Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 85.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:06

Forenbeitrag von: »Armando«

Mit dem Auto von Addo NP nach Franschoek/ Stellenbosch in 1 Tag

Zitat von »Philly1978« Es geht dabei nur um eine Alternative zum fliegen und dabei noch ein wenig Landschaft zu sehen Eine Panoramastraße ist die N2 zwischen P.E. und Kapstadt nicht, eher das Gegenteil. Besser eine ansprechendere Route mit Zwischenübernachtung einplanen.

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:01

Forenbeitrag von: »Armando«

Cederberge als Tagesausflug?

Hi, Das Büro von Cape Nature in Algeria, wo du die Permits für Stadsal und die gängigen Wanderwege bekommst, ist täglich geöffnet, auch samstags und sonntags - keine Panik. Die verwalten ja auch den Campingplatz und die Unterkünfte, würde also überhaupt keinen Sinn machen, wenn die am Wochenende schließen. Ansonsten bekommst du die Permits auch auf der Farm Dwarsrivier im Farm Shop (Cederberg Wines). Ebenfalls täglich geöffnet mit Mittagspause. Hier auch das Büro von Sanddrif, Sanddrif selbst is...

Sonntag, 9. Februar 2020, 11:35

Forenbeitrag von: »Armando«

Routenoptimierung Capetown und Winelands inkl. Restaurant Empfehlungen

Hallo, Ich will versuchen, einige deiner Fragen zu beantworten 1.) Ob du zuerst in Kapstadt und dann in Stellenbosch wohnst, ist eigentlich egal. 2.) Was soll an der Lage des Hilton Hotels in Kapstadt suboptimal sein. Da du ja eh den ganzen Tag unterwegs sein willst, würde ich sie sogar als günstig bezeichnen. 3.) In Stellenbosch musst du dich entscheiden, entweder zentral oder mit Blick in die Weinberge, beides geht nicht. Aber du hast ja bereits einige Unterkünfte herausgesucht. Beide sehen sc...

Donnerstag, 6. Februar 2020, 16:00

Forenbeitrag von: »Armando«

SAA stellt Flüge nach München und innersüdafrikanische Routen ein

http://www.tourismupdate.co.za/article/1…A-scraps-routes Die ersten Maßnahmen der Rettungsstrategie für SAA sind angekündigt. Leider werden auch die Flüge von München nach Johannesburg ab 1.3. gestrichen.

Donnerstag, 6. Februar 2020, 12:17

Forenbeitrag von: »Armando«

[Sammelthread] Südafrika: Welcher Mietwagen?

Hallo, ich würde auf den Toyota Corolla upgraden. Die Taschen wirst du vermutlich auch in den Nissan bekommen. Ich habe freilich die Erfahrung gemacht, dass der Nissan Almera etwas untermotorisiert ist und damit ziemlich lahm - was sehr lästig sein kann, wenn du einmal einen LKW überholen musst. Mit einem Corolla hatte ich solch ein Problem noch nie.

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18:15

Forenbeitrag von: »Armando«

Routenplanung für Tierliebhaber August 2021

Hallo Silke, das ist eine sehr schöne Reise, bringt viele tolle Erlebnisse und lässt auch einmal Zeit zum Relaxen. Ich würde Kapstadt ruhig mitnehmen, auch im August. Eine Frage zum Budget. Habt ihr den Betrag pro Person oder für euch beide zusammen geplant? Wenn das der Gesamtbetrag für die Unterkünfte sein soll, dürfte das Geld so etwa am 9. Tag ausgegeben sein. Private Game Reserves sind teuer, selbst im Zelt. Und bei den ins Auge gefassten Unterkünften wird es auch mit einem Budget von 3200 ...

Mittwoch, 29. Januar 2020, 12:18

Forenbeitrag von: »Armando«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Hallo Junix, ich kann eure Überlegungen voll nachvollziehen. Auch ich empfinde Tagesflüge als wesentlich erholsamer als Nachtflüge. Und bin dann am Tag nach der Ankunft ausgeschlafen und topfit. Was ich nach einem Nachtflug nicht bin - und auch in jüngeren Jahren nie war! Sicher anders als andere Fomis, aber jeder Mensch ist halt anders gestrickt! Und der letzte Reisetag vor einem Rückflug über Nacht war meist auch ein verlorener Tag! Wegen einer Unterkunft am ersten und letzten Tag in Johannesb...

