Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Mai 2017, 12:51

Für Anfang November 2017 mit Kleinkindern schon zu spät dran?

Liebe Südafrika-Reisende!

Mein Mann und ich waren 2006 in Südafrika und 2008 in Botswana als Selbstfahrer unterwegs. Der Afrika-Virus hat uns nie wirklich losgelassen ...
Unsere beiden Kindern sind im November fast 2 und 4 und sind innerhalb Europa schon problemlos herumgereist. Da ich erst ab Jänner wieder berufstätig bin (und dadurch die Urlaubsplanung um einiges einfacher ist) wollen wir Anfang November eine 3wöchige Reise entlang der Garden Route machen. Jetzt habe ich im Internet schon mehrere kinderfreundliche Unterkünfte gefunden, aber diese sind zumeist in der Zeit schon ausgebucht bzw. sind maximal für 2 Nächte buchbar. z.B. Garden Route Game Lodge, Pure Nature Familylodge. Gerade mit 2 kleinen Kindern würde ich gerne etwas länger an einem Ort bleiben und von dort Ausflüge unternehmen.

Übersehe ich irgendwelche Ferien in dieser Zeit oder sind wir einfach zu spät dran?
Ende November schaut es viel besser aus, aber das ist für meinen Mann beruflich leider nur schwer möglich. Ich hätte nicht gedacht, dass November so ein gefragter Monat ist.

Vielen Dank für Eure Einschätzung!
Liebe Grüße

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 852

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8369

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Mai 2017, 14:15

Hi Gorggi,

Nein, ich denke du bist nicht grundsätzlich zu spät dran, überhaupt nicht. Trotzdem ist es natürlich möglich, dass gefragte Unterkünfte bereits ausgebucht sind. Ferien gibt es zu dieser Zeit keine, die sind Anfang-Mitte Oktober. Hast du jeweils direkt angefragt oder woher hast du die Verfügbarkeiten der Unterkünfte?
Gibt doch mal ein bisschen was zu euch und deiner Route an, ich bin mir sicher, dass einige Leute hier dir diesbezüglich helfen könnten.

In der Suche in diesem Forum (oder via Tags) gibt es auch haufenweise Informationen und Alternativen dazu.

Gruss,
Master
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Beiträge: 149

Dabei seit: 3. Februar 2012

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Mai 2017, 17:23

Hi Gorggi,

Ich kann deine Erfahrungen teilweise nachvollziehen.

Wir sind von Anfang November bis Anfang Dezember in Südafrika. Ich finde Südafrika ist insbesondere in diesem Jahr im B&B/Guesthouse Segment extrem gut für November, gerade im gehobenen Preisbereich, gebucht. Hätten wir nicht schon im Januar die ausgewählten Unterkünfte festgemacht, gäbe es heute dort für Mitte November kaum noch Verfügbarkeiten, insbesondere wenn man 3-4 Nächte bleiben möchte.

Ich komme erst jetzt dazu eine "Lücke" im Reiseablauf zu schließen (Wilderness). Dort tendieren die Möglichkeiten für Mitte November im 4/5 Sterne Bereich etwas zu finden annähernd gegen "null".

Es gibt natürlich immer "Etwas", aber eben nicht das, was man sich so vorgestellt hat.

November ist ein sehr gefragter Monat und für uns so etwas wie ein "mediterraner" Frühling.

Ich kann mit Tipps für kinderfreundliche Unterkünfte leider nicht dienen, wünsche euch aber einen tollen Aufenthalt in SA.

OMT

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 660

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7695

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Mai 2017, 17:52

Hi Gorggi,

frag auf jeden Fall direkt bei den Unterkünften an. Manchmal gibt es provisorische Buchungen, wenn jemand sich noch nicht 100% entschieden hat. Das ist dann auf den großen Portalen gebucht.

Sakasu

Fortgeschrittener

Beiträge: 61

Dabei seit: 7. November 2016

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Mai 2017, 20:38

Schau dir mal Moonshine on Whiskey creek an, liegt bei Plettenberg und sieht so aus, als ob es mit Kindern toll wäre... auch der Bonterbok NP wird hier oft empfohlen
Ich habe allerdings auch die Erfahrung gemaccht, dass alles gut gebucht ist - und dabei habe ich schon im Januar das meiste gebucht. Viel Glück bei der Suche!

LG, Sandra

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Mai 2017, 22:05

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!!! Dieses Forum ist einfach großartig!

