Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. März 2013, 22:06

Führerschein für Langzeitaufenthalt

Hallo ihr Lieben!

Ich hätte eine Frage bezüglich Fühererschein in Südafrika (Kapstadt). Ich werde bald nach Kapstadt aufbrechen und für längere Zeit (eventuell mehrere Jahre) in Kapstadt bleiben. Ich habe noch den alten rosaroten Lappen und noch nicht den EU-Führerschein (Plastikkarte). Laut Konsulat in Österreich (bin aus Österreich) brauche ich zum Fahren nur meinen nationalen Führerschein + Übersetzung des nationalen Führerscheines auf Englisch (die bekomme ich kostenlos beim Automobilclub). Ich werde mir trotzdem auch den internationalen Führerschein besorgen da ich gehört habe dass man sonst beim Auto mieten eventuelle Probleme bekommen könnte. Nun zu meinem Problem. Der nationale Führerschein (ausgestellt in Österreich) gilt nur für 1 Jahr!! Habe schon überalle angerufen und gefragt ob man nicht etwas machen kann. Nein gilt definitiv nur für 1 Jahr. Laut Konsulat darf ich mit nationalem Führerschein+ Übersetzung auf Englisch zwar ein Fahrzeug lenken aber kriege ich damit auch ein Fahrzeug vermietet? Kann ja sein dass ich mir nach einem Jahr (wo der internationale Führerschein dann abgelaufen ist) ein Mietauto ausborgen möchte um z.B. zum Krügerpark zu fahren oder ähnliches. Wie würde ich dann ein Mietauto bekommen mit Nationalem + Übersetzung? Oder sollte ich mir doch lieber den EU-Führerschein (Plastikkarte) ausstellen lassen? Würde dies etwas ändern? Hab gelesen dass man teilweise mit der Plastikkarte (EU-Führerschein) ein Auto bekommt. Würde mich freuen wenn jemand eine konkrete Antwort hätte da mir das Konsulat immer wieder sagt nationaler Führerschein + englische Übersetzung reicht.

Der Automobilclub hat mir vorgeschlagen meinen Führerschein einmal im Jahr nach Hause zu schicken und die würden mir dann einen internationalen Führerschein ausstellen und wieder nach Afrika schicken. Aber diese Option möchte ich nicht in Anspruch nehmen.

Vielen lieben Dank

KapK

Oukie

Beiträge: 349

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. März 2013, 22:16

Ich musste meinen internationalen Führerschein hier bisher noch nie beim Anmieten eines Autos vorlegen. Aber ich weiß nicht, ob ich einfach nur Glück hatte oder ob das der Regelfall ist.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. März 2013, 22:18

Danke

Ok vielen Dank. Glaubst du dass es sinnvoll wäre den EU-Führerschein (Plastikkarte) zu machen oder würde es keine Rolle spielen und ich behalte den alten rosaroten Lappen (der gilt ja noch bis 2033). Hast du den EU-Führerschein?

KapK

Oukie

Beiträge: 349

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. März 2013, 22:54

Ja, habe den EU-Führerschein. Wenn es nicht allzu teuer und umständlich für dich ist, würde ich das schon anraten. Denke mit einem EU-Führerschein gehst du auf Nummer sicher.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

JozInja

Profi

Beiträge: 160

Dabei seit: 22. Juli 2012

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. März 2013, 08:05

Hallo Tina,
wir sind auch schon seit mehreren Jahren in SA und mein Mann hat nur den alten grauen (deutschen) Lappen und nicht den EU-Karten-Führerschein. Da man in D nur mit dem EU-Karten-Führerschein einen internationalen Führerschein bekommt, hat mein Mann noch nicht einmal diesen, denn er möchte den grauen nicht umtauschen.

Bei der Anmietung von Mietwagen, ab und an benötigen wir einen, wenn unser Auto z.B. in der Werkstatt ist, konnte mein Mann bislang immer ohne Probleme und ohne die Vorlage eines internationalen Führerscheins Fahrzeuge anmieten.

1 Jahr hin oder her, woher soll denn die Mietwagengesellschaft wissen, wie lange Du Dich schon im Land aufhältst und ob Du nur (vorübergehend) als Tourist oder dauerhaft in SA lebst?!

