Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 401.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestern, 13:33

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Eine Rechnung ist eine Rechnung, egal ob es um Mietwagen geht, oder sonst etwas. Das macht mich persönlich eben fuchsig, wenn da etwas nicht korrekt abgrechnet wird. Und der Aufwand etwas zu reklamieren war bei meinen 2,90 Euro Tanknachbelastung eine einzige Email mit Tankquittung. Man kann ja mal hochrechnen, was für ein Gewinn bei zig Millionen Anmietungen pro Jahr dabei für die Mietwagenfirmen herauskommt. Aber gut, bleiben wir nun beim rein informativen Thema "Nachbelastungen durch Mietwagen...

Gestern, 11:00

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Mich jucken die 2,90 Euro nicht. Mir geht es da nur ums Prinzip. Akzeptierst du hier in Deutschland falsch ausgestellte Rechnungen auch?

Gestern, 00:34

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Lassen wir das einfach mal so stehen. Für mich sind die Bewertungen, auch in anderen Foren, vielsagend. Wenn ich etwas Positives zu sagen habe, poste ich das im übrigen auch

Samstag, 20. Juli 2019, 19:54

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Dort geht es aber in den meisten Fällen um unberechtigte Nachbelastungen... Ist wohl Geschäftsmodell.

Samstag, 20. Juli 2019, 18:58

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Gerade gefunden: https://www.hellopeter.com/avis?page=1 Das sagt wohl alles über Avis SA Allerdings schneiden die anderen Car Rentals da auch nicht besser ab...

Samstag, 20. Juli 2019, 18:30

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Zitat von »palmus« Was auch etwas helfen KANN: wenn der Kollege vom Return kommt, demonstrativ Bilder mit dem Smartphone machen u. ihn / sie direkt sagen, „no damages, no issues, Tank is refilled“ (und ggf. Mit einer Tankquittung Wedeln. Dann macht er meist direkt überall sein Häkchen. Ich frage auch meist noch nach „everthing fine?“. Bisher- 3x auf Holz geklopft - alles gut Alles gemacht, trotzdem wurden uns in Kapstadt 2,90 Euro für Nachtanken berechnet, obwohl direkt an der BP 100mt vor Rück...

Samstag, 20. Juli 2019, 15:34

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Ganz grobe Grobplanung SA November 2020

Danke für deinen Tipp mit Mount Zebra. Also lieber 2 Nächte dort? Im KTP werden wir nicht direkt sein, sondern wieder in der Kgalagadi Lodge 5km vor Twee Rivieren, die war super! Das sind dann ungefähr 230km bis Upington. Da können wir sicherlich an dem Tag noch ein paar Kilometer machen. Wir sind mit unserem 2x4 SUV dort gut klargekommen. Ich denke den Aufpreis für einen 4x4 geben wir lieber für Wein und Essen aus.

Samstag, 20. Juli 2019, 14:54

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Wieviel habt ihr für euren Mietwagen bezahlt?

Zitat von »SarahSofia« Hallo Dirk, Zitat von »DurbanDirk« Aktuell habe ich (abgesehen von einem angeblichen Unfallschaden) eine Reklamation über eine Differenz von 45 Euro bei Check24 laufen. Laut Aussage von Check24 wird das ausgeschlossen, wenn man über einen Drittanbieter bucht, also Avis über FTI o.ä. Kann man denn bei den Vergleichsportalen (egal ob Check24, billiger-mietwagen oder andere) überhaupt ohne Drittanbieter bzw. Vermittler buchen, also direkt beim Autovermieter ? Habe ich so noc...

Samstag, 20. Juli 2019, 14:19

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Ganz grobe Grobplanung SA November 2020

Hallo Zusammen, da ich ja mittlerweile Südafrika völlig verfallen bin, plane ich schon mal ganz, ganz grob die Reise zu meinem 60. Geburtstag im November 2020. Meinen Geburtstag möchte ich gerne mit Freunden in meiner Geburtsstadt Durban feiern. Alles andere plane ich sozusagen "drumherum". Zu unseren Vorlieben muss ich ja, glaube ich, nichts mehr sagen, das geht ja aus meinen diversen Reiseberichten hervor. Trotzdem nochmal: Tiere, gut Essen, tolle Landschaft geniessen und auch ein wenig Strand...

Samstag, 20. Juli 2019, 13:00

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Wieviel habt ihr für euren Mietwagen bezahlt?

Vorsicht bei Direktbuchungen bei Avis Südafrika über Check24! Den Voucher von Check24 interessiert an den Stationen vor Ort niemand. Abgerechnet wird in ZAR und da kann es natürlich aufgrund von Kursschwankungen und plötzlichen Erhöhungen des One Way Fee zu erheblichen Differenzen kommen. Aktuell habe ich (abgesehen von einem angeblichen Unfallschaden) eine Reklamation über eine Differenz von 45 Euro bei Check24 laufen. Laut Aussage von Check24 wird das ausgeschlossen, wenn man über einen Dritta...

Samstag, 20. Juli 2019, 12:05

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Frage zu Geld abheben in S.A.

Zitat von »Jrgen86« Zitat von »mahatari« Habe gerade gestern mit meiner EC-Karte am ATM der Standard-Bank in Constantia 7000,00 Rand geholt. Man bekommt maximal den Gegenwert von 500 €. Die Rand-Summe variiert also je nach Wechselkurs. Die Gesamtsumme wird aber nicht an allen Standorten und nicht bei jeder Bank ausgegeben. Da die Abhebung mit EC-Karte pro Abhebung kostet, ist es günstig einmal möglichst viel abzuheben und nicht öfter kleinere Summen. Hallo, 7000 Rand ist ja schon was. Hat die S...

