Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

41

Samstag, 13. Januar 2018, 16:00

Liebe Forumgemeinde,

in knapp einem Monat geht es endlich los. Die Vorfreude steigt. Nach einigem hin und her haben wir ja das Westcap komplett raus genommen und werden auch nicht, wie von mir erhofft und geplant, zur Blumenblüte hinreisen. Schade!
Dafür geht es dann mit Hund für mehrere Tage auf den Rennsteig. Bestimmt auch ein schönes Naturerlebnis :) .


Ich würde euch gerne nochmal unseren Streckenverlauf zeigen und Stichwortartig die geplanten Unternehmungen an den jeweiligen Orten.





Ankunft gegen 11:00 in Johannesburg: Übernahme des Mietwagens. Kein ATM, keine Telefonkarte, kein Einkauf. Da mein Mann im Dezember in SA war, haben wir noch Rand und Telefonkarte.
Eine Nacht Pilanesberg Tented Camp: Ankommen, ausruhen, vielleicht noch eine Runde drehen. Am nächsten Tag Rathlogo Waterhole, Hide am Mankwe Dam. Bakgatla Tor Raus Richtung Marakele.
Einkaufen in Thabazimbi.
Zwei Nächte Tlopi Tented Camp: wenn möglich Bush Walk.


Drei Nächte Leokwe Camp:Auf gar Keinen Fall die R572 sondern ab Lephalale über Tolwe, Bushbraai, Bushwalk
Eine Nacht Madi a Thavha: Mein Mann hat Geburtstag :wine:
Drei Nächte Punda Maria: Aussichtspunkt Dzundzwini, Mahonie Loop, Crook's Corner.
Zwei Nächte Shingwedzi : Aussichtspunkt Tshanga
Eine Nacht Shimuwini: Meiner Elefantenphobie, die dort 2015 begonnen hat, noch mal ins Auge blicken :blush: :D . Addo Elefanten sind zu harmlos ;)
Eine Nacht Idle And Wild: Eigentlich war das Tamboti Tented Camp Für Diese Nacht gebucht, ist aber von der nächsten Unterkunft zu weit weg. Bei dieser müssen wir am nächsten Tag pünktlich um 14:30 ankommen.
Zwei Nächte Nkomazi: Das erste Mal PGR . Wir lassen uns überraschen .


Die Wildcard werden wir uns im Marakele holen. Soweit ist alles gebucht und ich hoffe auch gut durchdacht und vorbereitet . Das Auto ist ein Nissan XTrail 4x4.Gebucht über Car Del Mar bei First. Bin mal gespannt. Solltet ihr noch Ideen oder Vorschläge für unsere Reise haben, ist das stets willkommen.Vielleicht hab ich ja etwas ganz wichtiges vergessen.......?


Ein schönes Wochenende wünscht Sella (die jetzt arbeiten geht). Danke für alle Vorschläge und Ideen bis hierhin :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bueri (15. Januar 2018, 09:36)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 865

Danksagungen: 13046

  • Nachricht senden

42

Samstag, 13. Januar 2018, 17:15

Hallo Sella,
mir persönlich wären 3 Nächte Punda Maria zuviel. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Ich hätte das wunderbare Sirheni BC mit ins Programm genommen. Ich fand es dort wahnsinnig schön. :love:
Gut zu lesen, dass der Chef nicht der einzige mit Elefantenphobie ist. Passt gut auf im Marakele. Dort benutzen die Dickhäuter am liebsten die Pad. Denn rechts und links des Weges ist es für Ihre empfindlichen Fußsohlen eindeutig zu steinig. Da kann es durchaus zu Begegnungen kommen, die einem deutlich zu nah sind. :wacko:


Ich wünsche Euch eine tolle Reise, mit super Erlebnissen und wenig brenzligen Elefantenbegegnungen.


LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (14. Januar 2018, 09:04), Sella (13. Januar 2018, 18:13)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 115

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17803

  • Nachricht senden

43

Samstag, 13. Januar 2018, 17:33

Prima.

Ich würde
- bei First nachhaken, dass es auch wirklich der X-Trail 4x4 ist und kein Ford Ecosport o.ä.
- das Bushbraai im Mapungubwe rechtzeitig buchen. Das Küchenteam ist klein und die müssen das organisieren.