Wenn Du Dir sowieso einen internationalen Führerschein ausstellen lassen möchtest, dann hättest Du ihn ja auf jeden Fall, sollte tatsächlich mal danach gefragt werden (Polizeikontrolle!). Der deutsche internationale Führerschein ist 3 Jahre gültig, gilt das für den österreichischen nicht? Jedenfalls halte ich den internationalen Führerschein wesentlich wichtiger für Polizeikontrollen, obwohl ich da auch noch nie danach gefragt wurde (ist aber eigentlich die gesetzliche Lage, dass nationale Führerscheine anderer Ländern nur in Verbindung mit einem internationalen Gültigkeit haben), als für das Anmieten von Fahrzeugen.

Grüße
JozInja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phil_ (27. März 2013, 08:27)

Phil_

umlungu

Beiträge: 252

Dabei seit: 5. Mai 2007

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. März 2013, 08:27

Hi Tina;

JozInja's fast letzter Satz bringt es eigentlich auf den Punkt.
Die gesetzliche Lage sieht vor, dass Du in Südafrika den Nationalen in Verbindung mit einem Internationalen Führerschein brauchst.
Alles Andere liegt im Ermessen desjenigien, der kontrolliert und gegeben Falls auch akzeptiert.
Im Zweifelsfalle bedenke aber! Wenn was passiert und Du hast nur einen Nationalen Füherrschein (Der zudem noch abgelaufen ist), dann warst Du laut Gesetz ohne Führerschein unterwegs...

Gruß,
Phil_

Cullinan

Meister

Beiträge: 204

Dabei seit: 25. Februar 2013

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. März 2013, 09:00

Führerschein

Hallo ich weiss nicht wie es in Östereich ist ,aber ich weiss ,dass man auch mit der neuen Plastikkarte den Internationalen Führerschein haben muss ,ich habe gerade einen gemacht und der gilt 3 Jahre. Bei beantragung des Internationalen Führerschein wurde ich gefragt ob ich schon die Karte habe oder noch den alten Schein. Wenn ich den alten Schein gehabt hätte ,hätte ich erst den neuen Führerschein beantragen und dazu den Internationalen.
Ich habe auch den Südafrikanischen Führerschein ,der aber alle 5 Jahre erneuert werden muss,also Augentest ,Bezahlen ,also alles dreht sich nur ums Geld auch in Südafrika. Den bekommst Du aber nur ,wenn Du die Permanent Residence hast ,keine Prüfung ,wird nur umgeschrieben,dann hast Du den Südafrikanischen .
Für Südafrika brauchst Du den Internationalen Führerschein ,der dann in Verbindung mit dem neuen Deutschen gültig ist und vorgezeigt werden sollte,ob das auch in Südafrika so gehandhabt wird ist ne andere Story
Alles Gute

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 185

Danksagungen: 2810

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. März 2013, 09:03

Also Tina,

ich weiß nicht so richtig wie ich Deine Anfrage verstehen soll. ?(

Du weißt, das Du für mehrere Jahre nach Südafrika gehen wirst und weißt auch das Dein bisheriger Führerschein nur 1 Jahr gültig ist.

Da gibt es doch eigentlich keine großartigen Fragen zu stellen.

Du mußt den EU - und in Verbindung mit diesem den Internationalen Führerschein beantragen und dann hast Du auch keine Sorgen.

Es sei denn, der österreichische EU Führerschein hat eine andere Gültigkeitsdauer als der deutsche FS und ist auch nur begrenzt gültig!

Ansonsten ist es wie von den Vorschreibern schon erwähnt. Die Verleihfirmen wollten bei mir auch noch nie den Internationalen sehen.

Aber bei bislang 3 Polizeikontrollen wurde einmal der Internationale gefordert!

Falls Du eventuell darauf aus bist, dass die Südafrikaner den Schriftzug " gültig bis" nicht lesen können, so würde ich darauf nicht bauen.
Das Afrikaans Wort für gültig ist mit "geltig" dem deutschen doch ziemlich nahe!

Also, EU - und neuen Internationalen beantragen, Geld dafür bezahlen und Du lebst ruhiger!
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 / 19

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. März 2013, 09:25

....

