Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 252.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Montag, 21. Juli 2014, 20:05

Forenbeitrag von: »Phil_«

[Grenzübertritt] Änderungen der Einreisebestimmungen nach Südafrika/ Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Hallo Zusammen; Und wenn man sich eh schon eine internationale Geburtsurkunde holt, dann gleich auch die Apostille draufklatschen lassen. Denn erst damit ist die Urkunde auch für die Nutzung im Ausland zulässig... Eine Kopie mit eideststattlicher Übersetzung( aus Deutschland) müssen die in SA nicht anerkennen. Die Übersetzung und Beglaubigung der Kopie sollte wenn, dann nur von Notaren/Übersetzern angefertigt werden, die auch Ihren Sitz in SA haben und von den dortigen Gerichten anerkannt sind.....

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:50

Forenbeitrag von: »Phil_«

VISA zur Einreise nach Deutschland

Also, ich kenns mit der Adresse auch wie Protea. Als Physical Address die Stand-Nr. und der Ort. Als Postal Address eine Postbox im nächst größeren Ort. Zum Invitation Letter, einfach ehrlich bleiben, nichts dazu dichten, von wegen Bereicherung für Schule oder so. Das wirft nur die Frage auf, ob der Besuch wirklich aus rein persönlichen Gründen ist. Für Studium / Schule / Geschäft gibt es nämlich andere Visa. - Einladung zum Zwecke eines Urlaubes, mehr brauchte es bei uns nicht... " Betreff: Ein...

Dienstag, 30. Juli 2013, 08:10

Forenbeitrag von: »Phil_«

How to: Heiraten einer Südafrikanerin

Hallo Irene; Laut Civil Union Act, 2006 hast Du in einer gleichgeschlechtlichen Ehe die selben Rechte, wie Sie Dir auch nach dem Marriage Act zustehen. Somit sollte es auch auch möglich sein ein Residents Permit zu erlangen, wenn Deine Partnerin ein permanentes Aufenthaltsrecht für Südafrika hat. (Auf Grund Ihrer Staatsbürgerschaft) Es sollte weiterhin möglich sein diese Ehe in Deutschland als Lebenspartnerschaft anerkennen / eintragen zu lassen. Dies ist von daher wichtig, da Ihr ja meinem Vers...

Sonntag, 28. Juli 2013, 12:56

Forenbeitrag von: »Phil_«

Verständnisfrage zum Thema: Apartheid

Wie War, sie War!! Zitat Südafrika war mit seiner Politik keine grosse Ausnahme auf der Weltbühne und für jedermann ein beliebter Handelspartner. Wir machen auch heute noch die Augen zu, wenn die Palästinenser entwürdigend hinter israelischen Mauern gehalten werden wie Ziegen. Was ist der Unterschied zwischen Syrien und Lybien? Warm hat man bei dem einen Eingegriffen, bei dem Anderen aber nicht? Ganz einfach der eine hat Rohstoffe und man ist auf die kontinuierliche Lieferung angewiesen... (Das ...

Freitag, 26. Juli 2013, 14:08

Forenbeitrag von: »Phil_«

Verständnisfrage zum Thema: Apartheid

Mit den Sanktionen sollte man sich mal auseinadersetzen, um zu Verstehen, welchen Einfluss die Weltgemeinschaft auf die Südafrikanische Bevölkerung hatte: http://ageconsearch.umn.edu/bitstream/26052/1/re020220.pdf Zitat Die Sanktionen, die gegen das Land verhängt wurden, haben in erster Linie die nicht-weiße Bevölkerung getroffen, die Arbeitsplätze und Einkommen verlor.

Freitag, 26. Juli 2013, 08:35

Forenbeitrag von: »Phil_«

Verständnisfrage zum Thema: Apartheid

Hallo Irene, Kleiner Tip, schau Dir mal die deutsche Geschichte an. Nach Ende des dritten Reiches; keiner wills unterstützt haben, alle waren eigenlich dagegen.Nach der Wiedervereinigung; keiner will in der Stasi gewesen sein und alle fühlten sich unterdrückt Es liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache, dass bei einem kompletten Wechsel der Machthaber jeder wieder versucht sich neu zu orientieren. Letztendlich muss man sich der neuen Situation anpassen und sollte wenn Möglich nicht weiter auf...