3 Nächte Punda Maria wären mir nicht zu viel, wenn man eine vernünftige Unterkunft hat.

Ansonsten - viel Spaß!
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (14. Januar 2018, 09:04), Sella (13. Januar 2018, 18:13)

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

44

Samstag, 13. Januar 2018, 22:13

Danke für eure Antworten,
Sirheni habe ich als Bushcampliebhaberin auch überlegt aber dann hätte ich noch einen One Night Stopp mehr gehabt und das wollte ich nicht. In Punda haben wir einen BD3 Bungalow. Ich denke, dass passt schon so.
Muss ich den Bush Braai schon von zu Hause aus anfragen oder reicht das bei der Ankunft? Die Walks kann ich doch auch bei der Ankunft buchen ( Marakele, Mapungubwe) denn ich sehe auf der Sanparkseite keine Möglichkeit dafür?

Bei First werde ich auf jeden Fall nochmal anfragen per Mail. Danke Bär für den Tipp.

LG Sella

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 472

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10809

  • Nachricht senden

45

Samstag, 13. Januar 2018, 22:52

Hi,

Bei First werde ich auf jeden Fall nochmal anfragen per Mail. Danke Bär für den Tipp.
viel Glück! Meine Emails haben nichts gebracht - zumindest keine Antwort. Vielleicht hilft ja ein Anruf.

Ecosport dürfte es eher nicht werden in Kategorie K. Die sieht z.Zt so aus: Group K vehicles: Nissan X-Trail Xtronic CVT SE SUV (74%); Ford Kuga Ecoboost Trendline SUV (17%); Ford Ranger 2.2D Double Cab 4x4 Pickup (9%). (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Darauf würde ich mich im Zweifelsfall auch berufen.

LG Lilly

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (14. Januar 2018, 09:05), Sella (14. Januar 2018, 04:32)

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 14. Januar 2018, 04:40

Hi Lilly,

Kategorie K hatte ich mir vor der Buchung bei First auch angeschaut. Deswegen bin ich auch ganz zuversichtlich. Trotzdem versuche ich es kurz vorher noch mit einer Mail. Sollten die sich nicht melden tut es evtl auch ein Anruf. Du hast ja auch dort für eure Reise gebucht. Wann geht's nochmal los? Vielleicht kann ich ja dann noch von deinen Erfahrungen mit First profitieren.... ;) :) .


Einen schönen Tag wünscht


Sella

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 685

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 14. Januar 2018, 09:42

Hallo Sella,


Muss ich den Bush Braai schon von zu Hause aus anfragen oder reicht das bei der Ankunft? Die Walks kann ich doch auch bei der Ankunft buchen ( Marakele, Mapungubwe) denn ich sehe auf der Sanparkseite keine Möglichkeit dafür?
ja, auf jeden Fall vorher anfragen ! Lt. Sanparks-Seite muss mind. 1 Woch vorher gebucht und bestätigt sein - und es gibt eine "Mindestteilnehmerzahl" von 4 Personen !
Ich versuche mal, einen Link einzustellen : (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (falls er nicht funktioniert, vielleicht kann jemand helfen :help: ).
Dort steht auch eine Mail-Adresse für die Anfrage.

Wir hatten letztes Jahr - allerdings im Kruger - zwei mal kurzfristig versucht, ein Bush-Braai zu buchen: ein mal zu wenig Leute (nur wir zwei), einmal ausgebucht :huh: .


Bei First werde ich auf jeden Fall nochmal anfragen per Mail.
Ich bin jetzt überhaupt kein Mietwagen-Experte, aber was mir auf der von Lilly verlinkten Seite bei Gruppe K aufgefallen ist : beim Nissan X-Trail und beim Ford Ranger steht jeweils 4X4 dazu, beim Ford Kuga nicht - kann jetzt nur Zufall oder vergessen worden sein, aber da wir auch schon mal statt eines gebuchten Allrads einen normalen SUV bekommen sollten, schaue ich mittlerweile bei sowas ganz genau hin. Hat uns damals einiges an Zeit und Nerven gekostet (Ursache lag wohl in der Übermittlung vom Vermittler zum Vermieter - dort wäre nur eine SUV-Buchung angekommen, nicht explizit 4x4).
Also wenn du was schriftliches direkt vom Vermieter bekommen kannst, wäre das sicherlich gut.

