Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 9784

  • Nachricht senden

301

Freitag, 28. Februar 2020, 19:47


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kranval (1. März 2020, 13:20), Bär (29. Februar 2020, 09:09), Dicobo (29. Februar 2020, 07:46), Blinki (28. Februar 2020, 21:59)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 454

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1488

  • Nachricht senden

302

Sonntag, 1. März 2020, 12:22

Das ist alles nicht gut - gar nicht gut. Es fällt ein Steinchen nach dem anderen, da ist es nur eine Frage der Zeit, dass eines der Steinchen einen Flächenbrand auslöst. Die Kuh wird gemolken, bis sie tot ist, aber was kommt danach? Im Augenblick sieht es mehr nach Anarchie aus und das nur, weil sich in den letzten 20 Jahren ein paar wenige extrem bereichert haben.
Schöne Inselgrüße Marc

Spiritsailor

Erleuchteter

Beiträge: 527

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

303

Montag, 2. März 2020, 16:43

Bei Load Shed in Kapstadt sind in der Waterfront alle Lokale auf und haben Strom, vom Generator vermutlich. Auch das Riesenrad fuhr während der Zeit, obwohl es nach Auskunft Information desk eigentlich nicht fahren sollte. Die Klimaanlagen in den Geschäften gehen nicht. Inzwischen spielen die Bands trotzdem und hören auch nicht früher auf. Die Lokale schließen auch nicht früher so wie in den letzten Jahren. Außer Mitchels hat ne Stunde früher zugemacht bei Load shed um 2 Uhr.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (2. März 2020, 21:55), Bär (2. März 2020, 18:03)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 439

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 681

  • Nachricht senden

304

Dienstag, 10. März 2020, 14:21

Plötzlich gibt es Loadshedding in Stufe 4,weil eine Turbine im Atomkraft Koeberg kaputt ist. Hoffe, hier gibt es nicht irgendwann den GAU. Dieses einzige AKW in Südafrika sollte 2024 nach 40 Jahren Laufzeit stillgelegt werden. Aber nun ist beschlossen worden,es weitere 20 Jahre laufen zu lassen,bis 2044. Hoffentlich geht das gut :S

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

leser (19. März 2020, 12:14), toetske (13. März 2020, 17:12), Bär (10. März 2020, 19:58), Blinki (10. März 2020, 15:08)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 9784

  • Nachricht senden

305

Donnerstag, 19. März 2020, 07:40


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. März 2020, 23:03), leser (19. März 2020, 12:16), Bär (19. März 2020, 10:26)

Rhino

Meister

Beiträge: 233

Dabei seit: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

306

Donnerstag, 19. März 2020, 16:18

Plötzlich gibt es Loadshedding in Stufe 4,weil eine Turbine im Atomkraft Koeberg kaputt ist. Hoffe, hier gibt es nicht irgendwann den GAU. Dieses einzige AKW in Südafrika sollte 2024 nach 40 Jahren Laufzeit stillgelegt werden. Aber nun ist beschlossen worden,es weitere 20 Jahre laufen zu lassen,bis 2044. Hoffentlich geht das gut :S

Koeberg ist nicht das einzige AKW in Suedafrika, wohl aber das einzige kommerzielle. Es gab einen Reaktor in Pelindaba, der diente aber wohl mehr Forschungszwecken. Man hat auch einiges an Nukleartechnologie entwickelt, weshalb es mich wundert, das man diese nicht selbst zur Energieversorgung einsetzt. Ich denke hier z.B. an Kugelhaufenreaktoren.

Beiträge: 1 673

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1860

  • Nachricht senden

307

Montag, 6. April 2020, 09:38

Die Liste der Schildbürgerstreiche was Stromerzeugung hier betrifft ist endlos. Die Strategie einfach:
So lange der Cousin des Energie-Ministers verdienen kann wird alles dafür getan und dazu genutzt Stromausfälle NICHT zu reduzieren.
ZB könnte gerade jetzt mit der Wartung weitergemacht werden. Ich betrachte Stromerzeugung schon als "Essential Service".

