Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 98.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Donnerstag, 2. April 2020, 17:28

Forenbeitrag von: »Armando«

Wassermangel am Kap

Sorry, ja der war falsch. Ich meinte diesen. Dein verlinktes Video ist aber noch faszinierender! https://www.youtube.com/watch?v=HaCdcNjBtn4

Donnerstag, 2. April 2020, 14:14

Forenbeitrag von: »Armando«

Viktoriafälle

Aktuelle Bilder https://www.youtube.com/watch?v=nipvJvi6wOk Es scheint, dass die Barotse Flood Plains voll sind und auf längere Zeit mit hohen Wasserständen des Sambesi zu rechnen ist. Nur schade, dass niemand außer den locals das Spektakel wirklich ansehen kann.

Sonntag, 15. März 2020, 12:30

Forenbeitrag von: »Armando«

[Corona] Folgen für die Wirtschaft

Hallo Wilfried, Ich halte die Bewertung bei deiner Beispielrechnung für völlig unfair gegenüber allen diejenigen, die hart arbeiten und in der Reisebranche eine Dienstleistung erbringen. Die Rechnung selbst ist durchaus realistisch und korrekt. Aus dem Rohertrag, üblicherweise als Deckungsbeitrag bezeichnet, errechnet sich ein Gewinn von etwa 11%. Dieser Deckungsbeitrag entspricht bei einem Reiseveranstalter, vorausgesetzt der Margenaufschlag beträgt 30%, einem Umsatz von 70.000 T€. Und dann sie...

Mittwoch, 11. März 2020, 09:32

Forenbeitrag von: »Armando«

5 Wochen Elternzeitreise nach Südafrika

Hallo, Ihr könnt schon mit Kindern nach Südafrika reisen, das ist kein Problem. Nur solltet ihr euch bewusst sein, dass ihr euch in erster Linie um die Kinder kümmern müsst. Touristisches Programm ist da nur in Maßen möglich. Und ob ein noch nicht einmal Dreijähriger großes Gefallen an einem Game Drive findet, wage ich aus eigener Erfahrung zu bezweifeln. Aber ihr kennt eure Kinder besser. Daraus würde ich folgende Konsequenzen ziehen. Kinderfreundliche Unterkünfte suchen und darum euer Programm...

Dienstag, 10. März 2020, 10:47

Forenbeitrag von: »Armando«

Drohne in Eswatini

Schau mal hier https://my-road.de/drohnen-gesetze-in-swasiland/

Freitag, 6. März 2020, 15:53

Forenbeitrag von: »Armando«

Mutter und Tochter auf der Garden Route mit dem Mietwagen unterwegs - Fragen zur Sicherheit im Land und zur Reiseplanung

Hallo Sipana, du hast dir in der Tat schon viele Gedanken gemacht. Zur Frage Stellenbosch vs. Somerset West. Ich würde immer in Stellenbosch übernachten. Stellenbosch ist die zweitälteste Stadt Südafrikas und hat einen halbwegs intakten historischen Stadtkern. Der hat viele alte Häuser, Charme und Atmosphäre. Es gibt viele Cafés und Restaurants, man kann unbeschwert im Freien sitzen und die Innenstadt gilt auch abends als sicher. Und es ist eine Universitätsstadt, was heißt, dass ziemlich viele ...

Mittwoch, 4. März 2020, 12:55

Forenbeitrag von: »Armando«

Schon wieder Fragen zur Reiseroute (Garden Route)... (aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem)

Hallo, ich versuche mal kurz zu deinem Routenplan und zu deinen Fragen Stellung zu nehmen 1.) Zwei Übernachtungen in Stellenbosch sind sicher sinnvoll. Am ersten Tag werdet ihr nach dem langen Flug ziemlich müde sein und der zweite Tag ist dann zum Ankommen genau richtig. Stellenbosch und die Umgebung haben viel zu bieten 2.) Die Strecke von Hermanus über Oudtshoorn nach Wilderness wäre mir zu lang. Das sind so etwa 450 km mit einigen Pässen dazwischen. Auch wenn ihr grundsätzlich immer zwei Übe...

