Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 042

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 3608

  • Nachricht senden

41

Freitag, 26. Oktober 2018, 17:05

Lieber Foriker
Heute geht es los. Mit den Scheichs über Dubai nach Durban.
Die Wettervorhersage für Durban nächste Woche sieht übel aus.
So viel Wasser braucht nur Kapstadt.

Hoffentlich können wir uns schnell genug nach Norden vorarbeiten.
Wäre schade wenn gerade in Leopard Mountain das Wetter schlecht wäre.

Aber wer glaubt schon den Fröschen :saflag:


Liebe Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:29), Beat H. Schweizer (27. Oktober 2018, 21:04), toetske (27. Oktober 2018, 00:46), Kitty191 (26. Oktober 2018, 21:17), Sella (26. Oktober 2018, 20:07), corsa1968 (26. Oktober 2018, 18:11), SilkeMa (26. Oktober 2018, 17:49), DurbanDirk (26. Oktober 2018, 17:23), Bär (26. Oktober 2018, 17:22)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 315

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

42

Freitag, 26. Oktober 2018, 17:23

Wünsche dir ganz viel Spaß und eine tolle Reise.

Gruß mir meine Geburtsstadt! :saflag:

Gruß

Dirk
LG

Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (26. Oktober 2018, 17:35)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 374

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 6841

  • Nachricht senden

43

Freitag, 26. Oktober 2018, 17:34

Hallo Wilfried,

Glaube den Froeschen nicht zuviel - frage 4 verschiedene Wetter apps und du bekommst 4 verschiedene Antworten!
Nimm's wie's kommt - ich wuensche dir einen tollen Urlaub!

Gruss aus Sodwana
(wo es laut yr.no naechste Woche Donnerstag und Freitag regnen soll...)
Maddy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. Oktober 2018, 13:11), U310343 (26. Oktober 2018, 17:35)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 759

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 2726

  • Nachricht senden

44

Freitag, 26. Oktober 2018, 17:42

Lieber Wilfried,

Ich wünsche Euch auch einen tollen Urlaub, grüßt mir Ryan, falls er noch in Leopard Mountain ist.

LG
Barbara

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (26. Oktober 2018, 19:57)

Dolphin2017

Fortgeschrittener

Beiträge: 54

Dabei seit: 14. August 2016

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

45

Samstag, 27. Oktober 2018, 21:02

Hallo Wilfried, auch wenn ihr schon unterwegs seid wünsche ich Euch eine ganz tolle Reise. :saflag:
Wir behalten den Regen so lange hier. :thumbup:

Freue mich heute schon auf Deinen Bericht.

Viele Grüße Gaby

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (28. Oktober 2018, 03:50)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 344

Danksagungen: 4953

  • Nachricht senden

46

Samstag, 27. Oktober 2018, 21:33

Hallo Wilfried,

Inzwischen seit ihr ja schon den ersten Abend in Ballito? Geniesst die Reise!

Freue mich heute schon auf Deinen Bericht

Ich auch, und vor allem bin ich sehr neugierig was nun aus der Turtle-Tour-Planung geworden ist :whistling:

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (28. Oktober 2018, 03:50)

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 042

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 3608

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 28. Oktober 2018, 03:49

Endlich wieder in Südafrika - mit Emirares nach Durban

hallo
Endlich wieder in Südafrika!
Nein, hier folgt kein Reisebericht, das wäre nach einer Nacht noch etwas früh.

Das war die erste Einreise die nicht über Kapstadt oder Johannesburg ging.

Nach den vielen Flugausfällen bei Eurowings und Lufthansa kann man schon nicht mehr glauben das Flüge auch pünktlich sein können.
Abflug in Düsseldorf nur wenige Minuten nach planmäßiger Abflugzeit. Trotz Bedenken meiner besseren Hälfte, die Panik hat, das sie mich bei eine Evakuierung nicht wach bekommt, knapp 5 Stunden geschlafen, Flugzeit 6 Stunden.
Ankunft Dubai C Terminal, der Abflug geht van A. Kleiner Spaziergang durch den Flughafen.
Dann haben wir uns eine ruhige Ecke gesucht und von den 3.5 Stunden sicher die Hälfte verschlafen.

