Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 52.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dienstag, 19. März 2019, 13:00

Forenbeitrag von: »mmsa«

Energieversorgung Südafrikas: Kohle, Atom und Solar - und dennoch manchmal kein Strom

Zitat von »Beat H. Schweizer« Die reversible Appartheid zeigt sich nicht im Alltag, das ist schon so. Die "neue" Appartheid ist etwas anders gegliedert. Nur, auf dem Arbeitsmarkt beispielsewise, da spielt die Rassenzugehoerigkeit eine sehr grosse Rolle. Arbeitsstellen werden nicht nach Faehigkeiten besetzt, sondern nach Hautfarbe. Das ist nicht nur Appartheid, das ist Rassissmus pur! Dies schoen zu reden ist verwerflich. - Und ja, ich durfte zB. den Strand in Macassar nicht besuchen - der ist e...

Dienstag, 19. März 2019, 12:26

Forenbeitrag von: »mmsa«

Geld nach Deutschland überweisen

Zitat von »lappies« Die wollen es nur auf mein Südafrikanisches Konto überweisen, Auslandkonto geht nur wenn "If he is completing exchange control emigration formalities". Ich will aber nicht emigrieren. Hallo, da möchte ich kurz zitieren " “Contrary to misinformation, the financial emigration process does not require the giving up of citizenship, handing in of passport, selling of property or cancelling of bonds and financial products,” she said." Siehe > hier < Ansonsten ist es auch kein Prob...

Samstag, 9. März 2019, 10:36

Forenbeitrag von: »mmsa«

Reisezeit: Dezember (?)

Meine persönliche Meinung, nicht zu empfehlen. In Südafrika ist dann Hauptferienzeit. Alle drängen zu den Touristen Attraktionen, treffen sich mit ihren Familien und gönnen sich eine gute Zeit. Die unmittelbare Folge, volle Restaurants, volle Strassen und Malls, weniger Zeit der Servicekräfte für die Kunden..... Vom Wetter her ist das eine gute Zeit, aber ich würde an deiner Stelle wenn ich die Wahl hätte eher ab Mitte Januar planen. Wenn du dir ein volles Mallorca vorstellst, dann hast du ungef...

Freitag, 8. März 2019, 12:29

Forenbeitrag von: »mmsa«

Aktuelle Zeitungsartikel/ Reportagen, etc.

Bin mir nicht ganz sicher welche Links schon gepostet wurden, bitte ggf um Nachsicht. Die Stromversorgung ist Südafrikas wunder Punkt (Von Claudia Bröll für die Neue Züricher Zeitung) Im weiten Netz der Korruption (Von Claudia Bröll für die Neue Züricher Zeitung) Geschäfte mit Apartheid-Regime-Ein dunkles Kapitel Schweizer Geschichte Von 'https://www.srf.ch/news'

Donnerstag, 7. März 2019, 12:45

Forenbeitrag von: »mmsa«

ungebetene Hausgäste im Game Reserve ?

Ich sage es mal so, in den PGRs haben wir noch nie Besuch von Viehzeug gehabt (außer Geckos). Zuhause in Mosselbaai gibt es immer mal wieder Besucher die vor Regen flüchten und dann in der Nacht gerne rausschauen. Meistens mit vielen Beinen..... index.php?page=Attachment&attachmentID=19686 index.php?page=Attachment&attachmentID=19687 Inzwischen handelt meine Frau die aber auch selber. Vorbedingung ist halt ein Plastikbecher, der groß genug ist, und eine Karte zum Abdecken. Tiere ohne Beine hatte...

Montag, 4. März 2019, 11:11

Forenbeitrag von: »mmsa«

Energieversorgung Südafrikas: Kohle, Atom und Solar - und dennoch manchmal kein Strom

Zitat von »Spiritsailor« Mir ist nach 33 Jahren Urlaub in Südafrika schon lange klar, dass die Apartheid nicht wirklich weg war und sie jetzt einfach nur andersrum ist. Ohh, das war dann ja ein schlimmer Urlaub. Du durftest also öffentliche Verkehrsmittel nur eingeschränkt benutzten, auch die schönen Strände waren verboten für dich? Bist hinten durch die "Hintertür für Weiße" in Gebäude rein? Durftest nicht länger als 72 Stunden weg von deinem Gästehaus dich aufhalten, also keine Rundreise. und...

Samstag, 16. Februar 2019, 22:57

Forenbeitrag von: »mmsa«

Was ist mit dem Rand los?

