Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Montag, 20. Januar 2020, 22:27

Forenbeitrag von: »Bär«

"KruNamKap"-Tour - Augrabies Falls NP

Zitat von »Meleah« Oder ist Übernachtung IM Park durchaus zu empfehlen? Ist ja Sanparks verwaltet - wie ist der Standard - ähnlich der staatlichen Kruger Camps? M.E. sogar etwas besser/ großzügiger.

Montag, 20. Januar 2020, 21:57

Forenbeitrag von: »Bär«

Frage zum "ChobeRiver Camp"

Zitat von »Wgo« Das hieße dann aber, dass wir 2 mal einen Grenzübertritt hätten. Empfindet ihr das als umständlich oder nachteilig? Zeitverlust? Ngoma Bridge Border dauerte keine 5 Minuten.

Montag, 20. Januar 2020, 20:44

Forenbeitrag von: »Bär«

Schluss mit Vetternwirtschaft?

Zitat von »Dicobo« Dazu kommt noch,dass die gebuchten Passagiere in München Recht auf 600? Sxhadensersatz haben. 1. Ich weiß, das steht beim Independent. Aber dennoch bezweifle ich das sehr. Und 2. selbst wenn, sofern sie pleite sind, kann man sich den Forderungstitel an die Wand hängen.

Montag, 20. Januar 2020, 13:23

Forenbeitrag von: »Bär«

Was ist mit dem Rand los?

Zitat von »Businessinsider« The rand is now the world's cheapest major currency - undervalued by 62% Lächerlich. Der Big Mac Index sagt hauptsächlich etwas darüber aus, wie die Wettbewerbssituation von McDonalds irgendwo ist. Wäre in jeder Stadt in Südafrika neben einem McD ein Burger King, könnten sie nicht so unverschämt hohe Preise verlangen (Hinweis an Touristen: geht in ein normales Restaurant, da bekommt ihr viel bessere Qualität für weniger Geld). Dass der Rand unterbewertet sein soll en...

Samstag, 18. Januar 2020, 20:07

Forenbeitrag von: »Bär«

Reise 4 - Oktober November 2020 Kruger & Mapungubwe

Was für eine Fehlplanung! 16Ü - viel zu kurz.

Freitag, 17. Januar 2020, 11:39

Forenbeitrag von: »Bär«

Metrolinien in Kapstadt ausser Betrieb

Zitat von »Beate2« Ist PRASA der nächste Pleitekandidat? Das würde ich aus dem Artikel nicht herauslesen. Dass man nicht bereit ist, Rechnungen zu bezahlen kann ganz unterschiedliche Gründe haben.

Donnerstag, 16. Januar 2020, 11:52

Forenbeitrag von: »Bär«

Nachdenkliches in eigener Sache

He he, sag nix gegen Trampeltiere...

Donnerstag, 16. Januar 2020, 11:35

Forenbeitrag von: »Bär«

Nachdenkliches in eigener Sache

Bei den Pinguinen bin ich mir nicht sicher, ob Vorwürfe stets berechtigt sind, denn die sind ja auch außerhalb des Bereichs, der nicht betreten werden darf. Auch wir waren an dem Strand und sie haben sich nicht von uns stören lassen. Ist ja auch bei anderen Tieren (Möwen, Krebsen etc.) so, dass man das Territorium mit ihnen teilt. Wenn ich im Ozean schwimme, bin ich dann für die Haie ein Störenfried - oder eher potenzielles Futter? Und ist die von vielen verwendete App "Latest Sightings" nicht a...

Donnerstag, 16. Januar 2020, 10:42

Forenbeitrag von: »Bär«

Nachdenkliches in eigener Sache

Sind wir diesbezüglich hier sooo viel besser? Grundsätzlich ist es doch so, dass jemand einen schönen Ort findet und diesen anderen empfiehlt. Die reisen dann ebenfalls hin. Hätte aardvark vor Jahren nicht den Mokala entdeckt, würden vermutlich weiterhin alle vorbeifahren.

Mittwoch, 15. Januar 2020, 23:28

Forenbeitrag von: »Bär«

Fragen zu einer Mietwagen-Rundreise (2Wochen+) im östlichen Südafrika

Zitat von »SilkeMa« Wobei man dann nur was vom Golden Gate Park sieht, wenn man zwei Nächte bleibt. Neee. Man braucht 3,5 Stunden vom O.R. Tambo, da kann man nachmittags schon noch was machen. Wir haben selbst auf der reinen Durchfahrt durch den Park Tiere entlang der Straße gesehen. Für mich ein schöner Einstieg in Südafrika, nicht zu überladen, wenig Touristen. Natürlich sind 2Ü immer besser als nur eine, aber notfalls geht es auch so. Zitat von »SilkeMa« Ebenso ist es nicht empfehlenswert vo...

