Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Samstag, 25. Januar 2020, 15:22

Forenbeitrag von: »kOshi«

Ein Kessel Buntes..... Südafrika 2019

Hallo Kitty, vielen Dank für die Mitfahrgelegenheit Da will man eigentlich garnicht wahrhaben, dass die Reise schon wieder vorbei ist und man aussteigen muss. Mal wieder hast du es in deiner einzigartigen Art und Weise geschafft, uns so in dein Südafrika zu entführen, als wären wir dabei gewesen. Danke für den ausführlichen Reisebericht, die damit verbundenen Emotionen und die Fülle an Bildmaterial. Auch wenn du es evtl. garnicht hören willst, aber all die Pannen und Missgeschicke die dir bzw. u...

Mittwoch, 22. Januar 2020, 16:01

Forenbeitrag von: »kOshi«

[Sammelthread] aktuelle Wettersituation Kruger NP

Wichtige Info: Am Wochenende gab es im Kruger-Nationalpark Überschwemmungen aufgrund von heftigen Regenfällen. Im Zuge dessen wurden einige Straßen geschlossen. Wartungsteams sind zwar bereits im Einsatz, trotzdem müssen manche Straßen vorerst geschlossen bleiben - vor allem solche mit Niedrigwasser-Brücken, an denen nicht gearbeitet werden kann, bis die Wasserstände gesunken sind. South African National Parks fordert alle Besucher auf, bei der Annäherung an niedrig gelegene Brücken äußerst vors...

Mittwoch, 22. Januar 2020, 13:36

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG13 - 06. Juli: Hluhluwe Game Reserve Als wir am Morgen aufwachen, werden wir durch den Rauchgeruch an den Vorabend erinnert. Wir schauen uns an und fangen an zu lachen nach dem Motto „Die Idee war gut, die Ausführung leider nicht so richtig“. Carina fällt das frühe Aufstehen immer leichter – so auch heute. Um 6 Uhr sind wir im Haupthaus, trinken noch einen Tee und essen eine Kleinigkeit. Pünktlich um 6:30 Uhr startet unser Game Drive. Aus der Fahrt gestern haben wir gelernt und packen uns heu...

Dienstag, 21. Januar 2020, 11:26

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG12 - 05. Juli: Swasiland - Hluhluwe Game Reserve Heute heißt es wieder früh aufstehen, denn unser nächster Stopp ist die RHINO RIDGE SAFARI LODGE im Hluhluwe iMofolozi Park, bei der um 15:30 Uhr der Game Drive startet. Bereits kurz vor 7 Uhr sitzen wir beim Frühstück und um 8 Uhr im gepackten und zu unserer Überraschung frisch gewaschenen und polierten Auto. Die 200 km raus aus dem Swasiland ziehen sich und die ständigen Bumber gehen mir heute irgendwie gewaltig auf die Nerven, doch irgendwan...

Freitag, 17. Januar 2020, 01:00

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG11 - 04. Juli: Swasiland Nach dem Frühstück, das wir relativ spät zu uns nehmen (ich hatte Carina versprochen, dass wir mal ausschlafen), verabreden wir uns mit den Meiers. Heute kommen unsere Sportklamotten endlich zum Einsatz – wir wandern! Wir lassen uns von einer Hotelmitarbeiterin beraten und entscheiden uns für eine 10,6km lange Strecke über Stock und Stein durch Wälder, Berge und das umliegende Farmland. Als wir uns auf halber Strecke gerade einen Hang hinaufkämpfen, erspähen wir eine ...

Mittwoch, 15. Januar 2020, 01:49

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG10 - 03. Juli: Kruger Nationalpark – Swasiland Früh morgens setzen wir uns in einen der super bequemen Sessel auf der hölzernen Terrasse der Crocodile Bridge Safari Lodge und beobachten mit Blick auf den Crocodile River ein letztes Mal das Treiben im Krüger. Neben zahlreichen Vögeln wie Silberreiher und Nilgans erspähen wir auch Nilpferde, Impalas, Wasserböcke und Gnus. Wir bekommen noch ein Lunchpaket und verabschieden uns von diesen herzlichen Menschen: Danke Bruce, Ilse, Terri and Trudy! W...

