Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstag, 5. März 2019, 06:31

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Eskom Optimum Mine Gupta Glencore

Ach so, um zurück zum Thema zu gelangen: https://www.dailymaverick.co.za/article/…lencore%20story Ein schöner Bericht warum zB eins der Kraftwerke nicht läuft.

Dienstag, 5. März 2019, 06:25

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Mindestlohn

Der Lackierer hat die in SA recht übliche Milchmädchenrechnung, in etwas abgewandelter Form, angewendet: Lohn steigt um x Prozent, also steigt mein Stundensatz um x Prozent. Was vergessen wird: Wie hoch ist denn der Lohnkostenanteil in seinem Stundensatz? Und wenn dann seine Miete demnächst um 10% steigt (üblich), setzt er den Stundensatz wieder 10% höher. Schon vor Jahren sagte meine Wäscherei: Strom ging 10% hoch also, mache ich die Preise 10% höher. Und damit hat SA eine "Zweit-Preissteigerun...

Freitag, 15. Februar 2019, 13:04

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Energieversorgung Südafrikas: Kohle, Atom und Solar - und dennoch manchmal kein Strom

Die Artikel über Medupi und Kusile zeigen nur die halbe Wahrheit. Die Kraftwerke sind laut Fachwelt nicht reparierbar. Da reichen auch die anderswo genannten €1.5 Milliarden nicht. Die mangelhaften Boiler werden schon seit Jahren genannt. Versucht mal bei Chris Yelland in the whatsapp Gruppe zu gelangen. Wenn der Familienbetrieb ordentlich verwaltet kann es gut funktionieren. Klar ist schon lange wie Motsepe agiert. Der sitzt so ziemlich auf allen Mining Rights, die auch gelten wo zB Solar-, ode...

Mittwoch, 13. Februar 2019, 06:03

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Energieversorgung Südafrikas: Kohle, Atom und Solar - und dennoch manchmal kein Strom

Medupi und Kusile werden demnächst wieder eingestampft. Zuviel Schrott produziert. Ich hab eine Liste der Mängel. Eskom verdiet kein Geld bei den bisherigen Strompreisen. Kein Wunder wenn man so Geld zum Fenster rauswirft. Eskom's Schulden sind 10% unseres GDP... Level 4 ist unerträglich (auch 3). Der stockende Verkehr wird zum Supergau weil die Ampeln aus sind. Kein Strom von 18:00 bis 20:30? Wann sollen denn die Familien Essen? Um 20:00 wird es dunkel. Aber bei dem Verkehr ist dann eh noch kei...

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:10

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Restaurants für Lokale?

Moinsen, da kam mal die Frage auf wo die Localen zum Essen ausgehen. In Newlands, Wynberg, Claremont, Hout Bay: Newlands Spur (mit Kids), Basilico, Barristers, Mama Roma, Barrusos, Pastis, Chardonnay, A Tavola, Brad’s Grill, Fat Harry’s, Posticinos. (zB) In VnA waren wir schon Monate nicht mehr. Gibt es die noch? Keine Sorge, habe nur die Lokale genannt in denen ich schon deutsche Stimmen hörte… ;-)

Freitag, 30. November 2018, 08:29

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Auswanderung aus Südafrika

Ist ja alles schön und gut mit potentiell günstigeren Mieten im "Umland". Aber wer will den schon nach Pofadder? Wenn es um Kinder geht dreht sich alles um Schulnähe, Kosten und Logistik im allgemeinen. Meine genannten Zahlen habe ich mir nicht ausgedacht. Das sind meine "adoptierten" Kinder. Die Mutter sagte, die brauchbarste Schule zu bekommen zog alles andere nach sich. Mit mehr Zeit kann man sicher auch ein Haus oder Wohnung in Schulnähe under R20.000 finden. PS: An Kaufen ist gar nicht zu d...

Dienstag, 27. November 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Auswanderung aus Südafrika

Schöne Zusammenfassung von Kathi. Und richtig: Wir reden hier von einem angenehmen Lebensstil. Die Mutter der 2 Kids bekommt übrigens kein Kindergeld oder andere Steuerklasse so wie in Germany. Kindern eine vergleichbare Ausbildung wie in Germany zu bieten kostet unverhältnismässig viel. Vor 2 Jahren hatte ich noch ein 2-bedroom Flat in Seapoint, Höhe High Level Road für R9.000. Der nächste Mieter zahlte sofort R14.000!

Montag, 26. November 2018, 07:26

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Auswanderung aus Südafrika

Ja, und nur wenige in SA verdienen R50.000 netto... Es wurde soo teuer in den letzten Jahren für Familien der "Mittelschicht". Wer sich jedoch wundert über die Besucherzahlen in teuren Restaurants, oder die vielen teuren SUVs: Das sind Geschäftsinhaber, die im Schnitt höhere Profite erwirtschaften (wenn es denn läuft) als in Germany weil die Konkurrenz fehlt. Oder es sind Government employees (oder Eskom...) Oder, besoonders in Stellenbosch: "old money".

Samstag, 24. November 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Auswanderung aus Südafrika

"normaler dort um die 6000-8000 Zar verdient" Viel schlimmer: Mit R50.000 pm, nach Steuern ist es knapp zu überleben. Ein Haus mieten kostet leicht R25.000, in relativer Schulnähe. Wichtig, sonst kommt man nicht in die Schule nach Wunsch und nahe genug ran um die Zeit die "School Runs" zu reduzieren. Eine Bekannte braucht morgens 45 Minuten die beiden anzugeben, und abends 1,5h! Und sie geht noch arbeiten. Würde sie noch weiter weg von Schule und Arbeit wohnen ginge es gar nicht. Dann die Kosten...

