Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 454

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:47

Einfach wäre es bestimmt nicht
da fällt uns schon was ein.

Nur die Motive zum Abend(essen) wären bei uns immer dieselben, weil wir abends nichts mehr essen und nur in Paarl oben am Hügel sitzen und Wein trinken. :wine:
Aber am Tag gibt es bestimmt genug zum Knipsen.
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:15), Marchese (24. Februar 2016, 15:48)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:50

Wir sind ja beide bald wieder unten. bin gespannt, ob was dabei herauskommt :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:15)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 454

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 24. Februar 2016, 15:58

hab´s mir so gedacht: die allererste Flasche, die ich unten austrinke, begleitet mich die drei Wochen dann tagsüber mit im Rucksack und wird entsprechend täglich abgelichtet. :D




:wine: :wine: :wine:
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:15), SilkeMa (24. Februar 2016, 19:01), Marchese (24. Februar 2016, 16:11)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:25

hab´s mir so gedacht: die allererste Flasche, die ich unten austrinke, begleitet mich die drei Wochen dann tagsüber mit im Rucksack und wird entsprechend täglich abgelichtet.

Das kann ich auch mit Photoshop :D ;) , der Kurt hat, glaube ich, auch noch ein paar gute SA-Weine im Keller :wine: :saflag: !


So meine Displaylupe ist heute angekommen und sie passt Gott sei Dank :) . Vor einem Vierteljahr hatte ich schon einmal ein anderes Modell erfolglos probiert und frustriert wieder zurück geschickt. Jetzt kann ich meine 1 Zoll Kombi mit der NX-Mini ( =135-540 mm in KB) nochmals häufiger hier in Deutschland testen.
Der Einstand mit den Erdmännchen im Zoo war ja letztes Jahr ganz erfolgreich, wenn auch noch ohne Displaylupe, aber es war auch bewölkt an diesem Tag.
Schauen wir mal wie es so werden wird. Als nächstes sind wieder die Wildschweine dran, hier im Waldtiergehege. An den Neckar muss ich dann natürlich auch noch, obwohl die Graureiher hier in Deutschland in der Regel noch scheuer sind als in SA ;).
VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (24. Februar 2016, 20:16)

Gardenwulf

Schüler

Beiträge: 13

Dabei seit: 23. Juni 2015

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

165

Freitag, 26. Februar 2016, 13:55

Sony RX100 Mark 1
Die Bilder sind wirklich gut, aber ich habe nur Preise zwischen 500 und 600 Euro gefunden, also ist der Sprung zur DSLR auch nicht mehr weit

:whistling: Dann hast Du nicht nach der Mark 1 gesucht, sondern vermutlich die aktuelle Mark IV erwischt.

Neupreis Amazon für die Mark I = 335€
Die Unterschiede Mark I-IV findest Du z.B. bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

LG Rainer

Ups, tut mir Leid, genau was war der Fehler, habe vor lauter lauter gar nicht darauf geachtet.
Ich glaube ich werde sie auch mal testen!

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

166

Samstag, 27. Februar 2016, 16:17

Meine NX1 ist ja noch gar nicht "warmgelaufen",



Seit wann hast du eigentlich eine NX1, Silke? Soll ja ziemlich gut ausgestattet sein und tolle Bildqualität liefern, oder?

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

167

Samstag, 27. Februar 2016, 16:38

Seit wann hast du eigentlich eine NX1, Silke? Soll ja ziemlich gut ausgestattet sein und tolle Bildqualität liefern, oder?

Hallo Jonas,
seit ca. Anfang Dezember. Da war quasi klar, dass Samsung NX die Schotten dicht macht. Das 50-150 2,8 hatte ich schon vorher gekauft. Das ist ja ein hochwertiges und auch teures Glas. Da war dann die Frage für mich, entweder alles verscherbeln oder aufrüsten. Und ich habe mich für das Aufrüsten entschieden wie Du siehst :D.
Weiteres Equipment (Original Samsung NX) werde ich nur noch kaufen, wenn etwas kaputt geht oder extrem günstig ist.

Das sind meine ersten Bilder mit der Samsung NX1: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Das sind aber fast OCC. Bilder, weil ich vergessen habe im Menü der Kamera auf RAW umzustellen :whistling: . An der Sättigung und den Farben habe ich gar nichts verändert, hatte vor Ort meine Graukarten für den manuellen Weißabgleich.