Schon mal genanntes Beispiel:
4 x 125 MW GE Frame 7 "Gas"-Turbinen in Atlantis verbrennen 200 t Diesel pro Stunde. Die selben 500 MW werden bei den Erneuerbaren gekappt, weil die PPAs auf 75 MW (solar) und 140 MW max definiert sind. Alle Erneuerbaren hier haben Überkapazität, die für ganz kleines Geld, ggf sogar KOSTENLOS zusätzlich an Netz gehen könnten.

Aber dann verdient ja der Cousin nichts am Diesel...

Die Ironie ist 5-fach: Man könnte die Gasturbinen weniger betreiben, würde weniger CO2 ausstossen, die Wartungskosten bei Diesel statt Gas sind wesentlich höher, es könnten immense Kosten gespart werden. Und hier kommt das Beste:

Diesel wird mit Tanklastern vom Depot in Milnerton (Raffinerie) nach Altlantis gefahren!! Obwohl es eine Bahnlinie dahin gibt, aber dann wäre ja die Tanklaster-Fahrer arbeitslos!

SA's Bemühungen in Sachen Pebble Bed Reactor waren fruchtlos. Mein damaliger Nachbar arbeitete dran.
TIA - This is Africa!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meerbie (9. April 2020, 15:22), Marc (8. April 2020, 17:09), toetske (6. April 2020, 23:35), Dicobo (6. April 2020, 16:05), Blinki (6. April 2020, 12:34), Bär (6. April 2020, 11:57), leser (6. April 2020, 10:13), gatasa (6. April 2020, 09:41)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 454

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1488

  • Nachricht senden

308

Mittwoch, 8. April 2020, 17:12

So lange solche Auswüchse noch möglich sind, geht es der Gesellschaft in Südafrika offensichtlich noch sehr gut... :whistling:
Schöne Inselgrüße Marc

Meerbie

Profi

Beiträge: 115

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

309

Donnerstag, 9. April 2020, 15:26

So lange solche Auswüchse noch möglich sind, geht es der Gesellschaft in Südafrika offensichtlich noch sehr gut... :whistling:


Vermutlich eher einem kleinen Teil der Gesellschaft. Und die anderen haben damit zu tun, irgendwie halbwegs sauber über die Runden zu kommen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (9. April 2020, 21:12), leser (9. April 2020, 19:12)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 454

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1488

  • Nachricht senden

310

Freitag, 10. April 2020, 10:46

Und die anderen haben damit zu tun, irgendwie halbwegs sauber über die Runden zu kommen.


Gerade dieser Teil, der "damit zu tun hat, halbwegs sauber über die Runden zu kommen" bestimmt das Wahlergebnis. Entweder es ist Unkenntnis (der Zusammenhänge), Akzeptanz (Häuptlinge dürfen das) oder der Leidensdruck ist einfach noch nicht groß genug. Das Problem ist, dass die Mehrheit der Wähler dann einen Austausch innerhalb des ANCs favorisieren und nicht eine andere Partei wählen würden. Da sich das Spiel dann regelmäßig und in allen Ebenen wiederholt, kommt offenbar noch eine Portion Misstrauen (z.B. gegenüber der DA), Stolz und Dummheit hinzu.
Schöne Inselgrüße Marc

leser

Meister

Beiträge: 217

Dabei seit: 12. Juni 2019

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

311

Freitag, 10. April 2020, 11:49

Ein OT @ ANC und Regierung, NEC.....
wer das ist und wie die Fraktionen und „Player“ ausgewählt und legitimiert werden ist viel komplizierter und undurchsichtiger als in Nationalen und Provinzwahlergebnissen zum Ausdruck kommt. Um das alles zu durchschauen müsste man Spezial- und Insiderkenntnisse, vergleichbar den „Kremlforscher“ haben, aber eben für RSA :blush: . Die Hausmacht des „starken Manns“ Ramaphosa ist eigentlich hauchdünn, weil schon seine Nominierung eben nur gerade so erfolgreich war.