Mittwoch, 29. Januar 2020, 11:48

Forenbeitrag von: »Armando«

Südafrika - Norden/Osten Ende Juni-Juli

Ich halte eine zehntägige Tour Johannesburg - Durban, wie ihr sie vorhabt, durchaus für realisierbar UND lohnend! Sie macht vielleicht Lust aufs Wiederkommen. Viel Spaß beim weiteren Planen.

Dienstag, 28. Januar 2020, 15:06

Forenbeitrag von: »Armando«

Südafrika - Norden/Osten Ende Juni-Juli

Zitat von »SilkeMa« das Hluhluwe Game Reserve ist zu weit um ohne Zwischenübernachtung in einem Tag nach Johannesburg zu fahren. Das sicher nicht! Allerdings ist die Strecke sterbenslangweilig! Aber wenn es nun einmal sein muss!

Freitag, 24. Januar 2020, 19:31

Forenbeitrag von: »Armando«

Welche Route nehmen von Kapstadt nach Swellendam?

Hallo, mein Tipp ist, Swellendam rechts liegen zu lassen und über die Route 62 zur Gartenroute zu fahren (über Worcester - Robertson - Montagu - Barrydale - Calitzdorp - Oudtshoorn). Die Strecke ist landschaftlich sehr viel schöner, gut ausgebaut und wegen der fehlenden Lastwagen auch viel angenehmer zu befahren. Viel Spaß beim weiteren Planen.

Dienstag, 21. Januar 2020, 11:25

Forenbeitrag von: »Armando«

Frage zum "ChobeRiver Camp"

Hallo, leider schreibst du nicht, in welcher Jahreszeit du reisen möchtest. Bootsfahrten auf dem Choke sind bei Ngoma nicht ganzjährig möglich. Im Mai / Juni kann es zu massiven Überflutungen kommen, von Oktober bis Dezember ist der Chobe in manchen Jahren kaum mehr als ein Rinnsal. Ich halte eine Übernachtung im Raum Kasane auch für besser. Viel Spaß beim weiteren Planen.

Samstag, 18. Januar 2020, 13:39

Forenbeitrag von: »Armando«

[Sammelthread] Aktuelles zur Situation SAA - Streiks, Flugausfälle, Umstrukturierungen etc

Hi, das kann daran liegen, dass die Flüge bis zum 11.6. noch unter einer SAA-Flugnummer laufen. Bei einer fingierten Buchung für den April ist die Webseite bei mir auch auf SAA umgesprungen, bei einer für Oktober dann nicht mehr. Probiere es einfach mal aus.

Samstag, 18. Januar 2020, 10:22

Forenbeitrag von: »Armando«

[Sammelthread] Aktuelles zur Situation SAA - Streiks, Flugausfälle, Umstrukturierungen etc

Hallo Wilfried, ich glaube nicht, dass Panik angesagt ist, sondern eher ein wenig Geduld. Fakt ist, dass Airlink ab Juni die Flüge nicht mehr unter einer SAA-Flugnummer durchführt, sondern unter einem eigenen Code (4Z). Die erste beruhigende Info ist, dass sich am veröffentlichten Flugplan kaum etwas ändern wird und du davon ausgehen darfst, dass der Flug im Oktober stattfindet, nur unter einer anderen Flugnummer. Problematisch ist das Ticketing. Wenn der Inlandsflug in ein internationales SAA-T...

Freitag, 17. Januar 2020, 11:49

Forenbeitrag von: »Armando«

Madikwe vs. Welgevonden

Zitat von »parabuthus« Ja, den Madikwe Thread habe ich gelesen. Es scheinen in der Tat leider bisher nur recht wenig Foristen da gewesen zu sein. Aber deine Eindrücke sind da natürlich schon sehr hilfreich. Ich war schon mal da, wobei ich zugebe, dass es schon ein paar Jahre zurückliegt. Madikwe ist ein nettes Game Reserve, kein Zweifel. Aber teuer, auch kein Zweifel. Anfahrt so etwa 5 Stunden brutto von Johannesburg, Lodge ok (welche, habe ich vergessen), Game Drives auch. Aber nicht spektakul...

