Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 709

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

21

Freitag, 9. Juli 2021, 14:57

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Die Leute begreifen einfach nicht, dass Zuma und seine Spezis das Land ausgeplündert ahebn.
LG

Dirk

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), Beate2 (10. Juli 2021, 09:31), toetske (9. Juli 2021, 23:32), Bär (9. Juli 2021, 22:37)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 294

Danksagungen: 7588

  • Nachricht senden

22

Freitag, 9. Juli 2021, 23:40

one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), Beate2 (10. Juli 2021, 09:31), Bär (10. Juli 2021, 09:30)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 847

Danksagungen: 15578

  • Nachricht senden

23

Samstag, 10. Juli 2021, 10:11

Clean-up operations on N3 following violent protests




Zuma incarceration | Trucks gridlocked on N3 highway after protests

lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), toetske (10. Juli 2021, 23:26)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

24

Samstag, 10. Juli 2021, 11:00


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), toetske (10. Juli 2021, 23:28)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

25

Samstag, 10. Juli 2021, 16:26


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), toetske (12. Juli 2021, 00:12)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 11. Juli 2021, 11:38


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), Bär (13. Juli 2021, 14:59), toetske (12. Juli 2021, 00:21)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. Juli 2021, 12:19

Die Situation in KZN und Gauteng eskaliert immer weiter. Mahnende Worte reichen wohl nicht mehr. Egal wie Ramaphosa sich entscheidet - die Situation ist für SA ziemlich besch...
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Und wie M@rie (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) schrieb weiten sich die Ausschreitungen auf Mpumalanga aus.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), Bär (13. Juli 2021, 15:00), toetske (12. Juli 2021, 22:46), M@rie (12. Juli 2021, 13:39)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

28

Montag, 12. Juli 2021, 12:34

das Militär wird jetzt in KZN und Gauteng eingesetzt
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:20), Bär (13. Juli 2021, 15:00), toetske (12. Juli 2021, 22:47), M@rie (12. Juli 2021, 13:39)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 847

Danksagungen: 15578

  • Nachricht senden

29

Montag, 12. Juli 2021, 13:30


das Militär wird jetzt in KZN und Gauteng eingesetzt
SANDF to be deployed to support police in KZN, Gauteng

die offizielle Stellungnahme dazu

Zitat

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
12 Jul 2021

The South African National Defence Force (SANDF) has commenced with pre-deployment processes and procedures in line with a request for assistance received from the National Joint Operational and Intelligence Structure (NATJOINTS) to assist law enforcement agencies deployed in Gauteng and KwaZulu Natal Provinces respectively to quell the unrest that has gripped both Provinces in the last few days. The deployment will commence as soon as all deployment processes are in place.

The duration and number of deploying soldiers will be determined based on the assessment of the situation on the ground by the relevant law enforcement agencies. Furthermore, it must be emphasised that the SANDF`s deployment objective is to provide safety and a safe working environment for members of the SAPS and other law enforcement agencies whilst they carry out their Constitutionally mandated law and order duties. SANDF deployment-related information updates will follow in due course.

Enquiries:
Brigadier General Mafi Mgobozi
Director Defence Corporate Communication
Cell: 083 410 1126
Issued by:
Department of Defence(link is external)
More from:
Department of Defence
More on:
Fighting crime


die Entwicklungen sollte m.E. auch bei derzeitigen Reiseplanungen einbezogen werden - sehr traurig das ;( ;( ;(
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:20), Bär (13. Juli 2021, 15:00), toetske (12. Juli 2021, 22:48), Beate2 (12. Juli 2021, 13:52)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 847

Danksagungen: 15578

  • Nachricht senden

30

Montag, 12. Juli 2021, 15:49

Zitat


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

President Cyril Ramaphosa will address the nation later today, Monday, 12 July 2021, on government’s response to persistent public violence in parts of the country.

The exact time of the President’s address will be announced shortly.

The address will follow the announcement by the South African National Defence Force (SANDF) that it has commenced with pre-deployment processes and procedures in line with a request for assistance received from the National Joint Operational and Intelligence Structure (NATJOINTS).

The request entails SANDF support for police operations in parts of KwaZulu-Natal and Gauteng.