@Master

Hast du jeweils direkt angefragt oder woher hast du die Verfügbarkeiten der Unterkünfte?
Nein, direkt angefragt habe ich noch nicht, sondern nur auf den jeweiligen Homepages die Verfügbarkeitskalender durchgeschaut.
Gibt doch mal ein bisschen was zu euch und deiner Route an, ich bin mir sicher, dass einige Leute hier dir diesbezüglich helfen könnten.
Die Überlegungen sehen vorerst mal so aus:
Flug nach Kapstadt und dann gleich Weiterflug nach Port Elizabeth mit Übernahme eines Mietwagens.
5-6 Nächte in der Nähe von Port Elizabeth/Addo NP (Ankommen in Südafrika, gemütlich Tiere schauen im NP)
5 Nächte in der Nähe von Plettenberg/Knysna (Birds of Eden/Monkeyland, etwas Zeit am Strand verbringen)
5 Nächte in der Nähe von Swellendam (Bontebok NP, Hermanus, Cape Agulhas)
5 Nächte Kapstadt (Kapstadt, ev. Weinregion)

Die jeweiligen Orte sind mir aber nicht so wichtig. Ich fahre lieber eine halbe Stunde länger und habe dafür eine schöne Unterkunft.

@ OMT

Gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin mit meiner verzweifelten Suche ;)

@ Beate2

Danke, werde direkt anfragen.

@ Sakasu

Vielen Dank für den Tipp. Das schaut schon mal sehr nett aus und da gibt es sogar noch freie Zimmer in unserer Reisezeit.

Jetzt werde ich dank Eurer Inputs mal weiter das Forum und das Internet durchsuchen ...

LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (23. Mai 2017, 17:43)

bandi

Optimistin

Beiträge: 684

Dabei seit: 5. Juli 2012

Danksagungen: 3047

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Mai 2017, 00:47

Hallo Gorggi,

wenn du Interesse an einer Unterkunft im Natures Valley hast (nahe Tsitsikamma NP), dann versuch es mal in der sehr kinderfreundlichen Unterkunft 'Wild Spirit' (preisgünstig) oder mit einem Apartment im Dolphin Dunes in Wilderness.

LG Bandi :)
Es scheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.
Nelson Madela

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (23. Mai 2017, 23:25), Bär (23. Mai 2017, 08:00)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 852

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8369

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Mai 2017, 06:52

@Gorggi: Vielen Dank. Was ist denn so euer Budget, was sind eure Vorlieben?
Im Addo selber könnte man sich durchaus eine Unterkunft im Park nehmen, im Main Camp hat es einen Spielplatz, ein Wasserloch, ein "Interpretive Center"/Museum, Shop, Restaurant und diverse Aktivitäten.
Wie gesagt, such mal im Forum ein wenig nach diesen Stichwörtern und du wirst garantiert einige passende Unterkünfte finden, diese Anfrage kommt öfter mal ;) Und ich bin mir sicher, dass auch noch genügend "gute" Unterkünfte vorhanden sind.
Falls du/ihr Pferde mögt, dann könnte ich auch das (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) in Plett empfehlen - wir hatten während unserer Zeit dort diverse Familien mit (Klein-)Kindern in der Familiensuite.
Ein weiterer persönlicher Tipp: Ich mochte die Unterkünfte des (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - ich hab sogar gesehen, dass es den neuerdings auf Deutsch gibt: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gorggi (23. Mai 2017, 21:12), Bär (23. Mai 2017, 08:00)

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Mai 2017, 21:14

Vielen Dank für Deine Tipps, Master! Da sind wirklich sehr tolle Unterkünfte dabei!

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Mai 2017, 23:25

War schon wer im Nyathi Restcamp im Addo Elephant Park oder hat einen Blick darauf geworfen? Das Main Camp hat für unseren geplanten Aufenthalt (3.-8. November) laut SANpark für Familien nix mehr frei. Wir müssten aber bis 15:30 im Main Camp einchecken. Den genauen Flug weiß ich noch nicht, aber wir werden vermutlich gegen 12:45 in Port Elizabeth landen. Ist mit Mietwagenübernahme und Einkaufen die Fahrt bis in den Addo bis 15:30 noch gut zu bewältigen? Oder besser die erste Nacht in PE und dann erst weiter?

