Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sonntag, 14. April 2019, 14:31

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

[Reisebericht] Winelands März 2019

Zitat von »OHV_44« Apropos Update für meine Kamera: Lt. Tony N. noch stark verbesserungswürdig, aber schon mal ein guter Anfang. Zitat von »RuM« Eine beeindruckende Aufnahme, Micha @OHV_44 Das Bild gefällt mir super gut. Alles, wie immer eine Frage des persönlichen Geschmacks . Ich könnte mir andere Motive vorstellen, bei denen solche Blendensterne noch besser aussehen . Mit der P900 geht das natürlich nicht . Aber ansonsten wirklich alles sehr schön dokumentiert, danke ! LG, Silke

Sonntag, 14. April 2019, 12:19

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Ha, ich habe gerade gesehen, dass im Nachbarsgarten die Kohlmeisen wieder Ihr Nest bezogen haben. Dann lohnt es sich auch das Tarnzelt im Garten aufzubauen . Diese landen auch immer auf unserem Gartenzaun. Auch, wenn es nur Meisen sind und der Gartenzaun ist klar auch nicht ganz so hübsch . Bald müsste mein Zelt geliefert werden . LG, Silke

Samstag, 13. April 2019, 21:30

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat von »U310343« .?.Aber ich mag weder in Zoos noch in Wildgehegen fotografieren.... Hallo Wilfried, wenn Du Jäger persönlich kennst, umso besser. Für richtig gutes Licht muss man schon vor Sonnenaufgang im Versteck mit Tarnklamotten sein, das ist im Sommer in Deutschland wirklich sehr früh. Dann kann man auch Bilder von Rehen machen, die vielleicht 10 bis 50 Meter weit weg stehen. Hat man Pech, dann stehen sie 50 bis 100 Meter weit weg. Ist nicht einfach die Rehfotografie . Richtig gute Bil...

Samstag, 13. April 2019, 20:03

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Zitat von »SilkeMa« ....Es werden alle Themen behandelt, von der Landschaftsfotografie, Fotografie mit Filtern, Sternenfotografie, im Wald, Wasserfälle, Makro, Tierfotografie bis zum Ansitzen und Tarnung....Ein kurzer Abriss zur Kamerawahl, alles recht gut erklärt, ein gutes Buch !: Ach ja, bei Bridgekameras mit langer Brennweite, 1 2,3 Sensor, wird im Buch bei der Tierfotografie ein Stativ empfohlen und es ist auch ein sehr schönes Beispielbild einer solchen Bridgekamera abgedruckt, ein Vogelp...

Samstag, 13. April 2019, 17:56

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Ein Bild davon ist mit der SX50 HS, die anderen beiden mit der mFT Kamera, aus unserem Garten, alle aus RAW, etwas gecropped und Freihand : Ja, die SX50 HS macht gar keine schlechte Figur, auch, wenn die Bilder mit der mFT Kamera schärfer sind, was man hier vermutlich nicht sieht . Nochmals zum Anspruch, letztens meinte eine Fotoanfängerin, dass ihr eigentlich die Bildqualität einer SX50 HS oder ähnlichen Kamera ausreicht, als ich ihr verschiedene Bilder der SX50 HS gezeigt habe . Klar, es gibt ...

Freitag, 12. April 2019, 21:11

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

RAW-Entwicklung Canon SX50 HS

Wieder die Rehe als Beispielbilder : Da war ein Baum, der den Schatten auf das Jungreh warf, deshalb nicht optimal belichtet. Nun ja, hätte ich noch etwas besser machen können . So etwas passiert schnell, man hat ja nicht ewig Zeit bei der Tierfotografie und überbelichtete Stellen ganz ohne Struktur lassen sich gar nicht mehr retten. Später bin ich neben den Baum gestanden und schwupps waren die Rehe 150 m weit weg, für die Canon SX50 HS (1200 mm in KB) eigentlich auch schon zu weit weg. Origina...

Freitag, 12. April 2019, 00:36

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Jetzt ein Bild dieser Serie aus RAW mit Lightroom: SX50 HS, ISO 640, 1/160: Originalbild: https://www.flickr.com/photos/133364014@…/in/dateposted/ Das Bild sieht doch noch recht gut aus, zumindest für meinen Geschmack , ist aber trotzdem nichts für Pixelpeeper . ISO 640 ist schon grenzwertig für die SX50 HS, besser maximal ISO 400. Aber das ging hier bereits nicht mehr. Das ist der kleine 1 2,3 Sensor. Man kommt schon recht früh an Grenzen. Will man mehr, dann wird es bei der 500 € Budget...