In terms of Section 201(2)(a) of the Constitution, the President may authorise the deployment of the national defence force in cooperation with the police service and must inform Parliament of such employment.

The President is on record as calling for calm and warning criminal elements that they will face the full might of law as lawlessness is brought to an end and economic activity is allowed to continue.

The majority of South Africans do not and should not tolerate violence, the destruction of property and the endangering of livelihoods. People are urged to report criminals by sharing videos of criminal activity with the police.

People are also asked to pay attention to what they post on social media and to be aware that the sharing of fake news or content that incites violence and looting is a crime.

It is also a crime to possess, receive and use stolen goods, or to interfere with the police in their execution of their duties.


Media enquiries: Nonceba Mhlauli, Spokesperson to Acting Minister in The Presidency, Ms Khumbudzo Ntshavheni, on 072 623 3462.

Issued by: Ministry in The Presidency
Pretoria
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:17), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:21), Bär (13. Juli 2021, 15:00), toetske (12. Juli 2021, 22:49), urolly (12. Juli 2021, 17:21)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 847

Danksagungen: 15578

  • Nachricht senden

31

Montag, 12. Juli 2021, 21:47

zum Nachlesen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

und zum Nachgucken:







und die Ausschreitungen strapazieren das eh schon gebeutelte Gesundheitssystem noch zusätzlich

Hospitals and medical staff, who are already stretched to their limits by COVID-19, now have to cope with injuries and disruptions caused by unrest.





bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ist das Thema ebenso bereits angekommen


auch bei der FAZ
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:18), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:21), Bueri (13. Juli 2021, 20:57), Bär (13. Juli 2021, 15:00), Beate2 (13. Juli 2021, 09:56), parabuthus (13. Juli 2021, 09:51), urolly (12. Juli 2021, 23:59), toetske (12. Juli 2021, 22:52), corsa1968 (12. Juli 2021, 22:46)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 13. Juli 2021, 10:45

Die Artikel zu den Plünderungen und Brandstiftungen zu lesen ist schrecklich. Das entsandte Militär mit bisher 2500 Mann kann dem nichts entgegen halten.
Neben unzähligen anderen wurden eine TV Fabrik und eine Kleiderfabrik geplündert und abgefackelt. Tausende Arbeitsplätze sind auf lange Sicht verloren. Ob und wann viele der Geschäfte, die Corona bedingt eh schon am Boden lagen, wieder öffnen werden, ist fraglich.
Eine Moschee, die Obdachlose beherbergte, deren Unterkünfte bei einem vorherigen Feuer zerstört wurden, wurde abgefackelt... Das ist weder politischer Protest noch zur Befriedigung von Grundbedürfnissen oder "failure of service delivery".
Bei solch hirnloser Randale könnte ich heulen.


Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:18), Marc (14. Juli 2021, 09:08), petersa (14. Juli 2021, 08:50), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:21), casimodo (13. Juli 2021, 22:19), Bueri (13. Juli 2021, 20:57), toetske (13. Juli 2021, 15:05), Bär (13. Juli 2021, 15:00), SarahSofia (13. Juli 2021, 13:20), Phil_ (13. Juli 2021, 13:19), M@rie (13. Juli 2021, 10:54)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 10032

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 13. Juli 2021, 11:36

Ja, sogar in dem kleinen Dorf Mbazwana (ca.8km vor Sodwana Bay an der R22) kam es letzte Nacht zu Pluenderungen einiger Geschaefte, und ein Shopping Centre und die grasbedeckten Marktstaende mitten im Dorf wurden niedergebrannt. Gluecklicherweise wehrt sich die Mehrheit der Bevoelkerung, aber auch die Polizei braucht Verstaerkung. Und wo bleibt das Militaer???

Das hat nun wirklich gar nichts zu tun mit Zuma, Lockdown oder Hunger! Das ist reine Kriminalitaet.

