Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tim_83

Profi

Beiträge: 97

Dabei seit: 24. September 2016

Danksagungen: 416

  • Nachricht senden

61

Samstag, 30. September 2017, 13:22

Flug contra Mietwagen zum KP

Moin moin,

wie gesagt das muss jeder immer für sich selbst entscheiden womit man sich am wohlsten fühlt. Zum einen der "Sicherheitsaspekt" in JNB zum anderen und da hast du absolut recht auch die Fahrtstrecke bis zum KNP.

Wir sind bis jetzt einmal geflogen und einmal gefahren, werden es nächsten Juni aber auch definitiv wieder mit dem Mietwagen fahren. Müdigkeit ist immer so ein Thema ... wir haben aber zum Glück, und nicht nur wegen der Fahrerei :P , Prem. Eco gebucht, so das wir zumindest etwas Schlaf im Flieger bekommen sollten.


Von den Kosten bin ich bei dir .. einziges Problem ist das Gepäck. Bei SA Airlink darf wann doch glaube ich nur 20 kg aufgeben oder ?


VG Tim

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (30. September 2017, 13:24)

Hochwälderin

Erleuchteter

Beiträge: 500

Danksagungen: 1364

  • Nachricht senden

62

Samstag, 30. September 2017, 13:51

Gepäck - kein Problem

Hallo Tim,

wir fahren ja nur in den Krüger Park in die Wildnis, da bedarf es keiner " Flaniergarderobe ", sondern man braucht hauptsächlich kurze Hosen, genügend leichte T-Shirts bzw. kurzärmelige Hemden ( meine Wander-Shirts von Decathlon z.B. wiegen nur 90 Gramm pro Stück ) und frische lange Hosen/Shirt /Hemd für den Heimflug , daneben die üblichen Toiletten- und Wäscheutensilien.Dicke Wanderschuhe benötigt man dann nicht, wenn man wie wir hauptsächlich im Auto sitzt. 20 kg pro Person und der Fotorucksack als Handgepäck sind da völlig ausreichend.

Wenn nicht gerade eine Dürre wütet und man als Tourist mit beim Wassersparen helfen will, kann man auch durchaus mal einen B&B-Vermieter fragen, ob er einige Kleidungsstücke mit in seine Waschmaschine wirft, falls es knapp würde. Ansonsten reichen Platz und kg-allowance für 1-2 Bücher, faltbare Kühltasche mit Akkus und sonstige persönliche Kleinigkeiten wie Taschenlampe, Ladegerät und Adapter etc. dicke aus. Wir haben extrem leichte ( Eigengewicht 4,5 kg ) und dabei sehr große ( 107 Liter Fassungsvermögen bei internationalem Umlaufmaß ) Hartschalenkoffer, das spart auch Gewicht. Trotzdem sind die Dinger recht stabil und hielten schon einige Langstreckenflüge unbeschadet aus.

Also 20 kg sind unter diesen Umständen keine wirkliche Herausforderung beim Kofferpacken :D , eher das Limit beim Handgepäck :whistling: , denn Fotoausrüstung und Fernglas will man ja nicht im Koffer haben ;( .

Ist denn die Premium Economy so viel besser - habe so etwas bisher nur bei KLM und Condor gesehen und das Mehr an Platz hat mich nicht überzeugt, dafür so viel mehr zu zahlen ( Upgrade direkt im Flieger wäre jeweils möglich gewesen ) ???

LG,
Heike

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 723

Danksagungen: 11519

  • Nachricht senden

63

Samstag, 30. September 2017, 14:56

Hallo Tim,
ich wundere mich immer wieder, dass es offenbar kein Problem ist, für die Premium Economy mehrer hundert Euro mehr zu bezahlen, es dann aber bei lächerlichen ZAR 30 (das sind z.Z. 2 €) pro Kilo Übergepäck bei dem Inlandsflug mit SA Airlink oder Express scheitert.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (5. Oktober 2017, 21:49), kOa_Master (1. Oktober 2017, 20:55), tribal71 (30. September 2017, 19:30), Bär (30. September 2017, 17:42), M@rie (30. September 2017, 17:09)

Tim_83

Profi

Beiträge: 97

Dabei seit: 24. September 2016

Danksagungen: 416

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 1. Oktober 2017, 17:53

Hallo zusammen,

also mit den 30 ZAR pro kg wusste ich z. B. nicht ... deshalb Frage ich ja :P


Was das grundätzliche Gepäck angeht ist bei uns auch meistens die Fotoausrüstung, Fernglas, ggf. ein paar Wanderschuhe usw. das was am schwersten ist. Aber mit den 20 kg kommt man schon ganz gut hin, da hast du wohl recht



Prem. Eco kann ich euch noch nicht sagen, ob sich das lohnt, denn es ist für uns auch das erste mal. Nur dann ich schon oft genug Langstrecke geflogen bin, bin ich für jeden cm mehr Beinfreiheit echt dankbar. Und Prem. Eco sind nunmal ca. 15cm mehr Beinfreiheit und 5 cm mehr Sitzbreite. Zudem in der Bestuhlung bei uns auch eine 2-4-2 ... da komme ich tatsächlich deutlich entspannter im Urlaub an. Und das ist mir dann auch die EUR mehr wert.