Donnerstag, 11. April 2019, 21:41

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Gutes Licht ist alles

Mit der SX50 HS , JPG.OOC, nur verkleinert: Da ist das Licht bereits schlechter, aber besser als bei den ersten Rehbildern mit der mFT Kamera, ISO 1000, Belichtungszeit 1/60, und weiter weg als die ersten Bilder mit der SX50 HS. Viele Bilder sind gar nichts geworden, aufgrund zu langer Belichtungszeit. Denn über ISO 1000 gehe ich definitiv nicht bei der SX50 HS. Eine andere Wiese, die gleiche Wiese, auf der sämtliche Bilder mit der mFT-Kamera entstanden sind: Das Album dazu mit Original-Bildern ...

Mittwoch, 10. April 2019, 23:10

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Ich habe gerade erfahren, dass bald die Jagdsaison wieder losgeht und tatsächlich es ist so, die Böcke müssen wieder dran glauben : https://www.landesjagdverband.de/jagdpraxis/jagdzeiten/ Dann muss ich ja den nächsten 2,5 Wochen auf jeden Fall nochmals los. Ich habe mir gerade eine Gesichtstarnung, sowie Tarnhandschuhe bestellt, der Tarnponcho kommt leider erst im Mai. Jägern, wenn es nicht unbedingt sein muss, will ich nicht in die Quere kommen . Das Licht muss auch mitspielen, bei Regen oder B...

Mittwoch, 10. April 2019, 12:21

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Wildlife mit oder ohne Spiegel ?

Hier eine Meinung eines Wildlife Fotografen: https://www.dslr-forum.de/showpost.php?p…85&postcount=58 Nun ja, für "ernsthafte Wildlife Fotografen" kommt ja mFT sowieso nicht in Frage, da man beim Pana 100-400 mm teilweise bei F13 (in KB) fotografiert, mein Rehbock oben mit F 11 . Hat man das Pana 200 2,8, dann ist das wie 400 mm F 5,6, aber auch kein Schnäppchen vom Preis, aber eine Möglichkeit . Nun ja, Wildlife ist eh teuer. Nur die Wechselei der Systeme noch viel teurer. Jenseits der 6...

Mittwoch, 10. April 2019, 11:13

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Wildlife ohne Tarnung

Wildlife Fotografie oder Beobachtung in Deutschland ohne Tarnung, z.B. Rehe in Deutschland, abgesehen vom Zoo: https://naturpark-schoenbuch.de/de/entde…esucherkanzeln/ Wie man im Video sieht, wird angefüttert, ansonsten kämen die Rehe auch nicht so nah an den Ansitz . Von der Art her, noch am ehesten mit einem Hide in einem Nationalpark in SA vergleichbar, nur in SA ohne Anfütterung . Es scheint aber auch noch höhere Hochsitze zu geben, dann wird es mit der Fotografie schwerer, da die Tie...

Dienstag, 9. April 2019, 07:29

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Sony

Zitat von »SilkeMa« Noch ein Nikon Wildlife Fotograf, der jetzt wohl noch zusätzlich die Sony A9 ausprobiert: https://www.flickr.com/photos/marc29/ z.B.: https://www.flickr.com/photos/marc29/466?5/in/datetaken/ Ich bin gespannt, ob er bei Sony bleibt..... Hier ein Erfahrungsbericht von diesem Fotografen mit der A9: https://www.systemkamera-forum.de/topic/…comment-1617315 Tja, Sony ist auf dem richtigen Weg, nur die A9 kostet richtig viel, das 100-400 ist auch hochpreisig. Man sieht, dass...

Montag, 8. April 2019, 08:19

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Rehfotografie und Tarnung

Hier das wohl beste Bild vom Shooting dieser Serie am Samstag : Das Bild in Original-Größe kann man sich auf meinem Flickr Thread anschauen: https://www.flickr.com/photos/133364014@…8/in/datetaken/ Ja, über Nähe zum Tier und gutes Licht geht nichts, ist das Wichtigste . Das Bild ist mit ca. 480 mm in KB gemacht worden, also fast quasi die klassischen 500 mm in KB. Wildlife, außerhalb vom Zoo, Waldtierpark, ist in Deutschland eine große Herausforderung. Das Licht war gut, aber für ein Dunk...

