Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 729.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gestern, 05:47

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Südafrika im August mit Kindern

Falls ihr Euch im Vorfeld schon etwas informiert habt, ist es nicht nur Winter- d.h. um Kapstadt/ Gardenroute ( ich lese Port Elisabeth-) meist ungemütliches Wetter was so ungefähr unserem Nordseeschietwetter entspricht, sondern auch früh dunkel- lange Abende draussen auf der Terrasse weniger und , entweder sehr früh los oder kurze Tagesetappen. Zweitens, ist in drei Wochen eine Tourkombi Johannesburg( Krüger?) und Gardenroute nicht sinnvoll, das gibt unnötig Streß. Whale Whatching ist auch bei ...

Sonntag, 16. Februar 2020, 08:57

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Rundreise von/bis Kapstadt - der Rest noch offen // Dezember 2020/Januar 2021

Thema"ohne Selbstbehalt bei Mietwagen", da Du ja wohl bereits mit Mietwagen unterwegs warst bei Deiner letzten Reise , ist Dir bewusst das Die Kaution trotzdem zu hinterlegen ist und zunächst auch einbehalten wird? D.h.die Kreditkarte muß eine entsprechende Deckung haben. Bei den Mietwagenanbieter kann man dagegen direkt eine Vollkasko ohne Selbstbehalt buchen, muß dann keine Kaution hinterlegen, ist allerdings fast doppelt so teuer wie der Preis des Brokers mit Versicherung.... Ich buche bei AD...

Samstag, 15. Februar 2020, 07:08

Forenbeitrag von: »feuernelke«

2.SA Reise, Nord+Ost, Juli 2020...17N zu fünft

Für Südafrika braucht es keinen Jeep für Safarifeeling ich fahre mit Wohnmobil und Campingbus und hab noch keinen Moment die wichtigen Dachzeltcamper vermisst, mit denen ich früher unterwegs war. Mein ultimativer Tip ist immer Weichgepäck- wir haben Rollreisetaschen, die sehr klein faltbar und mit zwei Volumen packbar sind. Empfindliches kann durch die richtige Packtechnik Geschütz werden, durch spezielle Koffertaschen und in vielen Gästehäusern bügelt der Laundry Service auch auf. Dazu haben wi...

Freitag, 14. Februar 2020, 06:23

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Routenplanung für Tierliebhaber August 2021

@daniele, schon Mal mit WoMo unterwegs gewesen in SA? Der kleine Navi Camper oder der Bobo X Fun passen überalldurch und sind auch für engere Wege geeignet. Mit einem Alkoven Modell würde ich auch nicht fahren wollen, aber der kleinere 4 berth passt gut auf den Hauptwegen und den meisten gravel roads im Krüger Mitte und Süd. Wir haben in JNB angemietet, sind eine wunderschöne Nebenstrecke bis Lydenburg gefahren, dann die Panoramaroute, Krüger Letaba-Satara-Croc Bridge, eine Transitübernachtung i...

Sonntag, 9. Februar 2020, 08:57

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Routenplanung für Tierliebhaber August 2021

Ob ihr ne Zeltunterkunft um diese Jahreszeit mögt, müsst ihr selbst entscheiden. Wenn Euch 5 Grad morgens und unbeheizte Sanitärräume nicht stören, alles gut. Oft stellen die Gastgeber Heizdecke/ Wärmflasche zur Verfügung, ansonsten ist das leicht einzukaufen. Die festen Unterkünfte kühlen da meist nicht ganz so aus, aber auf Heizmöglichkeit würde ich achten. Ich sitze dann gerne gemütlich eingepackt am Feuer und geniesse den oft sehr klaren Sternenhimmel, gerne noch mit " Buschgeräuschen" unter...

Montag, 3. Februar 2020, 06:11

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Südafrika - Norden/Osten Ende Juni-Juli

Wir sind auch schon von Salt Rock / Balito aus an den Flughafen, das sind touristische Orte. Auch nur ca 30 min zum Flughafen

Sonntag, 2. Februar 2020, 08:26

Forenbeitrag von: »feuernelke«

[Flug] Über den Wolken...

Ich bin der klassische Ecoflieger, da schaue ich halt aufs Geld. Als Krankenschwester verdient man bekanntlich nicht so viel. Ich ziehe Nachtflüge und Direktflüge vor, wenn nicht länger wie 12 h. Ich schlafe selten im Flieger, kann aber gut dösen und komme meist ausgeruht an, eine erste Tagesetappe halte ich aber immer kurz, max 200 km. Aus gesundheitlichen Gründen werde ich aber zukünftig eher Premium Eco anvisieren bzw. Sitze mit mehr Beinfreiheit. Allerdings Langstrecke, innerhalb Europas neh...