Im letzten Urlaub im Oman hatte ich die NX1 gar nicht dabei. Wenn ich ehrlich bin, gebraucht habe ich sie nicht unbedingt um mich fotografisch weiterzuentwickeln. Aber sie ist schon eine Klasse Kamera :D :thumbup: .

In den hohen ISO habe ich die NX1 noch gar nicht getestet. In der Regel fotografiere ich ja bei gutem Licht oder wie bei den ersten Bildern mit Stativ (wenn ich alleine fotografiere und der Kurt nicht dabei ist). In den niedrigen ISO kann ich als Pixelpeeperin auch eine Verbesserung der Bildqualität erkennen, vor allem beim Schatten aufhellen und croppen.
LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (27. Februar 2016, 17:06)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

168

Samstag, 27. Februar 2016, 17:01

seit ca. Anfang Dezember. Da war quasi klar, dass Samsung NX die Schotten dicht macht


Das wusste ich gar nicht! Kann mir aber schon vorstellen, dass es Samsung im Kameramarkt schwer hatte. Sony hat zwar auch nicht den Ruf als Kameraspezialist, aber konnte sich als Revolutionär bei den System. und Kompaktkameras einen Namen machen. Sonst heisst es für viele halt immer noch: Canon oder Nikon, oder vielleicht noch Panasonic und Olympus im Amateurbereich. Ach ja, Fujifilm hat es geschafft, alle Hipster, Architekten und sonstigen Retro-Affinen zu begeistern, die sich keine Leica leisten können :)

Die Fotos sehen detailreich und scharf aus! Mit der Kamera wirst du sicher noch länger technisch mit anderen APSC-Cams mithalten können. Ich habe z.B. nicht den Eindruck, dass die neue XPRO-2 von Fuji die Samsung technisch überbieten kann. Mich hat Samsung trotzdem nie gereizt, egal ob TV, Smartphones oder Kameras, obwohl ja technisch immer alles einwandfrei und auf neuestem Stand ist und meist auch hübsch aussieht. Aber wie du selbst schon gesagt hast, es ist oft der erste Eindruck, der darüber entscheidet, ob man ein Produkt mag oder nicht. Ich verwende meine x100t zurzeit viel öfter als die technisch bessere a6000 und sogar die a7r, obwohl sie rein technisch viel schlechter ist. Trotzdem habe ich oft einfach Lust, um damit irgendetwas zu fotografieren. Ich bin gerade daran, alle APSC-Linsen zu verscherbeln und werde dann die a6000 nur noch als Backup und für Videos verwenden.

Brauchen tut man eine neue Kamera doch eigenlich eher selten, um besser zu werden. Aber wollen tut man sie halt trotzdem. :thumbup: Hab mir heute auch eine Fuji x70 als Hosentaschenkamera gegönnt :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (27. Februar 2016, 17:25)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

169

Samstag, 27. Februar 2016, 17:25

Die Fotos sehen detailreich und scharf aus! Mit der Kamera wirst du sicher noch länger technisch mit anderen APSC-Cams mithalten können. Ich habe z.B. nicht den Eindruck, dass die neue XPRO-2 von Fuji die Samsung technisch überbieten kann.

Ich hoffe doch, dass die NX1 noch mind.6-8 Jahre lang hält. Denn ansonsten brauche auf jeden Fall ein neues Weitwinkel (12-24), ein gutes Makroobjektiv und das 50-150 2,8. Das 50-150 zu ersetzen, das wird dann richtig teuer. Bei Fuji gibt es auch scharfe Objektive, aber ich weiß nicht, ob ich mich mit dem Retro-Style so wirklich anfreunden kann ;). Für alles ein extra Rädchen, da müsste ich mich auch noch umgewöhnen.
Ein User im DSLR-Forum hatte mir per PN verraten, dass bald Schluss mit Samsung NX ist. Dieser kennt persönlich einen Samsung Vertreter.
LG,
Silke

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

170

Samstag, 27. Februar 2016, 17:28

ob ich mich mit dem Retro-Style so wirklich anfreunden kann .
Für alles ein extra Rädchen, da müsste ich mich auch noch umgewöhnen.