Dienstag, 3. März 2020, 17:18

Forenbeitrag von: »Armando«

Was ist mit dem Rand los?

Heute war im Handelsblatt ein interessanter Artikel zu lesen, der feststellte, dass die Währungen in Australien, Russland, Malaysia in den letzten Wochen eine ähnliche Abwertung hinnehmen mussten wie der Rand ("Rohstoffwährungen im Abwärtssog", leider nicht im Internet zu finden). Dies legt nahe, dass der aktuelle Randverfall weniger hausgemachte Ursachen hat, als in der Neubewertung der Währungen verschiedener Schwellenländer vor dem Hintergrund der Coronavirus-Krise. Allerdings ist es kaum mög...

Mittwoch, 26. Februar 2020, 17:50

Forenbeitrag von: »Armando«

Schon wieder Fragen zur Reiseroute (Garden Route)... (aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem)

Hallo Dominik, ich kann deine Fragen nachvollziehen und es lässt sich auch sicher schnell eine Lösung finden, wenn ihr die Planung optimiert. 1.) In de Hoop solltest du unbedingt zwei Übernachtungen vorsehen, eine Übernachtung bringt nicht viel. Auch wenn du nur von Agulhas ankommst. Der Teil Stellenbosch - Wilderness ist in meinen Augen deutlich attraktiver als der Teil Wilderness - Port Elizabeth. Wenn du Reiseführer hast, die das Gegenteil behaupten, dann wirf sie in den Kamin. 2.) Die Fahrtz...

Montag, 24. Februar 2020, 17:41

Forenbeitrag von: »Armando«

9 Tage Kapstadt und Umland

Hallo Gerti, hallo Leser, man kann es auch etwas härter ausdrücken: Die Church Street in Tulbagh, so schön sie auch anmutet, ist ein Fake. Vor dem Erdbeben sahen die Häuser "viktorianisch" aus, d.h. ohne kapholländische Giebel und mit den typischen Veranden ("stoops"). In den 1960er- und 1970er Jahren suchte die Apartheidregierung danach, ihre Herrschaft durch sichtbare Denkmäler der holländischen bzw. afrikaanischen Tradition zu untermauern und zu legitimieren. Deshalb die Entscheidung, die zer...

Montag, 24. Februar 2020, 15:04

Forenbeitrag von: »Armando«

Garden Route Oktober 2020 - Tipps zur Route u.v.m.

Hallo, Eine Ungereimtheit ist, dass die Zahl der geplanten Übernachtungen nicht mit dem angegebenen Reisetermin übereinstimmt, ich nehme an, du hast dich beim Datum vertippt. Ansonsten passt das schon ganz gut. Trotzdem ein paar Anmerkungen 1.) De Hoop für nur eine Nacht lohnt nicht. Wenn du über Kap Agulhas fährst, kommst du nicht allzu früh an und musst am nächsten Tag gleich weiter. Buche zwei Übernachtungen und plane einen ganzen Tag für die superschönen Strände ein. Von den Dünen kannst du ...

Montag, 24. Februar 2020, 11:42

Forenbeitrag von: »Armando«

Aufenthalt Flughafen Kapstadt

Das ist überhaupt nicht kompliziert und geht sehr flott, vor allem in Kapstadt, wo die Schlangen nie so lang sind wie in Johannesburg. Es sei denn du hast einen exotischen Pass, bei dem du für die Einreise ein Visum brauchst.

Freitag, 21. Februar 2020, 16:10

Forenbeitrag von: »Armando«

[Sammelthread] Lebensmittel aus SA in D

Bei Jacques Weindepot wurde kürzlich eine Cuvee von Rhebokskloof in Paarl unter der Bezeichnung Gallant vertrieben für 7,95 € die Flasche. Kein Jahrhundertwein, aber sehr süffig und gut zu Pizza und Pasta! Ich hoffe, dass ich noch ein paar Flaschen nachkaufen kann.

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:06

Forenbeitrag von: »Armando«

Mit dem Auto von Addo NP nach Franschoek/ Stellenbosch in 1 Tag

Zitat von »Philly1978« Es geht dabei nur um eine Alternative zum fliegen und dabei noch ein wenig Landschaft zu sehen Eine Panoramastraße ist die N2 zwischen P.E. und Kapstadt nicht, eher das Gegenteil. Besser eine ansprechendere Route mit Zwischenübernachtung einplanen.