Dienstag, 14. Januar 2020, 00:47

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG9 - 02. Juli: Kruger Nationalpark Und wieder sind wir pünktlich um 7 Uhr auf der Piste auf dem Weg zur CROCODILE BRIDGE SAFARI LODGE (bitte nicht mit dem Restcamp verwechseln!). Zu Beginn fahren wir nochmal zum Wasserloch Shitlhave und werden auch heute nicht enttäuscht. Im Gegenteil, es wirkt sogar noch lebendiger als gestern. Wir verbringen einige Zeit mit der Beobachtung einer Herde Zebras (Carinas Lieblingstiere), Gnus, Wasserböcken, Nilpferden, Giraffen und einem majestätischen Schreisee...

Montag, 13. Januar 2020, 01:31

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG8 - 01. Juli: Kruger Nationalpark Kurz nach 7 Uhr passieren wir die Schranke und machen uns über Satara und Skukuza auf den Weg zum Pretoriuskop. Entspannt fahren wir mit 30 bis 40 km/h auf einer fast komplett leeren Straße. Innerhalb der ersten Stunde sehen wir Gnus, Elefanten, Kudus, Giraffen und wie kann es anders sein - Impalas. Auf einmal stauen sich vor uns um die 20 Autos. Nur langsam kommen wir voran und die besten Plätze am Straßenrand sind vergeben. Dennoch erhaschen wir einen kurze...

Samstag, 11. Januar 2020, 23:53

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG7 - 30. Juni: Balule Game Reserve - Krüger Nationalpark Der letzte Morgen in der Mohlabetsi Safari Lodge und somit im Balule Game Reserve bricht an. Aus unserer einstigen lustigen Reisegruppe, die sich am ersten Tag hier in Balule zusammengefunden und einen Wagen geteilt hat, sind nur noch wir übrig geblieben. Aber was solls, mehr als uns zwei und diese traumhafte Kulisse brauchen wir nicht, um glücklich zu sein. Zudem schließen wir an diesem Morgen Freundschaft mit einer bezaubernden Familie...

Freitag, 10. Januar 2020, 23:52

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG6 - 29. Juni: Balule Game Reserve Same procedure as every day - kurz vor 6 Uhr klingelt der Wecker – der nächste Morning Drive ruft. Carina wird langsam zu einer echten Frühaufsteherin… zumindest sobald der erste Fahrtwind ihr ins Gesicht pustet. Ein Adler begleitet uns ein paar Meter bevor er seine Kreise zieht. Nun sehen wir endlich die, die wir bislang nur jede Nacht hörten: Hyänen. Und noch eine weitere Tradition pendelt sich jetzt so langsam ein: Wir besuchen zu Beginn unseres Game Drive...

Donnerstag, 9. Januar 2020, 12:44

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

Zitat von »LIRPA 1« Bei den Hörnern ging ich auch davon aus, dass es so passiert ist und ich halte das für ein geniales Erlebnis. Wir hatten jedenfalls bei allen Reisen noch nie eine Zusammenkunft der beiden Arten noch dazu interagierend. ich denke auch im Forum wirst Du nicht viele Photos von so etwas finden. Ja, auch Lucky meinte, dass er seit 7 Jahren dort arbeitet, aber so eine intensive Interaktion zwischen Black and White erst zum zweiten oder dritten Mal sieht. Wir kamen tatsächlich zu B...

Donnerstag, 9. Januar 2020, 08:28

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG5 - 28. Juni: Balule Game Reserve Kurz vor 6 Uhr klingelt der Wecker – der Morning Drive ruft! Schnell werden die einzelnen Schichten angezogen (mehr als abends), es sind gerade einmal 7°C. Dennoch friert Carina auf dem Geländewagen - wie kann es auch anders sein. Am Wasserloch sehen wir heute Morgen die ersten Tiere – eine Nilpferdmutter mit ihrem Kalb. Kurz darauf begegnen wir der nächsten Familie – dieses Mal einer Elefantenherde mit sechs Jungtieren. Und wieder knackt es im Funk und Lucky...

Donnerstag, 9. Januar 2020, 00:30

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

Danke für deine Kritik und dein Lob, aber ich kann euch beruhigen, denn bis auf einen Filter der ab und an den Grauschleier beseitigt, lassen wir unsere Bilder immer schön wie sie sind! Eindrücke die wir einfangen werden weder verfälscht, noch retuschiert. Hier nochmal ein Bild von der Seite und eins nochmal von vorne - und ja, es handelt sich dabei um den Ellenhaken, den äußeren Teil des Ellenbogens. Aber er wirkt aus dieser Perspektive echt grotesk groß Und hier nochmal ein "unbeschnittenes" B...