Mit einem Luxusbagel mit Creme und Lachs war der Einstieg den neuen Tag hervorragend, besser gibt es den ist den USA auch nicht.
Pünktlicher Abflug nach Durban, Flugzeit 8 Stunden. Da war noch eine halbe Schlaftablette, um den neuen Jurassic Park war es nicht schade.

Planmäßige Ankunft 16.25, tatsächlich 16.15. Emmigration 2 Minuten, und dann kamen die Koffer.
Wenn man aus der Tür kommt und links geht ist der Vodacom Shop und 5 Minuten später hatten wir unseren Karten.
Dann verlässt man die Halle und muss tatsächlich 300m bis zu Hertz laufen. Da war auch niemand außer einer freundlichen jungen Dame.

Der bestellte Toyota RAV war nicht da, anstelle dessen haben wir einen neuen QASHQAI bekommen. Auch eine Reisschüssel was soll es.
Man wollte uns morgen einen Fortuner ins Hotel bringen. Aber für die wenigen eigenen Fahrten lohnt das kaum.


Obwohl das ganze 1 Stunde weniger gebraucht hat als geplant sind wir direkt zum Hotel gefahren.
Coco De Mer Boutique Hotel in Ballito, grosse Zimmer um umzupacken, ich hatte mein Fotoequiment gerecht auf alle Koffer verteilt.
Im Hotel gibt es einen gut bewerteten Italiener, nicht gerade ein Favorit für Südafrika. Aber super Steak, King Clip und ein köstlicher Spinat. Als die Rechnung mt 35€ kam wussten wir das wir wieder in unserem 2. zuhause angekommen sind.


Meine Frau fragte wie weit denn der Flug von hier nach Kapstadt sei. Man könne doch immer so anfangen. Eine so entspannte Einreise haben wir in all den Jahren nicht erlebt.

Herzliche Grüsse
Wilfried


[font='Roboto, HelveticaNeue, Arial, sans-serif']
[/font]
[font='Roboto, HelveticaNeue, Arial, sans-serif']
[/font]

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:31), toetske (29. Oktober 2018, 21:23), bibi2406 (29. Oktober 2018, 09:48), OHV_44 (28. Oktober 2018, 22:28), kOa_Master (28. Oktober 2018, 13:12), corsa1968 (28. Oktober 2018, 11:18), SilkeMa (28. Oktober 2018, 10:46), M@rie (28. Oktober 2018, 10:13), Bär (28. Oktober 2018, 09:25)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 752

Danksagungen: 4578

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 28. Oktober 2018, 06:40

Meine Frau fragte wie weit denn der Flug von hier nach Kapstadt sei. Man könne doch immer so anfangen. Eine so entspannte Einreise haben wir in all den Jahren nicht erlebt.

Hallo Wilfried,
dann hoffe ich, dass der Urlaub für Euch so entspannt weiter geht ! Ich wünsche Euch viel Spaß und gute Sichtungen.
Über Dubai nach Durban scheint ein ganz guter Tipp zu sein :thumbup: .
LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (29. Oktober 2018, 03:16)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 374

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 6841

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 28. Oktober 2018, 06:56

Hallo Wilfried und Frau,
Welcome home! :thumbsup:

Zitat

Meine Frau fragte wie weit denn der Flug von hier nach Kapstadt sei. Man könne doch immer so anfangen.


1 Stunde 55 Minuten! Also gar nicht so weit!!

Geniesst euren Urlaub, das Wetter ist ja auch nicht sooo schlecht!
Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:32), U310343 (29. Oktober 2018, 03:17)

Dolphin2017

Fortgeschrittener

Beiträge: 54

Dabei seit: 14. August 2016

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 28. Oktober 2018, 20:38

Hallo Wilfried,

schön, dass Ihr so entspannt in Eurem 2.zuhause angekommen seid. :saflag:
Seit unserem ersten Aufenthalt im März diesen Jahres habe ich ja auch den starken Verdacht,
dass in SA besondere Zauberkünstler am Werk sind. :thumbsup:
Warum kehren sonst so viele Foriker immer und immer wieder zurück. :rolleyes:

Ich bin sehr gespannt was Du zu Euren nächsten Etappen erzählen wirst. Wir haben nächstes Jahr, Ende September, Kwalucia für vier Nächte in unserer Route eingeplant. Leopard mountain und Thonga haben wir wieder rausgenommen. Ich wünsche Euch auf alle Fälle viele tolle Erlebnisse.

