 2018, 06:05

Der Kauf der gebrauchten RX100V hat geklappt.

Viel Spaß damit, Wilfried.
Da Du ja schon einige Sonys gehabt hast, kommst Du auch mit der Neuen sicher gut klar.

Ich hatte mir die einschlägigen Vergleiche der 100er reingezogen und mich im Endeffekt für die M3 entschieden, weil ich keine Videos mache und ich das P/L Verhältnis für diese am besten empfand. Hab ja für ne neue in 17 nur gut 500 Geld bezahlt.
Hallo Micha

Wir hatten jetzt Glück und 2 schöne trockene Tage im Westen. Kaum zu glauben !
Ich habe beide Kameras ausprobiert und am meisten beeindruckt mich die kleine
RX100. Wahnsinn, wie schnell und präzise diese fokussiert.

Außer meinem Lieblingsmotiv kann ich aktuell noch nicht viel anbieten.







Auch die große macht sehr schöne Aufnahmen. Hier musste als erstes der schon leicht verwelkte Geburtstagsstrauss herhalten






Ich wünsche damit mal allen

Schöne Ostern

Wilfried

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (3. April 2018, 10:16), SilkeMa (1. April 2018, 10:07), sunny_r (1. April 2018, 10:01), OHV_44 (1. April 2018, 09:36), Johannes (1. April 2018, 09:03)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 095

Sonntag, 1. April 2018, 10:51

Wir hatten jetzt Glück und 2 schöne trockene Tage im Westen. Kaum zu glauben !
Ich habe beide Kameras ausprobiert und am meisten beeindruckt mich die kleine
RX100. Wahnsinn, wie schnell und präzise diese fokussiert.

Hallo Wilfried,
hast Du jetzt die RX100 III ? Ich kenne jemand, der ist von den RX100 III auf die RX100 IV gewechselt, weil diese Kamera da wohl noch besser ist bzw. die 3er bei schnellen Objekten öfter daneben liegt als die iVer. Ein Zoll macht schon den größsten Sprung bei den Sensorformaten, meiner Meinung nach, versus ganz kleine Formate.
Viel Spaß mit beiden Kameras!

@all:
Bei den anderen Sensorformaten machen die Objektive den größsten Unterschied bzw. auch das Bokeh und die Schärfe. KB glänzt natürlich mit noch mehr Freistellung.

Hier ein Bild von meinem 100-400mm vom letzten Urlaub. Wenn der Hintergrund weit genug weg ist, dann kann man mit mFT sogar noch abblenden, hier F8. Habe ich auch gemacht, damit wirklich beide Vögel scharf sind:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) by (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , auf Flickr

Ich habe auch mit F 6,5 fotografiert, aber viel mehr Bokeh gibt es da auch nicht ;). Da hätte man eher auf noch besseres Licht warten müssen ;). Direkt schlecht war das Licht nicht, früher Nachmittag. Aber so was geht nicht mit dem Kurt. Er fährt ja auch ganz brav zu den Käuzen, aber dann muss es auch relativ schnell gehen ;). Deshalb ist mein Bild wie fast immer Freihand. Wer will, kann sich das Bild auch herunterladen, um die Schärfe zu beurteilen. Ich habe es auf das 2:3 Format entwickelt und auch in voller Größe. Größer geht es nicht mehr zu entwickeln.

Hier zum Vergleich ein Bild einer KB Kamera, Nikon D850 mit 500 F4:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Hier das flexiblere 200-500 an der Nikon D850: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Das könnte sogar die gleichen Vögel gewesen sein, die wir auch auf unserer Fahrt sahen :) ;).

Noch mehr Bilder von diesen Vögeln: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Je nach Licht und Sensor-Kamera-Objektiv-Kombination bekommt man wieder ein anderes Bildergebniss. Die Eulen sind ganz gut zum Vergleich geeignet, weil es da weniger auf das Glück ankommt. Wenn man weiß, wo sie wohnen, dann kann man auch ganz bequem fotografieren und bei Bedarf, ein Stativ aufbauen :).

Kurt's Bilder, von den Eulen mit der RX10 III, muss ich erst sichten. Vielleicht seht Ihr diese bald auch noch :) ;).

