Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Donnerstag, 18. April 2019, 13:13

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Südafrika again oder doch mal Botswana

Zitat von »Michael_K« Wo man die Flusstouren macht ist glaub ziemlich egal oder ? Nehmen sich die wirklich was ? Ob Kwando oder Chobe ? Es ist der gleiche Fluss, nur etwas weiter flußabwärts . Die Unterschiede sind vor allem saisonal, wobei die Chobe Riverfront ziemlich sicher ein Treffer ist. Zitat von »Michael_K« Uns geht es v.a. um die Raubkatzen. Da ist halt die Frage ob hier mit dem KNP mitgehalten werden kann. Wenn du so deutlich fragst: nein!

Donnerstag, 18. April 2019, 13:09

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Südafrika again oder doch mal Botswana

Zitat von »Michael_K« Wir hatten letztes Jahr fast täglich Geparde, Leoparde und Löwen nur die Wildhunde nicht. Wir hatten letztes Jahr komplett für uns eine Stunde Gepardin mit 3 jungen die das jagen geübt haben. Die Frage bezieht sich aber auch mehr Richtung Botswana. Ob man da ähnliches sieht und die Tierdichte mit dem Krüger vergleichbar ist. Tiere suchen mit Peilsender wäre auch keine Option. Wir fahren lieber selber durch die Gegend. Wenn es allein um Tiersichtungen geht, wirst du 14 Tage...

Donnerstag, 18. April 2019, 10:09

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Südafrika again oder doch mal Botswana

Hi Michi, das sind schon zwei ganz unterschiedliche paar Schuhe. Das fängt schon bei der Reiseplanung an. So einfach wie mit Sanparks lässt sich eine Botswana Tour leider nicht planen. Die Campsites sind limitiert und meistens in den Händen privater Veranstalter. Das ist meist recht umständlich mit faxen und Auslandsüberweisungen. Obwohl gecampt wird, ist es mittlerweile auch ziemlich teuer geworden, sowohl die Campsites wie auch der Camper an sich. Wenn man das alles erst einmal auf sich genomm...

Mittwoch, 17. April 2019, 11:24

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Same same but different - 2018/2019 vom KTP auf "Umwegen" durch Nationalparks ans Meer

Eine Löwensichtung gleich beim ersten Drive ist in der Tat ein großer Einstand, zumal sich nach unseren persönlichen Erfahrungen und vielen Reiseberichten hier im Forum die Löwen rund um Twee Rivieren in letzter Zeit ziemlich rar gemacht haben. Weiter so! LG Christian

Dienstag, 16. April 2019, 20:04

Forenbeitrag von: »parabuthus«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

Zitat von »feuernelke« Und Baden im Indischen Ozean oder in Poolswird auch nicht funktionieren, falls angedacht. Naja, wir reden hier über eine Wassertemperatur von 21, eher 23°C im durchschnittlichen Juni (Wert für Durban). Da muss man aber schon sehr verwöhnt sein, wenn da kein Baden gehen soll. Es ist immer noch der Indische Ozean und nicht die Nordsee...

Dienstag, 16. April 2019, 12:43

Forenbeitrag von: »parabuthus«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

Hallo Carina und Michael, Zitat von »kOshi« Zuerst die größte Ankündigung – wir werden auf Mauritius verzichten und stattdessen länger und intensiver in SA verweilen. Hierzu auch nochmal ein großes Danke an dieses Forum. Dank eurer wundervollen und ausführlichen Reiseberichte, atemberaubenden Fotos und konstruktive Kritik konnte ich meine Frau davon überzeugen. Das hört sich doch schon mal gut an. Ich denke, am Ende werdet ihr durch die längere Zeit in Südafrika ein stimmigeres Bild von diesem t...

Montag, 15. April 2019, 05:40

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung 2020 in den Osterferien März/april

Mountain Zebra und Addo könnten unterschiedlicher kaum sein, obwohl sie räumlich nicht so weit auseinander liegen. Aber landschaftlich und von der Stimmung her haben die Parks kaum etwas gemeinsam. Ich würde eher DeHoop streichen. Da ist eine Nacht in der Tat eher unglücklich.