Es gibt ja immer zwei Seiten. Aufgrund dem Handelskrieg und der unklaren Brexit Lage ist der Euro immer noch unter Druck.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 13:58

Forenbeitrag von: »mmsa«

Garden Route von Port Elizabeth nach Kapstadt mit 4 Kindern

Zitat von »Sabs« Lohnt es soch Oudtshoorn zu machen auf der Mooisplas-Farm, 1 oder 2 Ü? Hallo Sabs, ich bin da mal anderer Meinung als die Mehrheit im Forum. Manchmal habe ich das Gefühl, für viele besteht die Hauptattraktion darin, jeden Tag auf eine Safari zu fahren. Dabei hat doch ganz viel in diesem Land nicht mit Großwild zu tun. Ein Teil davon ist auch die Geschichte des Landes und Oudtshoorn hat da seine Vergangenheit. Seine rühmlichen und unrühmlichen Teile. Die Industrie, die rund um d...

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:17

Forenbeitrag von: »mmsa«

1. Südafrikareise- lohnt sich der Besuch eines Private Game Reserves?

Gondwana bietet auch Day - Safaris an. Wir haben das zumindestens mit Besuchern von uns schon einmal gemacht. Mussten allerdings Safari + Teilnahme am Essen buchen. Schreib Game Reserve Büro am besten per Mail an und weiß darauf hin, dass du in Mosselbay ein fixes Quartier hast. Natürlich schauen die immer auf ihre Buchungslage, aber dass sie jetzt nein sagen, kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe allerdings keine Erfahrung bzgl. der Mitnahme von Kindern. Ansonsten bietet auch noch Botlierskop...

Montag, 11. Februar 2019, 16:12

Forenbeitrag von: »mmsa«

Kapstadt und Gardenroute mit Baby und Kleinkind

Zitat von »gatasa« Die kürzeste Strecke (je nachdem wo man in Kapstadt wohnt) ist über die N2 mit knapp über 200 km und wird von der großen Suchmaschine mit etwas über 3 Stunden Fahrzeit angegeben. Also ich fahre entweder vom Flughafen oder von Sommerset West aus los. Beide Strecken brauchen wir immer ziemlich genau 2 Std (ohne Suchmaschine nur mit Auto). Zum Glück, denn ich habe dann immer schon Hunger und Durst Ich gebe dir aber recht, wenn du aus dem Zentrum kommst und dich erst raus quälen ...

Montag, 11. Februar 2019, 15:55

Forenbeitrag von: »mmsa«

[Geld] Rand spesenfrei tauschen

Zitat von »Viking« Was sagen denn post 38 und 34 aktuell? Wie meinst du deine vielen Fragezeichen? (btw: ... ich mag ja nicht als Nummer aufgerufenzu werden..... ) unabhängig davon ist meine Aussage, dass ich nur den Dezember beurteilen kann, da ich nach dem Jahreswechsel kein Bargeld mehr abgehoben habe. Bin erst wieder im April in SA.

Montag, 11. Februar 2019, 11:34

Forenbeitrag von: »mmsa«

Routenplanung 3 Wochen Kapstadt + Garden Route mit Kleinkind im März

Zitat von »Hermione1987« Flüge sind noch nicht gebucht aber wir fliegen ohnehin Standby (ich arbeite bei einer großen deutschen Airline) ... Hüstel..... ich drücke die Daumen, aber aus eigener Erfahrung kann ich dir nicht viel Hoffnung machen. Absolute Rennerroute. Meist überbucht in allen Klassen. Falls ihr mitkommt, würde mich interessieren, an welchem Wochentag, zu welcher Uhrzeit und über welche Rote das geklappt hat (MUC, FRA, ... ?) Gerne sonst auch als PM. Danke.

Montag, 11. Februar 2019, 10:52

Forenbeitrag von: »mmsa«

[Geld] Rand spesenfrei tauschen

Ich hebe immer bei der Standard Bank in Mosselbay Geld ab und habe (zumindestens Ende letzten Jahres) keine Gebühren aufgebrummt bekommen. Egal wie hoch die Abhebeung war.

Montag, 11. Februar 2019, 10:14

Forenbeitrag von: »mmsa«

Kapstadt und Gardenroute mit Baby und Kleinkind

Zitat von »Kasiu« Ein wenig Kopfschmerzen bereitet mir der Teil Kapstadt - Swellendam - Oudtshorn- Jedesmal eine relativ lange Strecke. Hermanus wollte ich eigentlich auch noch irgendwie rein quetschen, allerdings fehlen mir da die Ideen, wie wir die Route gestalten können, damit es für die Kinder nicht zu anstrengend wird. Habt ihr Ideen, was man da herum basteln könnte, um was schönes zusammen zu stellen? Vielleicht könnt ihr uns auch was empfehlen auf den Strecken, wo man einen Stop einlegen...