Sonntag, 7. April 2019, 01:17

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Rehe

Was nutzen theoretische Überlegungen ? Da das Licht einigermaßen gut war, leicht bewölkt, aber auch ein wenig Sonne, beschloss ich, wieder eine kleine Fototour zu machen. Diesmal wollte ich aber vor den Rehen da sein und auf der anderen Seite des Feldes, also näher ran. Ich zog mich also komplett grün an, wie auf Safari und nahm noch einen Hut mit. Den Hut aber nicht aufgrund der Sonne, sondern um an diesen einen Tarnschal zu befestigen. Ich fuhr mit dem Fahrrad zum Feld und habe mich in eine ge...

Freitag, 5. April 2019, 20:15

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

4 Wochen Northern Cape und Winelands im März 2019

@Wgo: Danke für den schön bebilderten Reisebericht ! Macht Spaß ihn zu lesen ! Zitat von »Beate2« Die Buketttraube von Cederberg Cellars ist schon seit Jahren mein Favorit zu scharfen Currys und Thaigerichten Ist das dieser hier ?: https://www.afrika-wein.de/Weingueter/Ce…9d9fefa04b08309 Von den Werten her, wäre mir der Wein zu süß, obwohl er genug Säure hat . Ich liebe trockenen Muskateller aus dem Elsass, Südbaden oder der Pfalz, aber es gibt nur wenige Winzer, die das gut können . Ich ...

Freitag, 5. April 2019, 17:45

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Crop-Faktor

Man kann mit jeder Kamera (Objektiv) gute Bilder machen, aber was ist dran an Blende und Freistellung bzw. Sensorgröße? Tony N. erklärt das recht gut . Ohne große Objektive gibt es nicht so viel Freistellung (bei Wildlife), das ist definitiv so, egal bei welcher Sensorgröße. Nur ist die Frage, was will ich persönlich als Fotograf ? Was reicht mir ? Danach muss ich dann die Kamera und die Objektive aussuchen. Nicht von ungefähr sind lichtstarke Objektive, wie das Fuji 56 1,2 ( entspricht 84 mm F...

Freitag, 5. April 2019, 15:56

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

G91

Heute hat Panasonic die neue Mittelklasse Kamera G91 vorgestellt. Wohl besserer AF, 20 MP, 5 Achsen Bildstabilisator, Belichtungsvorschau während einer Langzeitbelichtung, diverse Neuerungen für Videofilmer, versus G81. Etwas kleiner als G9, aber kein High Resolution, kein Joystick, kein zweiter Kartenslot. UVP, Body only ca. 1000 €, 1260 € mit Kit. Klingt durchaus interessant. Man muss noch Testberichte abwarten. Gibt es dann ab Juni dieses Jahres zu kaufen. Ich persönlich will ja erst nächstes...

Mittwoch, 3. April 2019, 14:57

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Foto-Talk: Plauderecke für Fotobegeisterte

Noch ein Nikon Wildlife Fotograf, der jetzt wohl noch zusätzlich die Sony A9 ausprobiert: https://www.flickr.com/photos/marc29/ z.B.: https://www.flickr.com/photos/marc29/466…5/in/datetaken/ Ich bin gespannt, ob er bei Sony bleibt, mit Canon fotografiert er auch noch. Bei schlechtem Licht hat KB Vorteile und auch das Bokeh ist etwas netter, versus mFT, das ist einfach so. Aber am wichtigsten ist es, wie nah man an die Tiere rankommt und dass das Licht gut ist. Dieser Eric ist ja so verdam...

Sonntag, 31. März 2019, 10:38

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

BIF/Aktion

Jeder, der Tiere fotografiert, will vermutlich irgendwann mal Aktion fotografieren. So auch ich, immer nur Portrait ist langweilig . Gestern stand ich mal wieder am Weiher. Da gab es einige Aktion zwischen den Gänsen und Schwänen. Besonders der dominante Schwan zeigte den Gänsen, dass er der Chef ist . Das war eindrucksvoll : Revierabsicherung by Silke Hanke, auf Flickr Tja, ich habe keine Sportkamera und bin auch kein BIF-Profi. Aber würde ich mit einer Sportkamera trotzdem bessere Ergebnisse e...

Freitag, 29. März 2019, 07:55

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

JPG's

Jetzt nochmals zu den JPG's. Wer nicht viel Arbeit mit RAW haben will, der muss vorher schon mehr tun (beim Fotografieren), Stichwort Weißabgleich, Farben. Man kann in der Kamera unterschiedliche Farben (Landschaft, knallige Farben, Schärfung der JPG's. etc. einstellen). Dann kann man bei modernen Systemkameras auch im Menü, so etwas wie "Schattenaufhellung" in verschiedenen Stärken einstellen, wohl auch bei der FZ1000 Serie ist das möglich. Dieses Feature habe ich letztens in einem YouTube Vide...