Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 285

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 565

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 21. März 2019, 18:15

LG

Dirk

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Gestern, 20:05), Bär (21. März 2019, 22:16), toetske (21. März 2019, 21:48), SarahSofia (21. März 2019, 18:53), corsa1968 (21. März 2019, 18:26), Beate2 (21. März 2019, 18:26)

KapK

Oukie

Beiträge: 349

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 632

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 21. März 2019, 20:40

Ich habe vom Loadshedding in den letzten 3 Wochen nicht wirklich viel mitbekommen. Zum Glück, denn ich bin beruflich auf das Internet angewiesen. Kriege täglich die Warnungen über die EskomSePush App, aber bisher wurde der Strom bei uns in Gardens noch nicht abgeschaltet. Ich vermute, es hat damit etwas zu tun, dass wir in der Nähe des Parlaments wohnen. Vielleicht ist das ja ein hilfreicher Hinweis für jene, die aktuell auf Guesthouse Suche sind.
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (Gestern, 20:06), Beate2 (21. März 2019, 23:02), Bär (21. März 2019, 22:17), toetske (21. März 2019, 21:49), SarahSofia (21. März 2019, 20:53)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 280

Danksagungen: 4838

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 21. März 2019, 22:39

@KapK: Freue Dich! Wir sind jetzt zwar schon wieder in Belgien, aber load sheddings sind einfach nur unangenehm und vollkommen ärgerlich. :danke: Endlich mal ein positiver Eindruck vom Parlament ;)


Und ja, Internet und Handy sind jetzt mehr betroffen. Internet war früher öfters mal weg während load shedding. Handy ging idR, war manchmal weg, aber nicht so klar an die load shedding Zeiten gekoppelt. Dass jetzt auch das Handynetz bei load shedding für 2 Stunden tot ist ist neu. Im Notfall bist du dann echt angesch...

Liebe Beate,

Unsere Erfahrung betrifft die Gegend von Swartruggens/Koster im Dezember und Himeville im Februar (aber auch zwischendurch war es der Fall). Wir haben allerdings eine Prepaid Sim-Karte die wir auch für Internet-Data verwenden.
In beiden "normalen" Fällen hatte (mein) Vodacom ein stärkeres Signal als das Cell C (meines Mannes). In beiden Fällen hatte Vodacom allerdings während Load Shedding Null Signal und dadurch konnte ich nicht nur ins Internet, sondern auch nicht telefonieren... :thumbdown: Cell C hatte dagegen ein schwacheres Signal als normal aber es funktionierte wenigstens etwas und telefonieren ging erstaunlicherweise auch, allerdings kein WhatsApp. Als Hot Spot reichte es jedoch nicht X( . Da Cell C viel "jünger" ist als Vodacom und MTN, haben die vielleicht auch einiges besser eingeplant :saflag:

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (21. März 2019, 23:02)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 436

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 960

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 21. März 2019, 23:16

Also nach den Beiträgen der letzten Tage hier hatte ich mir schon ein bisschen Sorgen gemacht für unseren Mai-Urlaub. Aber dann habe ich mich damit beruhigt, dass wir zum Glück eine NP-Tour machen, auf der wir Internet sowieso weitestgehenst abgeschrieben haben und hoffentlich auch nicht allzuviel telefonieren müssen. Die Einkaufsliste werden wir allerdings nochmals überarbeiten, um uns auch während Stromausfall als Selbstversorger über Wasser halten zu können (reichlich Grillkohle und Holz sowie Kerzen kaufen - und dank Beates Hinweisen werden wir wohl auch eher auf TK-Produkte verzichten :whistling: ).

