Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Emily007

Anfänger

  • »Emily007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 29. Dezember 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:29

Große Gegenstände nach Dtl liefern lassen - Erfahrungen/Tipps ?

Hallo,

ich befinde mich seit etwas über einem halben Jahr in Südafrika und bleibe auch noch bis Mitte diesen Jahres. Ich habe mir 2 etwas größere Dekoartikel (das eine leicht zerbrechlich) angeschafft, die recht schwer sind (~7 kg) und ich so definitiv nicht mit dem Koffer oder als Handgepäckt mit nach Hause kriege. Die beiden Geschäfte in denen ich es gekauft habe bieteten leider keinen Versand an, sonst hätte ich es vllt direkt rübergeschickt (ist ja manchmal zB bei Galerien der Fall). Momentan hängt/stehen die beiden Gegenstücke in meinem Zimmer hier in Südafrika, aber ich würde es schon ganz gerne auch mit nach Dtl nehmen. Ich habe in Kapstadt einen Flyer von der Firma (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) gefunden, die entweder zum heimischen Flughafen oder auch bis zur Wohnungstür in Dtl liefern (und es hier wohl auch direkt von mir abholen würden). Hat jemand damit Erfahrungen oder kann mir sonst einen guten und günstigen Versandanbieter nennen? Wie lange es dauert ist mir relativ egal...es muss also nicht schnell befördert werden...per Schiff und einige Wochen/Monate unterwegs: damit könnte ich leben und würde es dann einfach auch demnächst schon losschicken können, sofern ich dadurch finanziell gut was spare und es halt nur dann irgendwann auch bei mir in Dtl ankommt. ;-)

Bin für jegliche Tipps dankbar (auch wo ich günstig großes Verpackungsmaterial bekommen kann oder ob einige Anbieter direkt sowas auch verkaufen - der eine Dekoartikel ist zB etwas größer als mein Koffer, also relativ sperrig und zudem auch unförmig). :-/

Beiträge: 1 533

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1367

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Februar 2017, 09:07

Ich würde direkt bei der Airline anfragen. Da gibt es einen Nachlass für Sperrgepäck. (wie zB auch Fahrräder oder Surfboards)
TIA - This is Africa!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (9. Februar 2017, 12:40)

Emily007

Anfänger

  • »Emily007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 29. Dezember 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Februar 2017, 10:01

Danke für deine Antwort. Ich fliege mit Turkish Airlines zurück. Laut deren Internetseite müsste ich es wohl preismäßig wie Übergepäck bezahlen (ich finde speziell nur etwas für Sportgepäck, Kinderwagen, Musikinstrumente). Da die Flughäfen in deren Tabelle in Zone 5 liegen (von CPT in die Türkei, von da weiter nach Dtl) wäre ich bei 30 Euro pro kg - bei ca. 15kg müsste ich dann für den Transport 450 Euro(!) bezahlen...das ist mir definitiv zu teuer. :thumbdown:

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 975

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2607

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:40

Hallo Emily
ich hatte letzten Oktober eine ca. 120cm grosse Giraffe als Handgepäck mit genommen. Habe beim Check-In höflich beim TK Schalter gefragt. Dir Antwort war "natürlich, aber stellen Sie bitte sicher dass die Giraffe im Flugzeug nicht frei herumläuft."
Weder Giraffe noch mein Fotorrucksack sind gewogen worden.
Generell halte ich TK als eine der Gesellschaften wo ich noch am ehestens sperriges und übergrosses Gepäck als Handgepäck durch bekomme ohne extra charges bezahlen zu müssen.
Lg Rainer

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 721

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16507

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:43

Also falls es sich um eine Holzgiraffe handelt, die kannst Du in den Flieger nehmen: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ansonsten entweder jemand suchen, der eine Container-Beiladung anbietet oder bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) nach Anbietern suchen.