Mittwoch, 15. Januar 2020, 13:31

Forenbeitrag von: »Bär«

Fragen zu einer Mietwagen-Rundreise (2Wochen+) im östlichen Südafrika

...und wenn man unbedingt fahren möchte, bis zum Golden Gate Highlands NP sollte man schon kommen. Dann noch eine Nacht in den Drakensbergen (zB in Giants Castle)

Dienstag, 14. Januar 2020, 23:08

Forenbeitrag von: »Bär«

7 Wochen lang durch's südliche Afrika - ein Reisebericht

Zitat von »Budenknipserin« Hier kamen wir uns noch voll clever vor, weil wir uns abdeckbare Boxen besorgt haben. Das war bevor wir realisierten, dass der mikroskopisch kleine Staub wirklich in JEDE Ritze gelangt. Wirklich nichts ist wirklich 100%ig staubdicht. Aber vielleicht probiert ihr es beim nächsten Mal mit Roughtotes, von denen Rainer hier ein wunderschönes , hellblaues Exemplar erstanden hat. Ansonsten ist der Start der Reise doch vielversprechend. Der Hilux sieht noch so neu aus. Bin g...

Dienstag, 14. Januar 2020, 21:18

Forenbeitrag von: »Bär«

RADreise Südafrika - Lesotho

Zitat von »SilkeMa« Ganz wird man dem in Swaziland auch nicht entgehen können, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist. Es ist schon ein Unterschied, ob man mit Fahrrad oder Auto unterwegs ist. Ich denke nur, dass die Bettelei in Lesotho noch massiver ist, weil das in quasi jedem RB steht, auch in denen mit Fortbewegungsmittel Auto. Wir hatten mal eine Reifenpanne in Szwaziland und fuhren an die nächste Bushaltestelle. Innerhalb von ein, zwei Minuten waren eine Handvoll Kinder bei uns und beobac...

Montag, 13. Januar 2020, 22:22

Forenbeitrag von: »Bär«

RADreise Südafrika - Lesotho

Ich rate ab und empfehle die andere Richtung und ein anderes Land. Ich würde den Mietwagen in St. Lucia abgeben und von dort aus mit dem Rad quer durch den Hluhluwe via Nongoma und die Rolling Hills des Zululand bis Pongola, dort über die "grüne Grenze" rein nach Swaziland (nette Bevölkerung) durchs landschaftlich reizvolle Land, zwischendurch im Mlilwane Wildlife Sancuary (wo Du mit Deinem Rad zwischen Tieren umherfahren darfst) übernachten, via Grenzübergang Bulembu hoch bis Nelspruit/ Mbombel...

Montag, 13. Januar 2020, 21:44

Forenbeitrag von: »Bär«

diverse Fragen zur Tour: Mietwagen 8 Personen, April/Mai, Runde JNB-Drakensberge-St. Lucia-Swaziland/eSwatini-Kruger-JNB

Zitat von »arni 0815« Zum Führerschein hab ich soviel gelesen das man mit dem alten 3-er bis zu 9-Personen befördern darf. Wo hast Du denn den Führerschein gemacht? Mit dem Führerschein der Klasse 3 dürfen nur Fahrzeuge gefahren werden, die bauartbedingt nicht mehr als 8 Sitze außer dem Fahrersitz haben.

Montag, 13. Januar 2020, 14:48

Forenbeitrag von: »Bär«

Krüger, Mapungubwe NP, Marakele NP Hilfe zur Routenplanung

In einigen Camps gibt es einzelne Antilopen. Ich denke, die suchen dasselbe wie die Menschen: eine vor Raubtieren recht sichere Bleibe - sowie ein Restaurant. Letzteres sind aber in der Regel Büsche und Rasen. Dass sie im Einzelfall auch mal von Besuchern etwas bekommen kann man nie ausschließen.

Montag, 13. Januar 2020, 14:14

Forenbeitrag von: »Bär«

7 Wochen lang durch's südliche Afrika - ein Reisebericht

Klingt vielversprechend, an welcher Bude muss ich mir ein Ticket für die Mitfahrt knipsen?

Montag, 13. Januar 2020, 12:02

Forenbeitrag von: »Bär«

Krüger, Mapungubwe NP, Marakele NP Hilfe zur Routenplanung

Zitat von »parabuthus« Warum wollen gerade die Kinder iin den Marloth Park? Vielleicht weil da Tiere angefüttert werden und zuverlässig direkt bis ans Haus kommen?

Montag, 13. Januar 2020, 11:50

Forenbeitrag von: »Bär«

RADreise Südafrika - Lesotho

Den Kriminalitätsraten eine Landes, in dem die Polizei Anzeigen noch mit Bleistift aufnimmt, würde ich keinen Glauben schenken. Und zelten würde ich in Lesotho auch nur, wenn mir an meinem Leben nichts mehr liegt. Den Rest kann Theo ergoogeln, es gibt ja genügend Berichte und Hinweise der Auswärtigen Ämter von D, A und CH.