Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. Februar 2019, 08:34


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:44), Dicobo (11. Februar 2019, 14:31), Bär (11. Februar 2019, 13:28), U310343 (11. Februar 2019, 10:59)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 529

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5367

  • Nachricht senden

42

Montag, 11. Februar 2019, 11:01

Wo Du Recht hast !

Simonstown ohne Strom - kein Kaffee ;
... unser Lieblingscafé ist auch nicht mehr.
Nicht unser Tag. :S

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (11. Februar 2019, 14:31)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

43

Montag, 11. Februar 2019, 13:08


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:45), Dicobo (11. Februar 2019, 14:31)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. Februar 2019, 14:34

Mit Stufe 4 kann man ja noch leben...aber ab 5 wirds ernst,geschweige 6 - 8. Als Erstes sollte man die ehemaligen Regierungsmitglieder der ANC aus der Eskom rauswerfen,die alle dorthin verfrachtet wurden,als man in Pretoria keine Posten mehr für sie hatte. Für das eingesparte Geld könnte man ein neues Kraftwerk bauen.

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 734

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 2716

  • Nachricht senden

45

Montag, 11. Februar 2019, 14:43

Interressant:
Habe kuierzlich gelesen.
Die Statistiken (hab gerade den Link nicht parat) sagen aus, dass waehrend der vergangenen drei Jahre keine Zunahme des el. Enegieverbrauchs registriert wurde...
Meint
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (11. Februar 2019, 23:46)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

46

Montag, 11. Februar 2019, 15:07

...Mit Stufe 4 kann man ja noch leben...aber ab 5 wirds ernst,geschweige 6 - 8...
Stufe 4 ist derzeit die höchste Stufe. Danach kommt... :S

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:54


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Februar 2019, 22:24), gatasa (12. Februar 2019, 18:00), Dicobo (12. Februar 2019, 15:16), OHV_44 (12. Februar 2019, 13:04), Viking (12. Februar 2019, 12:51), Bär (12. Februar 2019, 11:28), corsa1968 (12. Februar 2019, 11:23), DurbanDirk (12. Februar 2019, 11:13)

Beiträge: 1 673

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1860

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 13. Februar 2019, 06:03

Medupi und Kusile werden demnächst wieder eingestampft. Zuviel Schrott produziert. Ich hab eine Liste der Mängel. Eskom verdiet kein Geld bei den bisherigen Strompreisen. Kein Wunder wenn man so Geld zum Fenster rauswirft. Eskom's Schulden sind 10% unseres GDP...

Level 4 ist unerträglich (auch 3). Der stockende Verkehr wird zum Supergau weil die Ampeln aus sind. Kein Strom von 18:00 bis 20:30? Wann sollen denn die Familien Essen? Um 20:00 wird es dunkel. Aber bei dem Verkehr ist dann eh noch keiner zu Hause.

Oder morgens erst wieder Strom um 6:30, wenn wir schon 30 Minuten im Stau stehen um zur Schule oder Arbeit zu kommen? Wir duschen morgens bei Kerzenlicht, oder Solarlampe. Sonnenaufgang ist um 6:00.

Auf dem Weg zur Arbeit, selbst wenn man sich die Zeit aussuchen kann, durchfährt man mehrere "Zeitzonen" mit Power Cuts. Unsere Industrie, die schon seit jeher nicht effektiv ist, wird dadurch nutzlos. Montag erzielte ich eine Durchschnitts-Geschwindigkeit von 22 km/h für 59 km, nur um 50% der Sachen nicht erledigen zu können, weil es kein Strom gab.

Wir reden hier nicht von Kaffee auf dem Gaskocher zubereiten, der 5 Minuten länger dauert, sondern von erheblichen Unterbrechungen im Arbeitsfluss. Ich kann natürlich im Büro sitzen und 2,5 Stunden Ablage machen, aber produktiv ist das nicht.

Das kann man sich als Tourist gar nicht vorstellen. Der Verkehr staut sich auf der N2 noch um 9:00 zurück bis fast Flughafen. Oder bis 10:30, wenn gerade mal wieder jemand auf der N2 erschossen wurde (Montag).

Gestern Morgen standen Autos von Hout Bay weit nach 9:00 fast bis hoch zu Constantia Nek, die auf die M3 wollen (die auch voll ist). Wann erreichen die denn ihre Arbeitsstelle?

Man vermutet dass die Gewerkschaft den Kohle- und Wassertransport sabotieren, wie neulich. Aber bestätigt ist es nicht.

Was für ein Desaster.
TIA - This is Africa!

