Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 807

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 23. Februar 2016, 21:08

Ob die 100mm mehr an Brennweite der dritten Kamera, im Verhältnis zur FZ1000, aber dafür kein F4, sondern F 5,6, das wieder rausreißt?
Preislich ist die FZ1000 immer noch dagegen ein Schnäppchen.

Es könnte natürlich sein, dass Nikon die schöneren OCC. Bilder liefert, warten wir ab


...warten auf die Vergleichsbilder und vllt. bei Foto Koch mal für nen Nachmittag ausleihen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (23. Februar 2016, 21:45)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 23. Februar 2016, 22:04

...warten auf die Vergleichsbilder und vllt. bei Foto Koch mal für nen Nachmittag ausleihen
Hallo Rainer,
interessierst Du Dich wirklich ernsthaft für dies neue(n) Bridgekamera(s) von Nikon? Wenn ja, für welche denn, die dritte mit 500mm Brennweite?


Falls es mal einen schnelleren Nachfolger der Canon g3x geben sollte, die könnte auch noch interessant werden, da diese ja immerhin schon 600 mm in KB hat.

Ich habe mir gestern endlich eine Displaylupe für die NX-Mini bestellt, damit ich mit dieser auch bei stärkerem Sonnenschein gescheit was sehe. Nur leider sind diese Displaylupen im Verhältnis zur Kamera immer so groß. Falls diese auch passen sollte, wer weiß, vielleicht reicht mir das ja auch schon aus für die Telefotografie :) ;) . Einen brauchbaren Pistolengriff habe ich bereits schon.


Die ersten "Real World Bilder" von DPReview vom Panasonic 100-400 mm haben mich bisher noch nicht so richtig überzeugt ;) :
http://www.dpreview.com/sample-galleries/2468850569/leica-dg-vario-elmar-100-400mm-f4-6-3-asph-real-world-sample-gallery
Vielleicht lag es auch am Fotografen, da werde ich definitiv noch länger abwarten und schauen wie die Testergebnisse und weitere Beispielbilder ausschauen.
VG,
Silke


SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 23. Februar 2016, 23:00

Neue Superzoomkameras mit 1 2/3 Sensor von Nikon

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ein Nachfolger der Nikon P610 ist in Sicht, die B700 mit 1440 mm Brennweite in KB, RAW-Format, noch besserer Bildstabilisator, 4K.

Ich bin gespannt auf die Bildqualität aus RAW, vermutlich klassenüblich, man kann selbst noch mehr beeinflussen, auch individueller selbst entrauschen im Verhältnis zum Vorgänger.

Mir hat übrigens letztens jemand aus einem Fotoforum Noiseware Professional als beste Entrauschungs-Software empfohlen. Noch habe ich nichts diesbezüglich gekauft. Noiseware Professional gibt es auch als Testversion.

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

  • »kOa_Master« ist männlich

Beiträge: 1 962

Dabei seit: 29. April 2014

Wohnort: CH

Danksagungen: 4864

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 24. Februar 2016, 06:29

Wenn, dann würde ich mich für die 18-50er-Version interessieren. 18mm im Weitwinkel einer Kompaktkamera - das ist recht selten. Dazu noch recht lichtstark, ein 1"-Sensor, klein, leicht und Jackentaschentauglich. Einzig nicht tauglich ist der Preis, der mit 1000€ für mich 300-400€ zu hoch angesetzt ist.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 08:36), SilkeMa (24. Februar 2016, 07:47)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 24. Februar 2016, 08:00

Wenn, dann würde ich mich für die 18-50er-Version interessieren. 18mm im Weitwinkel einer Kompaktkamera - das ist recht selten. Dazu noch recht lichtstark, ein 1"-Sensor, klein, leicht und Jackentaschentauglich. Einzig nicht tauglich ist der Preis, der mit 1000? für mich 300-400? zu hoch angesetzt ist.
Das stimmt. Ich montiere mein 12-24 mm an meine NX300, wenn es kompakter werden soll, sicherlich dann noch etwas größer, aber nicht lichtstark. Der Vorteil bei 1 Zoll ist, dass man mit F5,6 schon das ganze Bild scharf bekommt bei Landschaftsbildern versus APS-C.

Man muss auch erst schauen, wie das mit der Dynamik wird, welcher Sensor dort verbaut ist. Bisher ist der Sony Sensor etwas besser als der in den Nikon 1 Kameras (Systemkamera).


Mich würde eher die zweite Version interessieren, eine Makro 1:1 Kamera als Kompaktkamera habe ich bisher auch noch nicht gesehen.
http://www.nikon.de/de_DE/product/digital-cameras/premium-compact/dl24-85-f-1-8-2-8
Die Preise werden sicherlich noch fallen, man muss halt warten können......

VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 08:37)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 807

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 24. Februar 2016, 08:36

interessierst Du Dich wirklich ernsthaft für dies neue(n) Bridgekamera(s) von Nikon? Wenn ja, für welche denn, die dritte mit 500mm Brennweite?

