Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Heute, 08:26

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Field Guide, Ausbildung Ranger

Es gibt die 500 most common bird calls (buch mit cd), die teilweise verwendet werden resp. auszüge davon, game ranger in you backpack wird auch an gewissen orten gebraucht. Dazu irgendeinen guide für birds & mammals. Dazu habe ich schon von der verwendung von liebenbergs „field guide of animal tracks of southern africa“ mitbekommen. Empfehlen kann ich dir ausserdem die „beat about the bush“-bücher für birds & mammals, da steht wirklich unglaublich viel drin, mehr als die meisten guides vermutlic...

Gestern, 10:25

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Von Johannesburg bis zum Kgalagadi Transfrontier Park mit 4 WD

Ich würde vermutlich für die Tour auf den 4x4 verzichten und mit einem „normalen“ SUV fahren. Damit ist viel Geld gespart (Miete und Sprit) und brauchen tut ihr den 4x4 kaum.

Mittwoch, 19. Juni 2019, 22:23

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

[Sammelthread] SANParks: Fragen zu Buchungen, Unterkünften und Aktivitäten

http://www.suedafrika-forum.org/reise-in…-private-lodge/ http://www.suedafrika-forum.org/reise-in…schutzgebieten/

Dienstag, 18. Juni 2019, 21:54

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

[Reisebericht] we f*cking love Joburg! - Five Places to Visit in Joburg

Ja, es war ein wenig still in letzter Zeit von meiner Seite her - es lag privat einfach nicht drin, hier genügend aktiv und qualitativ im Forum aktiv zu sein. Das heisst aber nicht, das Südafrika kein Thema gewesen wäre, im Gegenteil. Nebst diversen Reiseplanungen und sonstigen Vorhaben haben wir es tatsächlich auch geschafft, einen neuen Artikel zu unserer Reise zum Jahreswechsel zu erstellen. Wir waren hauptsächlich in Johannesburg und ja, "we f*cking love Joburg!". Wenn wir die Wahl hätten, w...

Dienstag, 11. Juni 2019, 17:55

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Greater Kruger Card - Touristenkarte - Erfahrungsbericht

Na wenn man zum Ziel kommt, wieso auch nicht. Wobei ich persönlich sagen muss, dass mir bei gewissen Dingen im Urlaub der Aufwand im Vergleich zum Ertrag es nicht wert wäre. Bin ich gespannt, ob das eine Zukunft hat?

Montag, 3. Juni 2019, 08:11

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Alte und neue Ortsnamen in Südafrika

Grundsätzlich habe ich mit Namensänderungen relativ wenig Mühe, solange dies möglichst konsequent durchgezogen wird (zumindest auf gesetzlicher/behördlicher Ebene - Strassenschilder mit einmal der einen, dann der anderen Version, das ist Gift!). Es gibt aber einen Punkt, mit dem ich grosse Mühe habe und das sollte aus meiner Sicht eindeutig vermieden werden: Es darf nicht sein, dass in gewissen Regionen sämtliche Ortschaften mit "eM/eN..." beginnen. Ich habe nichts gegen Zulu/Xhosa/Sesotho/Venda...

Montag, 3. Juni 2019, 07:53

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

DRINGEND!!!!!!!!!!! Meine Freudin und ich suchen eine Packliste, stehen unter Zeitdruck fliegen am 3.7.2019

Ein Caps Lock-Dringend mit 11 Ausrufezeichen, einem grammatikalisch und orthografisch verquertem Satz und 30 Tagen Zeit? Eigentlich wäre ein "Nein Danke, tschüss!" angebracht, aber weil das Raussuchen mich weniger Zeit kostet als den Beitrag hier zu schreiben: https://africasteps.lima-city.de/africa/packliste.pdf [Ausrüstung] Packliste - was man oft vergisst [Ausrüstung] Südafrika Packliste 1991? Manchmal würde man ja meinen, das wäre eine Generation, die mit Internet, Google und Zeitdruck umgeh...