LG SarahSofia

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bueri (15. Januar 2018, 10:13), Kitty191 (14. Januar 2018, 10:38), Sella (14. Januar 2018, 10:13)

dagoep

Profi

Beiträge: 162

Dabei seit: 11. März 2016

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 14. Januar 2018, 10:01

Ich habe die selbe Kategorie gebucht. und hoffe auch auf einen 4x4.

Bei First steht keine AWD oder 4x4 Eintrag beim Ford Kuga. Wir hatten letztes Jahr einen Kuga für den Krüger und waren sehr zufrieden. Platzangebot vorne und im Kofferraum war super und das Fahrwerk war auch auf den Gravel Roads komfortabel. Laut Ford South Africa gibt es den Kuga aber auch mit Allrad.

Mietwagencode ist FFAR und laut (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

F: Full Size
F: SUV
A: Auto Unspecified (sicher 4x4 und Automatik wäre B oder D )
R: Unspecified Fuel/Power With AC

Also eine gute Chance auf einen Allrad aber keine Garantie. Einen Ecosport sollte es aber nicht werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (14. Januar 2018, 10:38), Sella (14. Januar 2018, 10:13)

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:31

Hallo Sarah Sofia,

Vielen Dank für den Link, werde in den nächsten Tagen mal anfragen ob das möglich ist. Auf jeden Fall ist es gut zu wissen, dass ich nicht spontan dort einen Bush Braai buchen kann.
und es gibt eine "Mindestteilnehmerzahl" von 4 Personen !
Jetzt fehlen uns ja quasi nur noch zwei Personen ...... vielleicht haben ja Dagoep und Freundin/ Frau Lust an einem Bush Braai ;) :) ;) .
Eine Nacht unseres Aufenthaltes in Mapungubwe überschneidet sich doch mit euch wenn ich es recht in Erinnerung habe.....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dagoep (14. Januar 2018, 12:37), SarahSofia (14. Januar 2018, 12:36)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 115

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17803

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:37

A: Auto Unspecified (sicher 4x4 und Automatik wäre B oder D )

Ich interpretiere das als "nicht sicher 4x4".
Wenn in der Beschreibung 4x4 steht, ist das natürlich anders zu beurteilen, dann kann man sich darauf berufen. Ob es was bringt, ist wiederum eine andere Frage.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (14. Januar 2018, 12:39)

dagoep

Profi

Beiträge: 162

Dabei seit: 11. März 2016

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:44

Wir kommen am 18.2. gegen Abend im Mapungubwe an und fahren am 21.2. morgens Richtung Punta Maria weiter. Ich glaube am 19.2. und 20.2. sind wir entsprechend gleichzeitig im Park.


Derzeit haben wir aber im Mapungubwe nur die Heritage Tour ins Auge gefasst. Ein Bush Braai ist wahrscheinlich nichts für meine Freundin. Ihr war der Morning Walk letztes Jahr schon nicht geheuer und ich werde ich sie kaum dazu bekommen, dass wir bei Nacht in den Busch gehen.

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:54

Alles gut, wäre natürlich ch easy für uns gewesen 8o
Jedenfalls sind wir euch immer dicht auf den Fersen. Erst eine Nacht Marakele, ab 19. sind wir auch im Leokwe und last but not least ab 22.02 dann in Punda. Wenn wir uns nicht sogar schon vorher bei der Mietwagenübernahme über den Weg laufen..... :D


Sollte deine Freundin es sich noch anders überlegen, lass es mich wissen. Wir sind meist ganz umgänglich ;) :beer:


LG Sella ( in großer Vorfreude)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dagoep (14. Januar 2018, 13:01)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 115

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17803

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:59

Unser Bush Braai war zu zweit. Schreib eine Mail an Mrs. Tinswalo Mhlongo oder an den Park Manager Conrad Strauss. Oder besser an Mrs. Mhlongo und Mr. Strauss im cc. :D (nach eigenen Erfahrungen)
Erwähnt die 4er-Regelung nicht, die kümmern sich (hoffentlich) darum.

Durchgeführt wird das Braai vermutlich von Peteus Chauke. Der ist nett. Aber sagt ihm vorher genau, was ihr trinken wollt. Unter "soft-drinks" versteht er auch mal nur eine Flasche Wasser. :wine:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (18. Januar 2018, 21:53), Bueri (15. Januar 2018, 10:29), Sella (14. Januar 2018, 13:00)

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:04

Das klingt ja richtig gut. Zu zweit ist natürlich, gerade im Hinblick auf den Ehemanngeburtstag, nochmals ne Spur romantischer und vielleicht auch gleichzeitig ein schönes Geschenk :love: .
Nicht das es mit Dagoep und Freundin nicht auch nett gewesen wäre ;) aber so ist natürlich auch schön :wine: .