Hallo Silke,

ich werde mir definitiv einen neuen Body (vermutlich D7200) zulegen. Nocha habe ich ja "nur" das antike Schätzchen D70.
Aber wir haben ja noch die FZ200, mit der vor allem meine Frau fotografiert. Und da liebäugeln wir schon mit einem 1" Sensor. Aber das Teil muss gleichzeitig auch Fernglasersatz sein :whistling:, und da gilt es die 600/1200mm der FZ200 zu schlagen. Wir haben es aber auch wegen der FZ1000 noch nicht zu Foto Koch geschafft :sleeping:
Also zur Auswahl stehen FZ1000, Nikon DL24-500, zumindest ausprobieren: Nikon P900, und setzt aktuell die B700 wegen der Möglichkeit der RAW Dataeien im Gegensatz zu P900. Die Systemkameras scheiden aus, da meine Frau keine Objektive wechseln/tragen möchte.

LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Februar 2016, 13:56)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 807

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 24. Februar 2016, 08:40

Wenn, dann würde ich mich für die 18-50er-Version interessieren. 18mm im Weitwinkel einer Kompaktkamera - das ist recht selten. Dazu noch recht lichtstark, ein 1"-Sensor, klein, leicht und Jackentaschentauglich. Einzig nicht tauglich ist der Preis, der mit 1000€ für mich 300-400€ zu hoch angesetzt ist.

Sehe ich auch so. Mal schauen was in 1 Jahr der Straßenpreis sagt. Un der Trend geht ja klar zur 3. und 4. Kamera :whistling: Aber als Taschenkamera ist die 18-50 ist irgendwie auch schon genial. Aber die Priorität liegt ganz klar erstmal auf den Kameras aus 1 Post höher.

KTS

Meister

  • »KTS« ist weiblich

Beiträge: 232

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Pinneberg

Danksagungen: 928

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 24. Februar 2016, 08:45

Wir haben es gewagt und haben uns eine neue Kamera bestellt, die Nikon P 900. Soll diese Woche noch ankommen.

Bisher waren wir mit der Canon Eos 550 D unterwegs, ich selbst fotografiere seit 2 Jahren mit der kleinen Unterwasserkamera von Nikon der S31, die macht super Bilder, über und unter Wasser. Ehrlich gesagt sogar bessere Bilder als die Canon.

Nun wird die Canon verkauft und wir schauen mal, ob die neue Nikon hält, was sie verspricht. Mein Mann macht nun auch noch einen Fotokurs bei der VHS, dann sollte es hoffentlich für tolle Bilder reichen.

Eine Nachbearbeitung nehmen wir nicht vor (ausser mal aufhellen und rote Augen Korrektur).
Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.
Aldous Huxley (1894 - 1963)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Februar 2016, 13:57), sunny_r (24. Februar 2016, 09:09), kOa_Master (24. Februar 2016, 08:53)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 807

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 24. Februar 2016, 09:11

Nun wird die Canon verkauft und wir schauen mal, ob die neue Nikon hält, was sie verspricht

Herzlichen Glückwunsch und danke schon mal im voraus für die Bilder aus Eurem zukünftigen Reisebericht. 8o :P

Aber wenn Ihr Euch an die P900 gewöhnt habt, könnt ihr ja mal Beispielbilder posten.

LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Februar 2016, 13:57)

Beiträge: 1 504

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2817

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 24. Februar 2016, 09:51

Für die Vollformatinteressierten dürfte auch folgende Kamera interessant werden: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Februar 2016, 13:58), sunny_r (24. Februar 2016, 10:19)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 24. Februar 2016, 14:05

Für die Vollformatinteressierten dürfte auch folgende Kamera interessant werden: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Bei Pentax muss man sich mit einem "nur 450mm in KB" Objektiv begnügen, ich weiß nicht ob mir das wirklich reichen würde. Dieses Objektiv ist sicherlich gut und robust, aber man braucht dafür schon einen extra Koffer ;).
VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 14:22)

Beiträge: 1 504

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2817

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 24. Februar 2016, 14:42

Bei Pentax muss man sich mit einem "nur 450mm in KB" Objektiv begnügen, ich weiß nicht ob mir das wirklich reichen würde. Dieses Objektiv ist sicherlich gut und robust, aber man braucht dafür schon einen extra Koffer ;).
VG,
Silke


Braucht man für Supertele im Vollformatbereich nicht immer einen Koffer? :) Mir reichen zum Glück schon 90mm, da hab ich mehr platz für Wein im Koffer :wine: :saflag:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Februar 2016, 14:46), sunny_r (24. Februar 2016, 14:44)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 24. Februar 2016, 14:45

Bisher waren wir mit der Canon Eos 550 D unterwegs, ich selbst fotografiere seit 2 Jahren mit der kleinen Unterwasserkamera von Nikon der S31, die macht super Bilder, über und unter Wasser. Ehrlich gesagt sogar bessere Bilder als die Canon.

Wenn Du das so empfindest, dann ist der Kauf der P900 sicherlich eine gute Wahl gewesen :).