Mittwoch, 24. April 2019, 14:25

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Wo bin ich? Das heitere Orte-Raten in Südafrika

Da ich solche ungelösten Rätsel hasse und der Meinung war, dass DurbanDirk uns zwar geholfen hat, aber selber auch nicht mehr richtig wusste wo er war und dementsprechend mit seinen Erinnerungen im Trüben fischt, habe ich mal kurz 2-3min herumgegoogelt und bin klar der Meinung: Das war weder in Kenton-on-Sea noch Port Alfred, sondern der Rietriver, 10km weiter östlich an der R72. https://goo.gl/maps/GTzkCAr1BVAQswMB9 Gerngeschehen. (PS: Sieht hübsch aus da! )

Mittwoch, 24. April 2019, 13:53

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

No joke 4 the weekend,...

Es war zwar erst gerade Wochenende, aber wir haben mittlerweile auch eine schöne Sammlung von "Kuriositäten aus dem SA-Alltag", von denen ich nun hin und wieder versuche hier etwas zu posten. Weitere Beispiele erwünscht, feel free to contribute! Nicht nur Gottes Wege sind unergründlich, auch die der Johannesburg Road Agency sind es manchmal

Freitag, 12. April 2019, 15:42

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Wo bin ich? Das heitere Orte-Raten in Südafrika

Von der Szenerie her würde iSimangaliso passen, ich mag mich an diverse so ähnliche Bäume erinnern. An diesen Baum konkret jedoch nicht.

Mittwoch, 10. April 2019, 19:15

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Alles eine Frage der Perspektive - drei Wochen Mapungubwe, Nord-Krüger und Greater Kruger (Naledi)

Zitat von »Bär« Zitat von »toetske« Diese Klippspringer gehören zu den besten Versteckspiel-Antilopen Das finde ich eigentlich nicht. Denn sie verstecken sich nicht, sondern bleiben nur wie angewurzelt stehen und rühren sich erst nach einer Weile wieder. Wenn man weiß, wo in etwa sie sind und etwas aufmerksam ist, kann man sie eigentlich fast immer finden. Im Mapungubwe hält sich das gezeigte Pärchen seit mindestens 10 Jahren zwischen dem geteerten Bereich bei den Felsen und der Abfahrt zum Leo...

Dienstag, 9. April 2019, 17:34

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Alles eine Frage der Perspektive - drei Wochen Mapungubwe, Nord-Krüger und Greater Kruger (Naledi)

Na das ist mal ein aktueller Reisebericht - ich bin gespannt! Limpopo und insbesondere der Norden ist unsere liebste Destination, deshalb nehme ich das gerne alles auf. Verblüfft war ich allerdings über eure Zeitangabe: Um 10 Uhr aus dem Flughafen raus, um 14 Uhr bereits in Alldays, das muss ja extrem zackig gegangen sein! Sind ja immerhin ca. 450km. Freue mich auf die Fortsetzung und die Bilder Gruss, Master

Mittwoch, 3. April 2019, 10:25

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Suche Empfehlungen bezüglich Lodges für den Krüger Nationalpark

Hi Viiiicky mit vier i, Herzlich willkommen im Forum. Bitte halte dich doch an folgenden Thread respektive Auszüge davon, dann wird es deutlich einfacher für uns dir geeignete Tipps zu geben: An alle User mit Routenanfragen - bitte hier zuerst lesen Weiter wertvoll: Empfehlenswerte Threads zur Reisevorbereitung Liste der Reiseberichte im Südafrika-Forum Und für dich konkret: Unterkunftssuche - Websites Restcamps (Unterkünfte) in südafrikanischen Naturschutzgebieten Kruger NP: Sanparks-Camps und/...