Genau das zieht mich bei Fuji an - die manuelle Bedienung mit den vielen Extra-Rädchen und der Retro-Style :) so sind die Geschmäcker verschieden :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (27. Februar 2016, 18:34), SilkeMa (27. Februar 2016, 17:35)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 454

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

171

Samstag, 27. Februar 2016, 17:33

Mich hat Samsung trotzdem nie gereizt, egal ob TV, Smartphones oder Kameras, obwohl ja technisch immer alles einwandfrei und auf neuestem Stand ist und meist auch hübsch aussieht.
agree 100 pro.
An was das wohl liegen mag?
Gut, dass es so viele unterschiedliche Produkte wie auch Geschmäcker gibt. 8)
Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie!


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (27. Februar 2016, 17:35)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

172

Samstag, 27. Februar 2016, 17:36

Gut, dass es so viele unterschiedliche Produkte wie auch Geschmäcker gibt.


Absolut! Bei mir läuft das oft irrational ab, und hinterher versuche ich dann eine rationale Erklärung zu finden, weil ich mir das nicht eingestehen will :)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

173

Samstag, 27. Februar 2016, 17:48

So einfach ist das für Fuji sicherlich am Fotomarkt auch nicht ;) . Schauen wir mal, wer dann in 5 oder mehr Jahren noch am Markt sein wird.
Wer nur rein manuelle Linsen hat, der ist auf jeden Fall im Vorteil. Nur leider ist das bei Action und der Tierfotografie eher nicht so einfach.
Ich will es jetzt auch mal mit einer alten Linse probieren, aber nur daheim auf dem Einbeinstativ. Mal schauen, wie es wird :rolleyes: ;).
LG,
Silke

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

174

Samstag, 27. Februar 2016, 18:08

So einfach ist das für Fuji sicherlich am Fotomarkt auch nicht ;)


Ja klar, aber sie haben halt spätestens seit der x100 eine sehr grosse Fangemeinde, die Fuji fast als Religion oder Lifestyle sehen - so ähnlich wie gewisse Apple-User. Das sieht man auch daran, dass die Kameras teilweise wenige Tage nach dem Release bei den Händlern bereits wieder ausverkauft sind (bestimmt bewusstes Marketing). Das hat Samsung meines Erachtens bisher nicht geschafft. Vielleicht weil Samsungkameras halt in keinem Bereich wirklich aussergewöhnlich sind, sondern eher bestehendes kopiert haben. Ich weiss es auch nicht. Um Fuji mache ich mir momentan keine sorgen.. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

175

Samstag, 27. Februar 2016, 18:28

Die wirklich einzige Innovation von Samsung ist oder war die NX1 im Jahr 2014/2015 (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Und gerade dann macht Samsung NX dicht :thumbdown: .

Aber es geht ja um den Spaß beim Fotografieren, den habe ich definitiv mit der NX1 :D !

Mit dem Lifestyle habe ich es nicht so, deshalb besitze ich keine Apple Produkte mehr ;) . Vor Jahren bekam ich mal einen Media-Player von Apple geschenkt, der ging gerade nach Ablauf der Garantie kaputt :S . In den USA habe ich mir dann sogar das Nachfolge-Produkt davon gekauft, das hat mir nach ca. 1 Jahr jemand gestohlen und der Nachfolger war dann ein Samsung-Gerät, das funktioniert immer noch nach Jahren. So bin ich auf die Idee bekommen, auch einen Samsung Fotoapparat zu kaufen.
LG,
Silke

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

176

Samstag, 27. Februar 2016, 23:00

Makrofotografie

Warum ich so gerne Makro fotografiere: Ich kann die Bilder direkt neben unserem Haus machen oder nicht weit entfernt davon. Eigentlich fotografiere ich auch sehr gerne Vögel, aber Vögel qualitativ gut zu fotografieren ist sehr schwer, weil diese Vögel leider immer so scheu sind. 600 mm in KB reichen nur mit Tarnung. Die Vögel merken genau, wenn sie beobachtet werden und fliegen dann ganz schnell hoch in den Baum, so dass ein schönes Foto dann eigentlich schon unmöglich ist ;) .
Hier im Stadtteil komme ich mir mit einer Tarnung doch etwas albern vor :D :thumbup: ;) .