Mittwoch, 8. Januar 2020, 08:16

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG4 - 27. Juni: Ohrigstad - Balule Game Reserve Bereits kurz vor 6 Uhr werde ich von Geräuschen vor der Haustür geweckt. Wie sich herausstellt ist der Felsvorsprung vor unserem Chalet nicht nur bei uns beliebt. Eine Familie von Grünmeerkatzen sonnt sich in den ersten Sonnenstrahlen des Tages. Auch am Wasserloch tummeln sich wieder mehrere Wasserböcke. Was für ein herrlicher Morgen! Und schon jetzt habe ich das Gefühl, dass heute ein ganz besonderer Tag wird. Beim Frühstück erfahren wir von ande...

Dienstag, 7. Januar 2020, 08:19

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG3 - 26. Juni: Panorama Route Der Wecker am nächsten Morgen reißt uns um kurz nach 6 Uhr aus unseren Träumen. Heute steht ein volles Programm an. Die Iketla Lodge liegt wunderschön eingebettet in bergigem Panorama, in der Nähe des Blyde River Canyons und ist somit der ideale Ausgangspunkt, um die Panorama Route zu erkunden. Meist stehe ich 15 Minuten vor Carina auf - so auch heute. Auf leisen Sohlen stehle ich mich aus dem Bett und wandele noch schlaftrunken ins Bad. Als ich mich aufs Wc setze...

Montag, 6. Januar 2020, 08:58

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

TAG2 - 25. Juni: Johannesburg – Ohrigstad Nach einem eher mittelmäßigen Frühstück geht es früh morgens mit demselben Fahrer, der uns nachts abholte, wieder zurück zum Flughafen. Hier statten wir uns mit ein paar Wasserflaschen, Bargeld und zwei Prepaid Karten von Vodacom aus. Eine mit 1 GB (105R) und eine mit 3 GB (300R) sowie jeweils ein paar Freiminuten, sodass wir insgesamt 800R (inkl. der Grundkosten für die Karte) bezahlen. Anschließend holen wir unseren Mietwagen ab - einen Toyota Corolla ...

Sonntag, 5. Januar 2020, 13:07

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

Zitat von »LIRPA 1« Hi, KLICK! aber ich finde das mit den Dateianhängen auch völlig okay. Beim Anklicken werden sie ja größer. 48 Stunden zu zweit zum packen?! Neuer Rekord. LG Lilly Vielen Dank ihr Beiden für eure super schnelle Antwort - ihr seid die Besten!

Sonntag, 5. Januar 2020, 12:37

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

P.S. weiß jemand wie man Bilder "größer" darstellen kann? Bei mir wirken sie sehr klein und nur nach dem anklicken werden die groß. Habe allerdings in anderen Berichten gesehen, dass die vom linken bis zur rechten Rand gehen können. Danke schonmal für eure Hilfe

Sonntag, 5. Januar 2020, 12:27

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

24. Juni: Hannover - Amsterdam - Johannesburg Bis spät in die Nacht packen wir unsere Reiserucksäcke und checken bestimmt bereits zum zehnten Mal den Inhalt: Haben wir wirklich alles? Wollen wir eventuell dies oder jenes doch nicht noch mitnehmen? Überschreiten wir nicht das Maximalgewicht? Nach 1.5 Stunden Schlaf geht es dann zum Flughafen. Der Check-in verläuft reibungslos und pünktlich um 6 Uhr beginnt unsere Reise. Nach kurzem Stopp in Amsterdam kommen wir gegen 21:30 Uhr in Johannesburg an....

Sonntag, 5. Januar 2020, 11:53

Forenbeitrag von: »kOshi«

SA für Anfänger - Hochzeitsreise ins Unbekannte

Hallo liebes Forum, nach fast sechs monatiger Abstinenz gibt es Neues von uns. Nachdem wir im Juli gelandet sind, hatte uns der Alltag leider schneller als erwartet wieder voll im Griff. So war es uns tatsächlich erst wieder über die Weihnachtsferien möglich, die Festplatten voller Bilder rauszuholen und in Erinnerungen zu schwelgen. Dies nahm ich dann auch gleich als Anlass, mir das Erlebte nochmal aufzuschreiben. Was daraus entstanden ist, ist eine Art kleines Tagebuch - Tag für Tag ein kleine...