Nun wird die Canon verkauft und wir schauen mal, ob die neue Nikon hält, was sie verspricht. Mein Mann macht nun auch noch einen Fotokurs bei der VHS, dann sollte es hoffentlich für tolle Bilder reichen.

Die P900 soll ja auch in der Automatik ganz gut sein. Aus einem anderen Forum kenne ich jemanden, der nutzt dazu die P-Automatik. Das klappt in der Regel ganz gut, man muss allerdings öfters zusätzlich wohl noch die Belichtungskorrektur nutzen. Theoretisch würde vermutlich ein Buch zur P900 reichen.
Ein Fotokurs ist dann ganz gut, wenn dieses einfacher ist, als sich selbst zu motivieren und man trifft Gleichgesinnte. Ansonsten gibt es zur Zeit auch einen Online Fotokurs von Tamron: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Da geht es aber unter anderem auch um Bildbearbeitung mit Lightroom.
Viel Spaß mit der neuen Kamera!


ich werde mir definitiv einen neuen Body (vermutlich D7200) zulegen. Nocha habe ich ja "nur" das antike Schätzchen D70.
Aber wir haben ja noch die FZ200, mit der vor allem meine Frau fotografiert. Und da liebäugeln wir schon mit einem 1" Sensor. Aber das Teil muss gleichzeitig auch Fernglasersatz sein , und da gilt es die 600/1200mm der FZ200 zu schlagen. Wir haben es aber auch wegen der FZ1000 noch nicht zu Foto Koch geschafft
Also zur Auswahl stehen FZ1000, Nikon DL24-500, zumindest ausprobieren: Nikon P900, und setzt aktuell die B700 wegen der Möglichkeit der RAW Dataeien im Gegensatz zu P900. Die Systemkameras scheiden aus, da meine Frau keine Objektive wechseln/tragen möchte.


Tja, das ist wieder die Qual der Wahl :D ;) . Die B700 ist sicherlich das bessere Fernrohr versus die 1 Zoll Fotoapparate. Ich denke, wenn schon kleiner Sensor mit 1 2/3 Zoll, dann würde ich eher die neue B700 nehmen. Es gibt nur sehr wenige Fälle, in denen meine Bridge mit 1200 mm in KB in Südafrika nicht ausreicht. Oder seid Ihr so extrem auf kleine Vögel versessen? Eine P900 würde ich persönlich nur kaufen, wenn sie auch RAW könnte oder extrem preisgünstig wäre ;) .
Wenn Deine Frau zukünftig die P900 oder B700 hätte, dann würde es sogar Sinn machen, auch noch zusätzlich die FZ200 mitzunehmen, falls es dunkler sein sollte oder Du übernimmt diese Aufgabe mit dem größeren Sensor.
VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 15:04)

sunny_r

Erleuchteter

  • »sunny_r« ist männlich

Beiträge: 807

Dabei seit: 26. November 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 24. Februar 2016, 14:45

Braucht man für Supertele im Vollformatbereich nicht immer einen Koffer? :) Mir reichen zum Glück schon 90mm, da hab ich mehr platz für Wein im Koffe

Und ausgetrunken kannst Du die Flasche als Objektiv verwenden :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (24. Februar 2016, 15:14), SilkeMa (24. Februar 2016, 14:49)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:02

Mir reichen zum Glück schon 90mm, da hab ich mehr platz für Wein im Koffer

Für die "nur" 90mm reicht mir sogar APS-C völlig aus, da ich so selten im Dunkeln fotografiere. Bei meiner Makrofotografie bin ich dabei einfach mehr Licht heranzuschaffen, einen Ringblitz besitze ich schon. Ansonsten habe ich für Landschaft auch ein recht gutes Reisestativ. Klar, nimmt das auch wieder Platz im Koffer weg :D :wine: ! :saflag: !
VG,
Silke

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:14

Mir reichen zum Glück schon 90mm, da hab ich mehr Platz für Wein im Koffer
Du tust also ansonsten Deine Fotoausrüstung in den Koffer? ?(



:wine: :wine: :wine:
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Februar 2016, 15:30), Marchese (24. Februar 2016, 15:15)

Beiträge: 1 504

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2817

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:17

Und ausgetrunken kannst Du die Flasche als Objektiv verwenden :D


Das wäre doch mal ein Foto-Projekt: Südafrika aus der Sicht einer Weinflasche :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:14)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 153

Danksagungen: 3959

  • Nachricht senden

158

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:18

Das wäre doch mal ein Foto-Projekt: Südafrika aus der Sicht einer Weinflasche
bin dabei. :wine:
Save water. Drink wine!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:15)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 088

Danksagungen: 3299

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:28

Das wäre doch mal ein Foto-Projekt: Südafrika aus der Sicht einer Weinflasche

Was für Motive sollen es dann sein? Die Weinflasche anstatt der üblichen Stofftiere ? Oder Sonnenuntergänge an diversen Orten beim Abendessen?
VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:15)

Beiträge: 1 504

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 2817

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:43

Was für Motive sollen es dann sein?

Das wäre dann die Herausforderung. Einfach wäre es bestimmt nicht :) :wine:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:15)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

bilder, Foto, Fototechnik, Objektive