Viele Grüße Gaby

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

U310343 (29. Oktober 2018, 03:17)

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 042

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 3608

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:46

Hallo Wilfried,

Glaube den Froeschen nicht zuviel - frage 4 verschiedene Wetter apps und du bekommst 4 verschiedene Antworten!
Nimm's wie's kommt - ich wuensche dir einen tollen Urlaub!

Gruss aus Sodwana
(wo es laut yr.no naechste Woche Donnerstag und Freitag regnen soll...)
Maddy
Hallo Maddy
Manchmal muss man doch den Fröschen glauben.
Hier ist seit 2 Tagen kalt und regnerisch.
Selbst die abendlichen Frösche auf dem Weg zum Bungalow sind weg.
Auf die Frage wo den die geblieben seien antwortete unsere Begleitung für die Dunkelheit:
They are too cold, they are always naked!

herzliche Grüsse
Wilfried
Zur Zeit noch Rhino Ridge

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:32), Sella (1. November 2018, 14:05), Cassandra (1. November 2018, 10:56), kOa_Master (1. November 2018, 10:04), maddy (1. November 2018, 06:51), toetske (1. November 2018, 00:58), Bär (31. Oktober 2018, 22:09), corsa1968 (31. Oktober 2018, 22:00), bibi2406 (31. Oktober 2018, 21:16), Dolphin2017 (31. Oktober 2018, 21:03), SilkeMa (31. Oktober 2018, 20:47)

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 042

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 3608

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 11. November 2018, 06:11

Was noch bei der Planung beachten !!

Liebe Foriker

Der Ausflug ins wunderschöne KZN ist fast zusende und es gibt noch etwas was ich gerne der Planung beifügen und möchte damit nicht meinen Reisebericht belasten.

Ich hatte bereits in der Vergangenheit ausgeführt das mich in Kapstadt und Umgebung unangenehm berührt wenn ein größeres Kreuzfahrtschiff im Hafen liegt. Manche Taxifahrer ticken dann aus und verlange den doppelten Preis oder auch nette Orte wie Stellenbosch werden mit Busladungen von Ausflügern überschüttet.

Hier kann man ausweichen und etwas anderes für diese Tage machen bis der Spuk vorbei ist.

Wir waren zum Anschluss vor St. Lucia 2 Tage im Thanda Resort. Einem wirklich fantastischen Resort. Auch hier war es nicht ausgebucht, mehr noch wir waren in der ersten Nacht alleinige Gäste, an unseren Gamedrives nahm ein südafrikanischer Arzt aus Richards Bay teil dessen Frau beruflich in der Lodge zu tun hatte.

Thanda ist sehr dicht bewachsen, Tiere zu finden war nicht einfach. Wenn nicht 3 Fahrzeuge unterwegs sind sondern nur eines fällt das Ergebnis mager aus. Allerdings wusste unser Guide dies mit einem profunden Wissen aus der Tier- aber auch insbesondere Pflanzenwelt zu kompensieren.

Am nächsten Tag reiste eine Gruppe von 14 deutschsprachigen Personen an. Aus Art an Weise der Auftritts und der Sprachweise war klar das diese sich für etwas besonderes hielten. Auch wenn man sich davon fernhalten möchte. Spätestens bei der Mahlzeiten bekommt man einiges mit.

Ein kurzer Blick ins Web und die Frage wo denn diese Gäste herkamen war schnell beantwortet. Die MS Europa 2 lag in Richards Bay und dies war das angebotene Safarierlebnis. Unserem ersten romantischen Abend folgte dann ein Boma mit folkloristischer Aufführung von Zulutänzen.
Passend war die Bitte des Reiseleiters doch etwas Trinkgeld für die jungen Tänzer zur Verfügung zu stellen.
Bei All inclusive kann man das ja schon mal vergessen. Für die Tips für Guides und Staff hatte die Lodge ein eigenes Infoblatt bereit.

