Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestern, 20:24

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

REISEBERICHT - 2019 - September - Cape Town - Springbok - Kimberley - St. Francis Bay - Cape Town - 4400 km

Zitat von »Meerbie« Ne, ist nicht "fast professionell" - ist nur "Knipser".... Hallo Meerbie, super Bilder ! Für den Sternenhimmel hast Du hier das Olympus 8 1,8 genutzt ? Ich überlege ja auch noch, was ich hierfür kaufen soll . Nun ja, mit ND-Filtern hantieren, das nenne ich definitiv fotografieren . Beim Fotografieren lernt man nie aus ..... Danke für Deinen Reisebericht ! LG, Silke

Gestern, 14:26

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

mFT Reise-Naturfotografie

Zitat von »Bär« Auch von mir Gute Besserung. Ist Dir ein 600er auf den Arm geplumpst? **duckwech** Danke ! Ha, ha, nein, der Unfall hatte nichts mit Fotografieren zu tun, leider langweilig, nur zu schnell gerannt zur Straßenbahn, nicht aufgepasst, gestolpert.... anstatt in der Sonne am Neckar bei Schwänen, Kormoranen und Reihern, war ich dann in der Notaufnahme im Krankenhaus . Jetzt brauche ich noch viel mehr Geduld als bei der Vogelfotografie . Es wird wohl 6 Wochen dauern plus Reha für den A...

Gestern, 12:52

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

mFT Reise-Naturfotografie

Zitat von »Meerbie« Upsi ... da kann man ja nur "Gute Besserung!" wünschen! Hoffentlich hat es nicht den "wichtigen" Arm erwischt ... Danke für die guten Wünsche ! Es ist der rechte Arm und ich bin Rechtshänderin. Auf dem PC oder Tablet kann ich natürlich recht brauchbar mit linken Hand tippen, alles übrige ist deutlich schwerer mit links . Sehr schade, dass ich jetzt so lange auf die Vogelfotografie verzichten muss, abgesehen von den üblichen Problemen im Alltag, wenn man nur eine Hand benutze...

Gestern, 12:07

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Bildstabilisator mFT / Preburst Mode

Der große Pluspunkt bei mFT ist der Bildstabilisator der Kamera plus Teleobjektiv, nur bei nativen Teleobjektiven so gut wie z.B. G 9 mit Panasonic 100-400 mm. Auch in Kombination mit älteren Kameras, wie GX8, ist der Bildstabilisator nicht ganz so gut. Um das so extrem zu schaffen, 1/25 braucht man natürlich selbst auch einen guten Tag und einen ruhigen Vogel. Kleiber: 1/25 ISO 2000 bei 400 mm (800 mm in KB), nur JPG.OOC, verkleinert Kleiber aus RAW, gleiche Exif-Daten wie vorher: Das waren Bil...

Montag, 2. Dezember 2019, 21:57

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

14 Tage nördl. Südafrika bei nur 4 Standortwechseln

Zitat von »sunny_r« 3N Mlilwane NP in eSwatini. Das was M@rie geschrieben hat und auch parabuthus in seinem RB geschrieben hat, können wir so nur bestätigen. Gerade das Laufen oder Radeln neben den Zebras und Antilopen ist eine tolle Erfahrung. Sehe ich auch so ! Wir persönlich waren vor kurzem leider nur eine Nacht hier und wollen nächstes Mal 2 Nächte bleiben. Je nachdem kann man das aber auch anders sehen . Aus Sicht eines Biologen: Unsere facettenreiche Südafrikareise 2015: eine kulinarisch...

Donnerstag, 28. November 2019, 00:38

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Tier-AF

Heute habe ich endlich Zeit gehabt meine G9 auf die neuste Firmware upzudaten und es hat funktioniert ! Es ist eigentlich ganz einfach, nur darf man die Update-Datei auf dem PC nicht in einen extra Ordner packen (auf eine vorher in der Kamera formatierte Speicherkarte). Hier ist die genaue Anweisung: Dieser Fotograf hat den neuen Tier-AF auch gerade ausprobiert: Ja klar, der Animal-AF ist nicht perfekt, aber klappt viel besser als ich vorher dachte ! AF-near und AF-far (AF auf den Vorder- oder H...

Sonntag, 24. November 2019, 22:56

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Mi, 04.09.2019 Fahrt durch den Hluhluwe iMfolozi Nationalpark nach St. Lucia

Danach sehen wir eine Herde Gnus . Da wo Gnus oder Büffel sind, könnten vielleicht die Löwen sein ? Leider nicht . Wir fahren wieder zum Mpafa Hide, in der Hoffnung dort einige Tiere zu sehen, trotz Trockenheit. Siehe auch nochmals hier: Südafrika der Osten Dort können wir das Verhalten einiger Nyalas sehen. Noch können die Tiere Wasser finden, auch wenn es relativ wenig ist. Ein Nyalabock auf dem Weg zum Wasser: Nach dem Trinken : Es ist interessant anzuschauen, wie der Nyalabock läuft, quasi i...

