Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kimilenchen

Anfänger

  • »kimilenchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 19. August 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. August 2018, 10:04

Kapstadt - was muss man gesehen haben??

Hallo zusammen,

ich werde im November meine 1. Reise alleine bestreiten und habe mir hierfür Südafrika ausgesucht. Kurz zu mir: Ich bin 31 Jahre und habe Lust neue Länder kennen zu lernen.

Je mehr ich mich mit dieser Reise beschäftigte, umso neugieriger bin ich und will am Liebsten jetzt schon los.

Ich starte am 5. November 2018 mit 5 Tagen Kapstadt. In dieser Zeit möchte ich so viel wie möglich von dieser Stadt und Umgebung sehen :) . Bis jetzt habe ich noch nichts gebucht. Könnt ihr mir hier weiterhelfen und mir Locations und Unterkünfte empfehlen?

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die ganzen 5 Nächte in einer Unterkunft verbringen möchte oder hier auch mal das Stadtviertel wechseln mag. Als Unterkunft reicht mir ein B&B wo ich mein Gepäck zurücklassen kann und die Stadt erkunden kann.

Sind die Pinguine empfehlenswert? Gibt es noch Wale zu sehen?? Schafft man es an einem Tag das Kap anzusehen?

Nach meinen Aufenthalt in Kapstadt und Umgebung werde ich weiterfliegen nach East London und von dort aus an die Wild Coast gehen. Ab hier ist dann alles von einem Anbieter gebucht. Nach 6 Tagen an der Wild Coast fliege ich nach Johannesburg, wo es dann für 8 Tags auf Safari zu Pferd im Matlapeng-Tal und weiter in Botswana geht. Von dort aus werde ich dann leider wieder den Rückflug nach Deutschland antreten.

Ich freue mich jetzt schon über eure Anregungen und Infos :)

Liebe Grüße kimilenchen

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 704

Danksagungen: 11438

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. August 2018, 10:33

Hallo und willkommen im Forum,
leider schreibst Du nichts zu Deinen Vorlieben. Suchst Du in erster Linie Unterkünfte? Bist Du Kultur interessiert? Museum? Robben Island?Willst Du lieber Natur? Wanderungen am Tafelberg oder Signal Hill? Steht Dir der Sinn nach Action? Paragliding? Abseil Afrika?
Bist Du mit dem Auto unterwegs?
Hier mal der Verweis auf einige Threads, die evtl. weiterhelfen könnten:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Daraus vielleicht:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Und für Kapstadt ist das hier: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) womöglich hilfreich.

Zu Deinen sehr allgemeinen Fragen hier eine kurze Antwort:

Zu1: ja, für mich schon
Zu2: Eventuell. Wann im November bist Du dort?
Zu3 Ja, wenn man morgens früh genug aufbricht.

LG und viel Spaß beim Lesen und Planen wünscht
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. August 2018, 15:49), toetske (19. August 2018, 22:19), Bär (19. August 2018, 14:54), M@rie (19. August 2018, 11:17), kimilenchen (19. August 2018, 10:40), tribal71 (19. August 2018, 10:35)

kimilenchen

Anfänger

  • »kimilenchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 19. August 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. August 2018, 10:54

Hallo Kitty,

danke für deine schnelle Antwort.

Hauptsächlich suche Inspirationen, was ich in den 5 Tagen erleben kann. Dazu nützlich sind natürlich auch Unterkünfte, die ihr empfehlen könnt, zwecks guter Lager, ...

Stimmt meine Vorlieben habe ich gar nicht erwähnt. Ich möchte die Natur und die Stadt kennen lernen. Museum oder Action brauch ich nicht so (das erwartet mich noch später auf der Reise). Ausflüge, Wanderungen, Stadtleben, Essensmöglichkeiten, ...

Ich werde ohne Auto unterwegs sein und bin vom 5.-10.11. in Kapstadt.

LG kimilenchen

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17213

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. August 2018, 14:54

Klick mal oben auf "kapstadt.de" und suche Dir Aktivitäten für die 5 Tage aus. Ohne Auto würde ich Hop-on Hopp-off Busse empfehlen. Ansonsten siehe Kitty. Viel Spaß.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. August 2018, 15:49)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 625

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1369

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. August 2018, 19:52

Hallo kimilenchen,
kurz zu den Punkten, zu denen ich was beitragen kann :

Einen Unterkunftswechsel bei 5 Nächten würde ich aus Bequemlichkeit nicht in Betracht ziehen; wüsste aber auch nicht, was dagegen spricht. Worauf ich im November achten würde, ist eine Klimaanlage im Zimmer ( ich bin allerdings auch ziemlich "wärmeempfindlich").

Mit Unterkunfts- oder Restaurantempfehlungen tue ich mich immer etwas schwer, dafür sind die Vorstellungen von "gut" oft zu verschieden. Auf die Seite kapstadt.de wurde ja schon verwiesen, dort kannst du sicher viele Tipps bekommen.

Wir hatten in Kapstadt immer ein Auto, auch wenn wir es mal tageweise nicht genutzt haben. HopOn-HopOff ist sicherlich eine praktische Alternative, zumindest für 2-3 Tage. Wie man ohne Auto am besten zum Cape Point kommt, kann ich deswegen nicht sagen - aber da gibt es sicher Leute hier, die das wissen :).

Was uns auf der Bustour gut gefallen hat, war der Stopp beim Weingut Eagles Nest - wenn dich so was interessiert. Und bei unseren ersten Aufenthalten haben wir in Bloubergstrand gewohnt - von dort hat man den berühmten "Postkartenblick" auf Kapstadt. Im "Cafe Blouberg" gibts leckere Backwaren und herzhafte Gerichte mit tollen Blick ( wenn mann einen Tisch am Fenster ergattert 8o ). Und ich denke, man kann auch gut allein am Strand unterwegs sein - es gab jedenfalls viele Jogger und Walker dort. Vielleicht für einen Tages-/Halbtagesausflug ?

LG SarahSofia

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. August 2018, 15:49), kOa_Master (20. August 2018, 11:26), kimilenchen (20. August 2018, 07:17), toetske (19. August 2018, 22:20)