Hallo!

Danke für die vielen Rückmeldungen.

@Kawa: Ich schrieb dass der internationale Führerschein nur 1 Jahr!!!!! gültig ist. Mein nationaler Führerschein (rosaroter Papierführerschein) ist noch bis 2033 gültig. Da der internationale Führerschein nur 1 Jahr (in Österreich ausgestellt) gilt ist es leider so. In Österreich bekomme ich den internationalen gültig für 1 Jahr!! auch OHNE den EU - Führerschein (Plastikkarte). Hab mittlerweile das österreichische Konsulat und die Autovermietung Hertz angerufen. Es ist als österreichischer Staatsbürger erlaubt mit dem nationalen Führerschein (rosaroter Papierführerschein) und einer englischen Übersetzung zu fahren. Außerdem steht auf dem internationalen Führerschein ein Datum oben: Gültig bis z.B. 27.03.2014. Habe noch ein Schreiben vom Traffic Departement beigefügt da steht nicht dass man einen internationalen Führerschein haben muss sondern nur: The licence is in English OR a translation of the licence in English is attached to the licence.

Ich wollte eigentlich nur wissen ob es einen Unterschied macht ob ich den rosaroten Papierlappen oder den EU-Führerschein habe. Das wollte ich nur wissen. Und NICHT mein bisheriger Führerschein gilt nur 1 Jahr sonder bis 2033. Der internationale Führschein gilt nur für 1 Jahr und es ist auch nicht möglich ihn in Österreich für länger zu bekommen!!

Vielen Dank
»Tina1234« hat folgende Datei angehängt:

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 185

Danksagungen: 2810

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. März 2013, 09:36

Nun zu meinem Problem. Der nationale Führerschein (ausgestellt in Österreich) gilt nur für 1 Jahr!! Habe schon überalle angerufen und gefragt ob man nicht etwas machen kann. Nein gilt definitiv nur für 1 Jahr.


Tina, vielleicht bist Du ja etwas im Reisestress!?(
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 / 19

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. März 2013, 09:40

Sorry

Ups sorry da hat sich wohl ein Tipfehler eingeschliechen :-( Meine natürlich den Internationalen.

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 185

Danksagungen: 2810

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. März 2013, 09:44

Gut, das ist jetzt geklärt!

Generell ist es egal ob Du einen nationalen Papier oder Plastik Führerschein besitzt!

Was nicht egal ist, wie lange der Internationale gilt!

Kommst Du in eine Kontrolle und kannst den nicht vorweisen wirst Du ein Problem haben. Wie groß es sein wird kannst Du ja dann mal im Schadensfall hier später kundtun! :D
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 / 19

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. März 2013, 09:53

...

Laut Formular vom Konsulat brauche ich keinen internationalen Führerschein sondern nationaler Führerschein + englische Übersetzung (hab das Formular beigefügt wo das steht)

Hab auch gerade mit dem Traffic Departement gesprochen und die haben gesagt ich muss nach einem Jahr sowieso einen Südafrikanischen beantragen. Muss einen Test machen und wenn ich diesen bestehe bekomme ich einen Südafrikanischen. Er hat gesagt es ist nicht erlaubt länger als 1 Jahr mit dem internationalem Führerschein zu fahren. Keine Ahnung ich glaub es ist besser mich vor Ort zu erkundigen da wirklich jeder etwas anderes sagt.

Danke

Lg

Cullinan

Meister

Beiträge: 204

Dabei seit: 25. Februar 2013

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. März 2013, 10:39

Führerschein

Hallo Tina Du hast Recht ,Du kannst auch Deinen Führerschein ins englische Übersetzen lassen ,dann ist Dein Problem gelöst.

Alles Gute

JozInja

Profi

Beiträge: 160

Dabei seit: 22. Juli 2012

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. März 2013, 10:39

Hallo Tina,
SA ist ein Land, in dem es viele Vorschriften hinsichtlich diverser Dinge gibt, wie in anderen Ländern auch und wie von diversen offiziellen Seiten - manchmal einheitlich und manchmal unterschiedlich - kommuniziert!