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Februar 2019, 22:25), Kranval (13. Februar 2019, 12:30), Beate2 (13. Februar 2019, 08:53), Bär (13. Februar 2019, 08:39), Dicobo (13. Februar 2019, 07:14), corsa1968 (13. Februar 2019, 06:47)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 13. Februar 2019, 07:18

Ja, das ist schon alles Wahnsinn im am weitesten entwickelten Land des Kontinents.Aber Strom nach Namibia zu liefern wird erfüllt,weil es Verträge gibt,die man einhalten will oder muss.

Entgegen dem Loadshedding Timetable gab es gestern nachmittag und heute morgen kein Loadshedding in Somerset West. Noch nicht mal auf den Ausfallplan ist Verlass....extra Tee gestern abend gekocht fürs Frühstück,und der Strom war da :thumbsup: .

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 13. Februar 2019, 09:04

Medupi und Kusile werden demnächst wieder eingestampft. Zuviel Schrott produziert. Ich hab eine Liste der Mängel. Eskom verdiet kein Geld bei den bisherigen Strompreisen. Kein Wunder wenn man so Geld zum Fenster rauswirft. Eskom's Schulden sind 10% unseres GDP...
Mit dem "Verbrennen" kennt man sich bei Eskom ja aus... :cursing: :thumbdown:
Der gesamte wirtschaftliche Schaden ist für die meisten ja gar nicht sichtbar. Das geht, wie Kap Stadt schrieb, ja weit über die Kinkerlitzchen des Kaffes vom Gaskocher hinaus.
Ich habe in den letzten Tagen im Autoradio immer nur was von unendlichen Staus in Kapstadt gehört. Da schrumpft der tägliche Mutti-Taxi-Stau in Stellenbosch doch auch zum Zwerg. :rolleyes:
Auch wenn wir mit unserer kleinen PV-Anlage alles andere als zufrieden sind - wir sind mal wieder froh, dass wir sie haben. 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Februar 2019, 22:26)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 13. Februar 2019, 09:15

Ein (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zu Medupi und Kusile
...also ist eigentlich alles ganz normal, wie bei Projekten dieser Größenordnung üblich... :help:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Februar 2019, 22:27), Kranval (13. Februar 2019, 12:51), Bär (13. Februar 2019, 10:18)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 399

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18984

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 13. Februar 2019, 10:18

Was heißt, die beiden Kohlekraftwerke "werden eingestampft"?
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:24

Oh sh... :help: :wacko: :cursing:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

genießen wir also das bißchen Strom, dass es noch gibt?!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (13. Februar 2019, 11:48), DurbanDirk (13. Februar 2019, 11:38)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:34

Es gibt auch Gewinner (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
die app ist wirklich klasse :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Februar 2019, 22:29)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 697

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1737

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:37

Habe gerade aus Durban erfahren, dass dort am Montag 4x der Strom weg war. :whistling:

Aktuell auch load shedding.
LG

Dirk

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:42


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (13. Februar 2019, 11:47)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 557

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:47

Oh sh... :help: :wacko: :cursing:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

genießen wir also das bißchen Strom, dass es noch gibt?!
Dieser Bericht ist ja erschütternd! Wie soll es in diesem schönen Land nur weitergehen bei diesen unglaublich hohen Verlusten.Vielleicht nur duch Gelddrucken und die Hilfe ausländischer Techniker?

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 399

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18984

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 13. Februar 2019, 12:30


Das ist derselbe Link wie weiter oben. Von Kaps "werden eingestampft" konnte ich da nichts lesen. Da steht:
"Corruption and state capture are major reasons why coal plants Medupi and Kusile are not delivering electricity as planned [...] In 2019 both are still under construction."

Ich will ja nur wissen, ob das Spekulation ist oder gesichertes Hintergrundwissen. Falls letzteres, stoße ich meine Eskom-Aktien noch schnell ab. :rolleyes:

Sorry, wenn das distanziert klingt, ich kann die Frustration von euch "Südafrikanern" schon verstehen. Aber wie lange höre und lese ich schon, dass bspw. die SAA bald pleite geht - und sie fliegt immer noch.
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:20

ups, sorry für den Doppelpost. Das sollte ein anderer Artikel sein, den finde ich aber nicht mehr. Dunkelheit im Hirn... ?(

Danke Bär für die Änderung des Titels. Ich glaube/hoffe so wird das Thema vielleicht auch von Neulingen mehr gelesen.

Klar hören wir ähnliches schon seit Jahren. Aber die Ankündigung, Eskom aufzuspalten und ein mehrstündiges Treffen mit Pravin Gordhan am Montag zeitgleich mit stage 4 load shedding machen doch ein Gefühl von "oh, das ist anders als bisher". Ich hoffe, dass sie irgendwie die Kurve kriegen. :S

Mit ein paar neuen Technikern ist es ja leider nicht getan

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11702

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 13. Februar 2019, 13:29


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Februar 2019, 22:30), Dicobo (13. Februar 2019, 15:39)