Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DEBMA

Anfänger

  • »DEBMA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 17. Februar 2018

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Februar 2018, 14:23

Erste Mal Südafrika - CPT - Garden Route - Durban 08/09. 2018

Hallo Forum,

wie wollen dieses Jahr Mitte August bis Anfang September nach SA.

Was wir uns so vorstellen ist, dass wir zunächst von Deutschland nach Kapstadt fliegen und dort 4 Tage verbleiben
Anschließend wollen wir die Garden Route bis PE fahren. Dafür würden wir weitere 4 Tage einplanen.
Von dort würde unsere Route weitere nach Durban , wahrscheinlich mit dem Flieger führen. Für die Region hier würden wir wieder 4 Tage ansetzen
und von Durban aus würden wir gerne noch eine Woche Mauritius anhängen.

Jetzt unsere Fagen:
Sind die angsetzten Zeiträume je Ort passend, zu viel oder zu wenig?
Was sollten wir uns dort unbedingt ansehen, in anlehnung unseres Zeitplanenes?

Vielen Dank erstmal.
Gruß.
Debma

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 155

Danksagungen: 12245

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2018, 14:26

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum der SA-Verrückten :saflag:

ich kann es schon verstehen, dass man im Reisefieber schnell Antworten auf seine Fragen haben will, deshalb hast du sicherlich die Leseempfehlungen aus der Willkommens-eMail überlesen, ansonsten ist deine angedachte Garden Route-Tour nahezu eine Standard-Tour, die deshalb auch zahlreich in bereits vorhandenen Reiseanfragen und (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) behandelt, ansonsten kann ich weiterführend die Leseempfehlungen aus der Willkommens-eMail nur empfehlen
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (18. Februar 2018, 18:28), Beate2 (18. Februar 2018, 10:15), Kitty191 (17. Februar 2018, 15:56), Bär (17. Februar 2018, 14:56)

Honda

Fortgeschrittener

Beiträge: 38

Dabei seit: 16. Dezember 2017

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2018, 15:05

1. mal SA

Moin,
allein schon für Kapstadt- Garden Route-Addo und zurück inklusive Winelands braucht man m/m 14 Tage, da sind dann nur 2-3 Tage Kapstadt eingerechnet. Ich war schon mehrmals in SA und habe gerade eine Tour für meinen Sohn ausgearbeitet, Kapstadt bis Addo und zurück mit fast allen Highlights sind 14 Nächte. Wenn man t von Kapstadt losfährt und von PE zurückfliegt
hat man etwas mehr Zeit. Spart Euch Kruger etc. für einen 2. Urlaub auf, ihr werdet zurückkommen.
Gruss Rainer :saflag:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (18. Februar 2018, 18:28), Bär (17. Februar 2018, 15:57)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 222

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4074

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2018, 22:17

Moin,
allein schon für Kapstadt- Garden Route-Addo und zurück inklusive Winelands braucht man m/m 14 Tage, da sind dann nur 2-3 Tage Kapstadt eingerechnet. Ich war schon mehrmals in SA und habe gerade eine Tour für meinen Sohn ausgearbeitet, Kapstadt bis Addo und zurück mit fast allen Highlights sind 14 Nächte. Wenn man t von Kapstadt losfährt und von PE zurückfliegt
hat man etwas mehr Zeit. Spart Euch Kruger etc. für einen 2. Urlaub auf, ihr werdet zurückkommen.
Gruss Rainer :saflag:
Hallo Rainer

Vielleicht lese ich die Frage anders als Du.
Debma will die Strecke Kapstadt - PE nur oneway machen. Da reichen 4 Tage aus.
Von da aus nach Durban fliegen und dort 4 Tage verbringen kann knapp werden, dafür müsste man wissen was unternommen werden soll.
Wir haben für die Gegend im Herbst 3 Wochen verplant, andere schaffen es 3 Tagen.
Von Durban aus nach Mauritius ist sicher eine gute Idee, bitte nur die Jahreszeit checken. Die Wirbelstürme sind nicht ohne.
Wir haben Mauritius immer von Europa aus direkt gemacht. Wenn man schon einmal hier unten ist finde ich das eine gelungene Kombination.
Vom Kruger stand nichts in der Frage, aber ansonsten teile ich Deine Meinung.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (18. Februar 2018, 18:28), Beate2 (18. Februar 2018, 10:15)