Sonntag, 14. April 2019, 19:52

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Mma Haribo und Olaf streifen durch den Süden

War natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber bei fütternden Vollhonks sind eigentlich alle gefragt. Vor allem die mit Autorität, wie Sanparks Angestellten und (Bus-)Tourguides. Als Reisender ist es oft schon schwieriger, sich mit anderen anzulegen. Aber wenn es passt, kann man auch mal höflich ein paar Takte sagen. Abschrecken werden aber wohl nur Kontrollen und hohe Strafen.

Sonntag, 14. April 2019, 19:27

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Mma Haribo und Olaf streifen durch den Süden

Vielleicht sollte der MA mit der Zwille nicht nur die Vervets anvisieren...

Sonntag, 14. April 2019, 19:21

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Same same but different - 2018/2019 vom KTP auf "Umwegen" durch Nationalparks ans Meer

Hallo Renate, schön, daß du einen Bericht schreibst. Wir waren ja auch zuletzt in dieser Ecke. Und die "gut gelaunte Sichtungsfee" lässt ja schon mal aufhorchen . LG Christian

Sonntag, 14. April 2019, 19:11

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung 2020 in den Osterferien März/april

Hallo, im Prinzip auf Anhieb eine sehr gelungene Planung. Bei den Stationen bietet es sich immer an, darüber nachzudenken, ob man die Tour nicht als Rundreise plant, sondern Oneway von Kapstadt nach Port Elizabeth und dann mit Inlandsflug zurück. Kostet wg. Flug und Einwegzuschlag beim Auto zwar etwas mehr, bedeutet allerdings weniger Strecke und mehr Zeit vor Ort.. Wir haben schon beides gemacht, Oneway und Rundtour. Jede Variante öffnet andere Möglichkeiten. LG Christian

Freitag, 12. April 2019, 21:46

Forenbeitrag von: »parabuthus«

SA die Vierte: Kurzer Sehnsuchts-Tripp

Boah, wie schade, kann nachvollziehen wie dir zumute ist. Vielleicht könnt ihr ja 2020 nun was Größeres machen. Drücke die Daumen und wünsche gute Genesung im familiären Lazarett . Beste Grüße Christian

Dienstag, 9. April 2019, 10:32

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung 2020: der Norden mit unseren Müttern

Moin Kitty, ich widerspreche nur ungern, aber für diese Tour würde ich das nicht so machen. Ich bin zwar selbst ein sehr großer Anhänger von 4x4 Fahrzeugen und vertrete das auch gewöhnlich ganz offensiv. In der Konstellation von Quorkepf würde ich da allerdings eher abraten. a. die Strecken erfordern mit Ausnahme von wenigen Bereichen im Mapungubwe kein 4x4, b. durch unsere Gruppenkonstellation habe ich schon die ein oder andere längere Fahrt auf der Rückbank des 4x4 neben unserer Tochter verbra...

Montag, 8. April 2019, 22:49

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung - 3 Wochen Südafrika zum Jahreswechsel 19/20

Zitat von »VerenaB« Zitat von »M@rie« Gegenfrage.... wenn du den Kölner Dom besuchen willst, reicht dann der Blick von der anderen Rheinseite? Mir reicht es den Kölner Dom zu besuchen - ich will da nicht drin übernachten. Was macht es denn genau aus "direkt im Kruger NP" zu übernachten? Dass man einfach jederzeit ins Auto steigen und losfahren kann? Das wäre ein Argument... Ich will es wirklich verstehen Noch eine ganz andere Frage: Darf man da eigentlich auch "nachts" das Camp mit dem Auto ver...