VG Tim


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (1. Oktober 2017, 18:12), Sella (1. Oktober 2017, 18:03)

heinzz2006

heinzz2006

Beiträge: 50

Dabei seit: 2. August 2009

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:23

Überfälle Johannesburg

Hallo Zusammen: Sind voriges Jahr Fremd gegangen,waren in Namibia hat uns eigentlich nicht so Gut gefallen wie SA.Am 18.10.sind wir wieder in SA für 26Tage.Jetzt vor kurzen hatte ich in einen Beitrag gelesen das seit ca einen Jahr,die Kriminalität am Johannesburger Flughafen gestiegen sein soll.Es soll vermehrt vorkommen das man wenn man mit dem Leihauto wegfährt,nach ein paar Km. angehalten wird(Polizeikontrolle oder so).Da wir schon etwas älter sind haben wir schon etwas bedenken wie wir uns da verhalten sollen.1., ist es Richtig das die Polizei nur in Uniform auf der Strasse aufhalten,
2., bei Unfälle oder Pannen nicht stehenbleiben sollen.
3., soll man sich mit einen Pfefferspray ausrüsten?(Türen haben wir immer verschlossen)
Bis jetzt ist uns noch nie irgend etwas diesbezüglich passiert,wobei wir immer ca 4-5000Km unterwegs sind.


---
Anmerkung der Moderation: Themen zusammengeführt.
@Heinz2006: bitte lies auch die Beiträge weiter oben. Danke.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (5. Oktober 2017, 16:46)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 876

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 16:54

Oh was ein Streß

Hi. Wir sind bald wieder in SA . Für länge Zeit und ich werde 2018 80 Jahre . Habe heute nachdem ich alle Überfall Beiträge gelesen habe , sofort beim BKA Schußsichere Westen , gepanzerten PKW mit Kettenantrieb ( könnte ja sein ,das uns während der Fahrt jemand in die Reifen schiesst) bestellt.
VG Horst :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Ach ja wir fliegen ja von Frankfurt. Auch da ist vor gewisser Zeit was schlimmes passiert.
Ich glaub wir bleiben beim Privat Jet von Egelsbach aus.
Und für die Biester im Krüger haben wir Tarnkappen bestellt , so das die uns nicht sehen können, wir die aber dann aus gesichertem Panzerglas sicherem Fahrzeug.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (8. Oktober 2017, 18:40), toetske (6. Oktober 2017, 00:26), corsa1968 (5. Oktober 2017, 23:19), sunny_r (5. Oktober 2017, 21:50)

Beiträge: 18

Dabei seit: 23. August 2017

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

67

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:37

Hallo zusammen,

kurze Zwischenfrage, da ich jetzt schon öfter gehört habe, dass die Ausfahrt beim Flughafen wohl nicht so easy ist:
Könnt ihr mal kurz schauen, ob mein Startpunkt und die Strecke so richtig ist? Ich werde die Strecke dann schon mal virtual abfahren und mir einprägen.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


und gibt man da auch wieder das auto ab?
Lg

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 618

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5260

  • Nachricht senden

68

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:27


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mick777 (7. Oktober 2017, 22:18), UliSumm (6. Oktober 2017, 20:48), Bär (6. Oktober 2017, 19:45), Kitty191 (6. Oktober 2017, 14:36)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 618

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5260

  • Nachricht senden

69

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:50

Gerade erst gesehen:
Lustigerweise stehen beim aktuellen Bild von Google Maps mal wieder Polizisten direkt 100 Meter nach der Parkhausausfahrt.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Was wollen die da nur immer???

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (6. Oktober 2017, 19:45)

Beiträge: 98

Dabei seit: 2. April 2014

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

70

Freitag, 6. Oktober 2017, 15:06

die wollen nur den neu Ankömmlingen bei der Routenfindung helfen. :danke:

Ich habe mir gerade mal die Route angeschaut.
Wenn wir nicht über Pretoria sondern auf die N12 möchten,
passt es das man erstmal in die falsche Richtung nach Pretoria fährt und dann bei der nächsten Ausfahrt dreht?