Die Vögel merken auch ganz genau, wenn man sich dann nicht mehr für sie interessiert. Beschäftige ich mich dann unter einem Baum mit meiner Kamera und konzentriere mich auf Blumen oder Insekten, dann sitzen die Vögel plötzlich ganz nah über mir und singen ihr Lied, aber wehe ich fange wieder an meine Kamera auf sie zu richten, dann sind sie ganz schnell weg :whistling:.

Eines meiner Bilder von heute:


Das Naturerlebnis und das Fotografieren ist mir wichtiger als das perfekte Postprocessing, deshalb heute auch nur aus JPG mit Snapseed. Schauen wir mal, ob ich vielleicht später mal dazu Lust habe ;) .
Hier geht es zum Original: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich finde, es ist trotzdem ein anderes Bildergebnis als mit einer Kompaktkamera :) ;) .

VG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (27. Februar 2016, 23:37)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 28. Februar 2016, 15:48

Makrofotografie

Der gestern erwähnte Aspekt bei der Makrofotografie trifft bei mir vor allem bei der sog. " Blümchen-Fotografie" zu. Das ist dann ein Spiel mit Farben und Formen, Schärfe und Unschärfe.

Ein anderer ist natürlich der " Jagd-Instinkt", den man ja auch bei der Tierfotografie hat. Ich kann stundenlang am Feld, auf der Wiese auf der Jagd nach Insekten verbringen. Wenn ich Glück habe, dann taucht auch unerwartet ein Feldhase neben mir auf :) .

Das sind zwei meiner bisher besten Bilder vom letzten Jahr:
NX-Mini ( 1 Zoll Sensor) mit Fotga Extension Tube 16 mm und dem 50-200mm, OCC.


NX30 (APS-C Sensor) mit dem 60 2,8 Makro:


Der kleinere Sensor hat bei der Makrofotografie den Vorteil, dass man nicht ganz so weit abblenden muss. Von der NX30 habe ich ein ähnliches Bild von der gleichen Libelle, aber das Bild hat einen ganz anderen Schärfeverlauf. Es ist nur der Kopf der Libelle scharf.

Mehr Freistellung kann ein Vorteil bei der Makrofotografie sein, muss aber nicht. Eine Kamera mit Kleinbildsensor würde ich deshalb nicht unbedingt für die Makrofotografie nutzen wollen.
Da ich auch sehr viel Freihand Makro fotografiere, ist für mich ein schneller Live-View ein Vorteil, auch weil ich dann per Fokuspeaking nachjustieren kann. Einen schnellen Live-View bieten bisher nur die Spiegellosen.
Da ich jetzt mit der NX1 eine schnelle Kamera besitze, hoffe ich doch in dieser Saison auch Insekten im Flug zu erwischen. Diesbezüglich muss ich noch viel üben.
Fußball ist einfacher, da habe ich auch schon mit der NX30 und dem 50-150 2,8 brauchbare Bilder geschafft :) ;).
VG,
Silke

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (29. Februar 2016, 19:09), Marchese (28. Februar 2016, 16:47), Bär (28. Februar 2016, 16:10)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 28. Februar 2016, 16:48

Das Bienenbild ist dir wirklich sehr gut gelungen! :thumbup: :danke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (28. Februar 2016, 16:51)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 466

Danksagungen: 4189

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 28. Februar 2016, 17:01

Das Bienenbild ist dir wirklich sehr gut gelungen!


Danke :danke: ! Wie ich das damals so gut geschafft habe, weiß ich heute noch nicht :) ;). Das ist für mich ein genauso schönes Bild, wie ein gelungenes Löwenportrait, aber jeder hat halt einen anderen Geschmack.
Wenn ich Zeit habe, vielleicht suche ich mal nach dem Vergleichsfoto von der roten Libelle mit der NX30 (bezüglich der Freistellung), ob mehr oder weniger Freistellung ist wirklich Geschmackssache.

Jetzt muss ich mich mal endlich aufraffen etwas Büroarbeit zu machen ;).

LG,
Silke

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 614

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3159

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 28. Februar 2016, 17:07

Das ist für mich ein genauso schönes Bild, wie ein gelungenes Löwenportrait,


Das sehe ich genau so. Ich finde dieses fast noch interessanter. Mit Makrofotografie eröffnet sich halt nochmals ein ganz neuer Blick auf die Welt. Ich bin einfach zu ungeduldig dafür :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (28. Februar 2016, 22:32)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

bilder, Foto, Fototechnik, Objektive