Letztendlich muss man es einfach so sehen, dass uns das als Urlauber nur unwesentlich beeinträchtigen wird - im Gegensatz zu den Südafrikanern, die damit jeden Tag auf's Neue irgendwie zurecht kommen müssen :( .
LG SarahSofia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (Gestern, 07:53), toetske (21. März 2019, 23:26)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 280

Danksagungen: 4838

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 21. März 2019, 23:31

Hi SarahSofia,

Petroleumlampen oder eher noch (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) sind auch sehr hilfreich ;)

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SarahSofia (Heute, 08:04), Beate2 (Gestern, 07:53)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 808

Danksagungen: 11040

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 21. März 2019, 23:34

werden wir wohl auch eher auf TK-Produkte verzichten
nicht unbedingt, denn wenn das Tiefkühlfach/schrank nicht geöffnet wird, hält dieser doch die Kälte - anstatt Kerzen würde ich eher auf Taschenlampen und/oder (faltbare) solarbetriebene Campingleuchten z.B. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) setzen

@ Toetske - generell hast du natürlich mit den Sonnengläsern recht - ich denke da eher wegen der Zerbrechlichkeit beim Transport an oben verlinkte ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (Gestern, 07:54), toetske (21. März 2019, 23:37)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 331

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6341

  • Nachricht senden

107

Gestern, 08:05

...werden wir wohl auch eher auf TK-Produkte verzichten
nicht unbedingt, denn wenn das Tiefkühlfach/schrank nicht geöffnet wird, hält dieser doch die Kälte
M@rie, im Prinzip hast du recht. Ich bin mir derzeit aber mit der Kühlkette vor meiner TK nicht sicher. Wobei, optimal ist die Kühlkette bei einigen Läden auch unter normalen Umständen nicht. Wie heftig man sich nun mit Pommes, die Xmal an/aufgetaut und wieder gefroren wurden, den Magen verdirbt weiss ich nicht. Fleisch, Fisch, Eis ist da sicher deutlich kritischer. Und viele Mitarbeiter in den Supermärkten kümmert es nicht ernsthaft, ob die Lebensmittel beim Einsortieren in die TK schon antauen.

Der flotte Otto ist im Alltag ja schon nicht lustig. Aber den Urlaub damit zu verderben...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (Gestern, 21:57), SarahSofia (Gestern, 20:12), OHV_44 (Gestern, 15:40), Akk74 (Gestern, 08:14)

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 154

Danksagungen: 2531

  • Nachricht senden

108

Gestern, 11:15

ES kom(t) alles gut! ;-)

Das Team, die Lösung!
»Kawa« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eskom Team.jpg
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 / 19

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (Gestern, 21:57), Kenya (Gestern, 14:34), corsa1968 (Gestern, 12:40), Beate2 (Gestern, 11:35)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 331

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6341

  • Nachricht senden

109

Gestern, 12:06


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (Heute, 23:34), toetske (Gestern, 22:03), gatasa (Gestern, 20:08), Akk74 (Gestern, 13:09)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 331

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6341

  • Nachricht senden

110

Gestern, 15:31

Die Logik des Jacob Zuma oder auch Freunde braucht der Mensch :rolleyes:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Hätten die Russen ein neues AKW bauen dürfen, dann gäbe es jetzt kein load shedding, denn "Russia carried the biggest load in supporting us. So we cannot, when we are now free, forget about people who were our friends at the time of need,”. Alles klar :wacko:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (Gestern, 22:08), gatasa (Gestern, 20:09), OHV_44 (Gestern, 15:45)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 885

Danksagungen: 6073

  • Nachricht senden

111

Gestern, 15:44

Bei „uns“ in der Gegend hat es zZ bis zu 3x täglich Stromausfall.
Und für/gegen die Kühlkette habe ich immer genügend Imodium akut lingual am Mann. :D
Früher war alles besser. Ich weiß.


Gruß Micha

Dicobo

Meister

Beiträge: 209

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

112

Gestern, 15:46

Das Beste sind Lanternen,die einen Akku haben und die Funktion,dass sie angehen,wenn der Strom ausfällt. Kosten 199 R bei Builders oder Game. Besonders nachts sehr gut,falls man zur Toilette muss.
Die sind schon ziemlich hell,darum sollte man ein Handtuch darüber legen.