Bei KB, und auch besonders dem 500 F4, gibt es schon das schönere Bokeh. Aber dann muss man auch mehr Zeit mitbringen, beim 500er Stativpflicht, abgesehen vom Geld und der Schlepperei ;). Schon allein deshalb lohnt sich das für mich nicht, aber man kann sich ja auch schöne Bilder an anderen ansehen :).

Ich wünsche Euch allen schöne Osten :) :wine: !

LG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Budenknipserin (3. April 2018, 10:16), sunny_r (1. April 2018, 11:29), U310343 (1. April 2018, 10:58)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 800

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 2404

  • Nachricht senden

1 096

Sonntag, 1. April 2018, 11:03

Hallo Silke

Beide gebraucht, fast neu mit Restgarantie

RX100V

und

RX10M3
die war mit neu zu teuer.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (1. April 2018, 11:29), SilkeMa (1. April 2018, 11:05)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 097

Sonntag, 1. April 2018, 12:01


Sorry, ich habe mich vertan, das Bild ist mit der Nikon D500, von einer APS-C Kamera, anderes Jahr. Hey, dieser Fotograf mit der D850 war ein Tag nach uns bei den Eulen :D.

Ach ja, mit "bequem fotografieren" der Eulen, meine ich, dass man keine Tarnung braucht. So wie man bei den Pinguinen am Kap auch keine Tarnung braucht.

Hola, an die Pinguine kommt man sogar noch näher ran als an die Eulen :rolleyes:, fotografiert mit einer mittleren mFT Festbrennweite für Portrait: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Bzw. ca. 500 mm Brennweite in KB ist bei den Eulen schon mind. nötig, denn sonst stört man die Brut dieser geschützten Vögel :thumbup:!

VG,
Silke

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 098

Sonntag, 1. April 2018, 15:03

Gewicht

Tja, das Gewicht :rolleyes::
Zitat: "Zumindest verglichen mit dem 500/4 FL, welches schon gewichtsoptimiert ist.

War ein Grund mit, warum ich mich von der FB getrennt habe. Die andere war, dass es nicht schärfer als mein 2/5 VR ist. Das ggf. für den TO als Marke, wie gut das 200-500VR in der Schärfe ist."
Aus: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Der Fotograf war damit in Florida und schon ist das 500 F4 wieder verkauft ! So schnell kann es gehen :whistling: . Eine Blende mehr Lichtstärke und etwas schöneres Bokeh sind nicht immer die Kriterien für den Objektivkauf bzw. ein Objektiv dann auch zu behalten 8) ;).

Tja, der Fotograf wechselt sowieso viel, 2015 war er noch mit Canon unterwegs ;): (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG,

Silke

Edit: Schleppen will der Fotograf wohl doch, aber nur wenn es sich bezüglich der Schärfe auch lohnt (180-400/4 TC oder ein 600/4 FL ) ;).

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 099

Sonntag, 1. April 2018, 20:02

Eulen

Jetzt noch zum Schluss der "Eulenvergleich" mit einer 1 2,3 Zoll Kamera, der SX60 HS: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) oder (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich finde, dieser Gary Helm ist ein sehr guter Fotograf, so im Vergleich :) ;). Er hat sehr viele gute Bilder drin, die man mit einer Kamera dieser Klasse kaum besser machen kann. Wer kein Pixelpeeper ist und kein Bokeh braucht, der hat es einfacher und spart jede Menge Geld :D :thumbup: :P ;). Auch, wenn man dann nicht alle Gerichte kochen kann bzw. andere Gerichte kocht :).

VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (2. April 2018, 08:07)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 3998

  • Nachricht senden

1 100

Mittwoch, 4. April 2018, 17:59

Smartphone mit 3x Zoom: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Das ISO 4000 Bild stellt jede einfache Kompaktkamera mit kleinem 1 2.3 Sensor in die Ecke :P ;). Nun ja, genau schauen darf man auch hier nicht ;).

Also für alle Fotos im Alltag ist man mit diesem Smartphone wohl bestens gerüstet :) ;). Also wer wechselt jetzt vom Apfel zu Huawei :whistling: ;)?

VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (4. April 2018, 21:19)