Samstag, 1. Februar 2020, 09:09

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Südafrika - Norden/Osten Ende Juni-Juli

Wenn die Flüge noch nicht gebucht sind: Ab Durban 2 Tage St. Lucia, 1 Tag Hluhluwe, in einem Rutsch zum Krüger ohne Zwischenübernachtung. Die Panoramaroute ist jetzt kein solches Must have...da kann man sich auf so einer kurzen Tour echt sparen. Zurück nach JNB. Mein Favorit wäre aber: Pilanes, Panoramaroute, Krüger Oder, wenn ein Kontrast rein soll Drakensberge- Krüger- Panoramaroute- evtl Pilanes Auch über die Waterberge sollte man nachdenken, die Region taucht iwie nicht so sehr in den gängig...

Sonntag, 26. Januar 2020, 10:48

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Kapstadt und Gardenroute Anfang März - div. Fragen

Amandos Tip bezieht sich ja auf eine Alternativroute zur N2 ...streng genommen beginnt die Gardenroute bei George, und wenn man nicht " untenrum" möchte eine schöne Alternative. Sind auch schon den Kelders/ Agulhas gefahren und dann über den Tradouwpass nach Barrydale und weiter die R62. Auf der von mir vorgeschlagenen Route ist insgesamt weniger Verkehr und weniger Schwerlast Verkehr sowieso. Einspurig heißt, eine Spur für jede Seite, nicht komplett einspurig. Linksverkehr ist nicht so komplizi...

Samstag, 25. Januar 2020, 09:05

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Kapstadt und Gardenroute Anfang März - div. Fragen

Ich würde wahrscheinlich über Stellenbosch und Franschhoek fahren. Die Strasse ist gut ausgebaut und der Paß bei Franschhoek gut zu fahren. Wu beerschöne Aussicht, es gibt oben einen Parkplatz. R310, R 45 . R43 nach Worcester, dort den schönen Botanischen Garten besuchen und über die R 60 nach Swellendam. Es sind ja auch keine Alpenpässe sondern recht moderate Anstiege und keine Haarnadelkurven.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 06:06

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Endlich gehts nach Afrika, erste Gehversuche bei der Planung Januar 2020

Mit der von Dir genannten Gesellschaft habe ich ebenfalls sehr schlechte Erfahrungen gemacht, am Ende einen Flug doppelt bezahlt was nicht MEIN Fehler war sondern der des blöden Buchungsvorgangs. Von zwei gebuchten Flügen würde nur einer angezeigt- doof wenn man zu zweit unterwegs ist, am Ende auch keinen Estverfügbarkeit von Sitzplätzen. Ergo hätte den anderen Flug stornieren müssen.....bei der Hotline riet man mir zum erneuten buchen was auch geklappt hat. Am nächsten Tag hatte ich drei Flüge,...

Dienstag, 21. Januar 2020, 06:14

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Reiseplanung Juli 2020 im östlichen Südafrika, 2,5 Wochen

Diesen Keramik Heizlüfter haben wir tatsächlich auch immer selbst dabei, das ist ein relativ kleiner Würfel der wunderbar in eine größere Kameratasche passt.....gibt es bei AWN, Fritz Berger u.a. es muß auch nicht das teure ecomat sein, unsrer hat 50 € gekostet. Klar gibt's die auch in SA aber günstige Geräte sind da oft ganz schön klapprig und zb der Toaster hat grade die halbe Reise überstanden. Unser neuestes Gadget sind USB Heizpads die eigentlich für Tierkörbchen vorgesehen sind. Sind 20x 3...

Donnerstag, 16. Januar 2020, 13:09

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Fragen zu einer Mietwagen-Rundreise (2Wochen+) im östlichen Südafrika

Einige Fluggesellschaften bitten Gabelflüge ohne Aufpreis an, so würde ich von JB oder Durban starten und zurück umgekehrt. Die Einwegmiete ist verschmerzbar. Wenn ihr nicht wandert, finde ich einen Zwischenstopp in Swasiland ausreichend und die Drakensberge nicht unbedingt notwendig. Neben Casart Lodge ist auch Masodini im moderaten Preisbereich zu empfehlen.