3.11 Addo Nyathi Restcamp
4.11 Addo Nyathi Restcamp
5.11 Addo Nyathi Restcamp
6.11 Addo Nyathi Restcamp
7.11 Addo Nyathi Restcamp
8.11 Moonshine on Whiskeycreek
9.11 Moonshine on Whiskeycreek
10.11 Moonshine on Whiskeycreek
11.11 Moonshine on Whiskeycreek
12.11 Moonshine on Whiskeycreek
13.11 Africamps on Kambati ?? (sind wir uns aber noch nicht sicher)
14.11 Africamps on Kambati
15.11 Africamps on Kambati
16.11 Africamps on Kambati
17.11 Africamps on Kambati
18.11 Kapstadt (Unterkunft noch nicht gefunden)
19.11 Kapstadt
20.11 Kapstadt
21.11 Kapstadt
22.11 Kapstadt
23.11 "Reservetag" ev. schon am Anfang für Port ELizabeth
24.11 Rückflug

Was sind Eure Ideen dazu? Ist für Südafrika sicher nicht so praktisch, länger an einem Ort zu sein, aber mit 2 kleinen Kindern wollen wir nicht ständig übersiedeln.
Vielen Dank!

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 852

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8369

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Mai 2017, 10:19

Nyathi ist sehr neu, ich wäre gespannt auf ein Feedback, kenne es persönlich leider noch nicht.
Zeitlich sollte das aber schon passen, wenn ihr verspätet seid, dann könnte man mit einem Anruf an der Main Camp Reception wahrscheinlich auch das klären ;)
Ich würde direkt hin.

Die anderen beiden Unterkünfte kenne ich nicht. Africamps Kambati liegt 20km westlich von Swellendam ein wenig im Nirgendwo neben der N2. Ist aber sicher geeignet um Tagesausflüge nach De Hoop, Agulhas, Route 62 (Montagu, Barrydale) oder Robertson zu machen. Wieso auch nicht, wenn die Unterkunft passt?
Moon Shine on Whiskeycreek liegt ebenfalls recht ideal für Unternehmungen in der Region.

Gerne möchte ich eure Bedenken zerstreuen: Es ist in Südafrika überhaupt kein Nachteil, längere Zeit an mehreren Orten stationiert zu sein, im Gegenteil - so hat man mehr Zeit für Ausflüge als nur für Unterkunftswechsel. Oder in eurem Fall auch ein bisschen mehr Zeit und Ruhe für die Familie. Ich kenne mehrere Familien, die ebenfalls so in Südafrika reichen und eigentlich nur positive Erfahrungen damit machen.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (2. Juni 2017, 09:25), Cassandra (30. Mai 2017, 15:36), toetske (30. Mai 2017, 12:00)

Saengsomi

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 29. Mai 2017

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:04

Hallo Gorggi,

witzig, ich suche gerade ganau für die gleiche Zeit kinderfreundliche Unterkünfte. Unser Kleiner ist auch 2 und wir planan fast die gleiche Route, nur in umgekehrter Reihenfolge ;-)
Wir kommen uns also nicht in die Quere, können uns daher gegenseitig mit Tipps versorgen ;-)
Main Camp im Addo habe ich gestern auch geschaut, wobei unsere Tage noch nicht fix sind, so weit bin ich in der Planung noch nicht. Trotzdem nichts gefunden auf der SAN-Seite ;-(
Und Garden Route Game Lodge habe ich angeschrieben, die möchten ein genaues Datum wissen, das ich aber eben noch nicht habe.

Naja, wird schon, ich wünsche uns eine tolle Planungszeit und werde gleich mal noch einen eigenen beitrag schreiben mit meinen Fragen *g*

Viele Grüße,
Somi

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Juni 2017, 13:15

Vielen Dank für Deine positive Antwort, @Master! Ich habe bei dieser Route auch ein gutes Gefühl und glaube, dass passt einfach gut zu uns. Ich werde natürlich über Nyathi berichten! Danke für den Tipp mit dem Anruf im Main Camp!

@ Somi viel Spaß beim Weiterplanen! Vielleicht laufen wir uns ja in der Mitte über den Weg ;) ;)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 723

Danksagungen: 11519

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. Juni 2017, 09:23

Hallo Gorggi,
ich persönlich finde es schade, dass Ihr bei Eurem Halt an der Garden Route (Moonshine on Whiskey Creek Nähe Plettenberg Bay) eine Unterkunft im Wald gewählt habt. Gerade hier hätte ich nach einer Unterkunft am Strand geschaut.
Ich finde nichts schöner, als von der Terrasse direkt auf's Meer zu schauen und ebenfalls direkt an den Strand zu können. Wenn wir so eine Gelegenheit haben, ist das nochmal extra Urlaub im Urlaub.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (2. Juni 2017, 10:29)

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:49

@ Kitty: Moonshine on Whiskey Creek wird es leider eh nicht, weil ich mit der Buchung zu lange gewartet habe. :( :( :(

Gibt es in der Gegend von Plettenberg Bay noch andere Empfehlungen außer Arch Rock? Vielleicht mit Spielplatz? Nach den Bränden in dieser Gegend wird es ja nicht so leicht sein, ein Quartier zu finden. Ich habe das Ausmaß der Zerstörung erst jetzt mitbekommen. Wirklich schlimm für die Betroffenen!

