Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

sorella

Anfänger

  • »sorella« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 15. Juli 2018

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Dezember 2018, 22:27

Reise nach Südafrika mit meiner Enkelin

Total begeistert bin ich von meinem SA-Urlaub zurück gekommen.
Meine Route war u.a Johannesburg, Welgevorend, Leshiba, Mashatu, Mapungubwe, Drakensberge, Swasiland, Krügerpark, Kosibay, Isimangaliso, Salt Rock.
Ich bin total begeistert von den vielen Tierbegegnungen und den tollen Eindrücken während der Reise. Ich möchte alles noch gerne noch einmal erleben und es auch meiner Enkelin zeigen. Natürlich werde ich die Tour mit der Kleinen so gestalten, dass wir länger an einem Ort sind und nicht alle zwei Tage die Unterkunft wechseln. Es müssen auch nicht mehr alle Ziele meiner jetzigen Tour dabei sein. Achja, die Kleine ist gerade mal 5 Jahre alt. Nächstes Jahr würde es noch gehen, wenn wir im Oktober/November fahren. Die Zeit hat mir sehr gut gefallen, weil da viele Tiere ihre Jungen hatten, was für die Kleine sicher auch interessant ist.
Auf jeden Fall möchte ich wieder nach Welgevorend, Leshiba, Mashatu und Mapungubwe, Krüger und Isimangaliso, Salt Rock als Abschluss wäre auch toll.
Was würdet ihr mir empfehlen? Die Reise soll drei Wochen dauern, evtl. fährt meine Tochter, die Mama der Kleinen mit. Was muss ich beachten, wenn ich mit meiner Enkelin in Südafrika unterwegs bin?
Ich hatte die Kleine schon öfter alleine im Urlaub dabei, auch im Ausland, das klappte immer sehr gut.
Wenn ich von Afrika erzähle, und ihr Bilder zeige, sagt sie mir ständig, dass sie auch die Tiere sehen will und mit mir auch mal eine Nacht im Flieger schlafen will :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (15. Dezember 2018, 11:44)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 437

Danksagungen: 5213

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Dezember 2018, 11:46

Wenn ich von Afrika erzähle, und ihr Bilder zeige...


Hallo Sorella,

Magst Du uns auch ein paar Bilder zeigen und von der Reise erzählen? :whistling:
Das würde bestimmt nicht nur mich freuen!

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (16. Dezember 2018, 10:40), Kitty191 (15. Dezember 2018, 16:09), bibi2406 (15. Dezember 2018, 14:05), M@rie (15. Dezember 2018, 12:23)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 843

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8332

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Dezember 2018, 13:00

Sicherlich das wichtigste an dieser Stelle wären die nötigen Papiere ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ).
Danach stellt sich für mich die Frage, inwiefern eine kleine 5jährige dieselben Interessen wie du hat. Das ist nicht böse gemeint, aber einige Reisende mit Kindern können dir hier im Forum sicher weiterhelfen respektive du kannst viel dazu finden, wenn du entsprechend danach suchst.

Und zu guter letzt noch der Input den wir wohl alle kennen: Nur wenige Orte sind beim zweiten Besuch genau so toll wie beim ersten, also überleg dir genau ob du wirklich nochmal einen Urlaub mit fast ausschliesslich den gleichen Zielen haben möchtest. Es soll ja auch was für dich sein.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (17. Dezember 2018, 00:05), SarahSofia (16. Dezember 2018, 16:56), Bär (16. Dezember 2018, 16:10), OHV_44 (16. Dezember 2018, 13:48)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 826

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16867

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:12

Was muss ich beachten, wenn ich mit meiner Enkelin in Südafrika unterwegs bin?

siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) und dort alles mit "Kind"
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (17. Dezember 2018, 00:05), kOa_Master (16. Dezember 2018, 17:47)

Bernd Tamara

Suchtgefährdeter

Beiträge: 62

Dabei seit: 1. Februar 2014

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Dezember 2018, 21:31

Hallo Sorella,
tolle Idee Deiner Enkelin Südafrika zeigen zu wollen. Wir waren mit unserer damals 4 und dann 6 jährigen Tochter schon 2x dort und sind die Garden Route gefahren. Nächstes Jahr machen wir den Osten des Landes (Jule ist dann 8 Jahre alt). Als Einsteigertour für ein Kind würde ich persönlich die Garden Route bevorzugen. Die Strecken sind deutlich kürzer und eine Kombination aus Tieren und Strand ist hier besser möglich. Mehr als 3-4 Tage Tiere am Stück wäre für Jule zu viel gewesen. Und die Garden Route hat sehr viel zu bieten.
Liebe Grüße,
Bernd

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mmsa (17. Dezember 2018, 10:31), toetske (17. Dezember 2018, 00:06), Bär (16. Dezember 2018, 22:37)