Dicobo

Meister

Beiträge: 209

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

113

Gestern, 15:49

Bei „uns“ in der Gegend hat es zZ bis zu 3x täglich Stromausfall.
Und für/gegen die Kühlkette habe ich immer genügend Imodium akut lingual am Mann. :D
Besser es garnicht soweit kommen zu lassen. Wir waren gestern im Sparmarkt und wollten Kochschinken kaufen...sind dann aber auf Käse umgestiegen,da das Wurstregal viel zu warm war. TK würde ich grundsätzlich nicht kaufen,da man nicht weiss,wie oft die Sachen schon angetaut waren.

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 885

Danksagungen: 6073

  • Nachricht senden

114

Gestern, 16:20

TK würde ich grundsätzlich nicht kaufen..
Mach ich in ZA auch nicht.

Weiß aber trotzdem nicht ganz genau, was die anderen machen, wo ich essen gehe.
Die letzten knapp drei Wochen ist es aber gut gegangen. ;)
Früher war alles besser. Ich weiß.


Gruß Micha

KapK

Oukie

Beiträge: 349

Dabei seit: 21. November 2011

Danksagungen: 632

  • Nachricht senden

115

Gestern, 20:20

@KapK: Freue Dich! Wir sind jetzt zwar schon wieder in Belgien, aber load sheddings sind einfach nur unangenehm und vollkommen ärgerlich. :danke: Endlich mal ein positiver Eindruck vom Parlament ;)
Definitiv. Bin richtig happy, dass es uns erspart bleibt. Load Shedding vor einigen Jahren im Winter, teilweise 2-3x am Tag, war schon sehr nervig.

Hier noch ein Artikel, der sich mit dem Thema beschäftigt, warum bestimmte Gebiete in der City Bowl vom Loadshedding ausgeschlossen werden: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Mein Südafrika-Blog: http://suedafrika-news.de
Mein Kapstadt-Blog: http://www.kapstadt-entdecken.de

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (Heute, 23:36), toetske (Gestern, 22:09), gatasa (Gestern, 20:25)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 280

Danksagungen: 4838

  • Nachricht senden

116

Gestern, 22:34

Die Logik des Jacob Zuma oder auch Freunde braucht der Mensch :rolleyes:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Hätten die Russen ein neues AKW bauen dürfen, dann gäbe es jetzt kein load shedding, denn "Russia carried the biggest load in supporting us. So we cannot, when we are now free, forget about people who were our friends at the time of need,”. Alles klar :wacko:


:danke: Beate!

Was mich in diesem Artikel auffällt:
Zuma wird noch als "The President" erwähnt :help:
Apartheit wird mal wieder angeschürt (bzgl Atomkraftwerk: the Russians would have been the most trustworthy country to carry out the project, because of their support in the struggle against apartheid)
und dann kommt noch die verheerende Auswirkung vom Zyklon in Mosambik... So viel ich mitbekommen habe, bekommen nicht nur MOZ sondern auch andere afrikanische Länder umsonst Strom aus Südafrika geliefert.

Ich finde es schlimm, dass Zuma überhaupt noch (solche) Aussagen machen darf, aber wahrscheinlich haben unsere Freunde recht, dass er auch jetzt immer noch eine seeehr wichtige Rolle hinter den Kulissen spielt :thumbdown:

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (Heute, 23:37), Beate2 (Gestern, 23:29)

Bufi

Fortgeschrittener

Beiträge: 25

Dabei seit: 18. April 2014

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

117

Gestern, 23:55

Wobei, optimal ist die Kühlkette bei einigen Läden auch unter normalen Umständen nicht.
Ich habe bei Checkers vor ein paar Jahren eine total verschimmelte TK-Pizza erwischt und es leider erst viel später bei Öffnen bemerkt. Seither bin ich bei TK-Ware sehr skeptisch.

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 331

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6341

  • Nachricht senden

118

Heute, 08:40

wenn man dann los geht, um geklaute Kabel zu suchen :rolleyes: dauert es natürlich noch mal etwas länger, bis der Strom wieder fließt :help:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


ja, toetske, die Aussagen in dem Artikel sind Haar sträubend. Wer hat den Korrektur gelesen? :thumbdown: :cursing:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (Heute, 23:37), toetske (Heute, 21:10)