Sonntag, 9. Februar 2020, 15:01

Forenbeitrag von: »Armando«

Cederberge als Tagesausflug?

Hi, Das Büro von Cape Nature in Algeria, wo du die Permits für Stadsal und die gängigen Wanderwege bekommst, ist täglich geöffnet, auch samstags und sonntags - keine Panik. Die verwalten ja auch den Campingplatz und die Unterkünfte, würde also überhaupt keinen Sinn machen, wenn die am Wochenende schließen. Ansonsten bekommst du die Permits auch auf der Farm Dwarsrivier im Farm Shop (Cederberg Wines). Ebenfalls täglich geöffnet mit Mittagspause. Hier auch das Büro von Sanddrif, Sanddrif selbst is...

Sonntag, 9. Februar 2020, 11:35

Forenbeitrag von: »Armando«

Routenoptimierung Capetown und Winelands inkl. Restaurant Empfehlungen

Hallo, Ich will versuchen, einige deiner Fragen zu beantworten 1.) Ob du zuerst in Kapstadt und dann in Stellenbosch wohnst, ist eigentlich egal. 2.) Was soll an der Lage des Hilton Hotels in Kapstadt suboptimal sein. Da du ja eh den ganzen Tag unterwegs sein willst, würde ich sie sogar als günstig bezeichnen. 3.) In Stellenbosch musst du dich entscheiden, entweder zentral oder mit Blick in die Weinberge, beides geht nicht. Aber du hast ja bereits einige Unterkünfte herausgesucht. Beide sehen sc...

Donnerstag, 6. Februar 2020, 16:00

Forenbeitrag von: »Armando«

SAA stellt Flüge nach München und innersüdafrikanische Routen ein

http://www.tourismupdate.co.za/article/1…A-scraps-routes Die ersten Maßnahmen der Rettungsstrategie für SAA sind angekündigt. Leider werden auch die Flüge von München nach Johannesburg ab 1.3. gestrichen.

Donnerstag, 6. Februar 2020, 12:17

Forenbeitrag von: »Armando«

[Sammelthread] Südafrika: Welcher Mietwagen?

Hallo, ich würde auf den Toyota Corolla upgraden. Die Taschen wirst du vermutlich auch in den Nissan bekommen. Ich habe freilich die Erfahrung gemacht, dass der Nissan Almera etwas untermotorisiert ist und damit ziemlich lahm - was sehr lästig sein kann, wenn du einmal einen LKW überholen musst. Mit einem Corolla hatte ich solch ein Problem noch nie.

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18:15

Forenbeitrag von: »Armando«

Routenplanung für Tierliebhaber August 2021

Hallo Silke, das ist eine sehr schöne Reise, bringt viele tolle Erlebnisse und lässt auch einmal Zeit zum Relaxen. Ich würde Kapstadt ruhig mitnehmen, auch im August. Eine Frage zum Budget. Habt ihr den Betrag pro Person oder für euch beide zusammen geplant? Wenn das der Gesamtbetrag für die Unterkünfte sein soll, dürfte das Geld so etwa am 9. Tag ausgegeben sein. Private Game Reserves sind teuer, selbst im Zelt. Und bei den ins Auge gefassten Unterkünften wird es auch mit einem Budget von 3200 ...

Mittwoch, 29. Januar 2020, 12:18

Forenbeitrag von: »Armando«

Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?

Hallo Junix, ich kann eure Überlegungen voll nachvollziehen. Auch ich empfinde Tagesflüge als wesentlich erholsamer als Nachtflüge. Und bin dann am Tag nach der Ankunft ausgeschlafen und topfit. Was ich nach einem Nachtflug nicht bin - und auch in jüngeren Jahren nie war! Sicher anders als andere Fomis, aber jeder Mensch ist halt anders gestrickt! Und der letzte Reisetag vor einem Rückflug über Nacht war meist auch ein verlorener Tag! Wegen einer Unterkunft am ersten und letzten Tag in Johannesb...