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. September 2017, 12:32

Stornierung bzw. Umbuchung NP

Bin jetzt nach einigem Überlegen und Lesen hier im Forum nicht mehr so sicher, ob 5 Nächte im Nyathi Restcamp mit 2 Kleinkindern wirklich sinnvoll sind und ob wir es nicht vielleicht aufteilen: 3 in der Nähe vom Addo und 2 im Park

Auf der SANPark HP hab ich folgendes gefunden:

  1. Downgrading (reducing the total value) of a reservation made here could result in modification fees. These are calculated on the difference between the reservation cost before and after the changes were made. Downgrading:
    • 6 days or less prior to arrival (or after arrival) will result in a 100% modification fee
    • 7 to 14 days before arrival will result in a 50% modification fee
    • 15 to 30 days before arrival will result in a 25% modification fee.
    • If the arrival date of the itinerary is postponed prior to or on date of arrival and then cancelled at a later stage, the fees that applied at the time of amendment will be enforced if the amount is greater than the new cancellation fees.
  2. Cancelling a reservation made here could result in cancellation fees. These are calculated on the total value of the reservation that was cancelled. Cancelling:
    • 6 days or less prior to arrival (or not arriving at all) will result in a 100% cancellation fee
    • 7 to 14 days before arrival will result in a 50% cancellation fee
    • 15 to 30 days before arrival will result in a 25% cancellation fee.
    • If the arrival date of the itinerary is postponed prior to or on date of arrival and then cancelled at a later stage, the fees that applied at the time of amendment will be enforced if the amount is greater than the new cancellation fees.

Wenn ich also mehr als 30 Tag vor Anreise umbuche oder storniere entstehen keine Kosten? Danke für Eure Antwort und noch eine schönes Wochenende!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (16. September 2017, 20:24)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 723

Danksagungen: 11519

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. September 2017, 12:43

Hallo,
das ist korrekt.
Zudem glaube ich, dass das Nyathi Camp tatsächlich aufgrund der baulichen Vorraussetzungen nicht gut Kleinkindgeeignet erscheint. Kann mich aber auch täuschen, da ich das Camp auch nur von Bildern kenne. Bis zur Main Game Area sind es ltd. Karte immerhin jedesmal ca.39? km hin und auch wieder zurück.(ich kann's kaum glauben) Also ganz schöne Fahrerei. Außerdem ist das Camp ein reines SC Camp und nach Gateschließung kommt man auch nicht mehr raus. Gut, SanParks Game Drives kommen aufgrund des Alters Eurer Kinder ja eh nicht in Frage.

LG
Kitty

Edit:
die Kilometerangabe von 39 stimmt wohl eher nicht. Auf TA habe ich eine Bewertung des Camps gelesen. Da wurde von 6 km geschrieben, die es vom Camp bis zur Main Game Area sind.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gorggi (16. September 2017, 22:02)

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. September 2017, 14:56

@ Kitty
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Ich habe Deine Zweifel in einem anderen Beitrag gelesen und dann nochmal darüber nachgedacht. Vor allem 5 Nächte könnten dort vielleicht etwas mühsam werden. Jetzt mache ich mich mal auf die Suche nach Alternativen ...

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 972

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17268

  • Nachricht senden

19

Samstag, 16. September 2017, 17:22

Vor allem 5 Nächte könnten dort vielleicht etwas mühsam werden

Was genau meinst Du damit?
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Gorggi

Fortgeschrittener

  • »Gorggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. Juli 2006

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

20

Samstag, 16. September 2017, 21:33

@ Bär
Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das Nyathi Restcamp mit zwei kleinen Kindern die richtige Wahl ist. Wenn wir tagsüber viel mit dem Auto unterwegs sind, wollen sie danach vielleicht ein bissi herumlaufen und ich weiß einfach nicht, ob das dort möglich ist. Im Maincamp ja, aber von dort müssen wir ja bei Zeiten aufbrechen um rechtzeitig in der Unterkunft zu sein. 1-2 Abende sind sicher kein Problem, aber 5 sind vielleicht zu viel.

Ähnliche Themen