Freitag, 17. Januar 2020, 11:09

Forenbeitrag von: »Armando«

Das erste Mal SA im Oktober 2020

Hallo Lena zunächst einmal ein großes Kompliment - ihr habt euch wirklich Mühe gegeben und eine sehr ansprechende Route mit tollen Unterkünften ausgesucht, die viele Erlebnisse mit sich bringt und es gleichzeitig immer wieder ermöglicht, einmal ein wenig Ruhe in die recht lange Reise hineinzubringen. Nur ein paar kurze Anmerkungen. 1.) Game Experience. Die beiden Lodges scheinen wirklich allererste Sahne zu sein - 9,8 Punkte auf booking.com sind nicht so leicht zu erreichen. Wenn euch das an Tie...

Dienstag, 14. Januar 2020, 13:07

Forenbeitrag von: »Armando«

Reiseplanung JHB-DUR mit zwei Kindern Ostern 2020

Zitat von »Imi76« Hat jemand einen Tipp für mich? Frag doch einfach mal bei einem der Operator, die Tagestouren in den Krügerpark organisieren, ob sie auch Touren organisieren können, bei denen sie Gäste in einem der Rest Camps aufnehmen. Wobei die Frage eher ist, ob sie das mit ihrer Lizenz dürfen. Empfehlen könnte ich Kurt Safaris www.kurtsafaris.com, es gibt aber auch zahlreiche andere Anbieter. Viel Spaß beim weiteren Planen.

Samstag, 11. Januar 2020, 15:04

Forenbeitrag von: »Armando«

Grenzübergang Masai Mara - Serengeti

Hi, wenn du Infos hast, die über die im folgenden Artikel aufgezeichneten Möglichkeiten hinausgehen, wäre ich dir dankbar. https://www.tripsavvy.com/mara-to-or-fro…rengeti-1454000 Viele Grüße Armando

Samstag, 11. Januar 2020, 11:17

Forenbeitrag von: »Armando«

Endlich gehts nach Afrika, erste Gehversuche bei der Planung Januar 2020

Zitat von »Stewwert« habe ich was wichtiges vergessen?? Ich empfehle, pro Person mindestens eine EC- und eine Kreditkarte sowie für alle Fälle eine Bargeldreserve mitzunehmen. Es passiert schnell, dass der Chip bzw. Magnetstreifen nicht mehr funktioniert oder auch, dass eine Karte vom Automaten eingezogen wird (Ist mir letzthin passiert - die Bankbediensteten waren sehr hilfsbereit, durften die Karte aber aufgrund ihrer Vorschriften nicht wieder herausgeben, da sie vom Automaten als "cancelled"...

Samstag, 11. Januar 2020, 11:02

Forenbeitrag von: »Armando«

Reiseplanung außerhalb des südlichen Afrikas: Kenia und Tansania 2021

Hallo, das ist eine klassische Tour mit viel Zeit zur Tierbeobachtung. Sicher ein phantastisches Erlebnis. Bei der Planung musst du beachten, dass die Grenze zwischen der Masai Mara und der Serengeti geschlossen ist. Du kannst das in einem Riesenbogen, der fast an den Viktorias führt, bewältigen, ist aber aufwendig. Wenn du die Reise als Fly-In planst, würde ich Kenia ab/bis Nairobi planen, dann nach Arusha fahren/fliegen und den Tansania-Teil wieder separat planen. In Tansania muss man nicht am...

Donnerstag, 9. Januar 2020, 17:01

Forenbeitrag von: »Armando«

Komplett ahnungslos, CPT und die Garden Route im März 2020

Zitat von »HCS45« Irgendwo habe ich gelesen, dass man von der de Zeekoe aus zu den Erdmännchen mit dem eigenen Auto ein Stück fahren und dann noch ein relativ großes Stück laufen muss. Ich weiß nicht, ob das so stimmt, aber Letzteres wäre für mich ein Problem. In der de Opstal Country Lodge sieht es so aus, als ob sie mit ihren eigenen Wagen direkt in Höhlennähe der Erdmännchen fahren, das würde mir sehr helfen. Grundsätzlich ist es bei den Meerkat-Beobachtungen so, dass man auf der Farm De Zee...