Ein großes ABER ist allerdings, dass Leute, mit denen Du in Kontakt kommen wirst, diese oft gar nicht oder nicht richtig kennen! Unabhängig davon, ob es sich um Mietwagengesellschaft oder Polizeikontrolle handelt und unabhängig davon, welche Erfahrungen Leute hier persönlich damit gemacht haben, lässt sich daraus ja nicht ableiten, dass das immer auch wirklich so funktioniert, wie berichtet. Ganz wichtig ist deshalb m. E. folgender Hinweis von Phil:
Alles Andere liegt im Ermessen desjenigien, der kontrolliert und gegeben Falls auch akzeptiert.
ich denke, diese Erfahrung können alle SA-Erfahrenen uneingeschränkt bestätigen?! :whistling:

Dir geht es doch letztlich darum, dass Du im Zweifelsfall so wenig, wie möglich, Schwierigkeiten bekommen wirst?!...für mich persönlich würde das bedeuten, mich auf die sicherste aller Seiten zu stellen und mir den internationalen Führerschein ausstellen zu lassen ( EU-Plastik-Dingsbums ist dann doch irrelevant, wenn es bei Euch nicht Vorschrift ist, diesen zur Beantragung eines internationalen Führerscheins zu besitzen).

Wirst Du die ganzen Jahre, die Du beabsichtigst, in SA zu verbringen ,niemals nach Hause auf Besuch fliegen?...falls doch, könntest Du doch dann die Gelegenheit nutzen, Deinen internationalen Führerschein jeweils neu ausstellen zu lassen.

Viel Spaß in SA!
Grüße
JozInja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (27. März 2013, 11:44)

KapK

Oukie

Beiträge: 349

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. März 2013, 11:08

Hier ist der Link, wo eigentlich alles wichtige steht: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ein internationaler Führerschein wird nur benötigt, wenn der eigentliche Führerschein nicht in einer der 11 Landessprachen ausgestellt ist. Es reicht theoretisch auch eine einfache Übersetzung, doch liegt es, wie die anderen richtig sagen, sicherlich im Ermessen des kontrollierenden Polizisten, ob diese Übersetzung als offizielles Dokument anerkannt wird oder nicht. Falls du nur eine (beglaubigte) Übersetzung anfertigen lässt, würde ich mir das oben verlinkte Dokument ausdrucken und ins Auto legen, damit du im Fall des Falles die nötigen Gesetzesstellen zur Hand hast.

Ein EU-Führerschein ist demnach aber wohl nicht nötig.

Ich selber habe hier nur einen seit 4 Jahren abgelaufenen internationalen Führerschein im Auto liegen und auch keinen südafrikansichen beantragt. Aber mir ist es auch zu blöd jedes Jahr einen neuen internationalen zu besorgen. Die wenige Zeit, die ich in Deutschland verbringe, möchte ich nicht auch noch im Straßenverkehrsamt verbringen.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. März 2013, 11:12

Hi

Hi!

Ja ich mache den internationalen Führerschein auf jeden Fall :-) Das lustige ist dass auf dem internationalen Führerschein doch nur ein Ausstellungsdatum oben steht und kein Datum wie lange er gilt. Es steht auf der ersten Seite oben ausgestellt z.B.: 27.03.2013. Das nächste was ich komisch finde dass der internationale Führerschein in Österreich gleich aussieht wie der internationale Führerschein in Deutschland der in Deutschland ausgestellt aber 3 Jahre gültig ist. Woher will der Polizeibeamte eigentlich wissen wann er abläuft wenn kein Ablaufdatum oben steht? Ich kann mir nicht vorstellen dass er die Vorschriften aus Österreich kennt und weiß dass er laut Österreich nur 1 Jahr gültig ist?!

Danke

Lg

KapK

Oukie

Beiträge: 349

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. März 2013, 12:21

Bei mir steht ein Auslaufdatum dabei. Siehe auch: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Tina1234

Fortgeschrittener

  • »Tina1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

Dabei seit: 24. Oktober 2012

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. März 2013, 12:24

Danke

Ok komisch. Na dann bin ich mal gespannt wie das Exemplar aussieht welches ich bekomme :-) Ich geb dann nochmal Bescheid.

Danke

Lg