Freitag, 8. Februar 2019, 11:22

Forenbeitrag von: »mmsa«

Inlandsflug Kapstadt - Port Elizabeth statt Rundreise

Willkommen Liz. Du hast nun deine eigentlich angedachte Route nicht vorgestellt, spontan hätte ich gesagt, dass die Entfernung in 17 Tagen hin und zurück auch ohne Hektik gut zu schaffen ist. Ich gebe allerdings zu, mir gefällt die Landschaft Karoo oder Gardenroute so gut, dass es mir auch wenig ausmacht wenn ich 2 Stunden zum nächsten Punkt kutschiere. Bzgl. dem Flug von CPT nach PLZ ist das direkte Buchen unproblematisch. Der oft an Flughäfen zeitkritische Punkt ist ja meist die Security. Das ...

Freitag, 1. Februar 2019, 10:06

Forenbeitrag von: »mmsa«

Geld nach Südafrika transferieren

Zitat von »baccus2« ist es nicht so,dass der Rentenversicherungstraeger in Deutschland eine Rente kostenlos auf irgend ein Konto in der Welt ueberweist ? Theoretisch. Ich zitiere mal die Infoseite der deutschen Rentenversicherung: Vorübergehender und zeitlich begrenzter Auslandsaufenthalt In diesem Fall wird Ihnen Ihre Rente so ausgezahlt, als würden Sie in Deutschland wohnen. Sie wird wahlweise auf Ihr Konto bei einer Bank im Ausland oder auf Ihr Konto bei einem Geldinstitut in Deutschland übe...

Montag, 28. Januar 2019, 09:40

Forenbeitrag von: »mmsa«

Mit dem Zug von Johannesburg nach Kapstadt

Guten Morgen. Darüber nachgedacht hatte ich auch schon mal. Der Blue-Train ist mir allerdings dafür zu teuer. Ich hatte damals einen kleinen Reisebericht im Web gefunden. Den Link aus meiner Favritenliste kopiere ich mal rein. https://www.overlandtour.de/shosholoza-meyl-zug-suedafrika/

Mittwoch, 16. Januar 2019, 15:25

Forenbeitrag von: »mmsa«

Aktuelle Zeitungsartikel/ Reportagen, etc.

Zitat von »Bär« AfD-Abgeordneter Bystron: Durch Dokumente des Auswärtigen Amtes entlastet 1,21 EUR: Südafrika führt Mindestlohn ein Ich finde einige Quellen als Nachrichtenquellen eher zweifelhaft. "Epoch Times" gehört für mich in diese Kategorie. siehe auch die "Zeit Online" - Artikel :Eine stetige Quelle der Wut Kaum ein Medium wird von AfD-Anhängern so gern gelesen wie die "Epoch Times". Wer steckt dahinter?

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:14

Forenbeitrag von: »mmsa«

Geld nach Südafrika transferieren

Zitat von »U310343« Zitat von »OHV_44« Zitat von »mmsa« ...und 5% Gebühren für Auslandseinsatz. Es soll welche geben, die diese nicht haben. Hallo Verstehe ich nicht! Bei dem DKB Konto in Deutschland fallen keine Kosten an wenn die Umsätze größer 700€ sind. Die VISA Karte ist kostenlos. Abhebung in RSA vor Ort ohne Gebühren. Abgerechnet nach amtlichen Kurs. Wäre doch für die Rente perfekt. Bei größeren Beträgen mache ich Überweisungen von der Postbank. Die Gebühren halten sich in vetretbaren Ra...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 05:59

Forenbeitrag von: »mmsa«

Geld nach Südafrika transferieren

Zitat von »mahatari« Wenn man beabsichtigt, über eine längere Zeit Geld nach Südafrika zu transferieren, empfiehlt sich auf alle Fälle die Einrichtung eines Randkontos bei einer deutschen Bank. Dann kauft man die Rand bei einem günstigen Wechselkurs und über weist sie bei Bedarf nach Südafrika. Die Gebühren für die Überweisung variieren vielleicht von Bank zu Bank, aber ich denke 30 Euro für eine Überweisung für 20.000 Euro kann man tolerieren. Hi, Bei welcher Bank hast du das gemacht? Was kost...