Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Rundereise Maerz Johannesburg - Johannesburg

Zitat von »Dieter« Zitat von »M@rie« btw... diese Form von Touri-Aufkommen habe ich im Kruger noch nie erlebt Das ist ja Das war das "schlimmste", was wir gesehen haben, da gab es Löwen zu sehen Und meist ist es leerer! Persönlich finde ich so ein paar Autos auch schon nervig.

Sonntag, 5. August 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Kapstadt - Kapstadt über die Garten Route bis Port Elisabeth Oktober/November

Also den Otter Trail kann man bis zum Wasserfall problemlos laufen. Danach darf man ihn sowieso nur noch geführt in der Gruppe gehen. Bis zum Wasserfall ist er meiner Meinung nach etwas anspruchsvoll aber sehr schön. Die Gefahr dass dort das Wetter plötzlich wechselt und man im Nebel steht ist höher als auf Mugging zu stoßen aber natürlich wie überall denkbar. Am Tafelberg sieht's leider anders aus, genauso wie die anderen Berge in Kapstadt. Es ist absolut subjektiv und jeder Hinweis ist eigentl...

Mittwoch, 1. August 2018, 08:58

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Kruger - Garden Route bis Kapstadt - Frühjahr 2019 - diverse Fragen

Dann werde ich mal ein Verfechter des PGR sein. Es gibt meines Erachtens nichts Besseres als nach einem frischen Kaffee am Lagerfeuer in den Jeep zu steigen und mit Ranger und Tracker auf Pirsch zu gehen. Die gesamten Hintergrundinfos bekommt man nur auf diesem Wege. Wer es mag in einem Autokorso einen Löwen zu beobachten soll es tun. Wer es mag mit einer App die aktuellsten Sichtungen zu checken soll es tun. Jeder Cent in einem PGR ist es wert und außerdem gibt es dort auch massive Preisuntersc...

Sonntag, 18. Februar 2018, 19:38

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Immigration ist immer am 1. Flughafen an dem ihr das Land betretet, wie in den USA auch. Im Anschluss müsst ihr dann in den Domestic Terminal. Somit habt ihr mit 5 Std. reichlich Zeit. Klingt vielleicht erstmal lang aber ne Verspätung kann ja trotzdem immer passieren.

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Airport CPT ist zwar deutlich kleiner und entspannter als JNB aber eine Stunde zwischen Ankunft eines Fluges aus Europa und der Weiterreise ist einfach deutlich zu wenig. Wenn man nach der Immigration wie üblich das Gepäck bekommt um dann wieder neu einzuchecken, ist das unmöglich zu schaffen. Nichtmal als Alleinreisender würde ich so buchen.

Montag, 22. Januar 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

3 Wochen im April in Südafrika für Neulinge - Kruger - Garden Route - Kapstadt

Kapstadt gehört zu den schönsten Städten der Welt, das muss man glaube ich in diesem Forum nicht weiter erläutern. Johannesburg gehört für einen Gesamteindruck des Landes einfach dazu. Soweto und Apartheidmuseum sollten Pflicht sein. Ob allerdings beim ersten Besuch, muss man selbst entscheiden.

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:40

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Reiseplanung Oktober 2018: Jessy & Malte in 21 Tagen Nordosten & Garden Route

Die Anreise/Einreise mit dem KLM-Tagflug ist wirklich sehr angenehm und entspannter als Vormittags, wenn alle großen Flieger praktisch zeitgleich landen. Alle Airport-Lodges haben einen Shuttle, vernünftiges Frühstück und sind in Reichweite des Airports.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:23

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Kapstadt und Garden Route in 15 Tagen, Februar/März 2018

Bayside Lodge in Plett. Super Gastgeber, tolles Frühstück und kurzer Weg ins Robberg Nature Reserve.

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:20

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Südafrika-Einsteiger

Mit der Verfügbarkeit sieht's im Timbavati so kurzfristig eher schlecht aus. Zu der Exklusivität im PGR; Vollpension hin oder her, die Vernetzung der Driver per Funk, die Möglichkeit eines privaten Bushwalks und das Wissen über Pflanzen und deren Bedeutung aus erster Hand zu erfahren, ist jeden Cent wert. Das sind Erfahrungen, die kein Selbstfahrer haben wird. Das Umlani Bushcamp ist auch zu empfehlen.

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:41

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

3 Wochen Ende Okt/Nov

Dann bucht doch gleich einen Flug von PE nach CPT wenn ihr die Garden Route nicht sehen wollt.

Samstag, 6. Januar 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Namibia und KTP 2017 - Frust und Freude - ein Reisebericht

Wenn ich deinen Bericht so verfolge, frage ich mich, ob ihr Zwei euch damit auseinandergesetzt habt, wie es in Namibia aussieht oder ob nur du gut informiert warst.

Freitag, 3. November 2017, 14:25

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Das ist die perfekte Garden Route! (oder etwa nicht?)

Diese Route bietet jedenfalls den Grund, nochmals wieder zu kommen, um in Wilderness, Storms River Mouth Rest Camp und Plett zu übernachten. Wenn man schon lange hier mitliest, sollte man davon eigentlich gehört haben

Mittwoch, 13. September 2017, 16:35

Forenbeitrag von: »GreenPoint82«

Route und Tips für Baz Bus

Die interessantesten Orte der Garden Route kann man auch ohne Mietwagen erleben, wenn es denn so sein muss. Garden Route Cabs sind absolut zuverlässig, sicher und bieten vernünftige Preise. Dazu noch Tips und Antworten auf alle Fragen mit netten Fahrern. Bis nach PE würde ich an eurer Stelle und bei der kurzen Zeit nicht fahren. Beschränkt euch auf Kapstadt und die Strecke bis zum Storms River Mouth. Das ist schon genug. Der Baz Bus ist wirklich verhältnismäßig teuer. Im Grunde kann man alle Abs...