Freitag, 19. Juli 2019, 16:15

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Avis wird immer geiler! Heute sehe ich auf meiner Kreditkartenabrechnung eine Abbuchung von Avis in Höhe von 693 Euro für die Anmietung unseres Toyota Corolla in Durban für 11 Tage. Ein Unfallschaden in Höhe von ca. 348 Euro ist auf der Rechnung! Halloooo, was für ein Unfall? Wir haben keinen Unfall gehabt und die Karre so übergeben, wie wir sie bekommen haben. Sogar gewaschen und Innen gereinigt. Außerdem ist der abgerechnete Betrag für den Mietwagen selbst gegenüber dem Check24 Voucher auch no...

Freitag, 12. Juli 2019, 18:56

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Genau! Deswegen habe ich jetzt das Ticket angefordert. Kommt das nicht, geht die Buchung zurück.

Freitag, 12. Juli 2019, 17:39

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Tourplanung Juli/August 2020

Hi, 4 Nächte St. Lucia wären mir zuviel. Da würde ich lieber 2 Nächte St. Lucia und 2 Nächte Durban machen und dort eine Hafenrundfahrt machen, aufs Dach des Moses Mabhida Stadium fahren, auf der Golden Mile spazieren gehen (uShaka Marine World) und evtl. noch den Viktoria Street Market (mit Führung) besuchen.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 16:06

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Heute habe ich Nachricht von Avis erhalten. Es handelt sich bei der Abbuchung um die Gebühren für einen traffic fine. Leider ist nicht ersichtlich, um was es sich handelt, da sie mir keinen Beleg geschickt haben. Auf der Avis Südafrika Seite kann man sich zwar die traffic fines anzeigen lassen, aber unter meiner Buchungsnummer ist nichts zu finden. Seltsam. Erstaunlich ist aber folgender Satz in der Email: "However if the renter resides outside of South Africa then the admin fee will be used to ...

Mittwoch, 10. Juli 2019, 18:50

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Nachbelastungen durch Mietwagen-Verleiher

Zum Thema Avis: ich habe heute eine Abbuchung von Avis Südafrika über 325 Rand auf meiner Kreditkarte. Keine Reference nichts! Check24 kann da wahrscheinlich auch nichts machen, meine peinliche Kredikartenfirma (Advanzia) kann da wohl erst nächste Woche nachfragen. Also habe ich Avis Südafrika direkt angeschrieben und um einen Beleg gebeten. Mal sehen, um was für eine Art von Abzocke es sich diesmal handelt. The same procedure as every year. Nur mit der Buchung über den ADAC gab es im letzten Ja...

Sonntag, 7. Juli 2019, 12:24

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Südafrika: Welcher Mietwagen?

Zitat von »captowner« auch wenn das sicher nicht die günstigste Möglichkeit ist, aber man hat da irgendwie ein besseres Gefühl. Sunnycars ist auch sehr gut. Letztes Jahr hatte ich über den ADAC gebucht. War alles perfekt. Allerdings für dieses Jahr keine Option, da sie in Upington keinen Wagen anbieten konnten.

Sonntag, 7. Juli 2019, 11:25

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

[Sammelthread] Südafrika: Welcher Mietwagen?

Bei Check24 buche ich keine Mietwagen mehr. Ich hatte im Mai/Juni dieses Jahres 2 Mietwagen über Check24 / Avis gebucht. Die in Euro ausgestellten Voucher interessieren Avis Südafrika nicht. Die rechnen in Rand ab. Bei Wagen Nr. 1 ergab das einen Preis, der 30 Euro unter dem Voucher lag (reine Glücksache aufgrund des günstigen Wechselkurses). Die Versicherung (Vollkasko ohne SB für Diebstahl, Reifen, Glas, Dach und Unterboden ging über eine extra Versicherung der Allianz). In den Mietverträgen v...

Freitag, 5. Juli 2019, 20:51

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Bei South African ist die Beinfreiheit tatsächlich größer und man kann seine Beine komplett unter den Vordersitz ausstrecken (ich bin allerdings nur 182cm groß) Zitat von »marcn« Hallo Heisafra, da du wie gesagt total unerfahren bist was Linienflüge angeht, gebe ich dir die Empfehlung dich mal mit Preisvergleichsportalen wie Kleiner Tipp am Rande: Ich habe nun schon desöfteren gelesen, das bei South African Airlines die Beinfreiheit in der Economy ganz gut sein soll, also überdurchschnittlich un...

Freitag, 5. Juli 2019, 20:04

Forenbeitrag von: »DurbanDirk«

Nachtfotografien von Tieren mit Spotlights

Ich lese hier öfter Reiseberichte mit Fotos, wo Tiere während eines Night-Drives mit Spotlights angestrahlt werden. Mir hat auf unserer letzten SA-Reise ein Ranger gesagt, dass dies für ihn ein absolutes No-Go wäre, da die Tiere dadurch (je nach Art) zwischen 10 Sekunden und 1 Stunde regelrecht blind wären. Er selber benutzt Infrarot zum Aufspüren der Tiere, was natürlich fotografieren nicht möglich macht. Man kann halt "nur" die Tiere beobachten. Wie ist eure Meinung dazu?