Mittwoch, 3. April 2019, 06:27

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Reiseplanung 2020: der Norden mit unseren Müttern

Hiho lieber Quoerkepf, Mit Verwandtschaft waren wir ja auch schon das eine oder andere Mal unterwegs, wir hatten negative und positive Erfahrungen und sicher einiges gelernt dabei (Grosseltern, Eltern, Geschwister). Aktuell planen/organisieren wir aber gerade wieder eine Reise für meinen Bruder & die Schwägerin, so schlecht lief es damals aber anscheinend nicht und auch bei den Eltern von Anika leisten wir aktuell Überzeugungsarbeit Trotzdem, aus meiner Sicht ein paar Hinweise: - Weniger ist meh...

Montag, 1. April 2019, 16:13

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

ZA-Botswana Tour Mai 2019 - div. Fragen - u.a. KTP - Erlaubte Ein-Ausgänge, Moremi u.a.

Datum/Jahreszeit? Botswana Footprints mal kontaktiert? Und nein, das ist definitiv nicht dasselbe wie das Camp Xakanaka (="normale" luxuriöse Lodge mit fixen Unterkünften). Ob ein Mobile Camp wirklich schlechter ist oder nicht, das ist Ansichtssache, aber es ist zumindest nicht identisch. (Dass die Preise jenseits von Gut und Böse sein können, das ist mir hingegen schon klar)

Montag, 1. April 2019, 14:41

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Mjejane Game Reserve: Eigentum im Krüger NP erwerben - wie wäre es mit einer Forumslodge?

Ich hätte gerne einen Unterground-Hide an einem Wasserloch zum Fotografieren, kann ja nicht so schwer & teuer sein? Ich unterstütze zudem Bärs Preisgestaltung

Montag, 1. April 2019, 09:03

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Südafrika-Neulinge bitten um Hilfe - Garden Route-Fragen

Zitat von »Athena« Laut Wikipedia sind es 1640 km². Trotzdem doof mit den Erdmännchen. Mal abgesehen davon, dass gerade in solchen Dingen Wikipedia überhaupt keine verlässliche Quelle ist, stimmt dies ganz sicher nicht. Eventuell sind damit sämtliche Garden Route National Park-Gebiete gemeint (was aber etwas ganz anderes ist). Das "Garden Route Game Reserve" resp. die Garden Route Game Lodge ist es hingegen 100%ig nicht.

Montag, 1. April 2019, 06:15

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Südafrika-Neulinge bitten um Hilfe - Garden Route-Fragen

11'000 Hektar (=110 Quadratkilometer) wären ja direkt viel - nach meinen Informationen und Recherchen sind es eher 2000-3000 Hektar Wenn es dir um Erdmännchen geht, dann würde ich aber auch im Addo die Chancen auf "gering" einschätzen. Ganz ehrlich, bei 3x Addo mag ich mich an kein einziges Mal Erdmännchen erinnern. Dass ich den Addo wie M@rie natürlich dem Garden Route Game Reserve auf jeden Fall vorziehen würde, alleine schon wegen der Vielfalt, der Landschaft und den generellen Umständen der ...

Montag, 1. April 2019, 06:06

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

[Reisebericht] Auszeit im Busch zwischen den Jahren - Magoesbaskloof, Krüger & Pafuri

Gern geschehen - jetzt nimmt mich aber noch wunder, was ist denn für euch noch neu respektive bisher unbekanntes?

Donnerstag, 28. März 2019, 16:41

Forenbeitrag von: »kOa_Master«

Reisebüro vs. selber online buchen - Was sind Eure Erfahrungen?

Kommt draufan. Als Erstbesucher und bei Unsicherheiten (Unkenntnissen?) sehe ich den Support und die Unterstützung eines erfahrenen Dienstleisters als wertvoll an. Das muss nicht unbedingt ein Reisebüro sein (Online-Katalog-Billig-Reisen zähle ich da aber nicht wirklich dazu). Ich denke, dass dementsprechend ein Reisebüro o.Ä. sehr wohl eine vertrauensschaffende Funktion hat, zum Beispiel was die finanzielle Garantie angeht. Dazu ist ein Reisebüro oftmals ein Austausch von Zeit vs Geld - wer gen...