Montag, 8. April 2019, 14:09

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung 2020: der Norden mit unseren Müttern

Hi Quorkepf, in etwa so eine Tour wie Flo sie vorgeschlagen hat, haben wir 2015 gemacht. Damals haben wir einen Ford Tourneo gehabt, also einen Van. Den touristisch nicht ganz so erschlossenen Westteil des Mapungubwe würde ich damit nicht befahren, da die Strecken dort mitunter problematisch sind, aber sonst ist der Van eigentlich ein tolles und vor allem komfortables Auto. Eure Mütter werden dankbar sein, gerade weil man darin so viel Platz hat, daß zum einen einen "richtigen" Sitz hat und man ...

Sonntag, 7. April 2019, 19:52

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Reiseplanung Familie mit Kindern 2020

Hi Wilfried, ich würde auf alle Fälle in den Sommerferien fahren. Flüge für 5 Personen sind schon eine Menge Holz, da will man wenigstens was von haben. Wir fahren nun auch immer im SA Winter, jetzt wo wir ein Schulkind haben. Letztes Jahr hat uns das bei unserer Reise durch das Northern Cape nahezu gar nichts ausgemacht.. Kapstadt und Gardenroute würde ich da auch nicht machen, aber für alle Provinzen außer Western Cape ist der Winter eine völlig akzeptable Reisezeit, die auch einige Vorteile b...

Montag, 25. März 2019, 17:08

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Ost - und Westseite -- SA 2019

Zitat von »kalingua« ... die bücher vom james aber hab ich aber gelesen... Aaah! Jetzt habe ich auch einen Bezugspunkt. Die Bücher sind in der Tat sehr kurzweilig. Die habe ich in einem Ruck weggelesen. Schön mal das Gesicht dazu zu sehen... Erfreulich, daß die beim Safari-Live Team so nett sind und sich gegenüber den Fans so aufgeschlossen geben. Das war bestimmt ein ganz tolles Erlebnis. Cool auch von Chef Michel, daß er das für euch möglich gemacht hat. LG Christian

Freitag, 22. März 2019, 10:19

Forenbeitrag von: »parabuthus«

[Reiseinfos] Bücher für vor und während der Reise

Auf Niederländisch. Mit dem Lesen klappt es mittlerweile ziemlich gut. Beim Sprechen hinke ich jedoch weit hinterher. Als nächstes Buch von Deon Meyer habe ich jetzt "Koorts" vor mir. Das habe ich seinerzeit auf deutsch ("Fever") ausgelassen. Ich freu mich schon... LG Christian

Donnerstag, 21. März 2019, 11:03

Forenbeitrag von: »parabuthus«

Vom Flughafen Kimberley starten?

Hi Kitty, ich kann ja eingedenk eurer negativen Erfahrungen verstehen, daß ihr der Fahrzeuganmietung besondere Aufmerksamkeit widmen wollt. Nach wie vor aber gehe ich davon aus, daß ihr wirklich ganz extremes Pech gehabt habt. Wir haben über all die Jahre so oft schon 4x4 Fahrzeuge bei "normalen" Anbietern gebucht - meistens sind wir über billiger M. bei Sunny Cars oder gleich bei Eropcar gelandet - und hatten bis auf eine Panne, die aber durch einen Fahrfehler zustande gekommen ist, noch nie au...

Mittwoch, 20. März 2019, 11:50

Forenbeitrag von: »parabuthus«

[Reiseinfos] Bücher für vor und während der Reise

Zitat von »parabuthus« gestern habe ich den neuen Deon Meyer "Die Amerikanerin" abgeschlossen und muß leider ein negatives Fazit ziehen... Nun gut, Schwamm drüber. Es war ja wohl eine Ausnahmesituation gewesen und der nächste (bessere) Meyer kommt bestimmt. Hallo liebe Krimifreunde, so ist es tatsächlich gekommen. Der neueste Deon Meyer ist meines Erachtens sein Meisterwerk. Bisher nur auf Afrikaans und Niederländisch erschienen ("Prooi") soll er im November auf English erscheinen ("The Last Hu...