Danke Bär, ich versuch es mal

dagoep

Profi

Beiträge: 162

Dabei seit: 11. März 2016

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:43

Ich habe meine Freundin noch einmal gefragt. Wenn sie den Braai nicht durchführen, weil 2 Personen fehlen, kommen wir mit.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (14. Januar 2018, 14:18)

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:19

Na das ist doch mal nett. Danke an deine Freundin :danke: . Ihr seid unser Joker :thumbsup:

Beiträge: 62

Dabei seit: 14. Oktober 2017

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:08

Hallo ihr Lieben,

sorry das ich mich hier mit einklinke wegen des Bushbraais :D... aber ich hatte ebenfalls überlegt an einem teilzunehmen, allerdings etwas früher als ihr (01.02.18 ) und dann im KNP ( Satara ). Gerade gestern habe ich eine Anfrage im Camp per email gestellt ( ob es reicht bei Ankunft im Camp zu buchen oder per mail im Vorfeld und den aktuellen Preis erfragt) und hoffe nun auf recht baldige Info und natürlich hoffe ich ebenfalls das sich evt. dann noch 2 weitere Personen finden die auch teilnehmen möchten.... :blush:..... hmmmm, ansonsten essen wir halt für 2 weitere Personen mit :thumbsup:
Ein wenig war ich schon hin und her gerissen ob es sich lohnen könnte, doch anhand von bär´s positiven Schilderungen kann ich mir schon vorstellen das es echt ein "highlight" werden könnte , ich stelle es mir jedenfalls als eine Mischung aus Romantik und Abenteuer vor...

Liebe Sella , ich wünsche euch viel Spaß bei eurer Tour und viele tolle Erlebnisse .... und ein unvergessliches braai :saflag:

LG Rosi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bueri (15. Januar 2018, 10:26), Sella (14. Januar 2018, 17:14)

Bueri

Reisende

Beiträge: 234

Dabei seit: 28. Juni 2015

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

58

Montag, 15. Januar 2018, 10:09

Bush Braii


sorry das ich mich hier mit einklinke wegen des Bushbraais :D... aber ich hatte ebenfalls überlegt an einem teilzunehmen, allerdings etwas früher als ihr (01.02.18 ) und dann im KNP ( Satara ). Gerade gestern habe ich eine Anfrage im Camp per email gestellt ( ob es reicht bei Ankunft im Camp zu buchen oder per mail im Vorfeld und den aktuellen Preis erfragt) und hoffe nun auf recht baldige Info und natürlich hoffe ich ebenfalls das sich evt. dann noch 2 weitere Personen finden die auch teilnehmen möchten.... :blush:..... hmmmm, ansonsten essen wir halt für 2 weitere Personen mit :thumbsup:


Hallo Rosie

vielleicht wirst du übers San Parks Forum, über folgenden Thread fündig: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) When will I see yellow Ribbons?

viel Erfolg! Ich versuche es auch über diesen Link, wir möchten auch gerne an einem Bush Braii teilnehmen

schöne Reise, ihr fahrt ja bald :saflag:
Lg Alma

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosi2510 (15. Januar 2018, 11:52)

Bueri

Reisende

Beiträge: 234

Dabei seit: 28. Juni 2015

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

59

Montag, 15. Januar 2018, 10:26

Strassenzustand


Drei Nächte Leokwe Camp:Auf gar Keinen Fall die R572 sondern ab Lephalale über Tolwe


Hallo Sella

ich bin schon gespannt auf deine Rückmeldung zur Umfahrung der R572 über Tolwe. Wir werden im Mai diese Strecke auch wählen, allerdings von Mapungubwe nach Lephalale.

Viel Vorfreude noch und dann wunderschöne Ferien :thumbup:

lg Alma

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (15. Januar 2018, 14:38)

Sella

Sonne

  • »Sella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2020

  • Nachricht senden

60

Montag, 15. Januar 2018, 14:39

Liebe Alma,

herzlichen Dank. Ich melde mich und berichte. :thumbup: