Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Krabbe

SPRINGBOK

Beiträge: 289

Dabei seit: 24. März 2016

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. Dezember 2018, 16:30

Servus

Aus: WIENER ZEITUNG von heute



EUROPA & WELT 8
Fr., 7. 12. 2018

Strabags vermeintliches Prestige-Projekt in Südafrika kurz vor dem Aus

Eine umstrittene Autobahn soll entlang der unberührten Küste am Ostkap gebaut werden. Die Strabag-Arbeiten werden seit einem Monat von der Bevölkerung blockiert, das österreichische Unternehmen überlegt, aus dem Vertrag auszusteigen.
Von Konstanze Walther
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Nach dem Anklicken des links ein weiteres Mal auf den erschienenen Artikel klicken, dann habt Ihr die Lesegröße


Servus
Krabbe :saflag:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (7. Dezember 2018, 20:26), Bär (7. Dezember 2018, 16:57)

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 555

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 5115

  • Nachricht senden

22

Montag, 17. Dezember 2018, 23:29

Artikel aus dem Handelsblatt:
Warum die massiven Blackouts für Südafrika verheerend werden können:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Beste Grüße von Christiane

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EricS (11. Februar 2019, 17:50), Beat H. Schweizer (18. Dezember 2018, 20:39), Bär (18. Dezember 2018, 20:29), Beate2 (18. Dezember 2018, 08:44), Dicobo (18. Dezember 2018, 08:41), Kitty191 (18. Dezember 2018, 08:31)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 18. Dezember 2018, 08:43

Artikel aus dem Handelsblatt:
Warum die massiven Blackouts für Südafrika verheerend werden können:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Beste Grüße von Christiane
Und die Autobahnen rund um Kapstadt sind den ganzen Tag über mit tausenden von Lampen beleuchtet....wennman das sieht,könnte man an die Decke gehen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beat H. Schweizer (18. Dezember 2018, 20:39), Bär (18. Dezember 2018, 20:29)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 734

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 2716

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 18. Dezember 2018, 20:40

Man sagt: Die Lichter sind eingeschaltet, auch in den Townships, damit die Kabel nicht geklaut werden. Hat leider etwas Wahres dran...
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (19. Dezember 2018, 06:02), toetske (18. Dezember 2018, 23:32), Bär (18. Dezember 2018, 21:36)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 290

Danksagungen: 7576

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 18. Dezember 2018, 23:41

load shedding !?

Wir hatten hier in der North West Province in der Nähe von Swartruggens schon seit Freitag kein load shedding mehr, obwohl es für jeden Tag angekündigt war.
Nur Samstag fiel der Strom rund 16 Uhr aus und kam erst Sonntag gegen 11 Uhr wieder. Der Grund dafür war ein starkes Gewitter mit tausenden Blitzen, wodurch die Hälfte von Rustenburg und auch umliegende Orte keinen Strom mehr hatten. Zum Glück funktionierten auch nach vier Jahren unsere (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) immer noch 8o

Wie sind denn die letzten Erfahrungen bzgl load shedding von anderen Forumsmitgliedern die in Südafrika leben oder hier gerade Urlaub machen?

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (19. Dezember 2018, 09:41), Beate2 (19. Dezember 2018, 08:24), Bär (19. Dezember 2018, 00:20)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 06:07

Wir sind in der Weingegend und haben einen Ausfallplan vom Lodgebesitzer bekommen, also jeden Tag 2x 2 Stunden zu unterschiedlichen Uhrzeiten,aber es gab seit unserer Ankunft am 8.12. noch keinen Ausfall und in der offiziellen Website von der Stadtverwaltung Kapstadts steht nun auch,dass es bis zum 31.12. kein Loadsheďding geben würde. Das stimmt dann mit dem Bericht im Handelsblatt überein,dass es über Weihnachten keine Ausfälle geben würde...aber danach gehts wohl los
Wir hatten hier in der North West Province in der Nähe von Swartruggens schon seit Freitag kein load shedding mehr, obwohl es für jeden Tag angekündigt war.
Nur Samstag fiel der Strom rund 16 Uhr aus und kam erst Sonntag gegen 11 Uhr wieder. Der Grund dafür war ein starkes Gewitter mit tausenden Blitzen, wodurch die Hälfte von Rustenburg und auch umliegende Orte keinen Strom mehr hatten. Zum Glück funktionierten auch nach vier Jahren unsere (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) immer noch 8o

Wie sind denn die letzten Erfahrungen bzgl load shedding von anderen Forumsmitgliedern die in Südafrika leben oder hier gerade Urlaub machen?

VG. Toetske

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Dezember 2018, 23:29), Bär (19. Dezember 2018, 07:35)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 734

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 2716

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 06:59

Auch hier in Somerset West, Morningside, hatten wir keine Load Sheddings mehr seit Donnerstag. Eine gab es am Freitag im Zentrum, da sind dann die Robots auch noch ausgefallen. Sonst harren wir der DInge die da kommen sollen. Ist ja toll, dass wir nun bezahlen, damit die Stadt uns Strom liefert - doch sie liefert nicht (immer)!
Zudem: Seit dem ich zwangsweise (sonst schalten wir einfach ab) einen Prepayd-Automaten habe, sind kurze Stromunterbrueche (Sekunden bis Minuten) an der Tagesordnung. Zwang mich, einen Inverter anzuschaffen, damit der Computer nicht zu Schaden kommt.
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Dezember 2018, 23:30), Dicobo (19. Dezember 2018, 14:38), Bär (19. Dezember 2018, 07:35)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 489

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12200

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 08:27

Der Grund dafür, dass wir derzeit kein load shedding haben sind sicher die allgemeinen Betriebsferien. Eskom ist sicher nicht über Nacht saniert worden :wacko: . Im Januar geht es dann wohl wieder richtig zur Sache :rolleyes:

Bei uns im Dorf brennen die Straßenlaternen auch Tag & Nacht aus demselben Grund... Diebstahlsvorbeugung

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Dezember 2018, 23:30), Beat H. Schweizer (19. Dezember 2018, 18:38), Kitty191 (19. Dezember 2018, 15:22), Dicobo (19. Dezember 2018, 14:38)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 14:44

Der Grund dafür, dass wir derzeit kein load shedding haben sind sicher die allgemeinen Betriebsferien. Eskom ist sicher nicht über Nacht saniert worden :wacko: . Im Januar geht es dann wohl wieder richtig zur Sache :rolleyes:

Bei uns im Dorf brennen die Straßenlaternen auch Tag & Nacht aus demselben Grund... Diebstahlsvorbeugung
Das Brennenlassen der Strassenbeleuchtung kostet ja Millionen von Kwhs täglich,wovon Hunderttausende Haushalte mit Strom versorgt werden können.Frage an die Elektriker im Forum:gibts denn da keinerlei Lösung des Problems? Die Diebe sollen ja wohl einen Stromschlag bekommen,wenn sie an die Kupferkabel gehen. Wer da eine Lösung hat,kommt bestimmt in den Aufsichtsratder Eskom! :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Dezember 2018, 23:31)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 290

Danksagungen: 7576

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 23:32

Man kann gar nicht für möglich halten, wie erfinderisch hier manche Leute sind, auch (oder vor allem) wenn es um Kupferkabel geht.
Wo wir uns jetzt befinden haben Diebe vor 2 Jahren nicht nur viele Sachen aus dem Cottage mitgenommen, sondern auch jeden brauchbaren Zentimer von den Stromkabeln abgeschnitten. Am Geyser/Boiler hingen gerade mal noch 10 cm - wahrscheinlich hängt der etwas zu hoch.

T I A !!

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (2. Januar 2019, 14:55), Bär (20. Dezember 2018, 08:36), Dicobo (20. Dezember 2018, 07:18), Beate2 (19. Dezember 2018, 23:49), corsa1968 (19. Dezember 2018, 23:39)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 489

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12200

  • Nachricht senden

31

Freitag, 21. Dezember 2018, 15:24


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (2. Januar 2019, 14:55), Kranval (23. Dezember 2018, 17:06), toetske (22. Dezember 2018, 00:10), Bär (21. Dezember 2018, 19:36), Dicobo (21. Dezember 2018, 19:01), corsa1968 (21. Dezember 2018, 16:08), M@rie (21. Dezember 2018, 15:42)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 489

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12200

  • Nachricht senden

32

Montag, 28. Januar 2019, 16:57

so sieht der Kabelklau bei uns im Dorf am Straßenrand aus


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:40), gatasa (29. Januar 2019, 11:17), Dicobo (29. Januar 2019, 08:13), M@rie (28. Januar 2019, 18:29), Bär (28. Januar 2019, 17:23)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 489

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12200

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Februar 2019, 10:45


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:40), DurbanDirk (10. Februar 2019, 14:41), Bär (10. Februar 2019, 13:32), M@rie (10. Februar 2019, 11:28), gatasa (10. Februar 2019, 11:05)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:16

Ja,es geht wieder los:heute nacht von 00:00h - 02:30h und am Dienstag,12.02. von 08:00h - 10:30h. in Somerset West

Zufällig vier Tage nach Ramaphosas Rede...haha... und der Tourismus soll gefördert werden. Wenn solche Meldungen in Europa ankommen, wird das Gegenteil eintreten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (10. Februar 2019, 20:57)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 569

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:58

In Kapstadt morgen früh 08.00 - 10.00

Die Gaskocher werden wieder rausgeholt !

herzliche Grüsse
Wilfried

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7510

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:57

Die Gaskocher werden wieder rausgeholt.
Und ich hab mal schnell die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) auf meine Bestellliste gesetzt. :D
Vor Ort sollten wohlmöglich die Power Bank und der Tank immer (fast) voll sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:42)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 569

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. Februar 2019, 22:11

Die Gaskocher werden wieder rausgeholt.
Und ich hab mal schnell die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) auf meine Bestellliste gesetzt. :D
Vor Ort sollten wohlmöglich die Power Bank und der Tank immer (fast) voll sein.
Heute war bereits Stromausfall in der Waterfront. Pikanterweise hat es meine Frau und meinen Sohn auf der Toilette erwischt. Aber wofür hat man denn Handys? :D

Am schnellsten hatten die Juweliere geschlossen und alle anderen die wertvolle Waren haben.
Interessant wie die Kunden in den Sportgeschäften mit ihren Handys noch nach Kleidung gesucht haben.

Nicht witzig war allerdings das Problem das die Abluft ausgefallen ist und zB KFC weiterhin die Fritteusen genutzt hat. Der Gestank ging durch die Mall. Hägen Dazs hatte sein Eis schnell abgedeckt damit es nicht schmilzt.

Ob die Schranken noch funktioniert haben weiß ich nicht. Das Riesenrad hat auf jeden Fall gestanden.
Und das bei dem Besucherandrang am Sonntag.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:42), Dicobo (11. Februar 2019, 07:35), Beate2 (10. Februar 2019, 23:24), Bär (10. Februar 2019, 23:16)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 430

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 19167

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 10. Februar 2019, 23:19

Wenn solche Meldungen in Europa ankommen, wird das Gegenteil eintreten.

Das hat den Tourismus in den vergangenen Jahren doch auch nicht beeinträchtigt.
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (11. Februar 2019, 06:40)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

39

Montag, 11. Februar 2019, 07:37

Heute war bereits Stromausfall in der Waterfront. Pikanterweise hat es meine Frau und meinen Sohn auf der Toilette erwischt. Aber wofür hat man denn Handys? :D

Am schnellsten hatten die Juweliere geschlossen und alle anderen die wertvolle Waren haben.
Interessant wie die Kunden in den Sportgeschäften mit ihren Handys noch nach Kleidung gesucht haben.

Nicht witzig war allerdings das Problem das die Abluft ausgefallen ist und zB KFC weiterhin die Fritteusen genutzt hat. Der Gestank ging durch die Mall. Hägen Dazs hatte sein Eis schnell abgedeckt damit es nicht schmilzt.

Ob die Schranken noch funktioniert haben weiß ich nicht. Das Riesenrad hat auf jeden Fall gestanden.
Und das bei dem Besucherandrang am Sonntag.

herzliche Grüsse
Wilfried
Dafürgab es in der vergangenen Nacht in Somerset West keinen Stromausfall,trotz Ankündigung und ab heute ist die Loadshedding bis auf Weiteres ausgesetzt. Thats Africa !

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 569

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

40

Montag, 11. Februar 2019, 07:40

Dafürgab es in der vergangenen Nacht in Somerset West keinen Stromausfall,trotz Ankündigung und ab heute ist die Loadshedding bis auf Weiteres ausgesetzt. Thats Africa !
Jap !
Auch heute morgen in Gardens doch Strom.

Also Cappuccino und keinen Kaffee vom Kocher :)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Alternativen, Energie, Krise, Strom, Wasser