Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

lappies

Anfänger

  • »lappies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. März 2019

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. März 2019, 20:40

Geld nach Deutschland überweisen

Hallo zusammen,

ich bin Südafrikaner und lebe aber seit über 10 Jahre in Deutschland, verheiratet mit eine Deutsche.

Meine Oma ist vor 5 Jahre gestorben und ich habe bisschen was geerbt.

Ich habe aber kein Südafrikanisches Bankkonto mehr, und Nedbank stellt sich jetzt quer das Geld direkt auf mein Deutsche Konto zu überweisen.

Die wollen es nur auf mein Südafrikanisches Konto überweisen, Auslandkonto geht nur wenn "If he is completing exchange control emigration formalities".

Ich will aber nicht emigrieren. Ein Südafrikanisches Konto kann ich nicht von hier aus eröffnen. Vor Ort scheint es auch nicht so einfach zu sein wenn man kein Wohnsitz dort habe.

Es handelt sich um ca. 10 000€, also kein riiiiesige summe.

Weiß jemand zufällig ob mein mutter z.B. einfach Geld auf mein Deutsche Konto überweisen darf oder ob man da auch zig Formulare und Erklärungen machen müsste?

Wie bekomme ich jetzt das Geld am besten auf mein Deutsch Konto, hat jemand eine Idee.

Danke und Gruß
Rudolf

palmus

Meister

Beiträge: 259

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Danksagungen: 624

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. März 2019, 10:23

Hi,
Guck mal, ob es evtl über currencies direct geht. Sitzen u.a. In Cape Town. Als Broker geht deren Geld über UK.um die Formalitäten wirst du aber ggf. nicht herumkommen. Die könnten Dir da aber auch helfen.

Versuche es mal. Ich war mit denen super zufrieden (auch hinsichtlich Sicherheit)

Viele Grüße
Unbekanntes gibt es um es zu erforschen!

mmsa

Fortgeschrittener

Beiträge: 53

Dabei seit: 10. November 2018

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. März 2019, 12:26

Die wollen es nur auf mein Südafrikanisches Konto überweisen, Auslandkonto geht nur wenn "If he is completing exchange control emigration formalities".

Ich will aber nicht emigrieren.


Hallo, da möchte ich kurz zitieren " “Contrary to misinformation, the financial emigration process does not require the giving up of citizenship, handing in of passport, selling of property or cancelling of bonds and financial products,” she said." Siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ansonsten ist es auch kein Problem von Deutschland ein Konto in Südafrika aufzumachen. Ich habe ein Non-Resident Konto bei der Standard Bank eröffnet mit meiner deutschen Meldeadresse. Die haben eigens Ansprechpartner die per Mail zu erreichen sind. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) musst du dann natürlich hier bescheinigen lassen (macht das Einwohnermeldeamt) und per Kurier nach Johannesburg schicken.

Viel Erfolg

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (23. März 2019, 02:13), Kitty191 (20. März 2019, 08:23), Bär (19. März 2019, 21:23), palmus (19. März 2019, 12:51)