Sonntag, 24. November 2019, 09:43

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Mit Bobo Campers - Discoverer 4 - Kapstadt - Gardenroute Tour - Kapstadt

Zitat von »Beate2« ..... Schade, hättest du doch vorher drauf geachtet: Wenn du Bonobos sehen wolltest hast du dich bei der Reiseplanung vertan, denn die gibt es hier nicht! Und warum ist es unnütz irgendwelche Tierparks zu besuchen?!? Vermutlich sind Baboons gemeint ?: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Baboon Mit den wilden Tieren ist es so ähnlich wie bei uns in Deutschland mit den Wölfen, Bären oder Luchsen. Wilde Tiere wollen die Einheimischen meist nicht haben. Es gibt Probleme mit den Farme...

Sonntag, 24. November 2019, 00:39

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Südafrika der Osten

@Toetske: Ja, Du hast recht. Kurt hat sich zuerst nicht getraut den Motor auszuschalten, da die Rhinos uns zuerst sehr deutlich gezeigt haben, dass sie die Stärkeren sind. Wir sind dann ja gleich ein paar Meter aus dem Weg gefahren. Später als die Rhinos dann wieder gefressen haben, war der Motor aus. Das war erst nach dem Video. LG, Silke

Samstag, 23. November 2019, 15:08

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Mi, 04.09.2019 Hluhluwe-Imfolozi

Zitat von »maddy« ... Die Fotos von den Termitenhaufen und deren Interessenten gefallen mir besonders gut! Dein "Adler" ist uebrigens ein Yellow-billed Kite (Schmarotzermilan). Und die sind so was von frech und schnell, da kannst du froh sein wenn sie dir nicht das Picnic vom Tisch oder aus der Hand klauen! @Maddy: Danke, das freut mich und danke zu den Informationen zum Milan ! Diese Fotos haben wir der, nicht vor dem Urlaub gekauften Wildcard, zu verdanken . Wenigstens hat der Ärger dann doch...

Mittwoch, 20. November 2019, 23:44

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Südafrika Klappe die Dritte - diesmal der Osten exklusiv (Oktober 2020)

Milwane ist nett, wenn man wandern will. Biken oder Reiten bieten sie auch an. Das Camp liegt an einem See, für Birder ideal, mir hat es gefallen . Man kann auf Wanderungen Antilopen und Zebras sehen, ganz ohne Ranger, da es keine Raubkatzen gibt. Ich fand es klasse, sich auch mal zu bewegen, als Abwechslung zur Safari. Nur in der warmen Jahreszeit würde ich dort nicht übernachten wollen, wir waren im September dort, d.h. im Frühjahr. Und zwar gibt es aufgrund des Sees einige Mücken und ich stel...

Mittwoch, 20. November 2019, 23:30

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Südafrika Klappe die Dritte - diesmal der Osten exklusiv (Oktober 2020)

Zitat von »zeero87« (Mein kulinarischer Tiefpunkt war ja diese seltsame Minzschokolade über Desserts gerieben, in Swasiland war die allgegenwärtig). Wir hatten dieses Jahr eine Übernachtung im mlilwane wildlife sanctuary, nur zum Reinschnuppern. Aber irgendwie ist diese Minzschokolade an mir vorbeigegangen .

Mittwoch, 20. November 2019, 23:17

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Südafrika Klappe die Dritte - diesmal der Osten exklusiv (Oktober 2020)

Zitat von »zeero87« Zitat von »SilkeMa« http://www.leopardwalklodge.co.za/ Das Essen im Hilltop Camp fanden wir auch in Ordnung, aber mehr nicht. Es kommt wie immer drauf an wie anspruchsvoll man ist. Essen kann man es schon, manchmal besser als müde selbst kochen . Ach witzig, die hatte ich mir nämlich auch rausgesucht - wegen des Whirlpools Wie fandest du es denn da generell? Und Essen - klar, sicher keine Sterneküche, aber wars soweit ok? Das Essen war schon O.K., gekocht von Einheimischen, ...

