Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Whiteboy

Anfänger

  • »Whiteboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 4. Dezember 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 16:36

Bmw Fahrzeug Import aus Süd Afrika, wie?

Hallo zusammen,
also ....ich habe meinen Traumwagen (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Der Preis ist absolut niedrig und die vom Verkäufer gesendeten Bilder sind sensationell. Es rentiert sich wirklich, sonst würde ich mir den Stress mit dem Import auch nicht antun, vor allem, weil ich selbst nicht vor Ort sein kann.

Nun muss ich den BMW nach Europa bringen. Hat hier jemand Erfahrungen zum Thema finanzielle und logistische Abwicklung, bzw. gute Adressen von Spediteuren, Transporteuren, etc. . Ich habe sowas noch nie gemacht und jetzt kommt das Ganze für mich etwas überraschend.

Bin um jede Hilfestellung dankbar.

Danke und viele Grüsse!
Reisen ist tödlich für Vorurteile.
Mark Twain (1835 - 1910)

Beiträge: 106

Dabei seit: 18. November 2012

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 18:01

Das die Fahrzeuge hier alle für den Linksverkehr ausgelegt sind ist Dir aber bekannt?
“Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes wegen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.”
Marcel Reich-Ranicki

joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 585

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 18:41

BMW

Hallo. Bilder und Preis ok??? Ohne das Fahrzeug zu sehen und gefahren haben??!! -niemals kaufen-deine Kohle ist auf Nimmerwiedersehen weg. Und wie gesagt- Das Steuer auf der rechten Seite! Ich würde seeeeehr vorsichtig sein. Und übrigens sollte so ein BMW hier in D. auch erschwinglich sein und vor allen mit TÜV!!!! In SA. kannst du deinen Wagen 20Jahre ohne TÜV Durchsicht fahren!!! Nur bei Besitzerwechsel muß so was ähnliches wie der Deutscher TÜV gemacht werden. Überlege dir das ganze in Ruhe nochmal. Ansonsten viel Erfolg und Glück. B.

A Fool and his money soon part.

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 868

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 8466

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 19:27

Wenn hier der Preis eines Wagens "absolut niedrig" ist im Vergleich zu D, dann würde mir das sehr zu denken geben. IdR liegen Autopreise hier um einiges höher als in D. Ich befürchte, dass das Schnäppchen und der TÜV nicht kompatibel sind :thumbdown: Oder nur für einen satten Aufpreis am Schluss...

LG
Beate

Beiträge: 106

Dabei seit: 18. November 2012

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 22:08

Oder die Karre wurde an einem Küstenort benutzt und ist von der Salzwassergicht zerfressen.
“Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes wegen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.”
Marcel Reich-Ranicki

Beiträge: 1 635

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1710

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 04:20

Besser in UK kaufen
TIA - This is Africa!

Crackerjack

Erleuchteter

Beiträge: 1 109

Dabei seit: 15. Januar 2012

Danksagungen: 952

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 05:27

Um allen Missverstaendnissen vorzubeugen.
Ich habe diesen Beitrag nicht eroeffnet

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amadeus (5. Dezember 2013, 17:42), Marchese (5. Dezember 2013, 13:15), Protea- (5. Dezember 2013, 12:49), Kawa (5. Dezember 2013, 07:59)

amadeus

Erleuchteter

Beiträge: 497

Dabei seit: 24. Februar 2012

Danksagungen: 1099

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17:47

Lamborghini Miura - ok, Ferrari Daytona - auch ok, Duesenberg - auch das kann ich verstehen. Aber einen BMW X3??! :huh:
Grüße aus der Republik Hout Bay,
Peter
___________________________
www.facebook.com/peterhoehsl

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc (7. Dezember 2013, 06:46)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 321

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Dezember 2013, 06:48

Hinzu kommt ja noch, daß der Wagen möglicher Weise (beim X3 weiß ich es nicht genau) in Südafrika zusammen gebaut wurde. Wenn man mit technischem Verständnis auf Details achtet, stellt man fest, daß es da schon ein paar technische und auch qualitative Unterschiede gibt. Die Autos sind oftmals nicht mit deutschen Auslieferungen vergleichbar.
Schöne Inselgrüße Marc

amadeus

Erleuchteter

Beiträge: 497

Dabei seit: 24. Februar 2012

Danksagungen: 1099

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. Dezember 2013, 08:04

Wenn man mit technischem Verständnis auf Details achtet, stellt man fest, daß es da schon ein paar technische und auch qualitative Unterschiede gibt.
Plastik aus Shanghai anstatt Hong Kong? :D
Grüße aus der Republik Hout Bay,
Peter
___________________________
www.facebook.com/peterhoehsl

Beiträge: 106

Dabei seit: 18. November 2012

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Dezember 2013, 10:24

Die hiesigen BMWs sind hier für den Linksverkehr umkonstruiert worden und enthalten z.T. im Motorraum Komponenten, die als Ersatzteil in Deutschland von BMW direkt nicht erhältlich sind.
“Die anständigen Menschen arbeiten um des Ruhmes und des Geldes wegen. Die unanständigen wollen die Welt verändern und die Menschen erlösen.”
Marcel Reich-Ranicki

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 321

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1168

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:52

Naja, wenn man die Teilenummer hat, bekommt man auch diese Teile, der deutsche Händler hat sie nur nicht in seinen Explosionszeichnungen. Aber es stimmt, es ist schon eine Nummer schwieriger.

Tatsächlich gibt es eine ganze Menge technisch/qualitative Unterschiede, z.B. Lackaufbau, Rostvorsorge, Hohlraumversiegelung, Leder-Qualität, Kunststoffqualität im Innenraum, teilweise niedrigere Verdichtung des Motors (wegen der Spiritualität), Reifen mit einem niedrigeren Geschwindigkeitsindex, kleinere Bremsen, andere Außenspiegel, höheres Fahrwerk, größeres Kühlsystem, stärkere Klimaanlage, andere Serienausstattung, etc...
Schöne Inselgrüße Marc

Verwendete Tags

Auto, BMW, Import