Für die Gamedrives wurde nach unserer Einschätzung der halbe Busch umgegraben um bloß die Löwen zu finden um das erwartete Erlebnis auch zu realisieren. So kamen wir auch noch zu unserer Löwensichtung die wir nicht mehr erwartet hätten.
Unser Guide kam unserem Wunsch gerne nach das zurückzustellen bis die andere Fahrzeuge abgefahren waren.

Quintessenz ist nicht nur Wetter, Jahreszeit sondern auch die Route der Kreuzfahrtschiffe berücksichtigen.
@Bär
Ich hatte vor geraumer Zeit der Sorge geäußert das sich Südafrika zu einem Hotspot für Massentourismus entwickeln könnte. Das wurde auf Grund fehlender Hotelkapazitäten verneint.
Man muss die garnicht bauen sondern legt sie vor die Küste und fällt dann wir die Wanderheuschrecken ein. Ich weiß das das zu hart ist. Auch die haben das Recht ihren Urlaub so zu gestalten wie sie es mögen.
Aida soll jetzt eine Strecke von Kapstadt nach Namibia anbieten. Die werden mit Sicherheit nicht die einzigen bleiben.


herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:34), Delphinbeobachter (11. November 2018, 20:16), toetske (11. November 2018, 14:53), kOa_Master (11. November 2018, 11:17), Cassandra (11. November 2018, 10:46), SilkeMa (11. November 2018, 10:39), Bär (11. November 2018, 09:48), OHV_44 (11. November 2018, 09:16)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 967

Danksagungen: 6428

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 11. November 2018, 09:56

Quintessenz ist nicht nur Wetter, Jahreszeit sondern auch die Route der Kreuzfahrtschiffe berücksichtigen.

Dafür gibt es entsprechende Seiten, damit man das auch einplanen kann. ;)

Du weißt jetzt zu mindestens, warum wir nicht mit dem am besten eingestuften KF Schiff weltweit fahren, auf dem nicht alles inklusive ist. So ein Schiff gibt es wohl eher nicht. Das Publikum ist aber nicht nur speziell, sondern ziemlich...
...sei froh, dass keine reichen Russen im Camp waren. :P

Ich kann Dich/Euch aber beruhigen, denn ZA wird nie eine „Rennstrecke“ mit richtig großen KF Schiffen werden, denn das Ziel ist und bleibt exotisch für die Reedereien. Geplant sind zZ bis 2020 dorthin ungefähr 150 Reisen von insgesamt ca. 18.000 KF weltweit.

Beispiel, wo an einem Tag richtig was los ist: St. Martin, 6 Schiffe, 20.000 Paxe. Und das ist nur eine kleine Insel mit 87 qkm.
Früher war alles besser. Ich weiß.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:34), toetske (11. November 2018, 14:54), kOa_Master (11. November 2018, 13:39), corsa1968 (11. November 2018, 12:44), U310343 (11. November 2018, 11:46), RuM (11. November 2018, 11:25), SilkeMa (11. November 2018, 10:40), Bär (11. November 2018, 10:15)

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 042

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 3608

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 11. November 2018, 11:59

Danke Micha
Um es noch etwas von der humorvollen Seite zu sehen:
Die ersten beiden Drives in Thanda waren mehr als bescheiden. Da erzählt man sich auch gerne kleine Geschichten um sich abzulenken.

Unser Guide bestätigte das Thanda gerne und häufig von russischen Gästen besucht wird.
Dazu gehören dann auch Miniröcke und enge Kostüme mit entsprechenden high heels. Thanda ist die erste Lodge für uns bei denen es eine Holztreppe zum Einstieg in den Jeep gab.

Allerdings war der Höhepunkt einer andere Story von einer amerikanischen Urlauberin.
Sie hat ernsthaft den Ranger gebeten die cages zu sehen in der die Tiere nachts eingesperrt und gefüttert werden.

Als Guide kann man sicher einiges erleben.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (11. November 2018, 21:35), Sella (11. November 2018, 21:22), toetske (11. November 2018, 14:55), kOa_Master (11. November 2018, 13:39), OHV_44 (11. November 2018, 12:46)