Mittwoch, 20. November 2019, 23:00

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Südafrika Klappe die Dritte - diesmal der Osten exklusiv (Oktober 2020)

Zitat von »SarahSofia« ...Kann man beim Mplia Camp auch Abendessen? Leider nicht - und der Shop im Camp ist auch nur rudimentär ausgestattet. Allerdings ist das Restaurant im Hilltop Camp auch nur zum satt werden geeignet ( ok, tagsüber hat man von der Terasse wenigstens noch einen schönen Ausblick ) - dann lieber selbst kochen . Ich persönlich kenne nur den Shop im Mpila Camp, Mittagessen würde ich das nicht nennen, vielleicht war es auch nur ausverkauft . Zitat Darf ich fragen, wo ihr da über...

Mittwoch, 20. November 2019, 22:07

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Südafrika Klappe die Dritte - diesmal der Osten exklusiv (Oktober 2020)

Zitat von »SarahSofia« ..wir haben vor einiger Zeit den Hluhluwe-Imfolozi vom Ort Hluhluwe aus besucht (hatten kurzfristig umgeplant und dadurch nichts mehr im Park bekommen), und ich fand die Anfahrt durchaus machbar - wenn natürlich auch nicht ideal. Einen Tag sind wir zum Memorial Gate rein und wieder raus mit Mittagsstopp im Hilltop Camp; am 2. Tag recht früh am Memorial Gate rein, mittags ein Picknick im Mpila Camp (war leckerer als im Hilltop ) und zum Nyalazi Gate wieder raus. Für den Be...

Mittwoch, 20. November 2019, 14:10

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Freiburg im Breisgau

Bilder von einem Wochenende im Herbst aus meiner Heimatstadt : In einer Strauße, d.h. Weingut mit Bewirtschaftung, am Tuniberg: Frischer Flammenkuchen: Likör-und Schnapsprobe: Freiburger Münster: Pflichtprogramm bei uns ist eine "rote Lange mit Zwiebeln" an diesem Wurststand: Achtung, es gibt mehrere Wurststände ! Wochenmarkt am Münster: Gerberau in Freiburg: Es ist immer wieder schön dort, auch abgesehen vom Familienbesuch . Alle Bilder sind nur mit dem Smartphone . Schade nur, dass es teilweis...

Mittwoch, 13. November 2019, 17:58

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Di, 03.09.2019 Hluhluwe iMfolozi Nationalpark

Zitat von »tripilu« Tolle Makroaufnahmen. DANKE für die besondere Perspektiven!. Danke Tripulu für das Kompliment . Ja, auch die kleinen Tiere, sogar die Termiten, finde ich sehr interessant . @all. Weiter geht es mit der Safari bzw. dem Reisebericht: Über die kleinen Hügel, die beginnenden Termitenhaufen, fliegt regelmäßig ein Adler über das Mpila Camp. Was sucht er wohl ? Vielleicht die Mäuse, die Kurt beim Klohäuschen gesehen hat. Das klingt für mich auf jeden Fall logisch. Wir fahren danach...

Mittwoch, 13. November 2019, 15:55

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Masai Mara

Noch ein guter Film : Eine gute Kombination von Safarifotografie und Erklärungen zur Reise . Der Fotograf erklärt auch den Unterschied einer Fotoreise im Vergleich zum Selfdrive mit Fotografie. Ja, es macht Lust drauf, auch mal so etwas zu versuchen. Dann muss ich aber noch etwas besser werden in der Fotografie und meine Kamera noch besser beherrschen und auch auf diese Reise sparen . LG, Silke

Sonntag, 10. November 2019, 20:30

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

Hörnchen im Krüger NP

Zitat von »SilkeMa« ... Ich habe sogar eines im Krüger NP fotografiert, wenn natürlich kein rotes Eichhörnchen , aber das Bild muss ich erst mal suchen .... Hier ist es, auch sehr niedlich : Vom Verhalten war so wie unsere Eichhörnchen, neugierig, aber dennoch scheu, vorausgesetzt die Hörnchen sind nicht angefüttertert ! LG, Silke

Samstag, 9. November 2019, 19:18

Forenbeitrag von: »SilkeMa«

2 Wochen Selbstfahrertour von Johannesburg bis Kapstadt

Zitat von »feuernelke« Mit " Jeep" meint ihr vermutlich einen Dachzeltcamper..... Danke für den Hinweis, dieser hätte auch vom Threadstarter kommen können . Ob er/sie überhaupt wieder antwortet ? Ich möchte zum Zeitplan noch was sagen. Unsere erste SA Reise haben wir tatsächlich in 2,5 Wochen durchgezogen von Joburg, Krüger 3 Übernachtungen Private Game Reserve, St. Lucia 3 Nächte, 2 Nächte Durban, Wild Coast 3 Nächte, ein reiner Übernachtungsstop in Port Elizabeth, dann tatsächlich in einem Ru...