Freitag, 26. Juli 2013, 08:16

Forenbeitrag von: »Phil_«

How to: Heiraten einer Südafrikanerin

Hi Alex; Wir freuen uns auch, dass es endlich geklappt hat Wir wünschen Euch alles gute und viel Spaß in der der gemeinsamen Heimat. Wer weiß, vielleicht verschlägt es Euch ja in einer fernen Zukunft ja auch wieder nach Südafrika. (Dort solls auch schön sein) Viele liebe Grüße, von Philipp, Goodness, Dimpho, Jeanney & Leonell

Mittwoch, 10. Juli 2013, 08:15

Forenbeitrag von: »Phil_«

Panorama Route - Blyde River Canyon

Hi Claudia, Du hast Recht, vor dem Besucher Strom "herfahren" geht natürlich auch. Die Busse haben meist vorher noch Pilgrim's Rest auf dem Programm. Dadurch sind sie meist erst ne Stunde später am ersten Viewpoint... Da Ihr ja warscheinlich in der Gegend Graskop übernachten werdet, würde sich Pilgrim's Rest / Mac Mac Pools auch am zweiten Tag anbieten. Die Echo Caves hier http://goo.gl/maps/xbnOI sind übrigens auch sehr Interessant und sehenswert, jedoch sollten die Hunde hier eine, bis anderth...

Dienstag, 9. Juli 2013, 08:26

Forenbeitrag von: »Phil_«

Panorama Route - Blyde River Canyon

Hallo JozInja, Bei den meisten Spots gibt es Parkplätze. Der "Eintritt" ist variabel bis zu 25R pro Person. Die Hunde würde ich aber nicht im Auto lassen, da die mesten Parkplätze unter freiem Himmel sind. Falls es möglich ist, solltet Ihr unter der Woche dort hin fahren, weil dann nicht so viel los ist und IIhr Euch nicht mit den anderen Besuchern in die quere kommt. Wenn Ihr die Hunde mit nehmt, dann sollten sie angeleint sein, da es an einigen Stellen schon steil die Felsen runter gehen kann....

Montag, 10. Juni 2013, 14:10

Forenbeitrag von: »Phil_«

"Kenia im Fokus eines Straßenfotografen"

Mir ist heute auf Heise dieser TV-Tip aufgefallen: Donnerstag, 13.06.2013 um 18:25 Uhr auf arte: "Kenia im Fokus eines Straßenfotografen" Quelle: http://www.heise.de/foto/meldung/TV-Tipp…en-1885796.html

Dienstag, 4. Juni 2013, 21:43

Forenbeitrag von: »Phil_«

TV-Tipps

http://www.arte.tv/guide/de/039897-000/weisses-blut Zum anschauen

Montag, 27. Mai 2013, 19:44

Forenbeitrag von: »Phil_«

Küchenausstattung im Kruger Park

Ja, es gibt Bungalows ohne Hotplate. Dann gibt es im Camp aber wenigstens eine Zentrale Kochgelegenheit / Gemeinschaftsküche für diese Bungalows... In welches Camp solls denn gehen? Gruß, Phil_

Mittwoch, 22. Mai 2013, 08:40

Forenbeitrag von: »Phil_«

Einwanderungsbestimmungen Rentner

An @nna Optimistisch gerechnet meine Liebe Und selbst da geht die Rechnung leider kaum auf

Montag, 20. Mai 2013, 22:29

Forenbeitrag von: »Phil_«

Einwanderungsbestimmungen Rentner

Hallo Angela; Das ist alles ja ganz schön knapp, wenn man es sich mal so anschaut. Daher auf jeden Fall erstmal vorne weg die Emfehlung, sich mit dem Anliegen auch mal an die Südafrikanische Botschaft zu wenden. Zudem helfen auch diverse Vermittlungsbüros weiter. Aber schaun wir uns die Sache mal an: Bei Deinem Mann scheint es ja wohl ganz knapp zu klappen. Es sind 20.000 Rand/Monat, die aus einer gesicherten Quelle kommen müssen. (Pension oder ähnliches) Der Kurs zum EUR kann im Laufe eines Jah...

Dienstag, 14. Mai 2013, 15:25

Forenbeitrag von: »Phil_«

Geld zurück bei Überschwemmungen im Krüger NP ?