So werden z. B. die stimmberechtigen Delegierten zur National Conference, die die Führungsmannschaft der Partei wählt, nicht in einem demokratisch repräsentativen Prozess ermittelt, sondern nach „Branches“. Vor jedem Kongress gibt es zur Formierung der Lobbys für das Abstimmverhalten das Gründungsspielchen von xxx Branches. Der Kongress 2017, bei welchem Ramaphosa gekürt wurde, wurde mehrfach unterbrochen und Abstimmungen vertagt und rückgängig gemacht, bis die Rechtsanwälte der Fraktionen ausverhandelt hatten, wer stimmberechtigt ist, wer was entscheiden darf, entschieden hat etc. Es gab sogar gefälschte Akkreditierungen.*)
All das wird dann noch dadurch kompliziert, dass ja der ANC, zwar stärkste politische Kraft ist, aber auch doch nicht alleine entscheidet, sondern seine Politik in einer „Dreiparteien Allianz“ mit COSATU und SACP abstimmt. Das ist ein Überbleibsel aus der Apartheidzeit, das nach 1994 weitergeführt wurde. Allerdings schärte die SACP 2017 wegen der Zuma-Exzesse aus, ob wirklich ganz weiß ich nicht.
Und die ganze Vetternwirtschaft kommt da noch oben drauf. Usw. usw.
Hut ab vor jeder/jedem die/der das wirklich durchschaut, das wäre dann schon ein eigener Beruf…so wie Kremlforscher 8) .
Grüße
*) Der Mann für's Grobe, der das für Zuma 2007 in Polokwane erledigt, war übrigens ein gewisser Julius Malema, er war Zumas Königsmacher

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rhino (1. Juni 2020, 02:43), Kap Stadt (13. April 2020, 11:14), toetske (10. April 2020, 22:48), gatasa (10. April 2020, 20:52), Marc (10. April 2020, 13:39), Bär (10. April 2020, 12:25)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 9784

  • Nachricht senden

312

Donnerstag, 28. Mai 2020, 10:57


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (3. Juni 2020, 11:02), Blinki (30. Mai 2020, 23:28), Bär (29. Mai 2020, 12:08), Dicobo (28. Mai 2020, 14:15), leser (28. Mai 2020, 13:27)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 9784

  • Nachricht senden

313

Samstag, 20. Juni 2020, 20:53


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (22. Juni 2020, 17:16), gatasa (21. Juni 2020, 10:22), M@rie (20. Juni 2020, 21:00)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 865

Danksagungen: 6324

  • Nachricht senden

314

Sonntag, 6. September 2020, 23:33

one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (7. September 2020, 19:53), Bär (7. September 2020, 14:35)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 439

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 681

  • Nachricht senden

315

Montag, 7. September 2020, 09:19

Ich hatte immer noch die App für Loadshedding von meinem letzten Aufenthalt im vergngenen Winter auf meinem Handy. Die habe ich nun deinstalliert,weil wieder täglich Warnungen kamen und ich das Elend nicht auch noch zuhause mitbekommen möchte. Die Bewohner tun mir leid.Es bessert sich einfach nicht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. September 2020, 22:02), Blinki (7. September 2020, 19:53)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 865

Danksagungen: 6324

  • Nachricht senden

316

Mittwoch, 23. September 2020, 00:39

one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

leser (24. September 2020, 14:20), Blinki (23. September 2020, 21:01), Bär (23. September 2020, 13:05), Dicobo (23. September 2020, 09:06), Beate2 (23. September 2020, 08:33)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Alternativen, Energie, Krise, Strom, Wasser