LG,

Janina

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 788

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 2900

  • Nachricht senden

71

Freitag, 6. Oktober 2017, 16:13

Gerade erst gesehen:
Lustigerweise stehen beim aktuellen Bild von Google Maps mal wieder Polizisten direkt 100 Meter nach der Parkhausausfahrt.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Soll man da jetzt anhalten oder nicht, wirklich Polizisten in Uniform kann ich nicht erkennen ?(
Ich mache mir zwar weniger Gedanken darüber, aber interessieren würde es mich doch, weil wir noch nie in der Lage waren

LG
Barbara

kklaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 42

Dabei seit: 12. März 2016

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

72

Freitag, 6. Oktober 2017, 17:38

Also, wir wurden letztes Jahr nach ca. 5km vom OR Tambo auf der 12 von einer Polizeikontrolle gestoppt.
2 Polizeiwagen auf dem Mittelstreifen, Polizisten in Uniform und Warnwesten.
Eine Polizistin wollte den Führerschein sehen, wollte wissen, was wir so Vorhaben usw.
Ich habe Ihr gesagt, dass wir hier Urlaub machen und Richtung Krüger unterwegs sind, tolles Land tolle Leute ...
Da hat sie uns eine schöne Zeit gewünscht und wir durften weiterfahren.


Vorher, bei der Ausfahrt aus dem Parkhaus, wo wir nicht genau wussten wohin, hat uns
auch ein Uniformierter gestoppt, in der Hoffnung etwas
Kohle zu machen. Da ich aber ziemlich gestresst war, hab ich den einfach stehengelassen und bin weitergefahren.


Ist schon eine Ausnahmesituation, wenn man nicht weiss, was da gerade so passiert.


Grüsse
Klaus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Delphinbeobachter (6. Oktober 2017, 20:20), tribal71 (6. Oktober 2017, 18:20)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 625

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1370

  • Nachricht senden

73

Freitag, 6. Oktober 2017, 21:56

Hallo making-miles,

(ich bin mir nicht sicher, ob wir jetzt hier unter dem Thema "Überfall am Flughafen O.R.Tambo" nicht doch OT sind ?? )

Für die Richtung, in die du fahren willst, hilft dir vielleicht auch noch folgender Hinweis : bei der Ausfahrt aus dem Parkhaus gibt es 2 Spuren; wenn man sich da schon richtig einordnet, kann wenig schiefgehen. Du müsstest auf die linke Spur, die noch im Parkaus mit der Richtung "R21 S Boksburg" ausgeschildert ist. Wenn du weiter dieser Beschilderung folgst, bist du ruckzuck auf der R21. Da es wohl eure 1. SA-Reise ist : es werden an die Strassennummern oft zur besseren Orientierung die Himmelsrichtungen (N,S,E,W) angehängt, was ich persönlich ganz praktisch finde. Wir richten uns übrigens immer nach der Beschilderung und nicht nach einem Navi und haben uns - am Flughafen zumindest - noch nie verfahren :thumbsup:

Bei der Rückgabe auch nach den Schildern fahren (erst die Ausfahrt Flughafen, dann "car rental returns"), allerdings sind die Rückgabestationen auf 2 Ebenen verteilt und bei der Einfahrt ins
Parkhaus gibt es auch wieder 2 getrennte Spuren - dort stehen jeweils die Vermieter dran. Also etwas langsamer fahren, um noch Zeit zum Lesen und Einordnen zu haben :whistling:


Wenn wir nicht über Pretoria sondern auf die N12 möchten,
passt es das man erstmal in die falsche Richtung nach Pretoria fährt und dann bei der nächsten Ausfahrt dreht?

Nein, eigentlich passt das gar nicht, zumindest wenn man das freiwillig macht ;) . Wenn ihr euch allerdings falsch einordnen solltet, ist das immer noch die bessere Möglichkeit als wild die Spuren zu wechseln (leider auch schon gesehen).

LG SarahSofia

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mick777 (7. Oktober 2017, 22:20), Hochwälderin (7. Oktober 2017, 09:51), Manolo84 (7. Oktober 2017, 01:36), corsa1968 (7. Oktober 2017, 00:33), Bär (6. Oktober 2017, 23:53), Bufi (6. Oktober 2017, 23:46), toetske (6. Oktober 2017, 22:14)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 449

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7422

  • Nachricht senden

74

Freitag, 6. Oktober 2017, 23:43

Du müsstest auf die linke Spur, die noch im Parkaus mit der Richtung "R21 S Boksburg" ausgeschildert ist. Wenn du weiter dieser Beschilderung folgst, bist du ruckzuck auf der R21.


Wer lesen kann (oder will) ist klar im Vorteil....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SarahSofia (7. Oktober 2017, 06:41)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 657

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7688

  • Nachricht senden

75

Montag, 16. Oktober 2017, 15:18

Es ist nicht klar, ob die Verhafteten auch für den im Anfangspost genannten Überfall verantwortlich sind - aber immerhin ein Erfolg der Polizei.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hochwälderin (17. Oktober 2017, 06:19), Bär (16. Oktober 2017, 21:28), Dieter-Ernst (16. Oktober 2017, 20:42), corsa1968 (16. Oktober 2017, 16:50), Kitty191 (16. Oktober 2017, 16:22), SarahSofia (16. Oktober 2017, 15:46)