Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Constantia

Vorfreude ist die schönste Freude

  • »Constantia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 18. September 2015

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:42

Game Drive mit _knapp_ Sechsjährigem doch irgendwo möglich in einem PGR in SA's Norden?

Liebe Mitglieder,
mit Mann und Sohn planen wir für den nächsten Februar unsere insgesamt vierte Südafrika-Reise mit Kind. Beim letzten Mal war unser Sohn knapp 3 Jahre alt, nun wird er 5 3/4 Jahre alt sein.
Wir freuen uns wie bolle und sind feste am Planen: dieses Mal wollen wir zu den Victoria Fällten und danach, wenn es irgendwie doch möglich ist, so "richtig" 2 oder 3 Nächte im Norden Südafrikas in ein Private Game Reserve.

Bisher haben wir bei unseren Recherchen kein PGR gefunden, dass ein Kind, das noch nicht seinen 6. Geburtstag gehabt hat, mit auf einen Game Drive nimmt. Wüsstet Ihr zufälig doch von einem? Eventuell auch eines, dass sich einen knapp Sechsjährigen vor Ort "anschaut" und dann entscheidet?
Das wäre dann auch eine Option, denn unserer Erfahrung nach kann man immer auf ihn zählen, wenn es darauf ankommt (und in Scotia vor 2,5 Jahren hat beim Tagesausflug dorthin auch alles super geklappt und er war hin und weg und freut sich jetzt schon wieder auf die Reise).
Ich danke Euch im Voraus für jeden Tipp! :danke:

Viele Grüße aus BaWü,
Constantia

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 808

Danksagungen: 11040

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:59

nu mal so laut gedacht ....

Eventuell auch eines, dass sich einen knapp Sechsjährigen vor Ort "anschaut" und dann entscheidet?
in erster Linie geht es um die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , wenn ein Kind in dem Alter nicht in einem offenem Safari-Fahrzeug mitgenommen wird und nicht darum, ob "man auf ihn zählen kann"
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 666

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16321

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2018, 23:10

Geht doch in einen Nationalpark und fahrt selbst.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 808

Danksagungen: 11040

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Oktober 2018, 23:21

dieser Hinweis wurde Constantia schon für ihre (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) gegeben
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (15. Oktober 2018, 01:04), corsa1968 (14. Oktober 2018, 23:23)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 666

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16321

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Oktober 2018, 23:36

Dann wird er wohl zutreffend sein. :whistling:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (15. Oktober 2018, 01:05)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 822

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8196

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Oktober 2018, 05:19

Hi Constantia,

Das ist nicht ganz so einfach, aber ich weiss z.B. aus eigener Erfahrung, dass im Pafuri Camp Kinder jeden Alters auf Game Drives mit dürfen.
Tipp meinerseits wäre, bei Bushscapes/Bushbreaks entweder anzufragen oder selber zu suchen. Ich denke mal, dass dir dort weitergeholfen werden kann. Die Auswahl wird aber nicht riesig sein ;)

Gruss,
Master
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

kalingua

Erleuchteter

Beiträge: 262

Dabei seit: 24. Juni 2017

Danksagungen: 1279

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2018, 07:44

In der Ndaka Safari Lodge im nambiti pgr dürfen Kinder mit auf die Game Drives. Nen Spielplatz gibt es auch. Also wenn neben den vic falls auch die drakensberge mit auf der Route liegen, wäre es eine überlegung wert :)

cameleon

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. Januar 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2018, 13:11

Hallo

Ja das ist ein schwieriges Unterfangen mit jungen Kindern im Norden Südafrikas auf Safari zu gehen. Wenn man selbst nicht fahren will kann man im Nationalpark selber an SanPark Game Drives teilnehmen. Das haben wir 2017 im Addo mit unserem fast 7 jährigen Sohn gemacht. Offiziell steht dort ab 7 Jahre...interessiert aber bei der Anmeldung keinen.

Als Private Game hatte ich mal das Gomo Gomo PG in Erfahrung gebracht die nehmen auch Kinder mit auf Safaris, lediglich beim Bush Walk sollten diese älter wie 12 sein.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 666

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16321

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Oktober 2018, 13:39

Offiziell steht dort ab 7 Jahre...

ab 6 Jahren.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SarahSofia (15. Oktober 2018, 13:43)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 436

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 960

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Oktober 2018, 13:43

Offiziell steht dort ab 7 Jahre...interessiert aber bei der Anmeldung keinen.
Naja, ob man das so pauschal sagen sollte ?? Auch wenn es bei euch keinen interessiert hat, kann am nächsten Tag jemand anderes dort sitzen und es sehr genau nehmen. Also wenn nicht offiziell, würde ich mich auch nicht drauf verlassen :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (15. Oktober 2018, 14:45)

Aishak

Erleuchteter

Beiträge: 420

Dabei seit: 28. Juli 2015

Danksagungen: 2184

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Oktober 2018, 18:05

Hallo Constantia
Wir sind nun auch schon zwei Mal mit Kindern in SA gewesen, auch in PGR. Der Kleine war bei den Reisen jeweils 7 und 9. Das erste Mal war es Elephant Plains, dann die Masodini Game Lodge. Auch Masodini schreibt auf der Homepage, dass Kinder mindestens 6 sein müssen. Bei unserem Aufenthalt war jedoch eine 'sehr kleine' 6-jährige mit dabei. Dazu muss ich einfach sagen, dass man das Kind wirklich gut kennen muss, wenn man es bei Dunkelheit in einen offenen Jeep setzt und unter einem Leopard steht.... Die Kleine hat wirklich Angst gekriegt und da verstehe ich natürlich jeden Ranger, der dann aus Sicherheitsgründen ablehnt.

Zudem finde ich es den anderen Gästen gegenüber etwas unfair, wenn dann gute Sightings aus Sicherheitsgründen wegen der Kids nicht genossen werden können (zB grösserer Abstand oder wegfahren).
Beim ersten Mal hatten wir nur zwei Mitfahrer und die gefragt, ob sie etwas gegen die Mitfahrt der Kids hätten. Falls dies der Fall gewesen wäre, hätten wir ein eigenes Auto gebucht. Dann haben wir gesehen, wie die Kids auf dem Drive nun wirklich reagieren. Alles super. ABER der Kleine ist dann während der 3-stündigen Fahrt eingeschlafen.... auch zu beachten ;) .
Ich verstehe deinen Wunsch wegen dem PGR. Und natürlich musst du das PGR buchen und kannst nicht erst auf einem Drive im Krüger 'testen'. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann erkundige dich doch im PGR ob du im worst case ein eigenes Ranger-Fahrzeug buchen kannst.
Liebe Grüsse
Andrea

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. Oktober 2018, 14:26), Cassandra (16. Oktober 2018, 06:22), Kitty191 (15. Oktober 2018, 23:06), Bär (15. Oktober 2018, 20:23), Beate2 (15. Oktober 2018, 19:53), SarahSofia (15. Oktober 2018, 19:47), tribal71 (15. Oktober 2018, 19:29), bibi2406 (15. Oktober 2018, 18:09), Sabine74 (15. Oktober 2018, 18:07)