Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Til_man

Anfänger

  • »Til_man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 2. März 2019

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. März 2019, 13:57

Work and Travel als Dachdeckermeister

Guten Tag,

für dieses Jahr habe ich einen sechsmonatigen Auslandsaufenthalt in Kapstadt geplant.
Meine Freundin macht ein Auslands-Semester an der University of Cape Town und ich würde gerne als Dachdecker oder ähnliche Handwerkstätigkeiten in Kapstadt arbeiten.
Ich habe letztes Jahr erfolgreich meinen Dachdeckermeister abgeschlossen und bin nun auf der Suche nach einem Job in Kapstadt.
Könnt Ihr mir ein paar Tipps geben, besonders die Beantragung des Visums gestaltet sich für mich schwierig. Welches Visum kann ich beantragen? (Critical skills umfassen leider nicht die Dachdecker Arbeiten)
Des Weiteren worauf ich achten sollte und wie ich am besten für die Zeit einen Job finde (eventuell über Agenturen o.ä.?).

Ich würde mich sehr über Eure Antworten freuen.
Mit freundlich Grüßen

Tilman


Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 175

Danksagungen: 2671

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. März 2019, 14:15

Arbeitslosenquote

Hallo Tilman,

ich möchte Dir sicher nicht die Vorfreude auf Deinen geplanten 6 Monats Aufenthalt nehmen, aber den wirst Du mit Sicherheit nicht auf Grund Deines Berufes/Qualifikation durchführen können.

Dachdecker(meister) ist in SA kein dringend gebrauchter Beruf so dass Du dir ein Arbeitsvisum dafür gleich aus dem Kopf schlagen solltest.

Um es kurz zu machen, davon haben die genug.

Und was ich damit sagen will ist, versuche Deinen 6 Monate Aufenthalt anders zu beantragen.

Wenn es nicht so unverschämt wäre, hätte ich ein Foto an einer x-beliebigen Kreuzung in SA machen können, an der sogar schon weiße Südafrikaner mit selbst gebastelten Schildern standen und ihre Arbeitskraft in allen technischen Bereichen anboten.

Selbst die Parkwächter Jobs, die früher überwiegend Schwarze verrichteten, werden jetzt schon von Weißen durchgeführt.

Klingt traurig für die Allgemeinheit und für Dich mit Deinen speziellen Vorstellungen, aber das ist die Realität.

Trotzdem viel Glück bei der Planung.
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 / 19

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (3. März 2019, 12:25), Bär (2. März 2019, 21:40), Kitty191 (2. März 2019, 17:22), Beate2 (2. März 2019, 15:49)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 502

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7007

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. März 2019, 15:56

Hallo Tilman,


da hat Kawa leider recht. Du wirst hier kein Arbeitsvisum bekommen, nicht in deinem Beruf und ansonsten nicht.
Dazu kommt - wenn man die hiesigen Baustellen siehst wird einem bei allem was oberhalb des EG gemacht wird schwindelig. Gerüste sind, sofern überhaupt vorhanden äußerst minimalistisch zusammen gebastelt und meist ohne jede Sicherung freistehend. Daher ist auch die kleine Unfallversicherung, die ggf.!!! abgeschlossen wird, ein Witz.

Versuche dir hier irgendwie eine gute Zeit zu machen. Good luck 8)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (2. März 2019, 17:23), Kawa (2. März 2019, 16:30)

Beiträge: 87

Dabei seit: 11. Juni 2011

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. März 2019, 21:01

leider zu spät

Hallo Tilmann,


leider bist du 5 Jahre zu spät, hatte be meinem Bau 2013 riesige Probleme mit meinen suedafrikanischen geschulten Dachdeckern, nachdem sie fertig waren hatten wir 7 Tropfstellen.
Haben es dann selbst behoben indem wir die First- und Walmfirste wie in Deutschland üblich in Trockenfirst gesetzt haben, seitdem keine Probleme mehr.

Mit den hier weit verbreiteten Blechdächern scheinen die Probleme kleiner zu sein.

Liebe Grüße

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Dachdecker, Kapstadt, Reiseplanung