Grundsätzlich: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (9. Februar 2017, 12:46)

Emily007

Anfänger

  • »Emily007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 29. Dezember 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. August 2017, 11:13

Falls es jemanden interessiert wie ich das ganze nun angegangen bin. Ein Paket mit Sachen an denen ich nicht sonderlich hänge und wo ich einen Verlust verkraften könnte, habe ich günstig über die Post per Schiff nach Dtl geschickt. Sendungsverfolgung funktioniert. Paket ist aber noch auf hoher See.

2 andere Pakete habe ich über EMS nach Dtl. geschickt (kann man bei der südafrikanischen Post abgeben und darüber verschicken). Das war preislich für mich noch ok, die Lieferzeit beträgt laut Website 5-7 Businesstage und viel länger hat es auch nicht gedauert (es ging halt eine Weile noch beim Zoll fest bis von da die Benachrichtigung kam, dass ich es abholen kann). Leider war ein Paket total beschädigt (es sah aus, als wenn sich ein Elefant draufgesetzt hat), das andere - deutlich zerbrechlichere vom Inhalt - ist aber zum Glück unversehrt geblieben. :-)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. August 2017, 23:07), sunny_r (4. August 2017, 16:22), Kap Stadt (4. August 2017, 15:33), Bär (4. August 2017, 11:54)

Cullinan

Meister

Beiträge: 204

Dabei seit: 25. Februar 2013

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. August 2017, 11:32

Extra Gepäck

Hallo , ich gehe im Juli 2018 permanent zurück nach Südafrika , werde mit Lufthansa fliegen. Ich werde 10 extra Koffer mitnehmen a 23kg max.Lufthansa verlangt € 150 pro Koffer.
SAA darf man nur drei extra Koffer mitnehmen bei + - gleichem Betrag. Lufthansa nach der Buchung in Frankfurt anrufen und Bescheid geben ,sowie am check in Schalter in bar bezahlen. Natürlich habe ich noch meinen 23 kg Koffer ,sowie meine 8 kg Handgepäck extra dabei.

Grüsse

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. August 2017, 23:07), sunny_r (4. August 2017, 16:22), Bär (4. August 2017, 11:55)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 374

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 6841

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. August 2017, 14:03

Hallo Cullinan,

Ich bin (vor etlichen Jahren) mit SAA mit viel Uebergepaeck von CH nach Johannesburg geflogen. Weitaus am guenstigsten war Luftfracht, vorausgesetzt du fliegst dieselbe Strecke geht das als "unaccompanied passenger luggage". Musste das ganze im Frachtbahnhof in Bern ein paar Tage vorher aufgeben, und konnte es in Johannesburg bei der Airfreight am Airport ein paar Tage spaeter abholen. Das war viel billiger als Uebergepaeck, schau mal ob die das immer noch anbieten!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Hmmm, ich sehe grad dass das schon 37 Jahre her ist... :whistling:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. August 2017, 23:07), sunny_r (4. August 2017, 16:23), Cullinan (4. August 2017, 15:00), corsa1968 (4. August 2017, 14:24)

Cullinan

Meister

Beiträge: 204

Dabei seit: 25. Februar 2013

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

9

Freitag, 4. August 2017, 14:55

Extra Gepäck

Hallo Maddy, gheht immer noch ,für mich jedoch uninteressant.

Gruss

Beiträge: 1 533

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1367

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. August 2017, 15:36

€150 pro 23kg ist günstig! Ich musste in 2001 DM 500,00 für den zweiten Koffer zahlen. (Und der Rückflug verfiel)
TIA - This is Africa!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cullinan (4. August 2017, 15:52)

Cullinan

Meister

Beiträge: 204

Dabei seit: 25. Februar 2013

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. August 2017, 15:51

Ja bei mir wird auch der Rückflug verfallen,aber egal ,single Flüge sind bei LH total überpreist,wahrscheinlich mit Absicht. Der Grund ist aber ich kann soviele Koffer mitnehmen wie ich möchte ,was bei anderen Airlines nicht geht. Emirates wollte pro extra Koffer über 1000 Euro.

Gruss