Zum Glueck wohnen wir etwas ausserhalb und haben genuegend Vorraete, denn momentan geht hier gar nichts, und wie lange das noch andauern wird weiss kein Mensch...
Traurige Gruesse aus dem schoensten Land, das nun mutwillig zerstoert wird... ;(
Maddy

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), Cosmopolitan (18. Juli 2021, 22:50), Marc (14. Juli 2021, 09:09), petersa (14. Juli 2021, 08:51), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:21), casimodo (13. Juli 2021, 22:20), Bueri (13. Juli 2021, 20:57), zimmi (13. Juli 2021, 16:17), toetske (13. Juli 2021, 15:05), Bär (13. Juli 2021, 15:00), SarahSofia (13. Juli 2021, 13:20), Phil_ (13. Juli 2021, 13:20), M@rie (13. Juli 2021, 12:10), Beate2 (13. Juli 2021, 11:59)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 13. Juli 2021, 12:02

der double fridge-freezer war dann doch zu unhandlich :help:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), SarahSofia (13. Juli 2021, 19:43), M@rie (13. Juli 2021, 16:07), toetske (13. Juli 2021, 15:05), Bär (13. Juli 2021, 15:00)

Beate2

Erleuchteter

  • »Beate2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 12281

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 13. Juli 2021, 15:20

Wir können ja drauf warten, dass in den nächsten Tagen Rufe nach staatlicher Unterstützung laut werden, weil die Menschen nichts zu essen bekommen können. In Alexandra sind ganze Straßenzüge verwüstet, in Durban werden in den noch geöffneten Geschäften Lebensmittel und Benzin bereits rationiert verkauft.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Und (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Verständlich und vernünftig, aber für die Impfkampagne und die Infektionen ist dieser Aufstand eine Katastrophe. Die dritte Welle ist noch lange nicht vorbei.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. Juli 2021, 23:19), kOa_Master (13. Juli 2021, 22:22), Bueri (13. Juli 2021, 20:58), SarahSofia (13. Juli 2021, 19:44), Phil_ (13. Juli 2021, 15:29), Bär (13. Juli 2021, 15:24)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 437

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 19188

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 13. Juli 2021, 15:34


Das ist doch nur konsequent: die protestieren gegen die Inhaftierung Zumas, indem sie dasselbe tun wie er; das Land ausrauben. [Ironie off] :rolleyes:
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), Marc (14. Juli 2021, 09:10), toetske (13. Juli 2021, 23:20)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 847

Danksagungen: 15578

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 13. Juli 2021, 19:04

Zitat


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Stand: 13.07.2021 18:02 Uhr

Brennende Warenhäuser, blockierte Autobahnen - die Proteste in Südafrika geraten zunehmend außer Kontrolle. Die Polizei wirkt machtlos, und Präsident Ramaphosa fürchtet eine Lebensmittelknappheit.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)





lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), toetske (13. Juli 2021, 23:22)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 847

Danksagungen: 15578

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 13. Juli 2021, 20:27

Botswana issues travel warning over South Africa violence, eSwatini

via (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , die Seite mofaic.gov.bw ist derzeit nicht erreichbar

lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), Beate2 (14. Juli 2021, 09:17), Marc (14. Juli 2021, 09:10), petersa (14. Juli 2021, 08:52), kOa_Master (14. Juli 2021, 07:35), toetske (13. Juli 2021, 23:23), urolly (13. Juli 2021, 23:18), corsa1968 (13. Juli 2021, 22:57), Bär (13. Juli 2021, 22:44)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 578

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5591

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 14. Juli 2021, 06:52

Seien wir doch einmal ehrlich.
War das nicht zu erwarten ?
Wenn die Menschen in existenzielle Not geraten und keine Perspektive sehen ist Ihnen doch egal was noch passiert.
Auslöser mag die Inhaftierung gewesen zu sein. Aber wenn nicht das dann etwas anderes.

Wir, das heißt die reichen Länder müssen mehr tun um Corona weltweit einzudämmen und die Auswirkungen zu vermindern.
Aktuell denken wir mehr an uns selbst.

Da müssen wir uns nicht wundern.

Südafrika und das wird nicht das letzte Land sein rückt in weite Ferne. Leider, aber wir tragen eine Mitverantwortung.

liebe Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), toetske (14. Juli 2021, 21:54), Beate2 (14. Juli 2021, 09:18), Marchese (14. Juli 2021, 08:25), Phil_ (14. Juli 2021, 07:12)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 975

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 14. Juli 2021, 07:55

Wie auch bereits im anderen Thread gepostet:


Update diesbezüglich, für einmal positivere News:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (19. Juli 2021, 22:19), Beate2 (14. Juli 2021, 09:17)