Freitag, 10. Januar 2020, 12:27

Forenbeitrag von: »feuernelke«

14 Tage Südafrika, Mitte - Ende Mai - Ersuche Insider Tipps bezüglich Reiseroute und Aktivitäten

....es besteht die Möglichkeit, innerhalb der Nationalparks zu übernachten, einfache Bungalows oder Safarizelte. Teils eig Küche, teils Gemeinschaftsküche. Bad/ Dusche meist vorhanden. Vorteil ist, man spart lange teils Anfahrtswege und kann morgens früher losfahren, weil die Tore der Camps früher öffnen als die Einfahrtstore der Parks. Außerdem ist man mitten im Geschehen- hört nachts Elefanten, Löwen, Hyänen. Dann fährt man mit eigenem Auto " Tiere guggen" oder mit eben den LKW geführte Drives...

Freitag, 10. Januar 2020, 06:34

Forenbeitrag von: »feuernelke«

14 Tage Südafrika, Mitte - Ende Mai - Ersuche Insider Tipps bezüglich Reiseroute und Aktivitäten

Wie ich jetzt schon oft geschrieben habe- Südafrika hat keine Panoramastraßen wie jetzt zb Big Sur in USA oder Adria Magistrale/ Kroatien. Von daher braucht man nicht, um jetzt ja nix zu verpassen, jede einzelne Touriroute abzuklappern, um " da gewesen" zu sein. Südafrika ist " die Welt in einem Land" - auch so ein Tourislogan- weil es - blödes Wort- viele Ethnien samt deren Einflüssen beherbergt, durch seine Größe sowohl Berge, als auch Küsten und Wüsten zu bieten hat, ebenfalls Regenwälder und...

Montag, 6. Januar 2020, 06:08

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Panorama-Route vom Balule PNR nach Johannesburg

Ihr könnt über die R36 und R 532 via Abel Erasmus Paß " von oben in die Panoramaroute hineinfahren. Die keine Panoramastrasse ist! Ist eine ganz normale Landstrasse mit ein paar netten Ausblicken zwischendurch. Ihr habt dann in Höhe des Forever Resorts den Ausblick auf die Three Rondavels und könnt dann noch Bourkes Luck Potholes mitnehmen. Dann übernachtet ihr in Graskop per Sabie und klappert die dortigen Wasserfälle ab und nehmt noch die Nebenstrasse mit den Aussichtspunkten mit ( Gods Window...

Sonntag, 5. Januar 2020, 15:13

Forenbeitrag von: »feuernelke«

14 Tage nördl. Südafrika bei nur 4 Standortwechseln

@TE von wegen deiner Befürchtung, dass es für deine Tochter innerhalb des Krüger nationalparks gefährlich sein könnte wegen freilaufenden Tieren... Die Krüger Camps sind alle eingezäunt sprich die Tiere müssen draußen bleiben.. Mit Ausnahme von Affen und kleineren Antilopen..... außerdem seid ihr ja nicht gezwungen stundenlange Game Drives zu unternehmen ihr könnt das ja selbst bestimmen wenn ihr selbst fährt. Die zu buchenden Touren sind in der Regel auch nicht länger wie 3 Stunden. Pool gibt's...

Sonntag, 5. Januar 2020, 14:26

Forenbeitrag von: »feuernelke«

TsEhlanyane Park in Lesotho

Toiletten gab es als Plumpsklo aber keine Sanitärgebäude. Man kann wohl dort stehen, aber so richtig geführt wurde die vor einem Jahr schon nicht. Die Riverside Chalets kosten so um 120 €, auch kein Schnäppchen...

Sonntag, 5. Januar 2020, 10:33

Forenbeitrag von: »feuernelke«

TsEhlanyane Park in Lesotho

Die campsite war direkt am Eingang des Parks und wir zumindest im Caravan Parks kommen noch angezeigt. Die lodge vor Ort bietet relativ günstige Riverside Chalets an. die Bezeichnung lodge ist sowieso etwas übertrieben es gibt zwar ein Restaurant dabei eigentlich ist man dort auf selbstversorger ausgelegt. Meine Infos sind aber etwas mehr als ein Jahr alt

Samstag, 4. Januar 2020, 18:50

Forenbeitrag von: »feuernelke«

Rundreise von/bis Kapstadt - der Rest noch offen // Dezember 2020/Januar 2021

Wie ich ja geschrieben habe: Pilanes und Waterberge, ( Marakele zb), aber auch der Mokala NP sind Malariafrei. Insbesondere der Pilanes ist Big 5, hat echte Natur zu bieten und auch Giraffen. Und warum sollte man mit einem normalen Mietwagen keine Schotterstrassen fahren dürfen? Was machen die ganzen Touristen im Krüger, Addo oder Hluhluwe, wo es meist nur Schotterstrassen gibt außer den geteerten Hauptstrassen? Für einige Strassen empfiehlt sich allerdings ein SUV wegen der höheren Bodenfreihei...