Donnerstag, 15. November 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Tipps für Weingutbesichtigungen

Ich möchte immer wieder den Wein-Testern im Forum danken, weil ich selber kaum dazu komme! Wir haben hier in Newlands und Constantia:

Dienstag, 13. November 2018, 21:18

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

SPONTAN und zum ersten mal nach Südafrika Roadtrip...last Minute Planung, 12 Nächte

In und um Knysna/Sedgefield rum brennt es seit gefühlten (oder echten?) 6 Wochen. Ein Bekannter von mir dachte schon mehrfach mit einem Koffer in der Hand wegzulaufen. Seine Strasse am Berg ist seither unpassierbar und das Feuer nah. Muss wohl in etwa 4-mal so viel brennen wie 2017. Wird aber kaum erwähnt. Das dem blö*** Gottscha** eines seiner Häuser (in Malibu) abbrannte schert mich wenig. Bestenfalls hat es ihm die Haare versengt und er kauft sich eine ansehnliche Perücke. Würde ihm gut stehe...

Samstag, 10. November 2018, 08:00

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Metrolinien in Kapstadt ausser Betrieb

Und nicht lange danach wurden Züge angesteckt. Hat ja echt was gebracht... https://www.news24.com/SouthAfrica/News/…uction-20180803 "That month alone, 32 coaches were damaged as a result of arson.(July 201"

Dienstag, 6. November 2018, 07:02

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Kostenloses E-Book - Abenteuer Südafrika

Nochmal ich... Per smallpdf.com habe ich das Buch auf unter 70 MB gebracht. Es hat kaum an Auflösung eingebüsst. Super Buch!

Dienstag, 6. November 2018, 05:49

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Kostenloses E-Book - Abenteuer Südafrika

Danke! Bin schon auf Seite 212. Aber es sind wohl (laut wosa.co.za) nicht 1,15 millionen Liter Wein, sondern 1,1 milliarden! "Total exports of wine increased by 4.7% to 448.5 million litres in 2017" Dazu ein schöner Vergleich mit Deutschland: Die Weinberge von Boppard bis Bonn umfassen 460 Ha. Groot Constantia allein hat schon 750 Ha.. Ich lese jetzt weiter :-) Ich bin's nochmal! Danke auch für die Restaurant Empfehlungen die ich gerne an Besucher weitergebe. Aber selbst für Gutverdiener in SA k...

Montag, 5. November 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

[Natur] Natur-Reiseführer, Tier- und Pflanzenbestimmungsbücher

Muss man immer mal prüfen was Kirstenbosch so anbietet: https://www.sanbi.org/event/wednesday-talk-with-peter-steyn/ Date: Nov 14, 2018 Time: 10h30 to 11h30 Location: Richard Crowie Hall / Gate 2 Peter will be talking on the subject of his recent book “Memories of a Birdwatcher”. Enquires: Cathy Abbott E-mail: cathya@wol.co.za/ Tel: 021 4656440

Montag, 5. November 2018, 08:55

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Erfahrungen mit WiFi im Mietauto

1 GB pro Tag klingt für mich wie 72h pro Tag online um das zu nutzen. Die Bandbreite gibt das doch kaum her... Ich wüsste nicht wo es in SA ausreichend "open" WIFI gibt was ins Auto reicht. Ist das "WIFI" ggf nichts anderes als eine SIM im Auto, die einen Router speist? Je nach Route haben wir stundeweise nicht mal mobil Empfang auf den Fernstrecken.

Montag, 5. November 2018, 08:36

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Rundreise ohne Vorausbuchung

Geht bei Emirates für €35 wenn man in die gleiche Kategorie bucht. Und die sind fast alle gleich.

Montag, 5. November 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

MyCiti Airport Service

Der MyCiti Bus ist ironisherweise keine Alternative. Der kostet R100 pp... Und das nur bis Civic Center. Ab dort braucht man dann erst mal the MyConnect card für R35 pp, die man auflädt und in der Regel nie genau so leer bekommt damit es aufgeht. Also R270, plus die Fahrten bis Greenpoint. Bei Über am Flughafen könnte ich mir tatsächlich schwer vorstellen den Fahrer zu finden, besonders da die "metered" Taxis nicht so gut auf Über zu sprechen sind. Bis Greenpoint sollte es ca. R300 kosten. Ich w...

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:16

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Auswanderung aus Südafrika

Hallo Markus! Also wenn Du da ein paar deutsche Firmen weisst die Project Manager in SA brauchen bleibe ich in Kapstadt...

Sonntag, 28. Oktober 2018, 08:13

Forenbeitrag von: »Kap Stadt«

Auswanderung aus Südafrika

Ganz interessantes Thema. Ich denke das die Afrikaaner schon genau wissen was sie im Ausland erwartet: Arbeiten und Wettbewerber! Die sind in der Regel als Farmer oder Buseinss owner, bzw Inhaber eines Diplom gewohnt zu delegieren. Viele hier betrachten Meetings als "Arbeit". Und ein Geschäftsinhaber in SA hat schnell mal einen X5 und zwei PAs, weil man sich das mangels Konkurrenz rausnehmen kann. Das ändert sich jedoch...