Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

baccus2

Profi

Beiträge: 105

Dabei seit: 22. Juli 2011

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. Januar 2019, 13:31

Hallo in die Runde,

ist es nicht so,dass der Rentenversicherungstraeger in Deutschland eine Rente kostenlos auf irgend ein Konto in der Welt ueberweist ?

Dann blieben ja nur die Kosten,die die Bank in S A.erhebt .Und die koennen saftig sein.

Aber auch das laesst sich umgehen.

Gruss

Peter

Tassili2007

Schüler

Beiträge: 14

Dabei seit: 18. Januar 2018

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. Januar 2019, 15:14

Geld nach ZA --- Kostenlos

Versuchs mal damit:

http: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Die richten ein Euro Konto für Dich ein und überweisen vom dem das Geld in ZAR auf südafrikanische Konten - Kostenlos.
Lediglich das Einrichen des Euro Kontos kostet einmalig ca. 480 Rand

Gruß
Günter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

asango (1. Februar 2019, 16:06)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 399

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6537

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 31. Januar 2019, 20:08

Die richten ein Euro Konto für Dich ein und überweisen vom dem das Geld in ZAR auf südafrikanische Konten - Kostenlos.
Lediglich das Einrichen des Euro Kontos kostet einmalig ca. 480 Rand
Und wo ist der Haken dabei? Dass hier eine Bank etwas kostenlos macht halte ich erst mal für unwahrscheinlich? Gibt es verdeckte Kostzen beim Wechselkurs?!?

Tassili2007

Schüler

Beiträge: 14

Dabei seit: 18. Januar 2018

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Januar 2019, 21:17

I konnte noch keinen Haken feststellen

Anscheinend verdienen die Ihr Geld damit, dass sie spezielle Konditionen mit einer ZA-Bank haben. Das Geld auf dem ZA-Euro Konto wird sogar ordentlich verzinst. Und wenn Du ein ZA Konto hast kannst Du Dir das Geld bei guten ROE's überweisen lassen - kostenlos. Auch größere Rechnungen die nicht zu zeitkritisch sind, überweist Du bei gutem ROE.
Außer dem Einrichtpreis von ~480 Rand hab ich noch keine Zusatzkosten gesehen.
Wenn's Dich interessiert ruf die halt mal an und lass informieren.

Viel Erfolg
Günter

PS: Hab n Haus gekauft, das Geld rechtzeitig auf's ZA-Euro Konto überwiesen und gewartet bis der ROE günstig erschien und dann überwiesen ... ohne Zusatzkosten ... zum offizielen ROE :thumbup: :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

asango (1. Februar 2019, 16:06), Beate2 (1. Februar 2019, 08:55)

mmsa

Fortgeschrittener

Beiträge: 53

Dabei seit: 10. November 2018

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. Februar 2019, 10:06

ist es nicht so,dass der Rentenversicherungstraeger in Deutschland eine Rente kostenlos auf irgend ein Konto in der Welt ueberweist ?
Theoretisch. Ich zitiere mal die Infoseite der deutschen Rentenversicherung:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
In diesem Fall wird Ihnen Ihre Rente so ausgezahlt, als würden Sie in Deutschland wohnen. Sie wird wahlweise auf Ihr Konto bei einer Bank im Ausland oder auf Ihr Konto bei einem Geldinstitut in Deutschland überwiesen. Bei der Überweisung der Rente ins Ausland können Bankspesen und Kursverluste anfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese nicht ausgleichen können und sie somit zu Ihren Lasten gehen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (1. Februar 2019, 21:05), asango (1. Februar 2019, 16:06), Bär (1. Februar 2019, 12:32), baccus2 (1. Februar 2019, 12:19)