Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 246

Danksagungen: 7459

  • Nachricht senden

341

Mittwoch, 9. Juni 2021, 23:48

one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (11. Juni 2021, 22:45), gatasa (11. Juni 2021, 20:52), Beate2 (10. Juni 2021, 10:56)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 446

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12041

  • Nachricht senden

342

Donnerstag, 10. Juni 2021, 18:55


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (11. Juni 2021, 22:45), gatasa (11. Juni 2021, 20:52), toetske (10. Juni 2021, 23:13)

Rhino

Meister

Beiträge: 291

Dabei seit: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

343

Freitag, 11. Juni 2021, 21:31



Wer mag überschlägt mal, was man hier mit Klopapier verdienen konnte :| . Da kam zum Gold auf den Nasen noch der Diamantbesatz dazu :cursing:


Da hast Du natürlich recht



Der Einkaufspreis für XXL-Großabnehmer dürfte davon nur ein Bruchteil sein.


Das ist ein Trugschluss, wir nehmen im Jahr schon einige tausend Rollen ab und der Einzelhandel ist deutlich günstiger, als der Fachhandel. Das mag anders sein, wenn man direkt beim Hersteller einkauft, aber grundsätzlich ist Toilettenpapier ein Produkt, wo nur eine winzige Spanne drauf ist.

Palettenweise duerfte es vom Hersteller sicher billiger sein. Den Anstoss erregt hat hier ja auch der osbzoen ueberteuerte Ankauf der Rollen. Wenn es so etwas bereits bei einfachen Produkten gibt, kann man sich vorstellen was bei wesentlich komplexeren Produkten, bei denen die Diskrepanzen nicht so auffallen, noch alles abgehen mag.

Ich bin in einem kleineren Doerfchen und selbst hier bleiben die Leute vom "Loadshedding" nicht verschont. Ich ueberlege mir, um ueberhaupt auf hauseigene Energie umzusteigen (also Sonne und Wind), eben wegen der Unsicherheit und weil sich das teilweise nicht lohnt an einige Bauten km von Kabel anzulegen. Ist mehr Arbeit, aber man ist nicht abhaengig von Leuten die unzuverlaessig sind.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 446

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12041

  • Nachricht senden

344

Dienstag, 6. Juli 2021, 09:13

Für die Ladestationen der ersten Elektrobusse hat man PV-Anlagen installiert. Mit ESKOM käme man da wohl auch nicht weit :whistling:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Hoffentlich werden die Busse keine Opfer von Brandbomben :S

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (7. Juli 2021, 12:29), toetske (6. Juli 2021, 22:40)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 562

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1831

  • Nachricht senden

345

Dienstag, 6. Juli 2021, 12:26

Für die Ladestationen der ersten Elektrobusse hat man PV-Anlagen installiert.


Wie viele Hektar groß sind die PV-Anlagen? :blush:

Wenn man damit autark sein möchte, müsste man wahrscheinlich auch bei südafrikanischen Sonnenverhältnissen mindestens 1ha pro Bus einplanen, um den Bedarf zu decken. Hinzu kommt, dass der gewonnene Strom ja nicht tagsüber unmittelbar in die Akkus der Busse fließt, sondern zwischen gespeichert werden muss, damit die Busse nachts geladen werden können. Dafür bedarf es erstens großer Batterien als Zwischenspeicher und zweitens hat man zweimal nicht unerhebliche Ladeverluste.

Der Umweltgedanke und der Gedanke der Unabhängigkeit ist nicht verkehrt, ökonomisch macht das ziemlich sicher keinen Sinn. :whistling:
Schöne Inselgrüße Marc

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (6. Juli 2021, 22:41)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 246

Danksagungen: 7459

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 21. Juli 2021, 23:45

one life, LIVE IT !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Alternativen, Energie, Krise, Strom, Wasser