Wenn Du über ein deutsches Reisebüro buchst, dann steht Dir auch eine Erstattung nach deutschem Recht zu, wenn die Buchung vonSeiten des Veranstalters storniert wird. Im Falle einer Überschwämmung und Unpassierbarkeit der Strassen bedeutet dies, dass Du bereits am Gate zurückgewiesen wirst, wenn das Camp nicht mehr erreichbar ist. Das Problem ist nur, dass Du Dich dann ggF selbst um eine Ersatz-Unterkunft kümmern musst. Also nim ein Camp, das von einem der großen Gates aus gut zu erreichen ist u...

Samstag, 4. Mai 2013, 18:54

Forenbeitrag von: »Phil_«

Einfuhr - Honig

Nunja, In dem Leitfaden steht nur, dass die Einfuhr angemeldet werden muss. Nicht, dass die Einfuhr von Honig verboten sei. Auf der New Yorker Seite der Botschaft steht unter 3.4, dass was matahari schreibt. "Nothing at all" http://www.southafrica-newyork.net/consu…d%20excise.html Oder möchtest Du mit dem Zeug dealen? Da scheint es für Importeure kontingente zu geben... http://www.sadctrade.org/files/Honey%20T…ion%20Brief.pdf

Freitag, 3. Mai 2013, 16:09

Forenbeitrag von: »Phil_«

Wahl in Swasiland

Hi; In Swaziland herrscht nicht einmal auf dem Papier soetwas wie Demokratie. Swaziland ist eine absolute Monarchie; die Minister werden vom König ernannt. Der Senat besteht aus 50 Mitgliedern, von denen auch 30 vom König ernannt werden... Politische Parteien und Organisationen sind seit 1973 verboten. Swaziland gibt aber immerhin 8,2% seiner Staatseinnahmen für die Bildung aus. Sicher, nicht genug, aber Deutschland opfert "nur" 5%. https://www.cia.gov/library/publications…=afr&rank=11#wz...

Freitag, 3. Mai 2013, 12:16

Forenbeitrag von: »Phil_«

Musiktip: Rivonia von Cherilyn MacNeil

Hallo, Letztens Abends nach der Schule Heim gefahren; da kam ein Beitrag über das Album Rivonia von Cherilyn MacNeil im Radio auf FM4. Cherilyn MacNeil lebt in Berlin und stammt ursprünglich aus Südafrika. Sie verarbeitet in diesem Album Ihre Erfahrungen und Ihre Sicht auf die Apartheids Zeit. Wie ich finde, ist Ihr das mit den ergreifenden Texten und den tollen Melodien sehr gut gelungen. http://fm4.orf.at/stories/1715798/ Viel Spaß beim hören Liebe Grüße, Phil_ (Der nach einem Unfall am Gesäß ...

Montag, 29. April 2013, 17:40

Forenbeitrag von: »Phil_«

Foto/Video - Wie speichert ihr Eure Datenmengen?

Anstatt einem großem Datenträger habe ich viele Kleine dabei. Das minimiert den Totalverlust, falls die Kamera geklaut wird oder es ein Speicherproblem gibt... Man muß halt ab und zu mal wechseln, sollte dann die vollen Datenträger aber auch getrennt vom Kamera-Equipment verwahren. Ein weiterer Pluspunkt für mich ist noch, dass die kleineren Datenträger bei gleichem Preis meist eine höhere Geschwindigkeit bei der Datenübertragung bieten. So sind zumindest bei der Photo-Kamera mehr Serienaufnahme...

Mittwoch, 27. März 2013, 08:27

Forenbeitrag von: »Phil_«

Führerschein für Langzeitaufenthalt

Hi Tina; JozInja's fast letzter Satz bringt es eigentlich auf den Punkt. Die gesetzliche Lage sieht vor, dass Du in Südafrika den Nationalen in Verbindung mit einem Internationalen Führerschein brauchst. Alles Andere liegt im Ermessen desjenigien, der kontrolliert und gegeben Falls auch akzeptiert. Im Zweifelsfalle bedenke aber! Wenn was passiert und Du hast nur einen Nationalen Füherrschein (Der zudem noch abgelaufen ist), dann warst Du laut Gesetz ohne Führerschein unterwegs... Gruß, Phil_